Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

860

Meister

Beiträge: 2 771

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

21

Freitag, 9. Februar 2018, 12:17

Der Wagen soll noch die Erstbereifung nach 79tkm haben. Der Vorbesitzer war ca. 50 Jahre alt und hatte das Fahrzeug als Vorführwagen gekauft. Service immer beim Toyotahändler.

Wenn das stimmt und das Auto unfallfrei ist (die Bilder legen das nahe), könntest Du das Auto ohne Besichtigung, Probefahrt und Preisverhandlung kaufen. Der Wagen scheint absolut unverbastelt im Originalzustansd da zu stehen.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Schwabe

Anfänger

Beiträge: 11

Fahrzeuge: GT86 Automatik Stock Rot

Wohnort: Wendlingen

  • Nachricht senden

22

Freitag, 9. Februar 2018, 13:15

wenn ein Auto mit Unfallfrei angegeben ist, dieser dann einen Schaden von kanpp € 5000 hatte und ein Vorführer als 1. Hand bezeichnet, da wäre ich vorsichtig. TÜV Dekra ist auf jeden Fall empfehlenswert.

WällerGT

Fortgeschrittener

Beiträge: 230

Fahrzeuge: GT86, schwarz

Wohnort: VG Gebhardshain

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

23

Freitag, 9. Februar 2018, 14:11

Hallo Wanderer,

Ich will dem Händler hier nichts unterstellen, ich kenne ihn ja nicht.
Ich persönlich verlasse mich nur nicht zu sehr darauf welche Aussage darüber gemacht wird, wer nun der Vorbesitzer war. Eigentümer (Die eingetragene Person) ist ja nicht gleich Fahrer/Halter. So war es bei meinem ersten Auto so, dass mein Vater Käufer und somit auch Eingetragener Eigentümer war.(Ich war erst 17, hatte eine Sondererlaubnis fürs alleine fahren, war frisch in der Ausbildung und mein Vater hat mir einen Privatkredit gewährt)
Somit hätte man beim Verkauf toll argumentieren können: Vorbesitzer 50Jahre alt. Ständiger Fahrer war jedoch ein Fahranfänger. Wobei hier der Verkäufer natürlich auch nur weitergeben kann was ihm vom Vorbesitzer erzählt wurde
Zu den Reifen: Meine original-Reifen mit original Felgen (Baujahr 2013) liegen auch noch in der Garage und mein GT hat jetzt auch 79000 drauf. Ziehe ich die wieder auf sieht das auch so aus, als wäre das Auto nur gestriechelt worden.

Also, am besten macht man sich persönlich ein Bild von Verkäufer und Auto. Mit ein bisschen Menschenkenntnis, merkt man im Gespräch schon ganz gut wie sein Gegenüber gestrickt ist. Und hat man ein schlechtes Gefühl, lässt man es besser sein ;)
"Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos, die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann."

NordicGT86

Schüler

Beiträge: 82

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

24

Freitag, 9. Februar 2018, 16:07

Hallo Wanderer,

ich kann mich den anderen da nur anschließen. Händler sowie Auto vor Ort genauer beurteilen. Dekra sollte unbedingt gemacht werden.
Als ich meinen GT letztes Jahr kaufen wollte, hatte ich eine 300km Tour auf mich genommen zu einem Händler der am Telefon einen sehr soliden Eindruck gemacht hat.
Vor Ort wurde ich vom Verhalten des Händlers/Umgang mit mir als Kunden, als auch vom Fahrzeug doch sehr enttäuscht. Ich habe mich danach um einen von Privat bei mir um die Ecke gekümmert. Der GT war zwar 3k teurer, aber dem Privat-Verkäufer habe ich die gute Pflege des Autos abgenommen und diese wurde auch von der Dekra bestätigt. Er hat mir sogar angeboten mehrere Probefahrten bei verschiedenen Wettersituationen zu machen, damit ich mir wirklich sicher bin (hatte ihm vom dem Grund der Suche nach einem neuen Wagen erzählt, aber andere Story).

Ich bereue es nicht, dass ich den Wagen von Privat gekauft habe, auch wenn da dann keine 12 Monate Garantie existieren.

Zum Wagen:
GT86, Erstzulassung 03.2013. Farbe Infernoorange. KM beim Kauf ca.52.000. Preis waren 19.400. Fahrzeug ist unverbastelt.
Driving is love, GT86 is life.

Metal beim Fahren beruhigt und bringt die Seele ins Gleichgewicht. :thumbsup:

GT197

Anfänger

Beiträge: 48

Fahrzeuge: GT86 (AT), Hyundai Santa Fe DM, Citroen C2 VTR, Yamaha MT-07

Wohnort: Prignitz

  • Nachricht senden

25

Freitag, 9. Februar 2018, 17:30

@Wanderer:
Also wenn der Verkäufer seinen Beruf nicht verfehlt hat, dann wird er das Auto auch nicht "verschenken". Dass er mitfahren will ist ok, wahrscheinlich fragen bei diesem Modell öfter mal ein paar "Interessenten" nach einer Probefahrt, die bloß mal schnell wie Tim Schrick durch den Kreisverkehr driften wollen.

Die "Geschichte" zum Auto hört sich erstmal gut an, allerdings würde ich das mal beim Vorbesitzer überprüfen. Warum wurde ja oben schon geschrieben.
Ich hatte bei meiner Suche immer sehr auskunftsfreudige Vorbesitzer. Wenn man das Auto nicht mehr besitzt hat man ja auch keinen Grund mehr, irgendwas zu beschönigen.

Sind die Bilder beim Händler auf dem Hof gemacht worden? Da wimmelts ja vor lauter GT's! Noch ein orangener und ein roter mit Valentis!? Sonst frag mal, wo der vorher zugelassen war. Evtl. kennt hier jemand im Forum das Auto sogar. Hier sind ja gefühlt alle Toyobaru-Driver aus D-A-CH unterwegs.
Schau auch mal in die User-Map, vielleicht ist der GT dort noch vermerkt!?

Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk

Aeronaut

Schüler

Beiträge: 122

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Zürich/ Schweiz

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

26

Freitag, 9. Februar 2018, 18:03

Wenn der Verkäufer schon so komisch ist
und nicht mindestens noch 1000 Euro runter geht
oder gleichwertiges Rauszuhandeln ist,
würde ich mir lieber einen anderen GT Suchen...

tobikf

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: München

Beruf: Soldat

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

27

Freitag, 9. Februar 2018, 18:04

Das ist doch Futter für die Verhandlung, er sagt dir der blaue hatte einen Unfallschaden und trotzdem steht er als "unfallfrei" in der Anzeige -> schränkt gleich das Händlervertrauen ein. Kannste direkt für die Verhandlung nutzen. Ansonsten sag, dass für den GT noch andere billigere Angebote gibt, oder dass Fahrzeuge mit wesentlich weniger km es nur für xyz € mehr gibt. Und dass es keine GTs gibt nun ja ^^ guck mal auf mobile, dein standort (umkreis 100km) da gibt es einige leute denen die ps nicht ausreicht und den wagen wieder loswerden wollen. So selten als Gebrauchtwagen is der nicht.

Wirklich was anderes für die Verhandlung habe ich jetzt aus den Anzeigen nicht entnehmen können aber ich denke Winterreifen + 500€ Nachlass sind auf jeden Fall möglich.


// kurzer mobile Check: Es gibt auch GT86 die für den selben preis 20000km weniger haben. Da sollte was gehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tobikf« (9. Februar 2018, 18:15)


ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 526

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

28

Freitag, 9. Februar 2018, 18:25

@wanderer
Isofix ist Serie und beim originalen Navi ist die Freisprecheinrichtung auch mit dabei.
Was er jedoch nicht hat sind Rückfahrsensoren, die recht hilfreich sind. Durch das
Navi läßt sich aber eine Rückfahrkamera relativ einfach nachrüsten.
Viel Erfolg beim Kauf.

MfG

Lars

Haiselar

Schüler

Beiträge: 98

Fahrzeuge: Gt86 Aero Automatik

Wohnort: Sölden

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

29

Freitag, 9. Februar 2018, 20:08

Willkommen Wanderer,

Das mit der Versicherung ist natürlich eine wichtige Frage, wie @Hardy63 schon gesagt hat.

Tdm VK 690€ im Jahr mit 1000€ SB - da könnt ihr euch in Deutschland die Fingern abschlecken...

Wir in Österreich zahlen für nen GT86 VK mindestens 2400€ im Jahr nur Versicherung.
Und das in der 0er Stufe - also niedriger gehts kaum.
Leute die bei uns in der Grundstufe 9 sind, können sich so ein Fahrzeug eh nicht leisten :rolleyes:


nice greets,
Venom



Zahle in der 9er stufe 3600€ im Jahr...
Dewegen steht das Auto jetzt bis Sommer in der Garage.
Für mich ein Luxus den ich nicht Bracuhe aber haben sollte :D :D :D :D

Aeronaut

Schüler

Beiträge: 122

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Zürich/ Schweiz

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

30

Freitag, 9. Februar 2018, 20:11

Ich finde aber auch irgendwo soll man
dem Autohändler auch Vertrauen können.
Wenn dann so komische/ Unehrliche Beschreibungen
Auftauchen stimmt doch was nicht.
Ich war letztes Jahr bei einem grossen BMW
Vertragshändler im I net stand alles i.O. Unfallfrei u s.w
Realität: Wildschaden, Front und Kotflügel Neu,
letzter Ölwechsel 80.000 KM her gewesen...
Da hätte man sich den Weg auch sparen können,
wenn der halbwegs Ehrlich Inseriert gewesen
wäre.
Persönlich habe ich da mit meinen letzten beiden Auto Käufen sehr viel Glück mit den Händlern gehabt. Allerdings waren es auch nahezu Neuwagen. Zumindest was den Zustand/ Laufleistung Angeht.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Aeronaut« (9. Februar 2018, 20:20)


Beiträge: 108

Fahrzeuge: Toyota GT86, raicing red, innen mit racing red Applikationen

Wohnort: Landkreis Starnberg

Beruf: IT Trainer

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

31

Samstag, 10. Februar 2018, 13:37

Aus meiner Sicht sind beide Preise nicht ok. Ich (44) hab meinen 100% Von-der-Stange-GT86 letztes Jahr als 2012er mit EZ02/2013 und 40000km in Premium-Variante (also nicht "pure") und garantiert und sichtbar unfallfrei für wenig über 18k beim Original-Toyota-Händler mit allen damit verbundenen Boni (Gewährleistung, etc.) erstanden. Raucher-Gerüche bzw. -schadstoffe bekommst Du auch mit Ozonierung nie mehr zu 100% heraus. Und dann noch die Unfallthematik - no go.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass über 20.000 km mehr und ein Jahr älter in Summe nur knapp 700 EUR Entwertung sein sollen.
Die Preisdifferenz zwischen den 2 Modellen ist praktisch irrelevant, bei 60000 vs. 80000 km sind die 350 EUR Differenz grade das kleine Jahresservice, das der eine (hoffentlich) hat und der andere noch nicht.

Wanderer

Anfänger

  • »Wanderer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 11. Februar 2018, 22:34

Danke für die vielen Tips!

Der Termin morgen kommt nicht zu Stande. Neuer Termin wird ggf. folgen.
Ich werde stattdessen erstmal morgen bei einem Händler direkt vor Ort einen GT 86 probefahren.
2015er Facelift, 14100km, 23290€, wenig Ausstattung.
Wenn ich nach der Probefahrt (erstes Mal GT86), immernoch überzeugt sein sollte, kann ich mir auch die Mühe machen 75km oder mehr für ein günstiges Exemplar auf mich zu nehmen.
Werde berichten!

Beiträge: 613

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

33

Montag, 12. Februar 2018, 09:03

Wenn ich nach der Probefahrt (erstes Mal GT86), immernoch überzeugt sein sollte



Lustig, wie du die erste Probefahrt verharmlosen willst :rolleyes:

Nach der ersten Probefahrt war es bisher bei allen zu spät.... :thumbsup:
___________________________________________
1. Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter Ziernaht rot -
Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe

2. Dacia Logan II MCV - Bj. 2015 - Familienkutsche

860

Meister

Beiträge: 2 771

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

34

Montag, 12. Februar 2018, 09:16

wenig Ausstattung.

Eventuell ein "Pure"?
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

NordicGT86

Schüler

Beiträge: 82

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

35

Montag, 12. Februar 2018, 17:38

Einmal gefahren und nie wieder angehalten... die sogenannte Endlosprobefahrt :D :D

Ich war heute nach der Arbeit auch erstmal wieder ne Stunde auf der Landstraße zum Entspannen. Da fiel der ganze Stress schnell von einem ab.
Driving is love, GT86 is life.

Metal beim Fahren beruhigt und bringt die Seele ins Gleichgewicht. :thumbsup:

Wanderer

Anfänger

  • »Wanderer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:04

Probefahrt gestern beim ersten Mal warschon ein kleiner Schocker. :D
Da muss man sich vom Renault Twingo kommend erstmal daran gewöhnen.
Mit 23290€ zu teuer und daher nach einer Nacht drüber schlafen abgehakt.

Heute bei einem anderen Händler war ich schon besser vorbereitet auf diesen Flitzer.

Über Besichtigung, Probefahrt mit TÜV und Verhandlung war heute alles dabei. (Mit Anfahrt über 5 Stunden).

Zum Fahrzeug:

EZ 09/2013, 70.000km, 6 Gang
manuell, Winterreifen 17", 2 Fahrzeughalter

Sonderausstattung (kann leider nicht sicher sagen, was davon doch Serie ist):

2-Zonen-Klimaautomatik
Freisprecheinrichtung über Bluetooth
Xenonscheinwerfer
LED Tagfahrlicht
Geschwindigkeitsregelanlage
Abblendlichtautomatik
"Smart-Key-System"
Multimedia Audiosystem Toyota Touch

Mängel:

2 große Kratzer im Lack, eine Delle genau auf Knick von hinterem linken Kotflügel.
Beide Rückleuchten innen feucht. Viele Kratzer an vorderer rechter Felge.

Sonst nichts, keine Mängel beim TÜV festgestellt. Dreiecksplatte komplett trocken. Bei der Probefahrt keine Mängel gefunden.

Fahrzeughistorie:
TÜV, HU, AU alle bestanden (eine der Untersuchungen war bei 44000km, beim
Rest habe ich es vergessen und mir leider auch nicht notiert). Getriebe bei 60000km komplett ausgetauscht auf Garantie.
Alle Inspektionen im selben Autohaus, lückenlos.
Die Historie wurde mir auf einem Monitor und nicht in Papierform präsentiert. Im Nachhinein fällt mir auf, dass ich nicht auf die
Unterschriften/Handschrift (selbe Handschrift kann, muss aber nicht, ein Hinweis auf Manipulation sein)geachtet habe.
Über die Motorsoftwareversion (wegen Leerlauf/Fehlzündung/Überhitzung Einspritzventil bzw. Ventildichtungen) konnte mir der Verkäufer keine
Angabe machen, meinte jedoch, wenn es da Probleme gegeben hätte, wären diese in der Vergangheit aufgetreten.

Folgendes unverbindliches Angebot zum Fahrzeug habe ich aushandeln können:

17600€ und zusätzlich:

2 Jahre Garantie, TÜV, AU und Inspektion neu,
Zulassung erledigt Händler, Entfernung Kratzer Winterradfelge VR, 2
große Lackkratzer werden entfernt, Fahrzeugaufbereitung.
Bis auf die Zulassung durch Händler sind alle diese Punkte auch schriftlich
im Angebot festgehalten. Mein Eindruck vom Händler ist, dass man ihm
trauen kann.

Ich bekomme noch 2 optionale Angebote morgen für eine TK und eine VK Versicherung bei Toyota. Alternative
Versicherung meiner Wahl geht natürlich auch.

Offene Fragen, an die ich während des Termins nicht gedacht habe:

Wer ist der aktuelle Fahrzeughalter bzw. muss das Autohaus als Halter eingetragen sein?
Den Fahrzeugschein bzw. -brief habe ich kurz als Kopie gesehen und jetzt im Nachhinein darüber auch keine Klarheit mehr.

Ein Jahr Garantie soll einem Wert von 567€ für dieses Fahrzeug entsprechen.
Dafür habe ich mir keinen Nachweis geben lassen. Kommt 567€ pro Jahr für die Toyota Gebrauchtwagengarantie beim GT 86 hin?

Ich habe jetzt noch ein paar Tage Zeit mir das Angebot durch den Kopf gehen zu lassen und ggf. offene Punkte zu klären.
Evtl. kann ich noch nachverhandeln.

Sollte ich mich für den Wagen entscheiden, werde ich für die nächsten 2 notwendigen (1. Unterschrift Kaufvertrag vor Ort, 2. Abholung Fahrzeug nach Anzahlung und Aufbereitung) Besuche am Bahnhof abgeholt.

Wie bewertet ihr dieses Angebot?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanderer« (13. Februar 2018, 21:10) aus folgendem Grund: Formatierung


Hennes

Fortgeschrittener

Beiträge: 488

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Köln

Beruf: Irgendwas mit Medien

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:13

Ob das teuer oder günstig ist, kann ich leider nicht sagen, da fehlt mir der Überblick über den Gebrauchtmarkt.
Zu der "Sonderaustattung":

Alles aufgeführte ist Standard, da ist keine Sonderausstattung dabei.
Sonderausstattung wäre bei dem Baujahr Leder (alcantara mit Ditzheizung), JBL-Audiosystem, Navi und aero-/oder TRD-Paket sowie diverse TRD-Teile.

Unfallfrei?

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 526

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:18

Beide Rückleuchten innen feucht.

Da hätte der Vorbesitzer handeln können, wurde bei mir auf Garantie gewechselt.
muss das Autohaus als Halter eingetragen sein?

Nein, muss er nicht. In der Regel steht dort der letzte Vorbesitzer drin.

MfG

Lars

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wanderer (13.02.2018)

Wanderer

Anfänger

  • »Wanderer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:52

@Hennes

Als unfallfrei beschrieben und Spaltmaße, Bodenblech Kofferraum, Bleche Motorraum scheinen das zu bestätigen.

Günstigere gibt es nur von privat.

Günstigere beim Händler nur mit mehr Laufleistung.

Mit ähnlicher Laufleistung und 9 Monate früherer EZ gibt es einen in Bremen für 17480€.
Soweit ich es sehe gibt es vom Händler keinen günstigeren mit EZ >=2013 <75000km.
Für 17999 steht noch einer in Kiel mit 32500km.

P.S. Habe vergessen zu erwähnen, dass die Garantie für 394€ um weitere 2 Jahre verlängert werden kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanderer« (13. Februar 2018, 22:23)


GT197

Anfänger

Beiträge: 48

Fahrzeuge: GT86 (AT), Hyundai Santa Fe DM, Citroen C2 VTR, Yamaha MT-07

Wohnort: Prignitz

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 13. Februar 2018, 22:43

@Wanderer:
Hast ne PN!

Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk

Thema bewerten