Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bewusst

Profi

  • »bewusst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 870

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Mai 2013, 21:04

Lampentausch seitl. Blinker

Hallo,
habe jetzt mal alle Orangen Lampen gegen Chrome getauscht. Habe alles hier im Forum gefunden.
Aber bei den seitlichen Blinker habe ich da ein wenig Sorge daher Frage ich lieber nach.

Lt. Handbuch den Spritzschutz lösen was ja kein Problem war aber wie dann weiter?
Es steht, den Schraubendreher "fest" nach vorne drücken und gleichzeitig Richtung Fahrzeug Mitte.
Wo oder was drücke ich nach vorne?
THX,
Gru?

Dami

Anfänger

Beiträge: 13

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Mai 2013, 23:51

Den Schraubendreher steckst du in das Loch wo der Clip drin war.
Dann zur Fahrzeugmitte hebeln. Das geht recht schwer weil die Räder dann meist im weg sein dürften. Aber es funktioniert. Hab meine Blinkerbirnen heute gerade gewechselt.
Noch lustiger wird es für Fahrzeuge mit Aero-Paket wenn es an den Wechsel der vorderen Blinker-Birnchen geht. :wacko:
GT86 mit Aero Paket , Dynamic White Pearl, Leder/Alcantara, Touch & Go Navi, 18" OZ UL

bewusst

Profi

  • »bewusst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 870

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Mai 2013, 06:27

Hallo,
Den Schraubendreher steckst du in das Loch wo der Clip drin war.
Dann zur Fahrzeugmitte hebeln.
wird dabei das seitliche Blinkerglas entfernt?
Gruß

Schwarzwaldelch

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Fahrzeuge: Ford S-Max Tdci 140 PS, Tango-metallic / Smart Forfour cdi 95 PS Anthrazit/Silber / Smart ForTwo cdi, 54 PS, Black/Blue / Toyota GT86 Dynamic-White-Pearl, Leder-Alcantara schwarz-anthrazit

Wohnort: 78136 Schonach

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Mai 2013, 07:44

Tipp: Mit LED-Taschenlampe und Taschenspiegel die Position der Klammer hinter dem einen Loch erst mal genau checken. Dann diese mit Schraubenzieher entspannen und gesamtes Gehäuse (mit Blinkerglas) herausnehmen. Die Klammer hat recht viel Vorspannung.
Toyota GT86: Dynamic White Pearl, Alcantara/Leder anthazit, GT86-Türdekor, Eibach Spurplatten 20/25 mm, Eibach-Pro Kit 25/20 mm, Cosworth Filtermatte, Federal RS-R595

bewusst

Profi

  • »bewusst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 870

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Mai 2013, 11:41

Hallo,
Tipp: Mit LED-Taschenlampe und Taschenspiegel die Position der Klammer hinter dem einen Loch erst mal genau checken. Dann diese mit Schraubenzieher entspannen und gesamtes Gehäuse (mit Blinkerglas) herausnehmen. Die Klammer hat recht viel Vorspannung.
der Tipp mit dem Spiegel war super!
Habe jetzt mal die Feder gesehen aber nur einen zu kleinen Schraubendreher mit gehabt.
Mit diesem zu drücken war nicht gut möglich.

Die Vorspannung ist wirklich sehr groß.
Da hat man richtig Angst etwas kaputt zu machen.
Werde es am Wochenende nochmals probieren.
THX,
Gruß

Schwarzwaldelch

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Fahrzeuge: Ford S-Max Tdci 140 PS, Tango-metallic / Smart Forfour cdi 95 PS Anthrazit/Silber / Smart ForTwo cdi, 54 PS, Black/Blue / Toyota GT86 Dynamic-White-Pearl, Leder-Alcantara schwarz-anthrazit

Wohnort: 78136 Schonach

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Mai 2013, 16:46

Freut mich, danke :)

'Ich liebe es, wenn mir das warme Öl über die Finger läuft'
Toyota GT86: Dynamic White Pearl, Alcantara/Leder anthazit, GT86-Türdekor, Eibach Spurplatten 20/25 mm, Eibach-Pro Kit 25/20 mm, Cosworth Filtermatte, Federal RS-R595

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 283

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Mai 2013, 17:37

Einfach probieren und machen, die leuchten sehen toll aus und lassen sich bescheiden montieren.
Die Anleitung ist nur bedingt verlässlich aber mit Gefühlgeht alles

bewusst

Profi

  • »bewusst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 870

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. Mai 2013, 17:08

Hallo,
Einfach probieren und machen, die leuchten sehen toll aus und lassen sich bescheiden montieren.
Die Anleitung ist nur bedingt verlässlich aber mit Gefühlgeht alles
ich schaffe es einfach nicht :cursing:
Ich lasse die Lampen beim ersten Ölwechsel machen.

Ich werfe das Handtuch...
Lg

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 283

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

9

Freitag, 10. Mai 2013, 17:28

:D

wie du meinst. Die Lampen sind geclipst, es muss also knallen ^^
Aber ist vlt. besser du lässt es machen

Schwarzwaldelch

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Fahrzeuge: Ford S-Max Tdci 140 PS, Tango-metallic / Smart Forfour cdi 95 PS Anthrazit/Silber / Smart ForTwo cdi, 54 PS, Black/Blue / Toyota GT86 Dynamic-White-Pearl, Leder-Alcantara schwarz-anthrazit

Wohnort: 78136 Schonach

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Mai 2013, 23:41

Hallo,
Einfach probieren und machen, die leuchten sehen toll aus und lassen sich bescheiden montieren.
Die Anleitung ist nur bedingt verlässlich aber mit Gefühlgeht alles
ich schaffe es einfach nicht :cursing:
Ich lasse die Lampen beim ersten Ölwechsel machen.

Ich werfe das Handtuch...
Lg

Ich helfe dir nochmals, zumindest versuche ich es.

Der Seitenblinker ist eine verschweißte Einheit von Gehäuse und Glas. Das Gehäuse ist mit zwei Metallklammern einfach von der Seite her eingeklipst. Wenn du mit einem Schraubenzieher durch das äußere der beiden Löcher einfach hineindrückst und dabei darauf achtest, dass du mit der Klinge die hintere Metallklammer mittig triffst, kannst du mit etwas Kraft das Gehäuse einfach vom Kotflügel weg zu dir hin ausrasten. Den Schraubenzieher also nicht irgendwie hebeln wie es in der Betriebsanleitung steht, sondern von hinten in Fahrtrichtung einführen bis die Klinge automatisch auf der Federklammer aufsitzt und dann weiter in diese Richtung kräftig drücken um diese zusammenzudrücken. Das Lampenglas oben und unten mit den Fingern packen und hin- und herkipped zu dir herausziehen. Nicht zu brutal, aber auch nicht zu zaghaft. Die zweite Metallklammer hält das Gehäuse weiter vorne im Kotflügel fest, diese löst sich nach dem Ausrasten der ersten hinteren Klammer von selbst.

Hier ein Bild von oben des Lampengehäuses und der relevanten Federklammer. Die Klammer rastet am Ende bei der gebogenen Nase ein. Der Schraubenzieher setzt also auf dem Buckel bzw. Höcker auf.


Toyota GT86: Dynamic White Pearl, Alcantara/Leder anthazit, GT86-Türdekor, Eibach Spurplatten 20/25 mm, Eibach-Pro Kit 25/20 mm, Cosworth Filtermatte, Federal RS-R595

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Schwarzwaldelch« (14. Mai 2013, 23:54)


JetNoise

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Fahrzeuge: GT86, White Pearl, Leder, BROCK B30 225/40R18 himalaya /// VORTECH / Oelkühler / K-Sports 330 6 Kolben/KW3 Fahrwerk/div. TRD Parts/Diffusor Heck/Android HU/ NIA Eyelids/ Agency Power EL/ Agency Power Overpipe/ HJS 200 SportCat, KKS Performance Catback / Budde Flywheel 3,7kg

Wohnort: TBB

Beruf: Ruheständler ;-)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. Mai 2013, 07:13

Das gehört definitiv in den HowTo Bereich.
Prima Anleitung, sehr gute Beschreibung,
Danke dafür... :thumbup:
Oliver
JetNoise
==========================================
Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
==========================================

bewusst

Profi

  • »bewusst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 870

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. Mai 2013, 07:33

Hallo
Ich helfe dir nochmals, zumindest versuche ich es.

Der Seitenblinker ist eine verschweißte Einheit von Gehäuse und Glas. Das Gehäuse ist mit zwei Metallklammern einfach von der Seite her eingeklipst. Wenn du mit einem Schraubenzieher durch das äußere der beiden Löcher einfach hineindrückst und dabei darauf achtest, dass du mit der Klinge die hintere Metallklammer mittig triffst, kannst du mit etwas Kraft das Gehäuse einfach vom Kotflügel weg zu dir hin ausrasten. Den Schraubenzieher also nicht irgendwie hebeln wie es in der Betriebsanleitung steht, sondern von hinten in Fahrtrichtung einführen bis die Klinge automatisch auf der Federklammer aufsitzt und dann weiter in diese Richtung kräftig drücken um diese zusammenzudrücken. Das Lampenglas oben und unten mit den Fingern packen und hin- und herkipped zu dir herausziehen. Nicht zu brutal, aber auch nicht zu zaghaft. Die zweite Metallklammer hält das Gehäuse weiter vorne im Kotflügel fest, diese löst sich nach dem Ausrasten der ersten hinteren Klammer von selbst.

Hier ein Bild von oben des Lampengehäuses und der relevanten Federklammer. Die Klammer rastet am Ende bei der gebogenen Nase ein. Der Schraubenzieher setzt also auf dem Buckel bzw. Höcker auf.
habe es heute früh nochmals versucht und
ES HAT GEKLAPPT :thumbsup:

Super Tolle Anleitung!
Großen Dank an dich für deine Mühe!

Diese Anleitung gehört tatsächlich in den How To Bereich.
Nochmals Danke,
LG

Psy

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. Mai 2013, 08:07

Welche Birnen hat ihr da gekauft?
Könnt ihr grad nen Link anhängen? auch für die vorderen Birnchen, bitte :)
__________________

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 283

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. Mai 2013, 09:11

da gibt es schon einen Thread für

Schwarzwaldelch

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Fahrzeuge: Ford S-Max Tdci 140 PS, Tango-metallic / Smart Forfour cdi 95 PS Anthrazit/Silber / Smart ForTwo cdi, 54 PS, Black/Blue / Toyota GT86 Dynamic-White-Pearl, Leder-Alcantara schwarz-anthrazit

Wohnort: 78136 Schonach

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. Mai 2013, 12:01


habe es heute früh nochmals versucht und
ES HAT GEKLAPPT :thumbsup:

Super Tolle Anleitung!
Großen Dank an dich für deine Mühe!

Diese Anleitung gehört tatsächlich in den How To Bereich.
Nochmals Danke,
LG


Oh, das freut mich aber :rolleyes:

Ich bin ja passionierter Hobbyschrauber, aber ich gebe zu, dass die Seitenblinker für mich anfangs auch fast ein unüberwindbares Hindernis waren . Erst mit LED-Lampe, Spiegel und einigem Rumprobieren hat es dann schließlich geklappt.
Toyota GT86: Dynamic White Pearl, Alcantara/Leder anthazit, GT86-Türdekor, Eibach Spurplatten 20/25 mm, Eibach-Pro Kit 25/20 mm, Cosworth Filtermatte, Federal RS-R595

bewusst

Profi

  • »bewusst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 870

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. Mai 2013, 17:11

Hi,
Welche Birnen hat ihr da gekauft?
Könnt ihr grad nen Link anhängen? auch für die vorderen Birnchen, bitte :)
hier der Link zum Artikel: klick...
Gruß

JetNoise

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Fahrzeuge: GT86, White Pearl, Leder, BROCK B30 225/40R18 himalaya /// VORTECH / Oelkühler / K-Sports 330 6 Kolben/KW3 Fahrwerk/div. TRD Parts/Diffusor Heck/Android HU/ NIA Eyelids/ Agency Power EL/ Agency Power Overpipe/ HJS 200 SportCat, KKS Performance Catback / Budde Flywheel 3,7kg

Wohnort: TBB

Beruf: Ruheständler ;-)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. Mai 2013, 11:00

Wäre es denn nicht sinnvoll, den Beitrag zusammen mit der Typenbezeichnung der verwendeten Birnchen/LEDs und ggf den Bezugsadressen zusammen zu schreiben und in die HowTo Sammlung zu packen?
Sticky dazu und gut isses ;-)
Sollte m. E. für alle Beiträge dieser Art/Güte gelten
Oliver (JetNoise)
JetNoise
==========================================
Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
==========================================

katty262

Meister

Beiträge: 2 157

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1089

  • Nachricht senden

18

Montag, 14. April 2014, 18:46

Mmmmh, versuche auch schon seit einiger Zeit die Birnchen in den Seitenblinkern zu wechseln bekomme die aber nicht heraus. Auf dem Bild von Schwarzwaldelch
super zu sehen wie es geht (danke) nur bei mir ist solch ein Klammer gar nicht sichtbar in dem vorderen Loch. Da schaut ein Metallteil mit einem Kopf ähnlich einer Stecknadel heraus. Also nichts wo mann mit einem Flachschraubenzieher gegendrücken könnte (wie auf dem Bild eigentlich sehr gut zu sehen). Wenn ich den Schraubenzieher ohne Kraft bis zum ersten Wiederstand in das Loch stecke und dann mit ein Wenig Nachdruck weitermache, verschwindet der ganze Schraubenzieher im Stoßfänger. Dabei verwindet sich die ganze Frontschürze (die aber wieder in Ihre Ursprungsform zurück geht).

Gab es vielleicht in der laufenden Serie eine Änderung?? In meinem Handbuch steht die bekannte Prozedur. Mein Garagennachbar (KFZ-Geselle) hat´s auch nicht hinbekommen und meine Subaru Werkstatt (die das mal eben machen wollte) leider auch nicht. Bei den anderen Subaru Modellen muss nur eine kleine Schraube hinter der Radhausverkleidung gelöst werden. Habe das jetzt auf die 1. Inspektion verschoben, dann wollte sich meine Subaru Werkstatt mal genauer ansehen.

Hat noch jemand eine Idee???

Das haben die echt blöd gelöst, denn alle anderen Birnen lassen sich ohne jedes Werkzeug spielend leicht lösen.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

w00lf

Profi

Beiträge: 1 768

Fahrzeuge: Mazda Xedos 6 1.6 '92 / Toyota GT86 '13

  • Nachricht senden

19

Montag, 14. April 2014, 19:05

Du hast vermutlich schon denselben Fehler gemacht wie ich: du hast die Klammer schon kaputt gemacht und deshalb sieht sie jetzt von vorne anders aus, als üblich.
Wenn das der Fall ist, gibts nur noch einen Weg und der heißt rohe Gewalt. Dabei geht dann aber - wie bei mir - der Metallhalter in der Stoßstange kaputt und man kann den Blinker nicht mehr ordentlich befestigen und er steht auch nicht mehr richtig in einer Flucht mit dem Rest des Wagens. Kann ich nicht empfehlen diesen Weg zu gehen, lieber in der Werkstatt bitten, dass sie die Blinkerlampen einbauen.

Ich hoffe diesen billigen Metallhalter kann man austauschen.
mfg, Wolfgang

katty262

Meister

Beiträge: 2 157

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1089

  • Nachricht senden

20

Montag, 14. April 2014, 20:36

Genau so werde ich das machen....., Danke
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Ähnliche Themen