Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nwa

Anfänger

  • »nwa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. November 2018, 08:51

GT86/BRZ Fragen Modelljahr und Pakete

Hallo Zusammen,

ich bin nun in der Vorbereitung der neuen Saison.
Es könnte endlich ein GT86/BRZ werden...

1.
unterscheiden sich die Fahrzeuge nach 6d und 6d-temp in der Abgastechnik oder andere Bauteile? der Ausstoß co2 hat sich nicht geändert ?! vielleicht genügte nur eine neue Vorführung beim Kraftfahrtbundesamt ohne technische Änderungen?

2.
können auch bei Neufahrzeugen noch die ABE Abgasanlagen wie von Miltek etc. eingebaut werden ? oder ist das mit neuen Richtlinien nicht mehr ohne weites möglich?

3.
habe ich richtig recherchier das die original bei toyota bestellbare Brembo Bremsanlage Scheinbremsendurchmesser von 294 Vorderachse und 290 Hinterachse zu 275 OEM hat ? frage deswegen weil ich sichergestellt haben möchte das man auch auf dem freien Markt die Scheiben auf Lange sicht kaufen kann.

4.
gibt es Teilenummern für die Brembo Bremssättel oder Anlage die Toyota am "Hafen" verbauen lässt ?
könnte man sich diese auch nachkaufen wenn es kein Neufahrzeug wird?

5.
Gibt es Informationen zu einem neuen Sondermodell wie das Dragon ? die Farbe ist nicht meins!


6.
bei Toyota ist das Navi wohl Grotenschlecht, richtig ? dann lieber für die 5 Fahrten im Jahr was anderes verwenden ???

7.
bis 20-22t€ ein Facelift mit um die 25tkm zu finden wird utopisch bleiben oder ? dann kann man sich ja fast gleich einen neuen kaufen.
ist das auto wirklich so wertstabil oder kauft keiner zu den Preisen die aufgerufen werden?



Danke und Gruß