Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

*micha*

Schüler

Beiträge: 134

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

221

Samstag, 29. August 2015, 23:24

RE70 wäre Preislich sehr gut und funktioniert auch im Regen noch prima. 225/45 17 2.2 Bar rundum kalt (Landstraße)

Bifi487

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Frohnhofen

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

222

Sonntag, 30. August 2015, 02:55

@brz
Im trockenen legt der AD08r nochmal etwas Grip drauf, meldet aber immer noch durch quietschen an das er an der Grenze ist.
Das Einlenken/Feedback ist beim AD08R sehr direkt, der Michelin war dort etwas schwammiger.
Bei nasser Straße bzw leichtem Regen ist der AD08R sehr gut zu fahren, kaum ein Unterschied zu anderen Reifen.
Bei starkem Regen/stehendem Wasser bin ich sehr vorsichtig, wo dann die Grenze liegt kann ich dir nicht sagen. Aber spätestens mit abnehmender Profiltiefe denke ich wirds da schnell stressig.
Was ich sicher sagen kann ist dass der PSS da deutlich entspannter ist.
Abrollgeräusch vom AD08R ist auch relativ laut, mich störts nicht auser auf langen Autobahnetappen.
Bei 225/40 18 ist der Unterschied am Preis schon heftig. In 225/45 17 hat much der Satz 450€ gekostet, da habe ich nicht lange überlegen müssen :thumbsup:
Ob sich das ganze bei 18 Zoll lohnt hängt wohl wirklich vom Einsatzzweck ab, ich denke mir würde da der PSS reichen. In 17 Zoll gibt es ihn ja leider nicht in Deutschland :thumbdown:
Da ich wahrscheinlich auf 245/40 17 wechseln werde kann ich auch noch nicht sagen ob ich ihn mir dann wieder hole oder doch den dann günstigeren toyo r1r.
Mfg
Christian

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BRZ (30.08.2015)

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

223

Sonntag, 30. August 2015, 12:11

Danke für deine Einschätzung.
Also der Advan wird wohl nur für mich interessant sein, wenn ich mir noch einen dritten Radsatz für die Rennstrecke kaufe. Dann mit leichten 17" Felgen.
Im Grunde reicht der PSS auf den 18" Felgen für sportliches Fahren im Alltag auch völlig.
Schade, dass der Preisunterschied bei den 18ern so groß ist. Sonst wäre es zumindest einen Versuch wert.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

224

Sonntag, 30. August 2015, 14:16

Einen dritten Radsatz mit leichten 17"ern für die Rennstrecke würde ich dann aber direkt mit Semis beziehen! Leider aber sehr teuer. Wobei mich der Pilot Sport Cup 2 schon sehr anmacht.

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

225

Montag, 31. August 2015, 08:37

@Bifi487
Was für einen Reifendruck bist du auf den AD08R gefahren?

Gruß, Marc

Bifi487

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Frohnhofen

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

226

Montag, 31. August 2015, 15:54

Reifendruck im Alltag habe ich vorne/hinten 1,9 bar kalt. Werden warm dann 2,2-2,3. Ich fahre aber fast ausschließlich Landstraße. Vor langen Autibahnfahren erhöhe ich den Druck auf 2,1-2,2 bar kalt.
Empfehlung von Yokohama bei 225/45 17 und vollbeladung ist 2,1 vorne 2,3 hinten kalt.

Mfg
Christian

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

227

Montag, 31. August 2015, 16:45

Zitat

Reifendruck im Alltag habe ich vorne/hinten 1,9 bar kalt. Werden warm dann 2,2-2,3. Ich fahre aber fast ausschließlich Landstraße. Vor langen Autibahnfahren erhöhe ich den Druck auf 2,1-2,2 bar kalt.
Empfehlung von Yokohama bei 225/45 17 und vollbeladung ist 2,1 vorne 2,3 hinten kalt.

Mfg
Christian


Danke dir erstmal!
Wo findet man die Empfehlungen von Yokohama?
Ich fahre 225/40 18.

Grüße, Marc

Bifi487

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Frohnhofen

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

228

Montag, 31. August 2015, 22:05

Schreib denen ne email über ihr Kontaktformular für eine Reifenfreigabe, in der steht dann der Luftdruck dabei.

Mfg
Christian

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

229

Montag, 31. August 2015, 22:28

Zitat

Schreib denen ne email über ihr Kontaktformular für eine Reifenfreigabe, in der steht dann der Luftdruck dabei.

Mfg
Christian

Die Email ging grad raus :)
Bin mal gespannt was sie sagen..!

Gruß, Marc

aeon

Profi

Beiträge: 1 325

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

230

Dienstag, 1. September 2015, 00:55

empfehlungen von michelin bei mir für den PSS 3,3 bar hinten 3,5bar vorne - hahahah bestimmt.... NICHT!

zum glück steht da sowas drin wie "rechnerischer mindestdruck" lalala


GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

231

Dienstag, 1. September 2015, 01:36

Zitat

empfehlungen von michelin bei mir für den PSS 3,3 bar hinten 3,5bar vorne - hahahah bestimmt.... NICHT!

zum glück steht da sowas drin wie "rechnerischer mindestdruck" lalala

Ok, krass... Völliger Griff in's Klo :D
Ich berichte, sobald ich ne Antwort von Yokohama bekomme :)
Hab denen auch Daten wie Gewicht und Sturz geschrieben. Hoffentlich kommt was kompetentes zurück...

Grüße, Marc

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 045

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

232

Dienstag, 1. September 2015, 10:40

Der Hersteller ist mir eigentlich egal, ich stelle die Luft bei den verschiedenen Marken gleich ein, wenn es nicht passt dann wird im 0,1 bar Bereich getestet.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 594

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

233

Dienstag, 1. September 2015, 11:34

Der Hersteller ist mir eigentlich egal, ich stelle die Luft bei den verschiedenen Marken gleich ein, wenn es nicht passt dann wird im 0,1 bar Bereich getestet.

Mit dieser Vorgehendweise wirst Du auch nicht ganz verkehrt liegen ...
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

dulex

Anfänger

Beiträge: 55

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

234

Dienstag, 1. September 2015, 12:33

Bei Continental gibt es nen Reifendruckrechner. Der zeigt egal welchen Reifen ich auswähle immer die 2,4 bar (die er meiner Meinung nach von der Serienbereifung übernimmt) an. Ich werde wohl ausgehend von 2,4 verschiedene Drücke nach oben und unten probieren für den PSS in 18 Zoll. Allerdings fühlten sich 2,0/2,6 (Reifenfreigabe) irgendwie besser an als z.B. 2,5 ringsrum. Vom Komfort her auf jeden Fall. Rennstrecke fahre ich halt nicht.

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

235

Dienstag, 1. September 2015, 12:35

Zitat

Der Hersteller ist mir eigentlich egal, ich stelle die Luft bei den verschiedenen Marken gleich ein, wenn es nicht passt dann wird im 0,1 bar Bereich getestet.

Darauf läuft's ja dann immer hinaus... :D

Was haltet ihr eigentlich von verschiedenen Luftdrücken vorne/hinten?
Unser Wagen steht ja normalerweise auf gleichen Reifen rundum und mit gleichem Druck rundum habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht.

Gruß, Marc

3liter

Profi

Beiträge: 1 732

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

236

Dienstag, 1. September 2015, 13:19

Bei Continental gibt es nen Reifendruckrechner. Der zeigt egal welchen Reifen ich auswähle immer die 2,4 bar (die er meiner Meinung nach von der Serienbereifung übernimmt) an. Ich werde wohl ausgehend von 2,4 verschiedene Drücke nach oben und unten probieren für den PSS in 18 Zoll. Allerdings fühlten sich 2,0/2,6 (Reifenfreigabe) irgendwie besser an als z.B. 2,5 ringsrum. Vom Komfort her auf jeden Fall. Rennstrecke fahre ich halt nicht.


Nach oben brauchst du nicht probieren. Zwischen 2,2 und 2,4 sind gängige Werte für den Alltag, und zwar rundum.

Der GT hat ein relativ ausgeglichenes Gewichtsverhältnis zwischen vorn (53%) und hinten (47%). Wenn man also schon unterschiedliche Drücke einfüllt, dann vorn mehr als hinten.
Mit 2,0 vorn und 2,6 hinten hast du schon ein Drift-Setup (vor allem wenn sich die Reifen noch erwärmen und hinten auf 3 bar hochgehen): Zum einen hat das auf der Straße nix zu suchen und zum anderen fährt es sich auch bescheiden.

Auf der Straße fahr ich rundum ca. 2,3 bar.
Auf der Rennstrecke* ca. 2 bar vorn (heiß) und 1,7 bar hinten (heiß). Kalt entspricht das ca. 1,6/1,5
Auf dem Drift-Trackday 2 bar vorn (kalt, wird nicht warm), hinten 3,5 bar (je nach Temperatur mehr oder weniger)


*Wobei ich da immer noch probiere, wie es am besten geht.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Wolle

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

237

Dienstag, 1. September 2015, 15:14

Winterreifen!

Hallo Leute!
So ganz langsam überlege ich, mich nach Winterreifen umzusehen. Wollte eigentlich die Felgegröße behalten und Winterpneus drauf machen. Hat jemand einen Vorschlag für gute Winterreifen und vielleicht auch Felgen, Allus wäre Ideal.

Würde mich freuen wenn einer mir helfen könnte!

Gruß Wolle

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 594

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

238

Dienstag, 1. September 2015, 15:21

Auf der Straße fahr ich rundum ca. 2,3 bar.

Genau so mache ich es auch.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Wretch

Meister

Beiträge: 2 164

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

239

Dienstag, 1. September 2015, 16:52

Fahr auf der Straße auch so 2,2 - 2,3 rundum wie die meisten hier denke ich. Experimentiere ab und an mal. Mal hinten bissl mehr mal vorne. (so im Bereich 0,1-0,2 Bar) Immer mal schaun wie sich der Wagen anders verhällt. Merkt man den Unterschied. :thumbup:

Allerdings sowas wie Vorne 2,0 und Hinten 2,6 ist echt schon ein ziemlich Hecklastiges Verhältniss. Wenn das so gewünscht ist ist das natürlich möglich so zu fahren. Allerdings wär mir das fürn Alltag nix.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 045

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

240

Dienstag, 1. September 2015, 17:27

Hallo Leute!
So ganz langsam überlege ich, mich nach Winterreifen umzusehen. Wollte eigentlich die Felgegröße behalten und Winterpneus drauf machen. Hat jemand einen Vorschlag für gute Winterreifen und vielleicht auch Felgen, Allus wäre Ideal.

Würde mich freuen wenn einer mir helfen könnte!

Gruß Wolle


http://forum.gt86drivers.de/index.php?pa…ID=267&pageNo=1 Da kannst dich mal durcharbeiten :)