Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

McDux

Profi

Beiträge: 1 123

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

21

Montag, 15. Oktober 2018, 13:50

Vorsicht sein beim (Online-) "Journalismus".
Erst ist er 20, jetzt ist er 25.
Dann ist es ein Sportwagen. Ich dachte in der deutschen Presse sei das Auto zu lahm, weil ein normaler Vertreterdiesel mehr Durchzug hat. Ein Unfall macht ein Auto mit zwei Türen zum Sportwagen?

Wir wissen so viel zur Unfallursache:

(Falls nach dem ":" etwas stehen sollte, ist es wahrscheinlich der schmutzige Monitor)



Der einzige Fakt, den man benennen kann ist, dass man dem Fahrer gute Besserung wünscht.

Danke. Genau das dachte ich mir auch. Der 200 PS starke Sportwagen der sonst sau öde ist und von jedem 2.0l TDI (außerhalb Berlins, trolololo) abgezogen wird, hat einen verherrenden Unfall gehabt! Nur noch große dicke Buzz-Words in den Nachrichten um möglichst viel Wertung und Meinung im Leser zu generieren.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 755

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

22

Montag, 15. Oktober 2018, 13:54

@ Argo
Du hast die verlinkten Artikel ja offensichtlich gar nicht gelesen...

Dass der Fahrer 20 Jahre alt ist, stand dort nirgendwo.
Das wurde von einem User falsch interpretiert (steht ein bisschen weiter oben).


Also Vorsicht vor diesen Internet-Foren.
Da hauen manche Leute irgendwas raus ohne wirklich Plan zu haben.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Copperhead (15.10.2018), kosh (16.10.2018), Bom (16.10.2018)

860

Meister

Beiträge: 2 831

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

23

Montag, 15. Oktober 2018, 14:48

Ich wünsche dem verunglückten Fahrer eine vollständige Genesung und im Anschluss daran unfallfreie Fahrt.

Ich möchte nicht auf dem Bild des verantwortungslosen jugendlichen Sportwagenfahrers herumreiten und kenne auch den Unfallhergang nicht. Dennoch zeigt sich an diesem Unfall wieder einmal die doch öfters festzustellende Problematik der Kombination eines leichten hinterradgetriebenen Sportwagens mit einem jugendlichen Fahrer. Die Tatsache, dass in vielen Foren und in weiten Teilen der sogenannten Fachpresse der Toyobaru als "lahm" (und somit harmlos) gekennzeichnet wird, tut ihr Übriges.

Der Toyobaru ist keinesfalls ein übermotorisierter oder unsicherer Wagen, kann aber (insbesondere im VSC-OFF-Modus) fahrtechnisch sehr fordernd gegenüber seinem Fahrer sein. Allen, die noch keine oder nur wenig Erfahrung mit diesem Auto haben, sei gesagt, dass man vor den möglichen Fahrleistungen dieses lächerlich motorisierten "Pseudosportwagens" niemals den nötigen Respekt verlieren darf.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kosh (16.10.2018)

kroko86

Anfänger

Beiträge: 37

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

24

Montag, 15. Oktober 2018, 16:56

Kannst den Thread Titel in "zwei" weniger umändern. Ich habe gestern leider auch einen Verkehrsunfall gehabt. Mir geht es Gottseidank weitesgehend gut, da muss ich das Auto loben was die Sicherheit angeht aber wie ich das Fahrzeug vor mir so sah.. das tat und tut immer noch sehr weh..

Bin gerade aus dem Krankenhaus raus. Ich werde später in meinem Vorstellungsthread ein Paar Bilder vom Crash und kurz was dazu sagen, vorab: ich war im Recht aber das bringt mir den kleinen Flitzer auch nicht zurück :-(

tomaso

Schüler

Beiträge: 104

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

25

Montag, 15. Oktober 2018, 17:14

Schöner Mist. Bin auf die Story gespannt. Und versuch es trotzallem positiv zu sehen. Den, es hätte noch übler ausgehen können.

Beiträge: 739

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic, Dacia Logan II MCV

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

26

Montag, 15. Oktober 2018, 19:23

Kannst den Thread Titel in "zwei" weniger umändern. Ich habe gestern leider auch einen Verkehrsunfall gehabt. Mir geht es Gottseidank weitesgehend gut, da muss ich das Auto loben was die Sicherheit angeht aber wie ich das Fahrzeug vor mir so sah.. das tat und tut immer noch sehr weh..

Bin gerade aus dem Krankenhaus raus. Ich werde später in meinem Vorstellungsthread ein Paar Bilder vom Crash und kurz was dazu sagen, vorab: ich war im Recht aber das bringt mir den kleinen Flitzer auch nicht zurück :-(
Nee oder? Du auch noch? Mein Beileid, Leidensgenosse! Auch dir wünsche ich, dass die Versicherung alles zu deiner Zufriedenheit regelt und du deinen Wagen bald wieder hast.....ich hoffe doch, es ist kein Totalschaden?
_________________________________________________
Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht


kroko86

Anfänger

Beiträge: 37

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

27

Montag, 15. Oktober 2018, 23:30

Kannst den Thread Titel in "zwei" weniger umändern. Ich habe gestern leider auch einen Verkehrsunfall gehabt. Mir geht es Gottseidank weitesgehend gut, da muss ich das Auto loben was die Sicherheit angeht aber wie ich das Fahrzeug vor mir so sah.. das tat und tut immer noch sehr weh..

Bin gerade aus dem Krankenhaus raus. Ich werde später in meinem Vorstellungsthread ein Paar Bilder vom Crash und kurz was dazu sagen, vorab: ich war im Recht aber das bringt mir den kleinen Flitzer auch nicht zurück :-(
Nee oder? Du auch noch? Mein Beileid, Leidensgenosse! Auch dir wünsche ich, dass die Versicherung alles zu deiner Zufriedenheit regelt und du deinen Wagen bald wieder hast.....ich hoffe doch, es ist kein Totalschaden?

Danke, bis auf die Prellung vom Gurt ist nichts sichtbar zu erkennen. Natürlich habe ich noch hier und da Schmerzen aber der größte Schmerz kommt wenn du Bildlich vor dem Wagen stehst und ihn da so siehst.

Es ist ein Totalschaden.. Kühlwasser ausgelaufen, Frontpartie sieht nicht sehr toll aus. Ich habe zum Glück eine VK Versicherung aber bin auch so im Recht gewesen.. Mal schauen was nun kommt.

goody85

Profi

Beiträge: 1 349

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 16. Oktober 2018, 06:59

Herzliches Beileid.

Nur weil das Kühlwasser ausgelaufen ist, ists noch kein Totalschaden. der Kühlwasserbehälter sitzt vorne auf der Fahrerseite. Der geht schnell kaputt.
Da du an dem Unfall nicht Schuld warst, nimm dir nen Rechtsanwalt. Gerade bei einer solchen voraussichtlichen Schadenshöhe kann man dadurch sein Recht schneller durchsetzen.

Beiträge: 1 581

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 347

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 16. Oktober 2018, 07:27

Vorne links ist der Waschwasserbehälter.
Der Kühler sitzt hinter der ersten Crashstruktur.
Allerdings braucht der auch nicht viel zum undicht werden.

Warte erstmal das Gutachten ab, der Tipp mit dem Anwalt war gut.
Bezüglich Gutachter hast du glaub ich die Wahl, frag in der Szene mal nach wer ein Faible für Sportwagen hat.
Je nachdem was der so schreibt kann sich die Zahl unterm Strich deutlich verändern.

Alles Gute an beide Crashpiloten

Carsten


BTW, sprich mit deinem Anwalt über Totalschaden.
Bloß weil die Versicherung dein Auto tot schreiben will musst du das nicht akzeptieren.
Es gibt ne Regel, dass bis zu einem gewissen Satz über Wiederbeschaffung wert repariert werden kann
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 16. Oktober 2018, 08:24

Herzliches Beileid.

Nur weil das Kühlwasser ausgelaufen ist, ists noch kein Totalschaden. der Kühlwasserbehälter sitzt vorne auf der Fahrerseite. Der geht schnell kaputt.
Da du an dem Unfall nicht Schuld warst, nimm dir nen Rechtsanwalt. Gerade bei einer solchen voraussichtlichen Schadenshöhe kann man dadurch sein Recht schneller durchsetzen.


Ein Totalschaden wäre mir lieber, als wenn die Karre wieder zusammengeflickt werden muss...
Mein Beileid.

kroko86

Anfänger

Beiträge: 37

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:11

Warte erstmal das Gutachten ab, der Tipp mit dem Anwalt war gut.
Bezüglich Gutachter hast du glaub ich die Wahl, frag in der Szene mal nach wer ein Faible für Sportwagen hat.
Je nachdem was der so schreibt kann sich die Zahl unterm Strich deutlich verändern.


Danke erstmal an alle.
Meine Schwester arbeitet bei ner Anwaltskanzlei. Sollte ein einfacher Fall sein ansonsten habe ich was von einem RA Vogt in Marxloh gehört. Gutachter hatte ich das letzte Mal auch freie Auswahl und Gegenseite hatte nichts zu beanstanden gehabt. Gab glaub ich vom Gutachter ne Tüte Gummibären für das Vertrauen :D Muss da mal ne Münze werfen und gucken was so dabei Rauskommt.
Das mit dem Hang zur Sportwagenliebe hab ich im Krankenhaus öfter gesehen. Erst erzählst du was passiert ist und dann fragen sie nach deinem Fahrzeug und sofort haben alle direkt Pipi in den Augen. Ich denke jeder Mann fühlt da mit dir und beneidet dich sogar vielleicht ein kleines Stück, wenn er in seinen Pampersbomber einsteigt.
Da wo mein Wagen derzeit steht hätte wohl auch einer gesagt "Dein Sohn hatte einen sehr schönen Wagen aber jetzt nicht mehr"

Ich selbst habe leider keine Bilder vom Auto gemacht aber die Karosserie ist links hinüber. Ich denke da muss im Reperaturfall definitiv was geschweisst werden. Das sollte das Geld nicht wert sein, andrerseits ist das Fahrzeug auch zu schade für den Schrottplatz. Es hatte zudem auch gerade mal 26tkm auf dem Tacho stehen :-(

Der Beitrag von »Hennes« (Dienstag, 16. Oktober 2018, 15:16) wurde vom Autor selbst gelöscht (Dienstag, 16. Oktober 2018, 15:22).

Ähnliche Themen