Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ragazzo

Fortgeschrittener

Beiträge: 513

Wohnort: 502 Bad Gateway

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

21

Samstag, 21. April 2018, 13:01

Nur um auf Nummer sicher zu gehen: Die OEM-Felgen (VFL/FL) passen nicht über die Brembo-Bremsen, richtig?
Richtig. Es kommt auch bei Nachrüstfelgen mehr auf die Speichenform als auf die ET an. ET 48 kann je nach Felge passen, muss aber nicht.
Die Felgen des PP sind auch 7,5 x 17 ET 48 ung gehen eben haarscharf über den Sattel. Zur Speiche sind da höchstens 1mm Platz
Kaffeefahrten by Ragazzo®
Nordschleife in 17min @ VW Kübel

"Fahr doch mal ordentlich!!!"
- "Mach ich doch!" - "NEIN, nicht SO!!!"
"Da hält sich doch eh keiner dran, und mit keiner meine ich mich!"

"Der Sturz eine Treppe hinab ist bequemer als eine Fahrt mit meinem Wagen" -J.C.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT-AT (21.04.2018)

GSX-R600

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Fahrzeuge: GT 86, Mercedes 190e, GSX-R600, Simson S51, Jamaha XZ550

Wohnort: Kabelsketal

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 24. April 2018, 11:44

Für alle die Interesse dran haben
Hab den Freundlichen vor Ort mal auf die Toyota/Brembo Anlage angesetzt.
Die Teile sollen 8 Tausendundichhabgarnichtweiterzugehört Euro kosten ^^
Damit ist sie als Nachrüstlösung wohl raus
Alles Orschinaaal :D

Beiträge: 641

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic, Dacia Logan II MCV

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 24. April 2018, 11:50

Die Teile sollen 8 Tausendundichhabgarnichtweiterzugehört Euro kosten
Ich hab bei 8 Tausend schon aufgehört zu lesen....da würde sich bei mir aktuell eher lohnen, meinen 2016 GT86 zu verkaufen und einen mit Performance-Paket zu kaufen :D
_________________________________________________
Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht


Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 276

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 24. April 2018, 12:27

Bei subaru fragen, sollte ca. 40% billiger sein. Bei Subaru USA sogar noch mehr.

Oder gebrauchte Sättel vom Impreza nehmen ;)

katty262

Meister

Beiträge: 2 112

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1058

  • Nachricht senden

25

Montag, 30. April 2018, 10:32

Bei Subaru in D legst Du rund 5.800 € komplett auf den Tisch (gebraucht/neu in der Subi Szene natürlich deutlich günstiger), Toyota will da offensichtlich tatsächlich 8.000 € haben. Unfassbar. Aus den USA bestellt kommst Du (inkl. Zoll, Transport, USt) auf rund 5.000 €.

Aber bitte kauft den Impreza Jungens jetzt nicht die Anlagen weg, sind eh schon knapp :-)))
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Sylverman

Anfänger

Beiträge: 2

Fahrzeuge: Mazda MX-5 NA (Grad Verkauft) GT86 im Zulauf...

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 2. Mai 2018, 09:31

Wie ist denn bei den Brembos die Handbremse umgesetzt worden? ist das immer noch eine Trommelbremse oder ist die Handbremse dort in den Sattel mit integriert?

katty262

Meister

Beiträge: 2 112

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1058

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 2. Mai 2018, 10:29

Bleibt bei der Trommelbremse. Da der Durchmesser der Trommelbremse am BRZ aber 190mm statt 170mm wie bei den alten WRX STI beträgt, passen die Scheiben vom WRX STI leider nicht. Die Grossen Scheiben (306mm) mit 190 Trommel sind auch bei Subaru eine kleine Rarität und sehr teuer. Da bei vielen WRX STI Fahrern die Ihr Auto Rallye mäßig einsetzen der Umbau auf 190er Trommel beliebt ist, findet man aber auf dem Zubehör Markt entsprechendes Angebot (z.B. von db).
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Blue_Pearl

Fortgeschrittener

  • »Blue_Pearl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

28

Freitag, 4. Mai 2018, 12:21

Ich habe gestern einen Shark gefahren, der ja die BREMBOs hat. Es fällt also nichts auf am Bremsgefühl beim ganz normalen Bremsen.

katty262

Meister

Beiträge: 2 112

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1058

  • Nachricht senden

29

Freitag, 4. Mai 2018, 15:29

Im ganz normalem Alltagsverkehr kannst Du auch auf Bremstrommeln umrüsten und merkst keinen Unterschied :-))) (war ein Scherz). Bei Sportlicherer Gangart ist der Unterschied schon ziemlich deutlich spürbar.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 276

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

30

Freitag, 4. Mai 2018, 16:30

Da kann ich zustimmen. Hatte nie Kritik an den OEM bremsen bis ich auf die rennstrecke gefahren bin.

Da war ich zwar auch noch nicht unzufrieden aber man merkte erst einmal die limits der bremse. Bin auf die neuen gespannt.

Blue_Pearl

Fortgeschrittener

  • »Blue_Pearl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

31

Freitag, 4. Mai 2018, 22:02

Bei Sportlicherer Gangart ist der Unterschied schon ziemlich deutlich spürbar.
Und wie macht sich das dann bemerkbar?

Beiträge: 1 457

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

32

Samstag, 5. Mai 2018, 06:46

Indem die Serienanlage überhitzt und Fading erleidet.

Wenn man es übertreibt verglasen sogar die Beläge und die OEM Bremsflüssigkeit fängt an zu kochen.

Dazu haben allerdings auch deutlich griffigere Reifen und eine verbesserte Fahrwerkseinstellung beigetragen.

Wohl gemerkt ist das mit der 13er Anlage beim "lustvollen" Serpentinenfahren in der Eifel passiert, nicht etwa auf der m(a)utpflichtigen Einbahnstrasse oder auf Alpenpässen.

Mit einer besseren Bremsflüssigkeit und anderen Belägen kommt man da schon recht weit.
Dazu findest ddu eine Menge Infos in diesem Forum.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blue_Pearl (05.05.2018)

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 276

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

33

Samstag, 5. Mai 2018, 10:26

Auch die größere Fläche der Scheiben führt zur besserer abfuhr der Wärme. Was man nicht sieht: die STi Scheiben sollen auch noch eine andere Materialzusammensetzung haben die sich im harten Betrieb auch besser verhält.

Beiträge: 92

Fahrzeuge: GT86, Opel Speedster

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 9. Mai 2018, 20:05

Hallo,
hab heute mal probiert ob die Enkai Yamato in 17" mit ABE usw. auf die Festsattelbremse von Brembo passt.
Ja. Viel Platz.



Sachs Dämpfer Made bei Subaru










Die Originalen der Sharknado Sonderedition passen irgendwie besser ....







[

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rolli (10.05.2018)

Rolli

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Fahrzeuge: ex: MT-LB, Astra F, Cinquecento, Matiz; akt: Mondeo Turnier (01), 07 Schwarz, GT86 Rot

Wohnort: Rügen

Beruf: Im Auftrag des Herren

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 9. Mai 2018, 20:15

Super :D

7x17, 100x5, 57er Mittenloch, ET40 müßten die Eckwerte sein, oder?
# 8,1 l/100 km
GT86 MY18, Rot, Leder-Alcantara, Brembos, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Wunschnummernschild, Glücksschwein

Beiträge: 92

Fahrzeuge: GT86, Opel Speedster

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 9. Mai 2018, 20:48

Ja. 7,0Jx17, 100x5, ET40 . Mittenloch 56,1 (sind diese hauch dünnen Alu-Inlays dabei so dass es passt.)

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 276

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 10. Mai 2018, 07:27

Auch sehr interessant ist das diese anscheinend mit einem "Knochen" kommen welcher bei den STi vom impreza nicht existiert

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 302

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 10. Mai 2018, 09:32

Super :D

7x17, 100x5, 57er Mittenloch, ET40 müßten die Eckwerte sein, oder?


Vergesst nicht die Form der Felge bzw. Speichen.
Nicht jede Felge in identischen Maßen, bietet auch gleich viel Platz für Bremssättel.
Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Subaru WRX STi | Instagram: bando.this

Rolli

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Fahrzeuge: ex: MT-LB, Astra F, Cinquecento, Matiz; akt: Mondeo Turnier (01), 07 Schwarz, GT86 Rot

Wohnort: Rügen

Beruf: Im Auftrag des Herren

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 10. Mai 2018, 10:01

Richtig. Deshalb wollte ich die Werte für die Yamatos, um ggf. die richtige Größe zu greifen. Brauche einen zweiten Satz Felgen für den Winter, und die Yamatos passen und sind wintertauglich. Preislich sind sie auch interessant und die Farbe paßt zu den original PP-Felgen.



Speedfactory86 hat auch eine kleine Liste von Felgen, die über die Brembos passen.
# 8,1 l/100 km
GT86 MY18, Rot, Leder-Alcantara, Brembos, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Wunschnummernschild, Glücksschwein

Rolli

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Fahrzeuge: ex: MT-LB, Astra F, Cinquecento, Matiz; akt: Mondeo Turnier (01), 07 Schwarz, GT86 Rot

Wohnort: Rügen

Beruf: Im Auftrag des Herren

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 10. Mai 2018, 18:10

Hier der Link zum Brembo-Thema der FT86speedfactory.
Die Liste der Räder, die von ihnen als passend für die Brembos getestet wurden:

Gram Lights 57CR - 17x9 +38
Gram Lights 57DR - 17x9 +38
WedsSports TC105N 17x8 +42
Apex ARC-8 - 17x9 +42
Ambit RE02 - 17x9 +35
949 Racing 6UL - 17x9 +40
Enkei RPF1 - 17x8 +45

WedsSports SA-10R - 18x9.5 +40
Volk CE28N - 18x9.5 +38
# 8,1 l/100 km
GT86 MY18, Rot, Leder-Alcantara, Brembos, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Wunschnummernschild, Glücksschwein