Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lenny Jei

Schüler

  • »Lenny Jei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Fahrzeuge: Opel Tigra A / Kawasaki Z1000 / VW Passat C3 / Subaru BRZ MY2018 CBS Sport+

Wohnort: BL

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:21

Vergleichsgutachten für ältere Felgentypen / ältere Gutachten (Ref. Celica, Avensis, Forester, Legacy)

Tach die Damen und Herren!

Ich bin schon seit längerem am Schauen nach DEN Felgen... optimal wäre natürlich mit Gutachten/ABE. Jetzt bin ich auf welche gestoßen, die die Celica von nem Bekannten von nem Bekannten über die Straßen tragen. Jetzt Frage ich mich, wie man es am Besten anstellen könnte, irgendwie etwas mit nem Vergleichsgutachten hinzubekommen, da für diese (und paar andere Felgen) nur ein Gutachten für Toyota Celica T20/T23, Toyota Avensis T22/T25 und Subaru Forester SG/SGG/SGS, Subaru Legacy verfügbar sind... diese sind auch in aktuellen Gutachten gelistet, in denen der GT86/BRZ aufgeführt sind.

Sollte das irgendwie (relativ) problemlos funktionieren? Wie geht man in so ner Situation am Besten vor :huh: ?( 8| ?

Grüßle,
Lenny Jei

Lenny Jei

Schüler

  • »Lenny Jei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Fahrzeuge: Opel Tigra A / Kawasaki Z1000 / VW Passat C3 / Subaru BRZ MY2018 CBS Sport+

Wohnort: BL

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Mai 2018, 09:09

...also es könnte sein, dass das Ganze irgendwie falsch bis gar nicht verstanden werden könnte... deshalb nochmal "kurz":

Hersteller XY hatte vor 10 Jahren Felge A im Portfolio (damals gab es den GT86/BRZ so ja no net). Im Gutachten/ABE der Felge A sind Toyota Celica T20/T23, Toyota Avensis T22/T25 und Subaru Forester SG/SGG/SGS, Subaru Legacy aufgeführt. Eine aktuellere Version mit GT86/BRZ liegt nicht vor. Hersteller XY hat inzwischen die Felge nicht mehr im Angebot. Kann hier nun ein Gutachten von Hersteller XY einer aktuellen Felge (Felge B) in gleicher Größe beim TÜV verwendet werden, in dem der GT86/BRZ gelistet ist? ODER, was ich aber eher für unwahrscheinlich halte, ein Gutachten vom Hersteller YZ einer aktuellen Felge C, welche ähnlich und in der selben Größe wie Felge A ist und den GT86/BRZ im Gutachten/ABE listet?

:whistling:

Grüßle,
Lenny Jei

860

Meister

Beiträge: 2 802

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Mai 2018, 09:25

Für die Felge besteht ein Gutachten/ABE. Die Festigkeit, der Korrosionsschutz und die Tragfähigkeit sind damit also dokumentiert. Sollte die Felge jetzt auch noch in allen relevanten Abmessungen (Durchmesser, Breite, ET, Lochkreis, Zentrierbohrung) zu einer eintragungsfähigen Felgenabmessung für den Toyobaru passen, liegt der Ball bei einem kompetenten und engagierten Prüfer. So einer könnte eine solche Kombination eintragen, muss aber nicht.

In diesen Fällen hat sich bewährt, das Vorhaben mit dem Prüfer seines Vertrauens vorher zu besprechen.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

DrHouse2010

Anfänger

Beiträge: 55

Fahrzeuge: BRZ, Yamaha YZF-R1 RN09

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Mai 2018, 18:22

Sollte mit einer §21 Eintragung klappen, muss das mit meinen "alten" Ultraleggera auch machen, weil in dem Gutachten auch kein BRZ steht.

Andreas

Anfänger

Beiträge: 38

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Mai 2018, 19:22

Hab auf meinem GT86 OZ Crono HT's drauf. Das Gutachten hat den Wagen auch nicht gelistet weil die Felgen schon relativ alt sind und der Wagen zu der Zeit noch nicht auf dem Markt war.
Für den Tüv hab ich dann eine andere OZ Felge (Leggera) genommen wo der GT86 mit aufgeführt ist. Natürlich müssen dann die Abmaße der Felgen sowie der Reifen bestenfalls übereinstimmen damit der Tüver das Gutachten der Leggera als "Vergleichsgutachten" akzeptiert.

Lenny Jei

Schüler

  • »Lenny Jei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Fahrzeuge: Opel Tigra A / Kawasaki Z1000 / VW Passat C3 / Subaru BRZ MY2018 CBS Sport+

Wohnort: BL

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Mai 2018, 09:44

Wunderbar! :D
Vielen Dank Euch!!!

Grüßle,
Lenny Jei