Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marcelhh87

Anfänger

  • »Marcelhh87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. November 2018, 13:26

Getriebeöl Intervall + Empfehlung

Moin!
Bald steht für meinen GT86 die 105.000er Inspektion an. Das ist auch die erste Inspektion die ich mit diesem Auto mache.
Ich habe in das Scheckheft Büchlein von Toyota geschaut und da steht leider nichts von einem Getriebeölwechsel Intervall. Jetzt frage ich mich wie oft das Öl gewechselt werden muss. Ich habe trotz des Scheckheftstempels (ohne Rechnung) leider keine Anhaltspunkte ob das Öl vom Getriebe und Differential bei der letzten 90.000er Inspektion gewechselt wurde, oder?

Da ich ohnehin bisschen Probleme mit dem Getriebe habe (haklige Schaltung, Pfeifen in gewissen Gängen, Geräusche beim Kuppeln) würde ich gerne mal das Getriebeöl wechseln, da ich bisschen Angst habe, dass der GT noch immer mit dem 2012er Öl fährt.

Habt ihr Empfehlungen für ein Getriebe- und Differentialöl?
Ich habe viel gutes über das Motul Gear 300 75w90 gehört. Könnt ihr das bestätigen? Kann ich das Öl sowohl für das Getriebe als auch für das Differential nutzen?

MIL-GT

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Fahrzeuge: 2012er GT86 inferno orange metallic [daily]

Wohnort: Obernburg am Main

Beruf: IT & FOTO

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. November 2018, 14:21

Bevor jemand mit echter Ahnung vorbei kommt, pushe ich den Thread mal und werfe 30.000km in den Raum. :whistling:

Wenn die Wartung immer schön bei den Markenwerkstätten gemacht wurde, müssten diese auch Aufzeichnungen über die erledigen Arbeiten haben. Nachfragen lohnt sich. Meine Toyota-Werkstatt war sehr auskunfsfreudig und konnte mir auf Nachfrage sofort mitteilen wann und wie oft die Kerzen getauscht wurden

MIL-GT

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Fahrzeuge: 2012er GT86 inferno orange metallic [daily]

Wohnort: Obernburg am Main

Beruf: IT & FOTO

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. November 2018, 15:16

Ich zitiere nochmal Post 252 aus diesem Thread

"Meiner war auch beim 30.000er Service.

Ich habe alle Öle selber mitgebracht.
0w40 mobil 1 51€
75w90 Getriebeöl Castrol 27€
75w140 Differenzialöl Castrol 20€

Dazu kamen dann 240€ für Service.
Das Getriebeöl habe ich zusätzlich machen lassen, dabei belief sich der Mehraufwand auf 16€ von den 240.
Als einziges aus der Reihe wurde der Innenraumfilter getauscht."

CTO79

Profi

Beiträge: 605

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. November 2018, 15:28

Ich denke, dass Getriebeöl ist alle 30TKM zu prüfen und nicht alle 30TKM zu tauschen.

Bei 60TKM wurde das Getrieböl getauscht und es kam das Original Toyotaöl rein sowie Liquimoly Gear Protect. Damit hakte der zweite Gang etwas weniger im Winter als zuvor.

Nun wurdde das Getriebeöl erneut bei 130TKM getauscht. Verwendet wurde das Original Toyotaöl sowie das sündhaft teure Mathy-T Additiv. Hätte ich mir sparen können. Gefühlt schaltete das Getriebe den zweiten Gang mit dem Liquimoly besser als nun. Und aktuell ist es noch nicht wirklich kalt. Mal sehen, vielleicht kommt noch zusätzlich wieder das Gear Protect rein.

Marcelhh87

Anfänger

  • »Marcelhh87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. November 2018, 22:12

Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde wohl mal bei der Werkstatt anfragen, wann das Getriebeöl zuletzt gewechselt wurde.