Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 296

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

21

Freitag, 8. Juni 2018, 12:53

Also mein BRZ mit HKS drückt mich deutlich mehr in den Sitz als mein STi.
Der STi ist lediglich aus dem Stand raus schneller. Liegt aber auch daran, dass der STi bei gleicher Leistung 400kg mehr wiegt.
Des weiteren finde ich dass ein Toyobaru mit Kompressor und einigen anderen Mods schon ganz gut in den Sitz drücken kann.

Aber klar richtig extrem wird es erst bei weit über 400+ PS
Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Subaru WRX STi | Instagram: bando.this

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TeenaxJDM« (8. Juni 2018, 13:06)


Devilx

Fortgeschrittener

Beiträge: 513

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

22

Freitag, 8. Juni 2018, 13:25

Ja, das ist sicher immer eine Frage des Vergleichs aber bisher haben alle 0815-VAG-TurboDiesel-Fahrer, die ich mal mitgenommen hab gesagt, dass ihrer ja mindestens genauso gut beschleunigen würde, was sich dann aber relativiert hat, sobald sie mal aufn Tacho geschaut haben dabei. Und dann ist da eben jener RS meiner Schwester, der fast schon unfahrbar ist, weil bis zum Turbo fast Vollgas nötig ist, damit was passiert und er dann so in den Sitz knallt, dass man fast augenblicklich schon wieder die Kupplung treten und schalten muss. Das, mal ganz nebenbei, empfinde ich übrigens als Katastrophe und bin froh, dass man Turbo nicht so ist.

Aber viele gehen halt mit einer ganz anderen Erwartungshaltung an das Erlebnis "aufgeladener BRZ/GT86" und sind dann enttäuscht, weils doch erstmal gefühlt eher unspektakulär ist, auch wenn die real dabei erreichten Fahrwerte schon ganz ordentlich sind.
Davon abgesehen, ich bin mal gespannt, wie sich beim TrackDay vom SDC in Meppen die Sache so darstellt zwischen GT86/BRZ aufgeladen und den STI. Wobei davon wohl auch nur wenige seriennah sein werden.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKIt (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (09.06.2018)

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 296

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

23

Freitag, 8. Juni 2018, 14:23

Ja okay, wenn man Wert auf das feeling bzw auf einen Punch legt, stimme ich dir zu.
Wie du auch schon indirekt gesagt hast, hat das aber nicht viel mit gut fahrbar zutun.
Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Subaru WRX STi | Instagram: bando.this

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 379

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

24

Freitag, 8. Juni 2018, 15:52

Davon abgesehen, ich bin mal gespannt, wie sich beim TrackDay vom SDC in Meppen die Sache so darstellt zwischen GT86/BRZ aufgeladen und den STI.

Da gab es in der Vergangenheit schon verdammt geile (und natürlich freundschaftlich und fair ausgetragene) Battles. :thumbsup:

Alphavil

Schüler

Beiträge: 56

Fahrzeuge: Volvo V40 t5 R-Design

Wohnort: Kraichtal

Beruf: IT-Systemadministrator

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

25

Freitag, 8. Juni 2018, 21:44

Wenn du nen "Turbobumms" wie bei deinem Volvo erwartest, wärst vermutlich enttäuscht. Das hat nichtmal nen Turbo-Umbau so, wie man das meist von OEM kennt. Der Presser fühlt sich an, wie ein ganz normaler Sauger, nur dass die Tachonadel merklich schneller wandert. Auch ein Turbo mit den obligatorischen ca. 300PS drückt einen noch nicht super spektakulär in den Sitz und hat noch zu großem Teil eine "saugerähnliche" Charakteristik. Den richtigen "Tritt in den Rücken" gibts eigentlich erst so ab 380-400PS, sofern die Reifen mitspielen.
Das heißt nicht, dass die Leistungssteigerung nicht spürbar ist aber es ist kein Vergleich zu z.B. einem Focus RS MK2, den ich jetzt als direkten Vergleich hab. Ich finde das aber gut so, dass er immer noch nach Drehzahl giert (diese als Turbo aber dann nicht mehr unbedingt braucht damits vorwärts geht).
Erwarte ich gar nicht, an den 5 Zylinder Volvo Motor wird er nie rankommen (vom Sound gar nicht zu sprechen) aber das will ich auch gar nicht. Problem beim Volvo ist das er Frontantrieb und keine Sperre hat, was ihn eher zum Altagsfahrzeug und für schnelle Autobahnfahrten brauchbar macht. Ich bin aber auf der Suche nach einem Spass-Auto mit Heckantrieb das schön leicht ist ;)
No Boost no Glory :D

Falcon

Fortgeschrittener

Beiträge: 551

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

26

Montag, 11. Juni 2018, 06:57

Wie wäre es dann mit einer Sperre für den Volvo? ;)

Alphavil

Schüler

Beiträge: 56

Fahrzeuge: Volvo V40 t5 R-Design

Wohnort: Kraichtal

Beruf: IT-Systemadministrator

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

27

Montag, 11. Juni 2018, 12:06

Wie wäre es dann mit einer Sperre für den Volvo? ;)
Wenn es möglich wäre, hätte ich das längst gemacht :D
No Boost no Glory :D

katty262

Meister

Beiträge: 2 078

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1043

  • Nachricht senden

28

Montag, 11. Juni 2018, 13:43

mmmmmh,

ein bekannter erzählte mir am Wochenende voller Stolz und Begeisterung von seinem neuen Mini Cooper Works der sogar im 2 Gang die Vorderräder noch komplett durchdrehen lässt und man richtig am Lenkrad arbeiten muss.

Ich habe ihn nur mit einem Fragendem Gesicht angeschaut und Ihn gefragt ob das ein Konstruktionsfehler des Hersteller ist und ob es schon eine Lösung seitens Mini für diesen Mangel gibt.

Hat er nicht verstanden, komisch.....


5 Zylinder haben eigentlich generell ein ziemlich tollen Sound :-))))
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Falcon

Fortgeschrittener

Beiträge: 551

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

29

Montag, 11. Juni 2018, 13:46

Ich bin mir ziemlich sicher das es von Quaife was gibt für den t5 - schonmal mit Quaife telefoniert? :)

McDux

Profi

Beiträge: 1 107

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

30

Montag, 11. Juni 2018, 13:51

@katty
ich wollte am Wochenende jemanden mit dem 86 fahren lassen weil er eben was holen musste. FWD Turbo Automatik User. Ich gab nur die Randnotiz "aber bitte Vorsicht, der hat Heckantrieb". Daraufhin bekam ich den Schlüssel zurück mit der Aussage, das sei ihm viel zu gefährlich. Da wundert es mich nicht mehr das BMW seine gefährlichen Todesfallen auf eine Mini Cooper Plattform stellt.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (11.06.2018)

Alphavil

Schüler

Beiträge: 56

Fahrzeuge: Volvo V40 t5 R-Design

Wohnort: Kraichtal

Beruf: IT-Systemadministrator

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

31

Montag, 11. Juni 2018, 14:01

Ich bin mir ziemlich sicher das es von Quaife was gibt für den t5 - schonmal mit Quaife telefoniert? :)
In Verbindung mit dem Wandlergetriebe? Ne da gibts nix leider. Den V40 mit dem 2.5er Turbo gab es auch nur mit Automatik
No Boost no Glory :D

Alphavil

Schüler

Beiträge: 56

Fahrzeuge: Volvo V40 t5 R-Design

Wohnort: Kraichtal

Beruf: IT-Systemadministrator

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

32

Montag, 11. Juni 2018, 14:03


5 Zylinder haben eigentlich generell ein ziemlich tollen Sound :-))))
Ohja und die haben Bums :D , aber leider ist der Motor im falschen Auto bzw. Konzept, das Auto an sich ist ja echt gut aber Frontantrieb/Wandlerautomatik/keine Sperre
No Boost no Glory :D

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 787

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 710

  • Nachricht senden

33

Montag, 11. Juni 2018, 17:47

BRZ vs WRX STI ;)