Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 579

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 416

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 25. Juli 2018, 21:52

Ich fand die alte Kameraposition auch besser.

Jan B

Schüler

Beiträge: 157

Fahrzeuge: GT86 Pure

Wohnort: Schwartau - Lübeck - Hamburg

Beruf: Stu.dent

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 25. Juli 2018, 22:14

Ah.... Nein .... :rolleyes:


Dann musst du mir das nochmal erklären, meine Kreativität ist nämlich genau hier zu Ende :pinch:
101% is not overdriving the car.

Tor

Profi

Beiträge: 640

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 25. Juli 2018, 22:19


Das positive an dem Tag ich hab den Luke (Lucian Gravis) getroffen und er ist mal eine Runde mit meinem Auto gefahren....
Leider hatte ich vergessen meine Kamera einzuschalten aber er hatte seine Helmkamera laufen lassen und schickt mir das Video bei Gelegenheit!!

Er war ganz begeistert hat mich aber auch ein paar Schwachstellen hingewiesen.

- Federn zu weich. Besonders hinten!!
- Hinterachsbremse legt die Klötze einen Bruchteil früher an als vorne. Geschuldet durch die Taroxanlage bei der der Bremszylinder wohl größer ist als bei OEM. Cupauto hat das gleiche Problem!!
- und hat mir die 9x17 Protrack Felge ans Herz gelegt für mehr Spurbreite!!


Welche Fahrwerk hast du? Auf the Protrack 9x17 felgen hatte ich auch lust...

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 600

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 25. Juli 2018, 23:09

Fahr das KW Clubsport 2-way mit den ST Stabis

Das Clubsport ist ein gutes Fahrwerk aber wenn man eine reine Rennstreckenabstimmung haben will kommt man da schnell an die Grenzen.
Theoretisch könnte man an der Hinterachse jetzt andere Federn mit 20kg mehr einbauen!!
Das Spiel kann man aber auch nicht endlos machen sonst müssen die Ventile und der Hub von Dämpfer angepasst werden.

Spüren kann man das beim einlenken wenn die Vorderachse sauber abbiegt und die Hinterachse mit leichter Verzögerung „nachschwingt“

Außerdem schlägt es zum Beispiel Pflanzgarten 1 bis auf den bump stop durch...

Bin gerade noch in der Entscheidungsfindung ob ich es so lasse ( hat bis jetzt ja ganz gut funktioniert) oder ob ich das Problem angehen soll....

Beiträge: 1 528

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 25. Juli 2018, 23:29

Hab mir die Videos auch (noch) nicht angeschaut, finde aber zum Nachbereiten auch eine Kameraposition mit Blick auf Lenkrad und Instrumente am besten.
Dann kann man halt die Fahrerinputs am besten erkennen.

Bezüglich Fahrwerk gibts auch die Schule:
wenns einmal durchsaust auf die Bumpstops ( zb Kompression Fuchsröhre und Pflanzgarten) ohne das Unruhe
ins Fahrwerk kommt ist genau richtig. Wenns den Federweg nicht einmal ganz ausnutzt bist du zu hoch/hart.
Sagt zb auch WW.

Ob dein Clubsport Dämpfer 80er Federn noch im Griff hat kann KW dir sagen, die haben einen sehr rührigen Kundendienst.
Notfalls könnten sie die Abstimmung des Dämpfers ja auch ändern.
Ich war beim 24h Rennen bei denen am Stand, hoher Sachverstand und Hilfsbereitschaft!


Weiter so Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 600

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 25. Juli 2018, 23:56

Werd die Kamera auch wieder umbauen. Will sie aber nicht mehr mit einem Saugnapf an der Heckscheibe. Werd sie mir wohl unters Dach kleben!!
So wie sie am Sonntag verbaut war stört sie halt überhaupt nicht da sie hinter dem Spiegel angebracht ist, aber ganz glücklich bin ich damit auch nicht!

20-30kg härtere Federn sollten kein Problem sein. Aber da die Vorderachse auch zu weich ist bin ich schwer am überlegen was ich jetzt mache!!

Der Umbau der Dämpfer (Hub und Ventile ) in Kombination mit anderen Federn wäre preislich attraktiver als ein neues Fahrwerk aber ein KW Competition oder Nitron R3 sind dann doch noch mal was ganz anderes!! Leider auch von den Kosten ;( und dann ist ja noch die Frage ob man den Vorteil eines besseren Fahrwerks auch erfahren kann ?(

Das wäre aber erst was für den Winter.... da macht es auch Sinn abzuwarten wieviel Gewicht noch aus dem Auto rauskommt bzw durch den Käfig wieder reinkommt!!

Beiträge: 1 528

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 26. Juli 2018, 09:19

Schreib den KW Service doch einfach mal an.

So weit ich das mitgekriegt haben kann man V3 zu CS 2w umbauen, weil nur Federn und Innereien anders sind.

Vielleicht geht da auch was mit CS zu Comp?

Problem wäre TüV, mir wurde zb V3 mit CS Domlagern geliefert mit der Aussage im Vorfeld: "Tüv ist ihr Problem"
was ja nur fair ist!

Was das "Erfahren" angeht so sollte man die psychologische Komponente nicht unterschätzen. Alleine das Wissen, dass das Auto jetzt schneller ist.......

Viel Erfolg Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 600

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 26. Juli 2018, 14:06

Von morgen bei Custom Racetec da werde ich dann mal mit dem Carl sprechen!!

Bin wirklich mehr als zufrieden mit dem Fahrwerk aber wenn man weis das es besser geht...

Mal schauen was so gebrauchte Fahrwerke noch auf dem freien Markt bringen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chris.K« (28. Juli 2018, 09:51)


Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 600

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

69

Samstag, 28. Juli 2018, 10:23

War gestern wieder an der Nordschleife. Bei 30 Grad. Bin jeweils 3 Runden am Stück gefahren. Über was ich mich sehr freue ist das der Greddy Diffdeckel kein Öl mehr abbläst wie der originale früher! Ach die Achsmanschetten und Antriebswellen halten! Dann hat sich der Umbau doch gelohnt! :thumbsup:

Das Thema Fahrwerk verschiebe ich erst noch einmal. Ist gestern wieder super gelaufen! Und ich glaube die Reifen langweilen sich glaub bei mir!! Unglaublich wieviel grip die aufbauen ;)

Zum ersten Mal hatte ich beim bremsen ein etwas weiches Pedal aber Verzögerung war noch voll da!! War aber jeweils in der dritten Runde und nur bei Breitscheid und Bergwerk.

Durch die hohe Ansaugtemperatur war gestern gelegentlich die MKL an. Deswegen hab ich bei den langen Geraden etwas Gas zurückgenommen ... hat mich dann bei der Auswertung des Videos und Daten echt genervt!! Die Runde hätte richtig gut werden können!!



Freue mich jetzt schon auf kühlere Tage im Herbst

Kam noch nicht dazu die Kamera wieder umzubauen wird aber vor dem nächsten Trackday noch gemacht!

Hier noch 2 weitere Videos





War ein wirklich super Tag!! Nur ob es sich für 6 Runden lohnt 700KM für An-Abreise auf sich zu nehmen... ich finde schon 8)







Schönen Tag

Grüße chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chris.K« (28. Juli 2018, 12:07)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michael (28.07.2018)

Michael

Profi

Beiträge: 583

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

70

Samstag, 28. Juli 2018, 12:38


Bald näher im Spiegel!

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 600

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

71

Samstag, 28. Juli 2018, 13:02

Bin mir sicher das ich spätestens in nem Monat ein echtes Problem habe!! :thumbsup:

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 600

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

72

Freitag, 10. August 2018, 18:10

Gestern war ich mit Racetrack4you in Spa Francorchamps.

War ein gut organisierter Trackday, das verhalten auf der Strecke miteinander war vorbildlich!!!

Leider hat das Wetter nicht mitgespielt. Immer wieder Regen deswegen habe ich nach dem ersten Stint auf meine alten Straßenreifen gewechselt. Michelin Pilot SuperSport mit 3-4 mm Profil und 2015 DOT. Bin mit denen auch weitergefahren als es abgetrocknet ist... wollte nicht das X-mal umstecken. Spaß hat es auch so gemacht wenn mal wieder etwas mehr Bewegung im Auto ist.
Meine aktuelle Bestzeit konnte ich damit aber nicht unterbieten :P

Gestern konnte ich mal das HANS testen. Merkt man beim fahren nicht und Schränkt einen auch nicht ein. Nur wäre ein 2 Zoll Schultergurt wohl besser da dieser ganz in die dafür vorgesehene Führung passt.


Kamera ist jetzt wieder tiefer im Innenraum leider noch zu hoch...wird aber nochmal geändert

Hier mal ein paar Videos








Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michael (10.08.2018)

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 600

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

73

Freitag, 10. August 2018, 18:27



Welchen würdet ihr nehmen ?( :P

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 556

Danksagungen: 561

  • Nachricht senden

74

Freitag, 10. August 2018, 19:08

Den mit der 125 glaube ich, der Flügel sieht ernsthaft aus :).
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

Bom

Meister

Beiträge: 2 414

Fahrzeuge: GT86 MPS

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

75

Freitag, 10. August 2018, 19:46

Ha Ha

Wie immer ein sehr scharfes Auge @ Natz

Top, den nehme ich auch. :D :thumbsup: :thumbup:
:P by Turbo-Bom :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bom« (11. August 2018, 11:26)


nere

Schüler

Beiträge: 107

Fahrzeuge: GT86 TRD

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 22. August 2018, 14:51

Hätte nochmal 2 Fragen zu deiner Abgasanlage Chris. :whistling:
Wie lange hat es etwa gedauert bis dein HJS Kat im Krümmer aufgegeben hat?
Du hattest vor der HKS also die Bastuck Frontpipe verbaut? Hat sich akustisch etwas geändert durch den wechsel?
Danke und weiterhin viel Spaß mit deiner Rennsemmel. :thumbsup:

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 600

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 22. August 2018, 15:36

Der HJS im Krümmer hat ungefähr ein 3/4 Jahr gehalten hab es aber erst gemerkt als ich deswegen einen krümmerriss hatte.
In der Frontpipe war er an der Oberfläche ein halbes Jahr später leicht ausgebrochen. Hab deswegen auf die HKS Frontpipe gewechselt.
Soundmäßig würde es minimal lauter.

Denke aber nicht das der HJS im Alltag Probleme macht.... egal ob schnelle Landstraße/Autobahn oder gelegentliche Rennstreckenbesuche.

Bei mir hat er halt Dauerbelastung bekommen

nere

Schüler

Beiträge: 107

Fahrzeuge: GT86 TRD

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 22. August 2018, 15:45

8| Hast ja 'nen ordentlichen Katverschleiß.


Verstehe ich dich richtig, dass die HKS Frontpipe trotz 2 Resonatoren lauter ist als die Bastuck Frontpipe mit einem HJS Kat und ohne Resonator?
Die Bastuck ist ja vermutlich auch schon 'ne ganze Ecke lauter als die Serien Frontpipe. Konntest du die beiden direkt vergleichen?

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 600

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 22. August 2018, 16:20

Ist nicht wirklich lauter aber etwas aggressiver. Hör mein Auto ja nie von außen aber durch den leer geräumten Innenraum kann das auch täuschen.

Direkten Vergleich hab ich nicht gehabt fahre das Auto leider zu wenig. Kannst aber gern mal zum probehören an die Nordschleife kommen. Bin morgen Abend und Freitag den ganzen Tag dort mit den Schnellen Schwaben.

Sinthoran

Schüler

Beiträge: 68

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 22. August 2018, 17:51

Kannst du mal ein Foto davon machen wie du die Kamera befestigt hast?
Danke
Fahrwerk: ST XTA mit Querlenker HA und PU Buchsen, sowie Sturzkorrekturschrauben
Abstimmung: -2Grad VA/HA: VA etwas Vorspur/ HA etwas Nachspur

Bremsen: Scheibe Tarox F2000 / Beläge DS1.11

Reifen: Yokohama AD08R