Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 536

Fahrzeuge: vw golf, e30 cabrioPorsche 928

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

41

Montag, 21. Januar 2013, 15:33

sind 235er allgemein und pauschal gesagt immer träger als 215, auch bei gleichem Gewicht?
:D :D :D

Beiträge: 1 536

Fahrzeuge: vw golf, e30 cabrioPorsche 928

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 22. Januar 2013, 22:32

....oder anders gefragt:

Ergibt sich die Trägheit eines Reifens durch die Grösse der Auflagefläche oder durch sein Gesamtgewicht?
:D :D :D

Alusil

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Fahrzeuge: FT 86

Wohnort: München

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:03

Die Trägheit also die zu beschleunigende masse bleibt gleich (bei gleichem Gewicht (man könnte jetzt noch das diskutieren anfangen wo diese masse sitzt wenn der reifen 215/235 gleich schwer ist)) aber der Rollwiderstand sollte zunehmen. (obwohl das auch wieder ein sehr heikles Thema ist) Also in gewisser weise wirst du langsamer aber ich denke in einem nicht relevanten/ spürbaren Rahmen das was du auf der Geraden an hundertstel verlierst holst in der kurve wieder auf....

Aber viel wichtiger ist m.M.n. die frage ob man das Spielerische Fahrverhalten (leicht ausbrechendes heck) so bei behalten möchte oder anstatt quer durch die Kurve lieber etwas schneller/ mit mehr Grip durch die kurve fahren möchte...

Beiträge: 1 536

Fahrzeuge: vw golf, e30 cabrioPorsche 928

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 23. Januar 2013, 20:10

Da gibts soviele Aspekte bei der reifen/felgenwahl- unglaublich!!
Finde ja dass der wagen schon von Haus aus mit dem oem-setup auch gut daily gefahren werden kann. Irgendwie hab ich da bei 18er felgen bedenken dass es dann wirklich ungemütlich wird. Ich bin nie auf der rennstrecke unterwegs, gehe zwar rumcruisn auf bergigen Landstrassen oder Ebenen und steuere halt oft einfach Ziele inder stadt an. Da freut man sich schon über die " schwammigkeit" der Reifen.
:D :D :D

Tommy_H

Schüler

Beiträge: 97

Wohnort: Zürich Schweiz

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 24. Januar 2013, 09:46

Mal nochmal schnell wegen Frage unterschiedlich breiter Reifen vorne und hinten:

Ich verstehe dadurch nimmt die Tendenz zum Untersteuern zu wegen mehr Grip am inneren Hinterrad. OK... Aber jetzt hat er doch diese elektronische Traktionskontrolle. Wenn man die eingeschaltet hat sollte die doch im Grenzbereich eingreifen, unabhängig welche Reifendimensionen man vorne / hinten fährt? So von daher muss man sich doch wohl so oder so nicht allzu viele Sorgen machen um die Fahreigenschaften im Grenzbereich.

Klar, wenn man ESC abgeschaltet hat, dann "muss" man alles selber machen / kontrollieren. Und auch klar, dass man das sicher ab und zu will ! :thumbsup:

Er hat ja wie ich verstehe auch eine ESC "Sport" Einstellung. Wie fährt sich denn die? Ich habe die noch nicht ausprobieren können. Bei meiner Probefahrt neulich war es sehr kalt und ziemlich verschneit, wie sind mit "Winter" Einstellung (und schmalen 205-er Winterreifen) gefahren.

Flasher

Meister

Beiträge: 2 249

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 24. Januar 2013, 12:20

Mal nochmal schnell wegen Frage unterschiedlich breiter Reifen vorne und hinten:

Ich verstehe dadurch nimmt die Tendenz zum Untersteuern zu wegen mehr Grip am inneren Hinterrad. OK... Aber jetzt hat er doch diese elektronische Traktionskontrolle. Wenn man die eingeschaltet hat sollte die doch im Grenzbereich eingreifen, unabhängig welche Reifendimensionen man vorne / hinten fährt? So von daher muss man sich doch wohl so oder so nicht allzu viele Sorgen machen um die Fahreigenschaften im Grenzbereich.

Klar, wenn man ESC abgeschaltet hat, dann "muss" man alles selber machen / kontrollieren. Und auch klar, dass man das sicher ab und zu will ! :thumbsup:

Er hat ja wie ich verstehe auch eine ESC "Sport" Einstellung. Wie fährt sich denn die? Ich habe die noch nicht ausprobieren können. Bei meiner Probefahrt neulich war es sehr kalt und ziemlich verschneit, wie sind mit "Winter" Einstellung (und schmalen 205-er Winterreifen) gefahren.


Das ESP ist nicht dazu gedacht schneller um die Kurven zu kommen, sondern den Fahrer möglichst vom Grenzbereich fernzuhalten und im Falle eines ungewollten Über- oder Untersteuerns einzugreifen. Möchtest du bewusst mit eindrehendem Heck durch die Kurven flitzen, wird dich ESP daran hindern.

Wenn du Vorne wie Hinten breitere Schlappen drauf machst, dann änderst du im Grunde die Balance nicht - der Gesamtgrenzbereich verschiebt sich einfach weiter und da das Auto mit 200 PS nicht gerade übermotorisiert ist, wird es für dich schwieriger sein bewusst am Grenzbereich zu fahren.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 24. Januar 2013, 13:20

Zum Thema Assistenssysteme -> ESP (VSC) Einstellmöglichkeiten
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Tommy_H

Schüler

Beiträge: 97

Wohnort: Zürich Schweiz

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 24. Januar 2013, 13:41

Wenn du Vorne wie Hinten breitere Schlappen drauf machst, dann änderst du im Grunde die Balance nicht...

Ja ist soweit klar. Sorry, ich hatte das nicht gut formuliert. Ich meinte, wenn man eben gerade nicht v/h die gleichen Dimensionen montiert, sondern hinten breiter. Dann gibt es die Untersteuerungstendenz, aber das ESP hält einen auch dann immer auf der "sicheren" Seite. Ohne ESP gibt es wohl eine Lernphase, weil sich die Fahrcharakteristik etwas ändert.

Ich denke mal, ich würde v/h gleich aufziehen und auf 225 gehen anstatt der 215, und leichte Felgen nehmen. Ich denke leistungsmässig betrachtet braucht der GT hinten eigentlich nicht breiter. Das ist nur für die Optik und Performance nimmt dann eher ab weil grössere Masse usw.

Danke Detailer für den Link, gehe ich gerade mal nachlesen!

Beiträge: 1 536

Fahrzeuge: vw golf, e30 cabrioPorsche 928

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 27. Januar 2013, 20:43

Was mich interessieren würde sind Gewichtsangaben der Reifenhersteller, kann Ich nicht finden!
:D :D :D

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

50

Montag, 28. Januar 2013, 06:17

Also eine so schöne Sammlung wie bei wheelweights.com konnte ich für Reifen noch nicht finden :S
... aber meist findet man die Infos auch direkt auf der Herstellerseite
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Beiträge: 1 536

Fahrzeuge: vw golf, e30 cabrioPorsche 928

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

51

Montag, 28. Januar 2013, 07:38

Was haltet ihr von 7,5 x 18 mit Pilot Super Sport 215 40 r18
geringe diameterabweichung, geringer Roll wiederstand, geringes Reifengewicht, möglichst nahe am oem-feeling.
:D :D :D

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

52

Montag, 28. Januar 2013, 07:50

215er Reifen auf ner 7,5 Zoll Felge ... die wird die Flanke aber schon etwas gezogen. Würde da dann eher auf 225er Reifen gehen oder halt ne kleinere Felge
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Bertl

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Fahrzeuge: GT86 white

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

53

Montag, 28. Januar 2013, 21:18

Das mit der Felgenbreite interessiert mich auch sehr.
Ich hab da irgendwie ein Verständnisproblem.
Wie kommt man von der Breite, die ja wohl in Zoll angegeben wird, auf die möglichen Reifenbreiten die aufgezogen werden können?
7,5 soll also zu breit sein für 215er Reifen. 225 gehen damit als kleinste Größe durch.
Nehmen wir die Originalfelgen. 7 Zoll breit. 215er drauf. Wo gehts da los? Bis wohin geht die Reise?
Gibt es da irgendwo ein hilfreiches Tool zu?
GT86 dynamic white pearl, Leder/Alcantara, Einparkhilfe, Touch & Go Navigation

Tommy_H

Schüler

Beiträge: 97

Wohnort: Zürich Schweiz

  • Nachricht senden

54

Montag, 28. Januar 2013, 22:35


Gibt es da irgendwo ein hilfreiches Tool zu?


Ich hatte das mal gefunden, scheint mir nützlich. Aber kann nicht sagen, wie genau das ist. Bin kein Reifenexperte.

http://www.4-tuner.de/bilder/ideale_reif…e_bestimmen.pdf

Flasher

Meister

Beiträge: 2 249

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

55

Montag, 28. Januar 2013, 23:10

215er Reifen auf ner 7,5 Zoll Felge ... die wird die Flanke aber schon etwas gezogen. Würde da dann eher auf 225er Reifen gehen oder halt ne kleinere Felge


215 soll zu schmal sein für 7,5 J ? Wäre mir neu - ich bin davon überzeugt, dass meine Felgen auch 7,5 Zoll breite haben, und ich fahre seit eh und je 215er Schlappen - da ist nichts gezogen. :huh:


Ha - hab doch gewusst das da in meinen Lesezeichen was brauchbares rumliegt

http://www.tyrestretch.com/
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flasher« (28. Januar 2013, 23:24)


Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 29. Januar 2013, 06:34

215er Reifen auf ner 7,5 Zoll Felge ... die wird die Flanke aber schon etwas gezogen. Würde da dann eher auf 225er Reifen gehen oder halt ne kleinere Felge


215 soll zu schmal sein für 7,5 J ? Wäre mir neu - ich bin davon überzeugt, dass meine Felgen auch 7,5 Zoll breite haben, und ich fahre seit eh und je 215er Schlappen - da ist nichts gezogen. :huh:


Ha - hab doch gewusst das da in meinen Lesezeichen was brauchbares rumliegt

http://www.tyrestretch.com/


:D ... und ich fahre seit eh und je 225er Reifen auf ner 7,5x18 Felge :D ^^
Der Link ist klasse - danke!
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

bewusst

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 29. Januar 2013, 07:38

Hallo,

da muss ich auch gleich nachfragen 8)
Ich möchte mir OZ Ultraleggera 8x 18 und dazu 225x40 R18 Reifen kaufen dazu meine Frage.
Ist diese Kombi Optimal oder eher ein Limit in die mindest oder maxi Richtung?

THX,
LG
bewusst

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 29. Januar 2013, 07:39

Das ist genau die Kombination welche du auch von Toyota direkt bekommst
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

bewusst

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 29. Januar 2013, 07:51

Hallo,

Zitat Detailer:
"Das ist genau die Kombination welche du auch von Toyota direkt bekommst "
Also wenn Toyota diese Kombi so anbietet wird sie Optimal sein.

Du hast ja in deiner Signature auch 8x18 Felgen stehen, welche Sommerreifen wirst du
aufziehen, Marke und Dimension?

LG
bewusst

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 29. Januar 2013, 07:52

Ich habe meine OZ Felgen ja direkt bei Toyota bestellt. Diese werden mit Dunlop Sport Maxx in der gennanten Größe geliefert :thumbup:
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights