Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Apoc991

Schüler

  • »Apoc991« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Mai 2018, 13:46

Auto für die Großeltern gesucht

Hallo zusammen,

ich habe die ehrenhafte Aufgabe bekommen, ein neues Auto für meine Großeltern zu finden. Leider sind die Anforderungen der beiden - sagen wir mal - eher unkonventionell.
- Benziner
- Automatik
- mind. 1.8 Liter Hubraum, mind. 140PS, eher mehr
- 1500kg Anhängelast für den Wohnwagen
- Kleiner Wendekreis
- Bevorzugt ein Van, notgedrungen auch ein SUV
- 25.000€ Budget für ein neues oder einen jungen Gebrauchten

Aktuell fahren sie einen Toyota Verso als Handschalter mit 129PS / 1.8 Liter. Bis auf den Wendekreis sind sie eigentlich recht zufrieden.


Folgende Autos hab ich gefunden:
- KIA Carens
- Mazda 5
- BMW 2er Active Tourer
- Toyota Verso

Ab dann wirds langsam dünn, insbesondere weil sie an allen oben genannten auch was auszusetzen haben...
BMW zu teuer im Unterhalt, Verso zu großer Wendekreis, Kia sieht aus wie ein Panzer....

Habt Ihr noch Ideen? Ich bin mit meinem Latein etwas am Ende...

Danke vorab und liebe Grüße,
Philipp
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

bdn

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Mai 2018, 13:58

Was ist mit Seat Alhambra oder sowas? Kein kleiner Wendekreis und auch over budget (aber da steht auch nen BMW 2er...) aber sonst ziemlich praktisch.
Ansonsten kleiner und als "mini-Suv" Seat Ateca oder die entsprechenden Geschwister.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (20.05.2018)

Alex1986

Schüler

Beiträge: 141

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Mai 2018, 14:02

BMW ist nicht so teuer im Unterhalt. Vorallem die 2L Motoren sind eher normal - günstig.
Alle 2 Jahre zum Service normaler Ölwechsel mit Filtern so 300€
Alle 60.000 km kommt eine Art Durchsicht die schlägt mit grob 100€ zu Buche + Öl und Filter etc bist bei 500€ Weil da noch mehr gemacht wird.
Schau dir den Wartungsplan an, wird erst teuerer bei den 6endern und M Modellen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (20.05.2018)

GT-AT

Fortgeschrittener

Beiträge: 465

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Mai 2018, 14:36

Ein gebrauchter Mitsubishi Outlander (ein neuer ASX dürfte a.G. der Anhängelast aus dem Rennen sein)?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (20.05.2018)

GT197

Anfänger

Beiträge: 49

Fahrzeuge: GT86 (AT), Hyundai Santa Fe DM, Citroen C2 VTR, Yamaha MT-07

Wohnort: Prignitz

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Mai 2018, 16:31

Golf GTI

Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk

Apoc991

Schüler

  • »Apoc991« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Mai 2018, 17:20

Danke schon mal für die Tipps, ich geb die mal weiter :-)

Nebenbei, so ein 220i ist in der Anschaffung im genannten Budgetrahmen zu kriegen.
Hat mich auch gewundert...

Schade, dass der Subaru XV mit dem CVT zu wenig Anhängelast hat...
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

3liter

Meister

Beiträge: 1 937

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Mai 2018, 17:22

Ford C-Max / S-Max
Mercedes B Klasse
Chrysler Voyager

Wobei ich da nicht weiß, wie es da um Wendekreis geht und Anhängelast steht
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

katty262

Meister

Beiträge: 2 149

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1086

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Mai 2018, 18:12

Ich würde das nahe liegenste in Betracht ziehen:

einen Subaru Forester wäre perfekt für die Anforderungen Deiner Großeltern. Mit 4,6 Mtr. kein Riesenschiff (sind nur 15cm mehr als ein XV) und so übersichtlich das man auch ohne Kameras einparken kann. Nicht so hoch und schwer wie die anderen SUVs und für einen 1.500 Kg Anhänger gibt nix besseres (sehr entspanntes Fahren).

2,0 Ltr. 150 PS Benziner Lineatronic, kriegst Du für 25.000 € als 1-2 Jährigen mit noch 3 Jahren Garantie. Auch wenn Fory Fahrer das nicht gerne hören. Hat einen Grund warum über 50 % der Fory Fahrer Rentner sind (Übersichtlichkeit, simple zu bedienen, robust, sehr komfortabel)
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (20.05.2018), kohlenstoff (29.05.2018)

Grinsekatz

Schüler

Beiträge: 115

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. Mai 2018, 18:31

Kannst du vielleicht kurz erklären, warum einen Van? Ein Wohnwagen sollte Platz genug bieten.

Apoc991

Schüler

  • »Apoc991« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Mai 2018, 18:42

Ein Van soll's deshalb sein, weil man in die im Regelfall hoch (= gut) einsteigen kann und darüber hinaus noch gut Platz drinnen hat. Grad bei 8 Wochen Wohnwagenurlaub und langer Anreise kanns durchaus Sinn machen, mehr Zeug ins Auto zu verfrachten.
Außerdem fahren sie ganz gern mal auch so ne Menge Zeug damit durch die Gegend.
Ein Kombi wäre hier die einfachste weil am besten verfügbare Alternative, aber da ist ihnen der Einstieg im Allgemeinen zu tief.
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

Grinsekatz

Schüler

Beiträge: 115

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. Mai 2018, 19:32

Ja, Forester klingt gut. Die allseits beliebten Ford Galaxy und Volvo XC40 zu teuer oder zu grosser Wendekreis.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (20.05.2018)

Beiträge: 117

Fahrzeuge: Toyota GT86, raicing red, innen mit racing red Applikationen

Wohnort: Landkreis Starnberg

Beruf: IT Trainer

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Mai 2018, 19:35

Ich werf mal den Peugeot 3008 in den Ring. 165 PS Benziner, Automatik Serie, Wendekreis 10,7 Meter (dagegen ist unser GT86 fast ein Lastwagen), Anhängelast 1400 bis 1600 kg (keine Ahnung, wovon diese Unschärfe abhängt). Optik natürlich Geschmackssache, der eine mags, der andere nicht.
Gut, er hat nur 1,6 l Hubraum und turbounterstützt, was aber im Moment "Stand der Technik" zu sein scheint. Wenn Hubraum wirklich absolut oberste Prio hat, bieten sich wahrscheinlich ohnehin nur noch die Amis a la Dodge Ram oder Ford F-150 an, denn für die zählt seit 100 Jahren nichts anderes....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (20.05.2018)

Silenz

Anfänger

Beiträge: 24

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Mai 2018, 10:25

Vielleicht noch was "exotischeres" :D

Ssangyong Korando 2.0

Wenn beim Wendekreis abstriche gemacht werden können, wäre auch bischen was größeres drin:

Toyota Rav


Subaru XV



Kia Optima
Ich hab auch das Gefühl das Hubraum schrumpft, aber kann verstehen warum man Hubraum im Hängerbetrieb haben möchte. Als ich ein Wohnwagen 1200 km mit lediglich 120 PS 1,8 l gezogen hab, war das auf dauer schon nervig, wenn es den Berg hoch ging. Letzendlich geht es aber auch.
Ich würde deinen Großeltern mal empfehlen sich die Wägen vor Ort anzusehen und mal zu testen. Vielleicht gefällt ja einer plötzlich doch, der nicht auf dem Foto gut aussah. Außerdem je länger man such desto eher macht man einen Kompromiss :D Ich bin auch erst über viele Umwege und ein Zufall zum GT86 gekommen :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (21.05.2018)

Apoc991

Schüler

  • »Apoc991« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. Mai 2018, 11:45

Danke für die Tipps!
Ich habe ihnen jetzt mal die verschiedenen Autos gezeigt und erklärt.

Ins Rennen gehen:
Toyota Verso (oh Wunder...)
Kia Carens
Mitsubishi Outlander

Bei dem Wohnwagen sinds doch nur 1300kg, leider hat der XV mit der Lineartronic nur 1200kg bei 12% Steigung. Sonst wär er Topfavorit. Den Forester konnt ich ihnen garnicht schmackhaft machen zumal die Preise in unserer Gegend weit weg vom Budget sind.
Bei Ford gibts auch nur den S Max mit ausreichender Motorisierung, und da führt preislich auch kein Weg hin abgesehen von der Verfügbarkeit.
Die restlichen Markenvorbehalte lasse ich dann mal unkommentiert...
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

Tyshiro

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Fahrzeuge: Suzuki Swift Sport, Subaru Forester XT, Subaru Impreza WRX STI V

Wohnort: Holland Ost

Beruf: IT

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

15

Montag, 21. Mai 2018, 11:46

Oh ja, lass deine Großeltern einen Forri kaufen, weiterhin günstige Versicherung für mich dank der ganzen Rentner x)

Im Ernst:
Die Übersichtlichkeit vom Forester ist schon ziemlich genial. Hatte jetzt am Nürburgring auch das erste Mal einen Wohnwagen dabei und ich fand das schon ziemlich beeindruckend, wie gut der das gemeistert hat.
Auch kann man die Kiste so gut volladen, wenn man die Sitze hinten umklappt hat man ne Menge Platz :)
Ich verstehe nicht den Sinn von Busspuren. Wieso müssen ärmere Leute schneller zum Ziel kommen als ich?"
Jeremy Clarkson

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (21.05.2018)

Beiträge: 81

Fahrzeuge: Subau BRZ, Honda X11

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. Mai 2018, 12:45

Schönen Volvo :)
Check my page on Instragram: Martini Subaru :)
My first car porn

Silenz

Anfänger

Beiträge: 24

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

17

Montag, 21. Mai 2018, 14:07

Bei Mitsubishi rate ich mal nachzufragen was da die Wartungen in der Werkstatt kosten, wenn ihr das bei der Vertragswerkstatt macht. Ich habe jahrelang meinen Mitsubishi gefahren und konnte technisch mich nicht beklagen, nur die Werkstattpreise bei der Vertragswerkstatt waren im Vergleich zum Einkaufspreis des Autos bischen happig. Beim Outlander weiss ich jedoch nicht was da so verlangt wird. Aufjedenfall nen schönes Auto, nur die SIcht hintenraus ist bischen schwieriger, aber das stört im Hängerbetrieb nicht. Da nimmt man ja eh die Seitenspiegel :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Silenz« (21. Mai 2018, 15:44)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (21.05.2018)

GT_86

Profi

Beiträge: 950

Fahrzeuge: NSU 1000C, VW Derby, Opel Ascona Sport 2.0 E, VW Corrado G60 Exklusiv, Opel Corsa C 1,2, BRZ

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

18

Montag, 21. Mai 2018, 15:35

Wirklich konstruktives beizutragen habe ich leider nicht, da ich mich mit dem Segment nicht befasse. Mich wundert nur, dass Opel überhaupt nicht genannt wurde. Gibt es da bei den Vans/Suvs tatsächlich nichts passendes, oder hat das evtl. andere Gründe ?
3 : 3 ;)

Silenz

Anfänger

Beiträge: 24

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

19

Montag, 21. Mai 2018, 15:43

Opel hatte ich überlegt, aber da gibts nicht wirklich viel.

Der Mokka zieht nur 1200kg

Den Grandland X und den Crossland gibts nicht mit 1,8 l + als Benziner

Das bleibt nur der Insignia, am besten als Country Tourer zum leichter einsteigen, aber dann ist das Budget bischen schwierig zu realisieren, da wenige Insignia als Benziner verkauft werden. Noch weniger in der gewünschten Motorisierung. Die meisten sind Diesel Langstreckenfahrzeuge für Geschäftsleute.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (21.05.2018)

Beiträge: 117

Fahrzeuge: Toyota GT86, raicing red, innen mit racing red Applikationen

Wohnort: Landkreis Starnberg

Beruf: IT Trainer

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

20

Montag, 21. Mai 2018, 16:00

Outlander ist auch ein netter Wagen, stimmt. Was mir ergänzend zum Punkt "Viel Stauraum" und egal bei welchem Auto noch einfällt: Nicht nur auf die technischen Daten schauen, sondern selbst kritsch besichtigen und testen. Was nutzen mír 375 Liter Kofferraum-Volumen, wenn sich der aus mind. 50 Litern "hier noch ein Schächtelchen und das noch ein Brettspiel-Würfel" (d.h. für "echtes" Gepäck nicht nutzbar) zusammensetzt? Bei der alltäglichen, nicht genormten, Nutzbarkeit des Kofferraums war ich da beim Outlander doch relativ enttäuscht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (21.05.2018)