Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fadester

Anfänger

  • »fadester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Fahrzeuge: Toyota Aygo (Daily); Toyota Supra TT LHD German Spec (Fun)

Wohnort: Hannover

Beruf: Verfahrensmechaniker

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Mai 2013, 09:06

Für alle Leistungshungrigen - Kompressorthread (Innovate, Sprintex)

Hallo liebe GT´ler :)

Für alle , wie auch mich, denen die 200 PS nicht reichen kommt höchstwahrscheinlich Abhilfe.Ich hatte vor ca. 3 Monaten Kontakt mit Toyota aufgenommen gehabt und wurde bezüglich Leistungssteigerung an die Firma J-Sport (ehemalige TTE Mitarbeiter) verwiesen.Die Herrschaften von J Sport sagten mir schon das an einem Kompressor gearbeitet wird , sie mir allerdings noch keine Infos geben können/dürfen.Naja nun scheint es so weit zu sein und die lassen die Bombe platzen auf der Tuning World Bodensee. Bei Facebook hat die Firma schon Pics gepostet.Der Kompressor sieht aus wie der aus den Staaten von Innovate Motorsport.

Wir dürfen gepsannt sein.An alle die heute auf der Tuning World sind:schaut doch bitte mal bei J-Sport vorbei und gebt mal ein paar Infos :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fox« (10. September 2013, 22:21)


viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 329

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Mai 2013, 10:47

Frei nach den Prinzen: "es ist alles nur geklaut"

http://www.bulletcars.com/superchargers/…ger-system.html

Aber für mich trotzdem sehr interessant, danke.

Tiesto

Schüler

Beiträge: 131

Wohnort: Flörsheim am Main

Beruf: Luftfrachtspediteur

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Mai 2013, 10:50

Find ich gut, mich interresiert am meisten der Preis für Einbau und Zulassung, wie praxiserprobt und haltbar es ist. Und vorallem wie sich das Auto dann noch anfühlt. Mein Händler meinte mal das bei noch mehr PS und dem leichten Gewicht es gefährlich wird und die ganze Philosophie / Handling des Autos flöten geht.

Track

Anfänger

Beiträge: 17

Fahrzeuge: Toyota GT-86, Seat Exeo Sport

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Mai 2013, 14:31

Mein Händler meinte mal das bei noch mehr PS und dem leichten Gewicht es gefährlich wird und die ganze Philosophie / Handling des Autos flöten geht
Das sagt er nur so lange, bis Toyota selbst eine Turbo-Variante im Angebot hat! :D
So leicht ist der GT86 ja nun auch wieder nicht, ein Porsche 911 Carrera war seiner Zeit auch nicht schwerer und erheblich stärker. Das Fahrwerk hat auf jeden Fall mehr als genug Reserven und eine hervorragende Fahrzeugbalance bleibt auch bei mehr PS hervorragend (ich gehe mal davon aus, dass der Kompressor die Gewichtsverteilung nicht allzu stark durcheinander bringt). Da würde ich mir schon eher Sorgen wegen der mickrigen Serien-Bremsanlage machen.

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 3 917

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Mai 2013, 14:45

Das mit der Philosophie ist schon recht, kann sein. Angeblich wollte Subaru ja in der Entwicklung auch mehr.
Aber sobald es im Standardzubehör was gibt wird der Händler es natürlich auch anpreisen ;)
Weil die Philosophie nämlich sowohl Argument als auch Ausrede sein kann: "Take an issue an make it a feature" ;)

924xyz

Fortgeschrittener

Beiträge: 416

Wohnort: München

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Mai 2013, 14:52

Da würde ich mir schon eher Sorgen wegen der mickrigen Serien-Bremsanlage machen.
Das verstehe ich nicht. Es macht doch keinen Unterschied, ob ich den GT86 mit 200PS oder mit 260PS auf 200 beschleunige und dann bremse?

Es sei denn, man nutzt die zusätzliche Leistung nur, um > 250 km/h unterwegs zu sein.

Und mickrig möchte ich (für "daily use") auch nicht so unterschreiben. Mein 125PS Sauger ist noch mit Trommelbremsen an der HA ausgerüstet und läuft auch 205.

Beiträge: 1 451

Fahrzeuge: GT86, Honda Hornet 600

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Mai 2013, 15:31

Ja brauchen tutbman ihn nicht. Der 86 beschleunigt auch so gut und fährt sich übrigens mit ner kleineren ET genial, wie auf schienen.
Aber verlockend ists schon zumal dieses kit, einfach zum einbauen ist und relativ wartungsarm, SOFERN es verlässlich ist, was noch keiner weiss.
:D :D :D

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 310

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, Triton Baja (Quad), E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. Mai 2013, 16:30

Da würde ich mir schon eher Sorgen wegen der mickrigen Serien-Bremsanlage machen.
Das verstehe ich nicht. Es macht doch keinen Unterschied, ob ich den GT86 mit 200PS oder mit 260PS auf 200 beschleunige und dann bremse?

Es sei denn, man nutzt die zusätzliche Leistung nur, um > 250 km/h unterwegs zu sein.

Und mickrig möchte ich (für "daily use") auch nicht so unterschreiben. Mein 125PS Sauger ist noch mit Trommelbremsen an der HA ausgerüstet und läuft auch 205.
Habe ich auch mal nicht verstanden. Aber eine Erklärung hat dann Sinn gemacht: Mit mehr Leistung kannst Du theoretisch öfter und in kürzeren Zeitabständen auf eine bestimmte Geschwindigkeit kommen und bremsen. Also wird die Bremse theoretisch stärker belastet und hat keine Zeit sich abzukühlen.
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Beiträge: 1 706

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Köln

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. Mai 2013, 17:12

Sehr heißes Thema. Die Frage aller Fragen wird auch sein zu welchem Preis das Ganze kommt. 5000$ wären ja theoretisch ca 3700€. Glaube aber es wird dann leider 5000€ sein. Aber wenn die Schweizer auch was anbieten gibt's ja vielleicht einen Wettbewerb. Wäre ja gut.
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Eifel X 23.06-25.06.2017

Beiträge: 1 451

Fahrzeuge: GT86, Honda Hornet 600

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. Mai 2013, 17:17

Achtung noobalarm:so stell ich mir den umbau vor/

1. motordeckel öffnen
2. verbindung von luftfilter zu trottelbody(lol) abmontieren, denselben gleich abmontieren.
3. ansaugbrücke abschrauben, neue dranschrauben.
4. riemen abmontieren und neuen installieren.
5. trottelbody am sc montieren.
6. verrohrung*neu*zum luftfilter
7. maf sensor umadjustieren
8. kühlzubehör montieren
9. flashen

So simpel seh ich das mal.
:D :D :D

fadester

Anfänger

  • »fadester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Fahrzeuge: Toyota Aygo (Daily); Toyota Supra TT LHD German Spec (Fun)

Wohnort: Hannover

Beruf: Verfahrensmechaniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Mai 2013, 17:17

Novidem Schweiz hat bereits auch ein Kompressorkit für den GT86 im Programm.

Tiz

Schüler

Beiträge: 155

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. Mai 2013, 17:52

Man muss die verschiedenen Kompressorkonzepte unterscheiden. Dieser hier bringt im unteren Drehzahlbereich bereits Drehmoment und Leistung. Dafür geht wohl nach oben nicht viel.

Die sollen mal ein anständiges Dynochart rausrücken. Im ft86club gibt es zu diesem Supercharger bereits einen Thread mit 0 Information und ungefähr 1000 Laberpostings. Der Thread ist inzwischen gesperrt. Hoffe, dass jetzt endlich vom Hersteller oder Distributer HARTE Infos kommen.

Beiträge: 1 570

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

13

Freitag, 10. Mai 2013, 09:58

Bei der Facebook-Gruppe BRZ und Toyota GT86 hat sich jetzt einer nen Turbo-Kit geholt und wird es demnächst einbauen. Habe ihn angeschrieben, Dynocharts sind auch geplant, sobald er fertig ist.

Beiträge: 1 706

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Köln

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

14

Freitag, 10. Mai 2013, 12:59

Aus Deutschland?
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Eifel X 23.06-25.06.2017

Beiträge: 1 570

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

15

Freitag, 10. Mai 2013, 13:39


M-GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 444

Wohnort: München

Beruf: Sales Agent

  • Nachricht senden

16

Freitag, 10. Mai 2013, 13:54

ab ins forum mit ihm :D
Toyota GT86 Orange H8R, MT, Aero Paket, Pivot DWX, Valenti Smoke Taillights, Valenti Smoke Bumper, TOMEI Frontpipe, Klappenauspuff, ST XTA,
Warte auf: Drift knob,4x Spurplatten 60mm, Rack Ends, 2x Federal 595RS-R

zcoupe

Schüler

Beiträge: 77

Fahrzeuge: GT86, Aygo X-Wave Musketier, Hilux Double Cab 17 Executive, Honda Shadow Spirit 750

Wohnort: Schwabmünchen

  • Nachricht senden

17

Freitag, 10. Mai 2013, 17:07

Hallo liebe GT´ler :)

Für alle , wie auch mich, denen die 200 PS nicht reichen kommt höchstwahrscheinlich Abhilfe.Ich hatte vor ca. 3 Monaten Kontakt mit Toyota aufgenommen gehabt und wurde bezüglich Leistungssteigerung an die Firma J-Sport (ehemalige TTE Mitarbeiter) verwiesen.Die Herrschaften von J Sport sagten mir schon das an einem Kompressor gearbeitet wird , sie mir allerdings noch keine Infos geben können/dürfen.Naja nun scheint es so weit zu sein und die lassen die Bombe platzen auf der Tuning World Bodensee. Bei Facebook hat die Firma schon Pics gepostet.Der Kompressor sieht aus wie der aus den Staaten von Innovate Motorsport.

Wir dürfen gepsannt sein.An alle die heute auf der Tuning World sind:schaut doch bitte mal bei J-Sport vorbei und gebt mal ein paar Infos :thumbup:

Hier ist das Ding von der Messe :D

http://www.bilder-hochladen.eu/show.php?…-1368198150.JPG






Tiz

Schüler

Beiträge: 155

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Freitag, 10. Mai 2013, 19:52

Das ist der Sprintex Twin Screw Kompressor (wohl der SPRINTEX S5-210).

http://www.sprintex.com.au/sprintex/superchargers/

Wird in den USA von Innovate, in Japan von Cusco und in Australien von Bullet vertrieben. Offenbar haben sie jetzt auch jemand von Deutschland gefunden.


So hört sich das Gejaule an ^^

http://www.youtube.com/watch?v=Uu_EzM_PkyU

http://www.youtube.com/watch?v=qnbaDnrnfw0

http://www.youtube.com/watch?v=KWb6Ff5HzDs
http://www.youtube.com/watch?v=_1J0gyIJ24M


Das Problem ist, dass bislang niemand die Drehmomentkurve herausrückt. Das einzig Interessante.

qmatic

Fortgeschrittener

Beiträge: 417

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

19

Montag, 13. Mai 2013, 23:36

Da würde ich mir schon eher Sorgen wegen der mickrigen Serien-Bremsanlage machen.
Das verstehe ich nicht. Es macht doch keinen Unterschied, ob ich den GT86 mit 200PS oder mit 260PS auf 200 beschleunige und dann bremse?

Es sei denn, man nutzt die zusätzliche Leistung nur, um > 250 km/h unterwegs zu sein.

Und mickrig möchte ich (für "daily use") auch nicht so unterschreiben. Mein 125PS Sauger ist noch mit Trommelbremsen an der HA ausgerüstet und läuft auch 205.
Habe ich auch mal nicht verstanden. Aber eine Erklärung hat dann Sinn gemacht: Mit mehr Leistung kannst Du theoretisch öfter und in kürzeren Zeitabständen auf eine bestimmte Geschwindigkeit kommen und bremsen. Also wird die Bremse theoretisch stärker belastet und hat keine Zeit sich abzukühlen.

Die Bremse muss das Fahrzeug zum einen aus den dann möglichen höheren Geschwindigkeiten herunterbremsen können und sie muss das Fahrzeug stoppen können wenn dein Gaspedal theoretisch klemmen würde. Kommt schließlich keiner drauf bei so einen Fall den Gang rauszunehmen. :D

Das Fading scheint wenig Beachtung zu finden, denn ansonsten hätten gerade Audi und BMW da bei ihren Leistungsstärksten Fahrzeugen nicht solche Probleme bei den Stahlscheiben bei mehreren wiederholten Bremsungen aus Geschwindigkeiten 250+ oder auch steilen Bergfahrten.

924xyz

Fortgeschrittener

Beiträge: 416

Wohnort: München

  • Nachricht senden

20

Montag, 13. Mai 2013, 23:46

Habe ich auch mal nicht verstanden. Aber eine Erklärung hat dann Sinn gemacht: Mit mehr Leistung kannst Du theoretisch öfter und in kürzeren Zeitabständen auf eine bestimmte Geschwindigkeit kommen und bremsen. Also wird die Bremse theoretisch stärker belastet und hat keine Zeit sich abzukühlen.
Die Bremse muss das Fahrzeug zum einen aus den dann möglichen höheren Geschwindigkeiten herunterbremsen können und sie muss das Fahrzeug stoppen können wenn dein Gaspedal theoretisch klemmen würde. Kommt schließlich keiner drauf bei so einen Fall den Gang rauszunehmen. :D
Danke. "makes perfect sense"