Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rabbirobert

Anfänger

  • »rabbirobert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Fahrzeuge: Toyota GT86 Vortech Kompressor 280PS, Mazda 3 2.0CD DPF 143PS Turbodiesel, Suzuki GSR 600A

Wohnort: Wuppertal und Würselen

Beruf: IT Network Engineer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. April 2018, 21:28

Kauberatung: Zusatzinstrument für Öltemperatur (Motor Öl, Kompressor Öl) und ggf. weitere Funktionen (Wassertemperatur, Öl Druck, Aufladung)

Hallo zusammen,

würde mir gerne ei Zusatzinstrument in meinen GT86 einbauen lassen, dass mir oben stehende Zusatzinformationen mitteilot bzw. dass ggf sogar beim Überschreiten einer Temperatur eine optische Warnmeldung ausgibt.

Gibt es da was empfehlenswertes?

Sollte in eine der Lüftungsdüsen passen, tendenziell eher in die mittlere linke....

Vielen Dank und Grüße

Robert
Historie:
Seat Ibiza 60PS, Ford Fiesta 70PS, Seat Cordoba 90 PS, VW Golf V 105PS (Turbodiesel), VW Passat CC 200PS DSG (Turbobenzin), Mazda 3 109PS (Turbodiesel), BMW 330d Coupe AT 245PS (Turbodiesel),
Aktuell:
- Mazda 3 143PS (Turbodiesel),
- Toyota GT86, Bj 2012, Vortech Kompressor (280PS), Inferno Orange, TRD Front, TRD Seitenschweller, TRD AGA,
Baustellen: TRD Heck, Valenti Lauflicht Rückleuchten, Musikanlage, andere Türscharniere, Haubenlift
- Suzuki GSR 600A 98PS

Beiträge: 96

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. April 2018, 22:54

die meisten hier benutzen das hier: P3 GT86/BRZ
Ich hab ne günstigere Variante, allerdings Analog und kann wirklich nur die Öltemp anzeigen. Reicht mir!

rabbirobert

Anfänger

  • »rabbirobert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Fahrzeuge: Toyota GT86 Vortech Kompressor 280PS, Mazda 3 2.0CD DPF 143PS Turbodiesel, Suzuki GSR 600A

Wohnort: Wuppertal und Würselen

Beruf: IT Network Engineer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. April 2018, 01:24

Schon mal vielen Dank an Christian für die Antwort.

Habe daraufhin gegoogelt und folgende Fragen sind aufgekommen:

Lässt sich (ohne weitere Konfiguration) die Öltemperatur per ODB auslesen?
oder muss man (immer) einen zusätzlichen Sensor/Geber verbauen, der dann die Daten an ein Zusatzinstrument weiterleitet?

Aus meiner Sicht die beste Variante, falls möglich... Lässt sich die Fahrzeugsoftware so umprogrammieren, dass statt der Uhrzeit oder einer anderen Anzeige des Bordcomputers eben jene angezeigt werden kann? Bleibt dann nur die Frage, wer kanns, wer machts und was kostet....
Historie:
Seat Ibiza 60PS, Ford Fiesta 70PS, Seat Cordoba 90 PS, VW Golf V 105PS (Turbodiesel), VW Passat CC 200PS DSG (Turbobenzin), Mazda 3 109PS (Turbodiesel), BMW 330d Coupe AT 245PS (Turbodiesel),
Aktuell:
- Mazda 3 143PS (Turbodiesel),
- Toyota GT86, Bj 2012, Vortech Kompressor (280PS), Inferno Orange, TRD Front, TRD Seitenschweller, TRD AGA,
Baustellen: TRD Heck, Valenti Lauflicht Rückleuchten, Musikanlage, andere Türscharniere, Haubenlift
- Suzuki GSR 600A 98PS

EiGHT

Schüler

Beiträge: 112

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. April 2018, 02:31

Ich hab ne günstigere Variante, allerdings Analog und kann wirklich nur die Öltemp anzeigen. Reicht mir!
Könntest du mir bitte ggf "Analog" bzw "günstigere Variante" definieren? Ich bin ebenfalls an einer Anzeige für die Oiltemperatur interessiert. Die Alternative aus deinem Link ist zwar sweet, jedoch preislich einfach nicht drin. Ich weiß "..ist es zu teuer, willst du es nur nicht genug" aber das ist es zuviel für meinen Geschmack. :whistling:
"Chang, du bist unkonzenzriert wenn du hungrig bist, iss ein SNiCKERS!!.." 8) :D :whistling:

Jan B

Schüler

Beiträge: 95

Fahrzeuge: GT86 Pure schwarz, hinten leergeräumt

Wohnort: Schwartau - Lübeck - Hamburg

Beruf: Stu.dent

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. April 2018, 07:23

Lässt sich (ohne weitere Konfiguration) die Öltemperatur per ODB auslesen? oder muss man (immer) einen zusätzlichen Sensor/Geber verbauen, der dann die Daten an ein Zusatzinstrument weiterleitet?
Die Öltemp lässt sich per OBD auslesen. Mittlerweile hat die App Torque z.B. die ID (PID) für den Sensor auch hinterlegt (also kein Stress mehr mit Custom PID und so) ^^

Beiträge: 96

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. April 2018, 08:22

Ich glaube, ich habe den hier: raid hp NIGHT FLIGHT - Öl/ Temperatur/ Öltemperatur-Anzeige - Instrument
Was mir gefällt, ist, das die Anzeige leuchtet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EiGHT (05.04.2018)

dave_man

Fortgeschrittener

Beiträge: 564

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. April 2018, 08:47

Moin...

Also es gibt noch die Anzeige von Pivot. Schimpft sich Pivot Dual Gauge DXW und gibts in weiß oder roter Beleuchtung des Zifferblatts. Zumindest diese Anzeige braucht nur den OBD2-Anschluss und funktioniert dann top. Digital kannst du die Öltemperatur oder die Luftansaugtemperatur ablesen, analog ist immer die Kühlwassertemperatur rund um die Digitalanzeige.

Ist ganz schön, weil diese Anzeige keine Plateaufunktion verbaut haben, das heißt, ich sehe sofort, wenn meine Kühlwasser-Temperatur um 4 Grad steigt.

Preislich....uff....ich hab das Ding im Forum gekauft, da wars nen Schnapper. Neu liegt man etwas günstiger als das P3-Display: 28.000 Yen
___________________________________________
1. Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter Ziernaht rot -
Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe

2. Dacia Logan II MCV - Bj. 2015 - Familienkutsche

Beiträge: 1 409

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. April 2018, 08:51

Wie immer, wenns das Auto und das Forum schon ne Weile gibt, ist auch dieses Thema schon ausführlich beleuchtet worden.

Vieleicht mögt ihr mal suchen?

LG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Beiträge: 671

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. April 2018, 09:40

Habe erst vor wenigen Monaten eine Öl-Temperaturanzeige verbaut. Habe recht umfangreich recherchiert. Ideal sind natürlich Markengeräte (z.B. Defi oder Blitz), sind aber meißt recht teuer. Die günstigen passen meißt optisch nicht wirklich (z.B. blau beleuchtetes Ziffernblatt oder ganz abgedunkelt) was ich einfach nicht haben wollte.

Nach langem hin und her habe ich mich für STRi DSD-Club Sport entschieden. Sehen relativ OEM aus - sogar die Nadel leuchtet immer (wie beim Tacho). 2 Nachteile: das Rot der Nadel ist roter als das etwas ins Orange gehende des Tachos. Die Beleuchtung lässt sich nicht dimmen (d.h. wenn die Scheinwerfer an sind, wird das Ziffernblatt beleuchtet, sonst leuchtet nur der Zeiger - die Helligkeit lässt sich aber nicht einstellen). Eine Warnung bei überschreiten eines vordefinierbaren Wertes gibt es nur optisch (eine blinkende rote LED).

Für den Einbau wird ein (mitgelieferter) Sensor benötigt. Diesen kann man entweder in eine Öl-Filter-Sandwichplatte oder am Oil-Galley-Plug verbauen. Sandwichplatte ist angeblich etwas ungenauer, weshalb ich mich für den Oil-Galley-Plug entschieden habe (hier braucht man eine Adapterhülse - kostenpunkt 10-20€ inkl. Versand)

Der Einbau war insgesamt eher unproblematisch (das richtige Werkzeug vorausgesetzt). Habe es im Winter in der Office-Garage, nach der Arbeit erledigt. Habe 3 Mal ca. 45 Min (jeweils mit auf- und abbau aller notwendiger Verkleidungen und sonstigem Kleinzeug) gebraucht, war also keine große Angelegenheit.

Ein paar Fotos vom Einbau und dem eingebauten Zustand habe ich auf mein Instagram (@dailydriv6n) hochgeladen.
"Acceleration does not solve anything, when the brain ist not enganged"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EiGHT (07.04.2018)

EiGHT

Schüler

Beiträge: 112

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. April 2018, 10:03

Wie immer, wenns das Auto und das Forum schon ne Weile gibt, ist auch dieses Thema schon ausführlich beleuchtet worden.

Vieleicht mögt ihr mal suchen?

LG Carsten
... Da war ja was. :whistling:
Danke für die Anzworten.
"Chang, du bist unkonzenzriert wenn du hungrig bist, iss ein SNiCKERS!!.." 8) :D :whistling:

Andreas

Anfänger

Beiträge: 36

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. April 2018, 19:31

Hatte mir vor zwei Jahren eine Anzeige von D1Spec (4 in 1) in die linke Lüftungsdüse eingebaut.
Die Anzeige zeigt den Öldrück analog an, sowie gleichzeitig Öltemperatur, Wassertemperatur und Batteriespannung digital an.
Für die Anzeige musst du zusätzlich Öldrück, Wasser- und Öltemperatur Sensoren verbauen (im Lieferumfang enthalten).
Das Preisleistungsverhältnis war meines empfindens unschlagbar, da es mir 3 wichtige Werte anzeigen kann und dies alles untergebracht in einer einzigen Anzeige. :D

Beiträge: 1 409

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 5. April 2018, 19:41

EIGHT, wenn du beim Stammtisch mal ganz lieb fragst darfst du meinem Schätzchen mal unter die Haube kucken.
(Öltemperaturgeber im Kopf)

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Bom

Meister

Beiträge: 2 366

Fahrzeuge: GT86 MPS

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. April 2018, 19:43

Google mal "ScanGauge2"

ist eine Mehrfach Anzeige mit OBD Stecker.

Preislich geht das auch in Ordnung, finde ich.
:P by Turbo-Bom :)

Keevo86

Schüler

Beiträge: 95

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Werne

Beruf: Automobilkaufmann

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. April 2018, 19:55

Also es gibt noch die Anzeige von Pivot. Schimpft sich Pivot Dual Gauge DXW und gibts in weiß oder roter Beleuchtung des Zifferblatts. Zumindest diese Anzeige braucht nur den OBD2-Anschluss und funktioniert dann top. Digital kannst du die Öltemperatur oder die Luftansaugtemperatur ablesen, analog ist immer die Kühlwassertemperatur rund um die Digitalanzeige.

Ist ganz schön, weil diese Anzeige keine Plateaufunktion verbaut haben, das heißt, ich sehe sofort, wenn meine Kühlwasser-Temperatur um 4 Grad steigt.

Preislich....uff....ich hab das Ding im Forum gekauft, da wars nen Schnapper. Neu liegt man etwas günstiger als das P3-Display: 28.000 Yen
Hab die Dual Gauge Pro DPW (so schimpft sich das Ding neuerdings) über MPS bestellt; wird nächsten Monat neben ein paar anderen Spielereien installiert. Die Anzeige mit Montagering kostet mich dann gute 350€ (ohne Montage). Find die Anzeige von Pivot optisch viel ansprechender und passt meiner Meinung nach auch besser ins Cockpit als die P3. Bin schon ganz gespannt, hab bisher noch nichts schlechtes über das Ding gehört.

Hier gibt es allerdings auch noch mehr :whistling:
Toyota GT86 (Dynamic White Pearl / Leder-/Alcantara / Navi / Sitzheizung)
Specs: MPS Saugertuning Stufe 1, HKS Premium Suction-Kit, HKS Air Intake Duct,
HKS Boxer-spec UEL, HKS Legamax Sports S-Tail, Eibach Pro-Kit,
Enkei Wakasa 8x18 ET35, Pivot Dual Gauge Pro DPW

rabbirobert

Anfänger

  • »rabbirobert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Fahrzeuge: Toyota GT86 Vortech Kompressor 280PS, Mazda 3 2.0CD DPF 143PS Turbodiesel, Suzuki GSR 600A

Wohnort: Wuppertal und Würselen

Beruf: IT Network Engineer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Samstag, 7. April 2018, 12:27

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.
War ne Menge Lektüre und Recherche.
Versuche das mal für mich (und alle anderen) zusammenzufasssen:

Premium Variante, Digitale Multi-Gauge, greift interne Sensoren ab (ODB2):
ab 389€
https://katalog.mps-engineering.de/nach-…/brz-unmontiert
http://performance-display.com/produkt/t…t86-subaru-brz/
Vorteile:
+ integriert
+ keine separate Stromversorgung (Strom über ODB2 Anschluss)
+ mehrere Werte
+ nutzt Fahrzeugeigene Werte
Nachteile:
- teurer


Gehobene Variante, Analog/Digitale Dual-Gauge, greift interne Sensoren ab (ODB2):
Import, ab 230€ + Versand und Steuern
Pivot Dual Gauge DXW --> finde ich keinen (deutschen) Shop für
bzw. Nachfolger: Pivot Dual Gauge Pro OBD --> ebay International https://www.ebay.de/itm/New-Pivot-Dual-G…PW/192214636559
Vorteile:
+ integriert
+ keine separate Stromversorgung (Strom über ODB2 Anschluss)
+ mehrere Werte
+ nutzt Fahrzeugeigene Werte
Nachteile:
- teurer


Gehobene Variante, Analog/Digitale Multi-Gauge, eigener Geber/Sensoren nötig:
ab 200€
D1 Spec 4in1: https://www.r-parts-store.com/D1-Spec-4-…temperatur-Volt
Vorteile:
+ integriert
+ mehrere Werte
+ Preislich eher interessant
Nachteile:
- teurer
- separate Stromversorgung nötig
- eigene Geber/Sensor nötig (pro abzufragenden Wert)
- Erhöhter Aufwand beim Einbau / Stärkerer Eingriff in das Fahrzeug (mechanische Montage)


Günstige Variante, Digitale Multi-Gauge, greift interne Sensoren ab (ODB2):
ab 105 EUR
ScanGauge II sgii: https://www.amazon.de/ScanGauge-II-Compu…l/dp/B000AAMY86
ScanGauge E: https://www.amazon.de/ScanGauge-sgE-one-…r/dp/B004SK5I46
Vorteile:
+ keine separate Stromversorgung (Strom über ODB2 Anschluss)
+ mehrere Werte
+ nutzt Fahrzeugeigene Werte
+ Preiswert
Nachteile:
- nicht integriert (ich glaube selbst die ScanGauge E würde nicht links neben den USB Anschluss passen)
- Öltemperatur und weitere Werte sind nur über eine Custom PID abrufbar (xGauge)
==> FRAGE: Hat jemand Erfahrung mit diesen Anzeigen und auch verbaut? Wenn ja, wo und wie? Bilder sind willkommen :-)


Günstige Variante, Single-Gauge, eigener Geber/Sensor nötig:
ab 20€ bis über 175€
THG 2" 52mm Zusatzinstrument Öltemperaturanzeige: https://www.auto-teile-zubehoer.net/deta…A/79899031.html
raid hp NIGHT FLIGHT - Öltemperatur-Anzeige: https://www.hood.de/i/raid-hp-night-flig…nt-70856377.htm
Auto Gauge STEPPER* Line: https://www.blauertacho4u.de/Auto-Gauge-…nkl--Geber.html
STRi DSD-Club Sport: https://autotechinteriors.com/products/c…ant=17263115587
Vorteile:
+ Preis (teilweise muss der Geber separat gekauft werden, sowie Fahrzeugspezifische Adapter)
Nachteile:
- separate Stromversorgung nötig
- eigene Geber/Sensor nötig (pro abzufragenden Wert)
- i.d.R. nur ein Wert darstellbar
- Erhöhter Aufwand beim Einbau / Stärkerer Eingriff in das Fahrzeug (mechanische Montage)


Günstigste Variante, Smartphone App, greift interne Sensoren ab (ODB2):
ab 0€ + ODB2 Adapter
ODB2 Adapter + App (z.B. Torque)
Habe ich mit Torque Lite (Android) ausprobiert. Aber Angaben zu Öltemperatur und Öldruck nicht gesehen.
Ausserdem hatte ich massive Verbindungsprobleme zum Adapter, bis das endlich lief. Die ersten Male hing der in ECU Erkennung.
Und die furchtbare Denglische GUI ist zum Fremdschämen..
Das iphone hat den ODB2 Adapter gar nicht erst gefunden (weder BT noch WLAN).
Und optisch leider nicht integriert. Müsste man ja ne Smartphone Halterung anbringen
Vorteile:
+ Preis (Sofern ODB Adapter vorhanden)
+ keine separate Stromversorgung (Strom über ODB2 Anschluss)
+ mehrere Werte
+ nutzt Fahrzeugeigene Werte
Nachteile:
- nicht integriert
- Abhängigkeit vom Smartphone
- Stabilität / Benutzerfreundlichkeit
==> Frage: Gibt es eine bessere App als Torque (Lite) bzw. wie komme ich an die Öltemperatur?


Offen:
* Lässt sich der BC so umprogrammieren die Öltemperatur anzuzeigen (z.B. statt der Uhrzeit)?
* Gibt es einm Doppel-DIn Autoradio / Navigationssystem, welches an die ODB2 Schnittstelle (direkt oder über BT) angeschlossen werden kann und die gewünschten Daten anzeigt? (Hat hier jemand Erfahrung mit einem fest eingebauten Android Multimedia System?)
* Welchen Geber/Sensor bzw. genauer welches Gewinde und Größe muss der haben, wenn man eine der nicht ODB Varianten einsetzt?
Historie:
Seat Ibiza 60PS, Ford Fiesta 70PS, Seat Cordoba 90 PS, VW Golf V 105PS (Turbodiesel), VW Passat CC 200PS DSG (Turbobenzin), Mazda 3 109PS (Turbodiesel), BMW 330d Coupe AT 245PS (Turbodiesel),
Aktuell:
- Mazda 3 143PS (Turbodiesel),
- Toyota GT86, Bj 2012, Vortech Kompressor (280PS), Inferno Orange, TRD Front, TRD Seitenschweller, TRD AGA,
Baustellen: TRD Heck, Valenti Lauflicht Rückleuchten, Musikanlage, andere Türscharniere, Haubenlift
- Suzuki GSR 600A 98PS

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rabbirobert« (16. April 2018, 20:08)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EiGHT (07.04.2018), bossi (07.04.2018)

rabbirobert

Anfänger

  • »rabbirobert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Fahrzeuge: Toyota GT86 Vortech Kompressor 280PS, Mazda 3 2.0CD DPF 143PS Turbodiesel, Suzuki GSR 600A

Wohnort: Wuppertal und Würselen

Beruf: IT Network Engineer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. April 2018, 20:09

Einmal Push...

Kann jemand was zu den Fragen (fett markiert) bzw. offenen Punkten sagen?

Danke :-)
Historie:
Seat Ibiza 60PS, Ford Fiesta 70PS, Seat Cordoba 90 PS, VW Golf V 105PS (Turbodiesel), VW Passat CC 200PS DSG (Turbobenzin), Mazda 3 109PS (Turbodiesel), BMW 330d Coupe AT 245PS (Turbodiesel),
Aktuell:
- Mazda 3 143PS (Turbodiesel),
- Toyota GT86, Bj 2012, Vortech Kompressor (280PS), Inferno Orange, TRD Front, TRD Seitenschweller, TRD AGA,
Baustellen: TRD Heck, Valenti Lauflicht Rückleuchten, Musikanlage, andere Türscharniere, Haubenlift
- Suzuki GSR 600A 98PS

DaDaDaDammm

Schüler

Beiträge: 87

Fahrzeuge: Alfa Romeo Crosswagon & Subaru BRZ

Wohnort: Piesendorf

Beruf: IT-Techniker

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 18. April 2018, 22:03

Hey,

ich hab mir vor kurzem das Xtrons PA77HGTP gekauft und bin bisher voll überzeugt.
Es passt ohne Blende perfekt in die Standard Abdeckung.
Betriebssystem ist Android 7.1 und es sind schon einige Apps vorinstalliert die brauchbar sind (unter anderem auch Torque).
Freisprechen funktioniert super.
Navi hab ich nur google maps getestet, hat aber einwandfrei funktioniert
Touch ist spitze. CDs/USB abspielen geht auch einwandfrei.

Daten vom OBD anzeigen sollte mit einem Bluetooth Adapter kein Problem sein - gibt einen direkt von Xtrons.
Ich konnte aber noch nicht testen ob man gleichzeitig das Handy für Freisprechen und den Dongle verbinden kann.

Das einzige das mich stört sind diese Punkte:

Die Radio Halterungen vom BRZ passen nicht, lassen sich aber bearbeiten. (bisschen biegen, feilen und 2 Löcher bohren - keine große Hexerei)
Damit der Radio Empfang funktioniert brauchst du so einen Adapter Funktioniert bei mir soweit gut.
Ansonsten sind alle Adapter dabei.

Wenn die Halterungen angepasst sind ist der Einbau in 10 Minuten erledigt. USB und GPS hab ich einfach im Handschuhfach liegen, klappt aber einwandfrei. Wenn ich mal lust hab muss ich das noch sauber verlegen :D

Ich hab zwar noch 2 oder 3 Sachen die ich umstellen muss, hab aber bisher nichts gefunden das nicht klappt - android sei dank.
Wenn ich alles gefunden und eingestellt habe stell ich einen Erfahrungsbericht mit Fotos ins Android HU Thema. Wenn du bis dahin noch fragen hast kannst du dich gerne melden :)

Schöne Grüße
Lukas

MIL-GT

Schüler

Beiträge: 138

Fahrzeuge: 2012er GT86 inferno orange metallic [daily]

Wohnort: Obernburg am Main

Beruf: IT & FOTO

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. April 2018, 07:53

==> Frage: Gibt es eine bessere App als Torque (Lite) bzw. wie komme ich an die Öltemperatur?


Du musst eine extra PID in Torque einrichten, was ca. 5 Minuten dauert. Kurz im Forum suchen, dazu gibt es einen ausführlciehn Thread, der das von hinten bis vorne erklärt. :thumbup:

Thema bewerten