Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GT197

Anfänger

  • »GT197« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeuge: GT86 (AT), Hyundai Santa Fe DM, Citroen C2 VTR, Yamaha MT-07

Wohnort: Prignitz

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Mai 2018, 13:08

Spurplatten bei Serienfelgen

Hallo,

ja, das Thema gab's vor langer Zeit schon mal, aber weil ich die notwendigen Info's dort nicht gefunden habe und die Diskussion sich damals mehr in Richtung Zubehörfelgen verlagert hat muss ich dieses uralte Thema mal wieder ausgraben. Ich möchte bei meinem GT86 mit Serienbereifung folgende Spurplatten einbauen:


Vorne: Eibach S90-6-10-003 (10mm pro Rad / 20mm pro Achse)


Hinten: Eibach S90-4-15-016 (15mm pro Rad / 30mm pro Achse)


Die hinteren Spurplatten (mit eingeschraubten Radbolzen) habe ich schon testweise eingebaut, alles soweit in Ordnung.
Bei den vorderen Spurplatten (10mm/20mm) bin ich aus der Artikelbeschreibung des Herstellers noch nicht ganz schlau geworden. Es handelt sich dabei um einen "nur" gesteckten Ring ohne eingeschraubte Radbolzen. Reicht die Länge der vorhandenen Radbolzen aus oder muss man diese ggfs. durch verlängerte Radbolzen ersetzen?



Falls hier tatsächlich noch jemand auf Serienfelgen unterwegs ist ;) und auch Spurplatten verbaut hat, wäre ich für eure "Erfahrungswerte" sehr dankbar, also welche Spurplatten fahrt ihr, wie änderte sich das Fahrverhalten, gab es Probleme bei der TÜV-Abnahme? Insbesondere zur Kennziffer K8a) des Teilegutachtens (Thema Freigängigkeit, Nachbearbeitung des Radhausausschnittes) würde mich interessieren, ob das tatsächlich bei jemanden erforderlich war!?


Bin für jede Info dankbar!

Slide

Fortgeschrittener

Beiträge: 548

Fahrzeuge: GT 86 03/13 - 03/18 BRZ seit 15.03.18

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Mai 2018, 13:29

15mm Distanzscheiben, also 30mm gesamt sind weder an der VA noch an der HA ein Problem für die Freigängigkeit.

Sind bei den 10mm Scheiben keine längeren Radbolzen dabei? Ohne können die Scheiben nicht verbaut werden, aber Achtung, ich hatte auch diese Distanzscheiben von Eibach und da waren leider Radbolzen für Toyota dabei, richtig wären welche für Subaru gewesen, die falschen Bolzen wurden von meiner Werkstatt aber montiert, was zu einem größeren Folgeschaden führte.

Auch weil die Montage deutlich einfacher ist, würde ich die 15mm Scheiben an beiden Achsen verwenden.
Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT197 (13.05.2018)

tas

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Fahrzeuge: Honda CRX ED9, Toyota GT86, Trabant 601

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Mai 2018, 22:02

Zu bedenken ist auch das bei den 15mm Scheiben mit eingeschraubten Bolzen einige Felgen nicht mehr drauf passen da die Bolzen überstehen und ggf. nicht in die Gusstaschen der Felgen passen. Z. B. bei den OEM Winterfelgen (Brock) ist dies der Fall. Bei deinen 15mm Scheiben würden die Bolzen ca. 7mm Überstehen.

GTDream

Schüler

Beiträge: 128

Fahrzeuge: Skoda Oktavia, Ford Focus, GT 86

Wohnort: In der nähe von Landau in der Pfalz

Beruf: Admin

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Mai 2018, 07:32

Hab bisher mit Serienfelgen 17 Zoll

vorne 20mm pro Rad und hinten 25mm pro Rad gefahren. Das wurde hier auch mal als ideal Maß angegeben. Ich geb zu das sind schon klopper aber dafür wirds hinterher schön bündig. Problem mit dem Eintragen hatte ich nicht.

Zum Produkt: Waren ebenfalls Eibach Spurplatten mit Bolzen.

Da ich vor ein paar Tagen umgestiegen bin werde ich die Spurplatten die Serienfelgen mit Dunlop Sport Max 2 kaum gelaufen und noch 2 Sätze 5mm Spurplatten demnächst hier anbieten falls irgendwie interesse besteht. Warte nur noch auf TÜV für meine neue Rad Reifen Kombo.
Aero Paket, Eibach pro kit, Doorlights, Osram LED Ambient, Bastuck Anlage, leichteres Pulley, HKS Kompressor

Emotion ist nur durch noch mehr Emotion zu ersetzen 8)