Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »GT-Fanatiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. März 2013, 19:09

Stellungnahme Toyota zum Motoröl

Nachdem meine Werkstatt mein mitgebrachtes Öl nicht verwenden wollte (0W20)hatte ich eine Anfrage an Toyota gestellt.
Folgende Antwort habe ich erhalten:

"Hinsichtlich des geeigneten Motoröls für Ihr Fahrzeug sind grundsätzlichdie Hinweise der Betriebsanleitung Ihres Toyota zu beachten. Die dort
angegebenen Motoröle entsprechen den Mindestanforderungen.
Selbstverständlich können Sie aber auch höherwertige Produkte verwenden.

Ein Ausschluss von Garantieansprüchen gilt bei Verwendung anderer
Betriebsflüssigkeiten als in der Betriebsanleitung vorgeschrieben."


Somit habe ich die Absicherung bei dem von mir verwendeten Öl auch wirklich die Garantie aufrecht zu erhalten :thumbup:

Flasher

Meister

Beiträge: 2 246

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. März 2013, 19:23

Hmm das ist jetzt aber etwas widersprüchlich. Einerseits schreiben die, das die Angaben im Handbuch die Mindestanforderungen sind man durchaus höherwertige Produkte nutzen kann. Andererseits schreiben die, dass Garantieansprüche ausgeschlossen werden, wenn nicht die im Handbuch vorgeschrieben Betriebsflüssigkeiten verwendet werden.

Ist das Öl also jetzt vorgeschrieben oder eine Mindestanforderung?
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. März 2013, 19:27

... es steht doch alles im Handbuch. Der Motor kann auch temporär mit 5W30 gefahren werden. Auf Dauer aber das 0W20.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

AVCS

Anfänger

Beiträge: 47

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Mai 2013, 10:58

Kann es vielleicht sein, dass die Werkstatt das Öl nicht gefüllt hat weil keine GENAUE API Klassen oben gestanden ist oder eine zu niedrige. Denn die Aussage die einige Motorölhersteller treffen mit "übertrifft alle gängigen Normen" ist nicht nur sehr wage sondern teilweise auch falsch. Weiter ist nicht nur die SAE und API Klasse wichtig sondern auch die ILSAC Norm... und die muss GF-5 sein.

Wenn SAE, API und ILSAC genau oben steht und die in der Betriebsanleitung erfüllt bzw. übertrifft darf es gefüllt werden. Sagst du uns welches Öl, Typ und Hersteller es war und was genau am Schild oben gestanden ist?

  • »GT-Fanatiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Mai 2013, 20:24

Das Öl stammt von der Firma Ravenol.(Ecosynth)
Das Öl erfüllt die Normen, welche Toyota für den FA 20 fordert. (API SM, ILSAC- GF 5, SAE 0W20)

Mario2602

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Fahrzeuge: GT86 TRD racing red mit Rockstar Energy Drink Branding

Wohnort: Frankfurt

Beruf: SPS-Techniker und Fachkraft für Automatisierungstechnik

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. Mai 2013, 21:50

Das Öl kommt bei Toyota nicht nur in den GT86. Meine Werkstatt hat es auf Lager. Habe 1l beim Autokauf mit dazu bekommen. Darf ich hier Werbung machen?

Chigo81

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Wohnort: Steiermark

Beruf: Landwirt, Schlosser

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Mai 2013, 09:06

Aber warum willst du den ein anderes Öl Einfüllen?

Solange die Garantie bei meinem noch läuft sollen die einfüllen was sie wollen! Nach der Garantiezeit füll ich hochleistungs Motorsportöle ein!

Ich riskiere da nichts! Dann kommt der Chef und sagt : He du hast andere Öle gefüllt usw. keine Garantie!

Nein Nein , Schön die Garantiezeit auslaufen lassen, und bis dahin alles in der Werkstadt machen! ;)

Bertl

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Fahrzeuge: GT86 white

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Mai 2013, 09:30

Aber warum willst du den ein anderes Öl Einfüllen?

In den meisten Fällen wohl weil man kein 'vergoldetes' Öl einfüllen lassen möchte um damit dem gesamten Betrieb Sommerurlaub zu bezahlen.
Ungefähr so liegen ja oft die Konditionen für Werkstattöle
GT86 dynamic white pearl, Leder/Alcantara, Einparkhilfe, Touch & Go Navigation

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Mai 2013, 10:03

Kann mir garnicht vorstellen das werkstattöle teurer sein sollen als motorsportkram.
Allerdings hatte ich noch nie eine normale inspektion ^^

AVCS

Anfänger

Beiträge: 47

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Mai 2013, 11:33

Richtig Toyota fordert für den FA20 GF5...kann mir nur vorstellen das er es deshalb eben nicht gefüllt hat weil auf dem Frontaufkleber des Motoröls ILSAC GF4 steht und auch auf den meisten Produktdatenblätter nur GF4 zu finden ist. Wie man hier sieht:

http://www.ato24.de/ravenol-ecs-ecosynth-sae-0w-20.html

http://www.ravenol-shop.de/Motoroel/RAVE…h-ECS-SAE-0W-20

http://www.ravenol.de/produkte/verwendun…-ecs-0w-20.html

Mag sein das es nun vielleicht GF5 auch erfüllt oder übertrifft aber die Werkstatt macht sich sicherlich nicht die Mühe und fragt bei jedem mitgebrachten "Kundenöl" den Ölhersteller ob das auch die Norm erfüllt oder nicht.

0W-20 Öle kommen auch in die Benzin Modelle mit Start/Stop Automatik bzw. in die neuen Motoren mit Valvematik sowie in die neuen Hybriden.

  • »GT-Fanatiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 19. Mai 2013, 12:17

Ich muss mich verbessern, dass Ravenol hat wirklich ILSAC-GF 4.
Wo steht eigentlich geschrieben das genau diese Spezifikation ILSAC- GF 5 sein muss. Im Bordbuch steht es nicht.
Bei dem Thema Öl gehen die Meinungen eh stark auseinander.

Apfi23

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Dettelbach

Beruf: Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Mai 2013, 16:12

Nehmt doch einfach das Original 0W20 Toyota Öl, ich mein wenn sie es wolln dann solln sie es bekommen!
Würde eh aufpassen was Tuning, Betriebsflüssigkeiten und so angeht, unser Motor ist ja eh dafür bekannt leicht kaputt zu gehn, sprech aus erfahrung hatte schon ein Motorschaden! Ich lass das Auto so wies ist und mach das was die wolln, ne neuer Auspuff geht ja noch, davon geht der Motor nicht kaputt aber was Öle angeht währ ich !!!VORSICHTIG!!!

Darko

Schüler

Beiträge: 81

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. Mai 2013, 16:23

Zitat von Apfi23.
unser Motor ist ja eh dafür bekannt leicht kaputt zu gehn, sprech aus erfahrung hatte schon ein Motorschaden!


Puhhhh..das macht mir Angst.! Woher weißt du das..? Kannst du mir uns das genauer erklären das an diesem neuen Motor denn sooo leicht kaputt gehen kann. Verstehe ich nicht.


LG

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Darko« (19. Mai 2013, 16:37)


AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 336

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Mai 2013, 16:30

Der Motor ist dafür bekannt kaputt zu gehen? Diese Aussage basiert darauf dass Du jetzt direkt am Anfang schon einen Motorschaden hattest ( was dafür spricht dass er bereits bei der Auslieferung kaputt war)?

Ja, genau ... Ich habe auch schon den dritten Motor drin....
:beer:
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Mai 2013, 17:31

Wenn man sonst niemanden weiter fragt hatten 100% der befragten bereits motorschaden :D

Nur so am rande: von kupplungsschäden hab ich mal was gehört, der motor soll ja angeblich genauso zuverlässig wenngleich leichter sein als der fb

AVCS

Anfänger

Beiträge: 47

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 19. Mai 2013, 19:47

Das die Meinung da stark auseinander gehen... da kann ich dir nur zustimmen!!! Richtig schlechte Öle gibt es auch auch nicht mehr... hat auch die Zeitschrift ams letztens bestätigt als sie die Viskositäten und Additive sowie die Herstellernormen bei Billigsdorfer Baumarkt und Supermarkt Öle geprüft haben und einige waren gleich gut wie das teure Castrol Öl. Und bitte verstehe meine Ausführungen nicht falsch, ich möchte KEINESFALLS sagen das dieses RAVENAL ÖL schlecht ist oder minderwertige Qualität.

Aber stell dir folgendes vor... du gehst mein deinem RAVENOL Öl zu einem anderen Händler und redest auf Ihn solange ein bis er dir das Öl füllt. Du freust dich und hast sagen wir nach 1 Monat (aus welchen Grund auch immer) zufällig einen Motorschaden. Dein Händler der dir das RAVENAL Öl gefüllt hat muss vor der Garantieabteilung nachweise das du alle Service gemacht hast. Der Händler sendet also die Wartungsrechnung und das gestempelte Serviceheft mit dem Garantieakt ein.... was denkt sich der Garantiemitarbeiter wenn er auf der Rechnung plötzlich KEIN Öl sieht (da du es ja mitgenommen hast)? Aha entweder es wurde nicht gewechselt oder es wurde kein originales eingefüllt. Und dann geht der Zirkus los... welches Öl wurde eingefüllt, wo gibt's ein Produktdatenblatt usw. Dann sehen die nur eine GF-4 wo die ja wissen das GF-5 drinnen sein sollte und der Zikrus geht weiter. Weiß du was ich meine?

Nochmals ich sagen nicht das dieses oder andere Öle schlechter sind als das originale aber man erspart sich im Ernstfall gerade bei solchen "Normfehlern" einiges an Erklärungen. So nun die Begründung warum die wissen das GF-5 hineingehört und kein anderes... die bei der Fahrzeugproduktion gerade aktuelle und somit gültige ILSAC Norm war eben nur das GF-5 und nicht das 4er. Begründung findest du hier:http://www.api.org/certifications/engine…2010_120210.pdf

Auf Seite 3 wird GF-4 als ungültig erklärt! ;-) Gut geschulte Werkstätten wissen das.

  • »GT-Fanatiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Mai 2013, 20:11

@AVCS: wo steht eigentlich geschrieben das ILSAC -GF 5 gefordert wird, nur weil es die aktuellste Spezifikation ist. Das Handbuch kann man dahingehend
voll vergessen. Denn es gibt keine genaue Angabe.

Diese Norm geht nebenbei ein mit API SN?! Bitte um Berichtigung wenn es falsch ist!

Erfüllt denn das 0W20 von Toyota die geforderten Spezifikationen????

  • »GT-Fanatiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 19. Mai 2013, 20:39

Habe eben im Netz gelesen, dass das Orig. 0W20 von Toyota sogar nur die Norm API SL entspricht einhergehend mit der ILSAC Norm GF 3!
Beim Ravenol Öl steht auf der Homepage (Toyota genuine Motor Öl, Erstbefüllung)

AVCS

Anfänger

Beiträge: 47

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 19. Mai 2013, 21:07

Das XS Formular (so heißt das original Toyota 0W-20 Öl) wird von Exxonmobil für Toyota gefertigt und muss natürlich auch in der Erstfüllung die Vorgaben übertreffen.

Wegen deiner Frage ist SN gleich ILSAC 5 usw. bilde dir deine eigenen Meinung: http://www.api.org/certification-program…Bulletin-1.ashx

Wegen was ist besser RAVENAL oder Toyota XS Formular les bitte das: http://www.priusfreunde.de/portal/index.…5&limitstart=15

Wird dir bei deiner Entscheidung sicherlich helfen!

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 19. Mai 2013, 22:18

Ist ja wie auf Arbeit hier, APIs, Exxon und Total :pinch:
Dazu sage ich mal nichts, bin ich viel zu vorbelastet ^^

Generell sehe ich es aber so: Der Hersteller hat entschieden, welches Öl am besten ins Auto passt.
Füllst du ein anderes ein geht die Garantie flöten.
Und wenn's ganz dumm kommt opfert man seine Garantie für ein Öl das die Motorlebensdauer sogar verkürzt.
Da mache ich doch garnicht lange rum sondern lasse alles so wie's ist.

Und wenn meine Garantie in.... ziemlich genau 2,5 Jahren abgelaufen ist mache ich mir wieder neue Gedanken.
Dank Leuten wie einigen hier im Forum wird es bis dahin sicher schon Erfahrungsberichte geben, welche Öle man nehmen oder meiden sollte.
Schonmal Danke im Voraus an all diejenigen, die sich ihren Motor für mich kaputtmachen :D (Scherz)

Ich finde Castrol gut.