Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wanderer

Anfänger

  • »Wanderer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:15

2 GT 86 beim selben Händler - was wäre jeweils ein angemessener Kaufpreis? Anfängerfragen

Hallo,

kurz zu mir, ich heiße Alexander, bin 35 Jahre alt, Ingenieur, habe bisher kein eigenes Auto gebraucht, da ich nah zur Arbeit wohnte. Wenn doch mal eine längere Fahrt anstand, gab's einen Mietwagen oder etwas über die Firma.

Wegen neuem Job mit sehr kurzfristigem Arbeitsbeginn brauche ich bis 14.02.18 ein Auto.

Ich schätze mal mit Freizeitfahrten käme ich auf 6000-9000 km pro Jahr.

Warum GT86? Habe ich schon 2009 gesehen, sieht geil aus und ist eine Spaßmaschine. Nur gab es seit dem keinen vernünftigen Grund mir ein Auto zu leisten.

Außerdem gibt es unter den Budgetsportlern sonst nicht wirklich viele Alternativen (MX-5).

(Audit TT, BMW 1er, 2er, Fiat/Abarth 124 Spider, Hyundai Genesis Coupe, Peugeot RCZ, Nissan 370Z, Porsche Cayman S fallen alle aus verschiedenen Gründen wie Antriebsart, vor allem Preis, Laufleistung, Gewicht, Optik, Unterhaltskosten, Alter usw. raus)

Budget liegt bei 15-18k €. (mehr nur ungern)

Händler in 75km Entfernung hat zwei GT 86 zu jeweils knapp unter 18k € (17750€ / 17850€) anzubieten.
Ich werde den Händler frühestens ab Morgen, spätestens am Montag (Termin steht noch nicht) zwecks Besichtigung, Probefahrt inkl. TÜV/DEKRA Gebrauchtwagenprüfung aufsuchen.

Folgend erst die Gemeinsamkeiten beider Fahrzeuge und dann die Unterschiede.

Beide haben/sind:

Navi, Sitzheizung, Handschalter, Multifunktionslenkrad, 2-Zonen-Klimaautomatik, Teil-Leder, scheckheftgepflegt bei Toyota, original ohne Umbauten, Serienausstattung

Der 17850€ GT 86 hat/ist zusätzlich noch:

Regen-/Lichtsensor, Isofix (ist doch Serie?), Freisprecheinrichtung, Nichtraucherfahrzeug
EZ 09/2012, 62900km, Farbe blau metallic, wird nicht als unfallfrei angepriesen doch unfallfrei

Der 17750€ GT 86:
EZ 02/2013, 79000km, Farbe inferno orange, unfallfrei.

Von der Ausstattung reicht mir der orange auch. Da hat der blaue nichts, was ich brauche.
Was wäre denn aus Euerer Sicht unter Annahme eines guten Zustands jeweils eine Kaufpreisgrößenordnung die fair bis günstig wäre?

Günstigere GT86 (BRZ, FR-S) habe ich nur von privat oder bei Händlern über 200km entfernt gesehen.

Wie hoch wären die Kosten zur Beseitigung der "typischen" Mängel, falls vorhanden, wie Ölaustritt an der "Dreiecksplatte", unrunder Leerlauf/Fehlzündung, Überhitzung Einspritzdüsen/-dichtungen, Fensterheber, flatternde Motorhaube, undichte Rückleuchten?

Und zum Abschluss noch ein paar Fragen, da ich mich mit dem Eigentum eines Autos (noch) nicht so gut auskenne.

Wenn mir der Händler eine Garantie anbietet, kann ich diese bei jeder Werkstatt in Anspruch nehmen oder muss ich zu diesem Händler?

Was muss ich tun/brauche ich, um ein Kurzzeitkennzeichen zu bekommen oder macht das der Händler netterweise?

eVB für Kurzzeitkennzeichen bekomme ich von der Versicherung? Welche könnt ihr empfehlen? Vollkasko oder Teilkasko?
Gelte ich als Fahranfänger? Fahre Autos seit ich 18 bin unfallfrei, aber sehr wenige gefahrene Kilometer und nie ein eigenes Auto besessen.

Wenn ich das Fahrzeug über eine andere Person versichere, verbessert sich dann beim Umschreiben der Versicherung nach einem gewissen Zeitraum auf mich die Schadenfreiheitsklasse?

Lohnt sich eine Versiegelung gegen Rost?

Was sollte man sonst noch beachten/machen (lassen) am und um das Fahrzeug?

Danke und Gruß

Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wanderer« (8. Februar 2018, 18:34) aus folgendem Grund: Blauer GT 86 ist auch unfallfrei


Haiselar

Schüler

Beiträge: 98

Fahrzeuge: Gt86 Aero Automatik

Wohnort: Sölden

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:14

Hab für meinen Aero im Oktober 27000€ gezahlt.
BJ 2015 mit 1500km auf der Uhr

Habs bisher nicht bereut

Beiträge: 613

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:33

Bei der Versicherung würde ich an deiner Stelle einfach Mal den Toyota-Händler rechnen lassen. Die vermitteln auch Kfz-Versicherungen für ihre Toyotas über den Toyota-Versicherungsdienst.

Zu den Autos: einen Lichtsensor haben wahrscheinlich beide, ein Regensensor war soweit ich weiß nie im Programm.
Ansonsten hilft anschauen. Gerade die Ecken wie Dreiecksplatte und Fensterleisten mit Rost: entweder es ist da oder nicht. Wenn's bei der Dreiecksplatte jetzt nicht da ist, wird's wahrscheinlich nie auftreten. Für den Leerlauf gab's nen Update und die flatternde Motorhaube kriegst du nie in den Griff.....das gehört dazu ;-)

Ansonsten bleibt nur: geiles Auto, über jeden Zweifel erhaben, sehr sehr geil....supergeil....:-)
Viel Erfolg beim anschauen und Probefahren. Danach hat sich das eh erledigt und du kaufst :-D
___________________________________________
1. Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter Ziernaht rot -
Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe

2. Dacia Logan II MCV - Bj. 2015 - Familienkutsche

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 787

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 710

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:38

Willkommen :)

Multifunktionslenkrad


Gibt es erst ab dem Facelift Ende 2016/ Anfang 2017.

Zitat

....Regen-/Lichtsensor,....


Lichtsensor ist bei allen Serie, Regensensor gibt es nicht.

Preis finde ich soweit ok, und die Farben auch.

Eine Garantie kann nur beim Garantiegeber eingelöst werden, zu seinen Bedingungen.

Für ein Kurzzeitkennzeichen braucht man eine Versicherungsbestätigung und die Zulassungsbescheinigung II, also den Fahrzeugschein (alt), gilt dann für 5 Tage.

Zitat

eVB für Kurzzeitkennzeichen bekomme ich von der Versicherung? Welche könnt ihr empfehlen? Vollkasko oder Teilkasko?
Gelte ich als Fahranfänger? Fahre Autos seit ich 18 bin unfallfrei, aber sehr wenige gefahrene Kilometer und nie ein eigenes Auto besessen.


Ist von Person zu Person verschieden, muss bei ner Versicherung anfragen, fange bei ner dir Bekannten an und lasse dir nen Angebot machen.

Zitat

Lohnt sich eine Versiegelung gegen Rost?


Lohnt immer, solange der "Rost" darunter nicht mit konserviert wird und dann gut "blühen" kann.

Dieter1968

Anfänger

Beiträge: 5

Fahrzeuge: 2013er Subaru BRZ, 1994er Citroen XM

Wohnort: Highway to hell

Beruf: DVD (Depp vom Dienst)

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:39

Bin auch neu hier und werde dieses Jahr 50. Habe mir vor ein paar Wochen meinen Autotraum erfüllt und einen BRZ für 19.900 EUR mit 24.000km, EZ 04/2013 gekauft. Da die 5-Jahres-Vollgarantie erst in 04/2018 abläuft, konnte ich eine 3jährige Anschlussgarantie für 650 EUR erwerben, sicher ist sicher. Der Wagen fährt sich einfach nur g..., erinnert mich an meinen MX5, den ich in den 90ern hatte bevor meine Kinder geboren wurden.

GT197

Anfänger

Beiträge: 48

Fahrzeuge: GT86 (AT), Hyundai Santa Fe DM, Citroen C2 VTR, Yamaha MT-07

Wohnort: Prignitz

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:43

Wenn du in den einschlägigen Webportalen nach Vergleichsmodellen suchst, wird eine eine Preisbewertung angezeigt. Daran kannst du dich gut orientieren. 15 - 18k ist halt die unterste Spanne, da solltest du auch schon genauer schauen, dass dir kein Schrott angedreht wird. Ich würde an deiner Stelle nach Fahrzeugen mit wenig km, noch weniger Vorbesitzer und nachvollziehbarer Fahrzeughistorie suchen!

860

Meister

Beiträge: 2 772

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:49

Willkommen!
Multifunktionslenkrad

Ja, alle GT86/BRZ (auch die ersten Serien) haben ausnahmslos Multifunktionslenkräder. Man kann mit den Lenkrädern der ersten Serien nach links und nach rechts lenken und zusätzlich sogar die Hupe betätigen. Mit dem Lekrad dreht sich noch der Schalter für den Tempomaten. ;)
Die aktuelle Serie hat dann tatsächlich das, was man landläufig unter "Multifunktionslenkrad" versteht und nach Ansicht der meisten hier absolut verzichtbar ist.

Bei Kauf eines Gebrauchtautos vom Händler greift die gesetzliche Gewährleistung. In den ersten 6 Monaten nach Kauf ist der Händler verpflichtet, auftretende Mängel abzustellen. Nach 6 Monaten bis zu 12 Monaten besteht zwar immer noch die Gewährleistung, aber die Beweislast kehrt sich um. Der Käufer müsste im Schadenfall nachweisen, dass der Mangel bereits beim Kauf vorlag. Das kann schwierig bis unmöglich sein. Eine Gebrauchtwagengarantie wird (falls überhaupt) erst nach 6 Monaten interessant.

Das Fahrzeug soll unfallfrei sein und eine lückenlose Wartung bekommen haben.

Viel Erfolg!
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Hardy63

Schüler

Beiträge: 111

Fahrzeuge: Aktueller Fuhrpark: GT86, Auris Hybrid, Seat Mii

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Februar 2018, 20:12

Hallo Wanderer :)
Herzlich Willkommen.
An deiner Stelle würde ich zuerst die Versicherungsfrage klären :pinch: .
Wenn du noch nie ein Auto gehabt hast, hast du auch keinen Altvertrag?
Dann wird der GT fast unbezahlbar.
Vertragübernahme geht nur soviel wie du Jahre den Füherschein hast.
Beispiel : Vertrag vom Vater mit SF 30, du hast 10 Jahre den FS, dann
fängst du bei SF 10 an. So war die Reglung früher ob sie heute noch gilt
weiss ich nicht. Traue keiner Versicherung 8|

Ich zahle VK SB 1.000€ bei SF28 690€ bei der WgV im Jahr.

Gruß aus BW
Hardy
Nicht vergessen Drohnenvideos zum gucken: 8o
Erstes Video
Zweites Video
:thumbup:

Mod_Venom

Anfänger

Beiträge: 38

Fahrzeuge: Celica T23 rot

Wohnort: Linz

Beruf: im Hotel

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. Februar 2018, 20:31

Willkommen Wanderer,

Das mit der Versicherung ist natürlich eine wichtige Frage, wie @Hardy63 schon gesagt hat.

Tdm VK 690€ im Jahr mit 1000€ SB - da könnt ihr euch in Deutschland die Fingern abschlecken...

Wir in Österreich zahlen für nen GT86 VK mindestens 2400€ im Jahr nur Versicherung.
Und das in der 0er Stufe - also niedriger gehts kaum.
Leute die bei uns in der Grundstufe 9 sind, können sich so ein Fahrzeug eh nicht leisten :rolleyes:


nice greets,
Venom

Beiträge: 613

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. Februar 2018, 20:52

Ich zahle VK SB 1.000€ bei SF28 690€ bei der WgV im Jahr.
Das finde ich auch arg viel....klar bei mir ist es mehr, aber im Vergleich....
300 € SB, VK und HP auf SF 5 macht 1370 €
___________________________________________
1. Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter Ziernaht rot -
Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe

2. Dacia Logan II MCV - Bj. 2015 - Familienkutsche

Hardy63

Schüler

Beiträge: 111

Fahrzeuge: Aktueller Fuhrpark: GT86, Auris Hybrid, Seat Mii

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Februar 2018, 21:20

Das finde ich auch arg viel....klar bei mir ist es mehr, aber im Vergleich....
300 € SB, VK und HP auf SF 5 macht 1370 €
Hast ja auch den Beamtentarif oder? ^^
Da zahlt man einiges weniger wie als "normalo" :S

Gruß Hardy

Und nicht vergessen Drohnenvideo anschauen. Wir brauchen noch ein paar klicks :D
Nicht vergessen Drohnenvideos zum gucken: 8o
Erstes Video
Zweites Video
:thumbup:

Tyshiro

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Fahrzeuge: Suzuki Swift Sport, Subaru Forester XT, Subaru Impreza WRX STI V

Wohnort: Holland Ost

Beruf: IT

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. Februar 2018, 21:51

Hi Wanderer,

vielleicht noch ein Tipp. Suche im Bekannten/Freundeskreis nen Autoverrückten der sich auskennt.
2 Augenpaare sehen mehr und du bist ja jetzt nicht der geübte Autokäufer.
Nicht das du dich total in einen der beiden verguckst und alle Alarmzeichen ignorierst!
Ich verstehe nicht den Sinn von Busspuren. Wieso müssen ärmere Leute schneller zum Ziel kommen als ich?"
Jeremy Clarkson

Wanderer

Anfänger

  • »Wanderer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. Februar 2018, 22:41

Hey das ist ja ein flottes Forum. Mit so viel Rückmeldung so schnell hatte ich gar nicht gerechnet. :)

@Hardy63
Einen alten Kfz-Versicherungsvertrag habe ich nicht.

@GT197
Bin kein KFZ-Fachmann und habe auch keinen Bekannten, der sich da auskennt.
Ich habe mir ein wenig was angelesen. Ansonten hoffe ich da auf TÜV/DEKRA, um Schrott zu erkennen.

Wenn ich Mängel finde, weiß ich aber auch nicht um wie viel ich den Preis runterhandeln kann.
Der Preis vom orangenen wird als "angemessen" und vom blauen als "gut" eingestuft. (Stufen: sehr gut, gut, angemessen, erhöht, hoch)
Zum Vergleich spuckt mir DAT als "Händlereinfkaufspreis" für die Fahrzeuge 13678€ bzw. 13711€ aus.

Der orangene ist 16000km mehr gelaufen, hat ein bißchen weniger Ausstattung, ist aber 5 Monate jünger, orange statt blau, kostet aber das selbe.
Wenn ich die Farbe weglasse muss der orangene eigentlich günstiger sein.
Sind die orangefarbenen besonders gefragt? (das blau sieht gut aus, muss aber sagen orange steht dem Wagen besser)

@Dr. Frexx
Preis ok. D.h. wenn ich keine Mängel finde, sollte ich mich darauf einstellen, dass am Preis nicht viel zu machen ist?
Würde es hinkommen wenn ich auf einen Zielpreis von ca. 16.900€ bis tiefe 17k € handele oder ist das schon unrealistisch?

@860
Der Händler gibt ein Multifunktionslenkrad an, aber mir ist es im Grunde auch Wurst.
Beide Fahrzeuge sollen erster Hand sein. Ich schaue mir die Papiere natürlich vor Ort dann an.

@Tyshiro
Danke, einen passenden Bekannten habe ich dafür leider nicht, aber ich bin bei solchen Sachen gründlich und vorsichtig.
Je nachdem wann ich einen Termin bei dem Händler bekomme, kann es eh sein, dass ich zwei Mal zu ihm muss. (Zweiter Besuch dann mit Kurzzeitkennzeichen für die Überführung).
Da brauche ich nach dem ersten Besuch erstmal keinen Kaufvertrag unterschreiben, sondern kann mir den Wagen hoffentlich reservieren.
Und sollten beide nix sein, habe ich mir auch die Kosten für's Kennzeichen gespart.

@dave_man
Danke für den Tipp mit der Fensterleiste

Auch allen anderen meinen Dank für die Infos zu den Kaufpreisen :)

Aeronaut

Schüler

Beiträge: 122

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Zürich/ Schweiz

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. Februar 2018, 23:14

1000 Euro runter und Garantie sollten meiner Ansicht nach möglich sein, ersatzweise die verlängerte Werksgarantie raushandeln.
Ich habe meinen aus 2013 mit 12.000 KM und frischen Ölwechsel für 20.000 Euro gekriegt Voll Ausgestatteter Aero 8)

tobikf

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: München

Beruf: Soldat

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

15

Freitag, 9. Februar 2018, 06:34

Je nachdem, Materiellen Wert (zB.: Winterräder, Kundendienst neu, Feinstaub kostenlos, Winterräderkostenlos einlagern, TÜV/AU neu würde ich aus Prinzip immer verlangen) ist natürlich einfacher, da es den Händler (weniger kostet). Macht halt nur Sinn wenn du den Wagen auch im Winter fahren willst.

Ein paar Verhandlungsanstöße zur Preissenkung wären

- Vergleiche mit anderen Wägen (zB.: gleich Ausstattung auf mobile aber 500 € billiger etc.)
- Stehzeit des Wagens (Wie lange der Wagen beim Händler schon steht. Gebe dir hier als tipp autouncle.de [preisbewertung würde ich da jetzt weniger beachten])
- Ich glaube du hast jetzt nicht oben geschrieben ob 1. oder 2. Hand (2. Hand ist für mich immer ca. 1000 weniger - wagenabhängig)
- Sofortiges Unterschreiben des Kaufvertrages. (Was würden Sie noch runtergehen, wenn ich das Ding jetzt unterschreib? - Zieht leider nur meist beim Erstkontakt)
- +wenn du auf den Wagen so versessen bist wie der Rest des Forums, greif dir n kumpel, weil du selber zu sehr kaufen willst als "wirtschaftlich" zu verhandeln".

Aber merk dir - am preis gibt's immer was zu machen. Grobe Schätzung aber ich denke mit n bisschen SchnackSchnack kannst du noch 2000 Euro raushandeln)


So zu den Wägen beide haben kein MultiFunkLenkrad.

Zur Versicherung:

Als ich (21) meinen GT vor Kurzem gekauft hat, hat meine Mutter (<3) die SF-Jahre in VK und HP von ihrem Wagen auf den GT86 übertragen und somit is zwar ihr Mini teurer geworden aber der GT wesentlich billiger. Was der eine Wagen teurer wird, zahlst du dann quasi deinem Vater oder AXY und kommst trotzdem billiger weg. Werte will ich jetzt hier nicht angeben, wenn jemd. daran Interesse hat - PN. Ansonsten check 24 Versicherungsvergleich bemühen.

Nachbrenner, mir pers. wären 350 € mehr allein schon die para 18000 km weniger Wert. Es sei denn der eine sieht aus wie Schrott aber das entzieht sich meiner Beurteilung.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tobikf« (9. Februar 2018, 06:49)


GT197

Anfänger

Beiträge: 48

Fahrzeuge: GT86 (AT), Hyundai Santa Fe DM, Citroen C2 VTR, Yamaha MT-07

Wohnort: Prignitz

  • Nachricht senden

16

Freitag, 9. Februar 2018, 08:19

@Wanderer:
Verlinke doch mal deine Angebote hier, sofern diese "online" geschaltet sind.
Kann ja mal das ganze Forum drüber schauen.

Den "Schrott" zu erkennen ist sicherlich nicht so einfach, deswegen solltest z.B. bei US-Importen (oftmals aufgebaute Totalschäden) uns vielen Vorbesitzern vorsichtig sein.

Schau dir das Serviceheft genau an, das sollte lückenlos sein. Kontaktiere die durchführenden Werkstätten, frage nach Auffälligkeiten. Lass dir die Zulassungsbescheinigung zeigen, da sollten die Vorbesitzer aufgeführt sein. Versuche Kontakt zu diesen herzustellen.
So kannst du versuchen, die Fahrzeughistorie zu ergründen.

Die Versicherung solltest du dir vorher mal genauer anschauen, dazu empfehle ich die die einschlägigen Vergleichsportale.
Du steigst mit deiner Vorgeschichte vermutlich sehr hoch ein, das wird nicht billig...

Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk

Wanderer

Anfänger

  • »Wanderer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

  • Nachricht senden

17

Freitag, 9. Februar 2018, 09:05

Hier mal die Links zu den beiden.

Der orangene

Der blaue

Beiträge: 766

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom. Opel Calibra 2L16V Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

18

Freitag, 9. Februar 2018, 10:02

a) Lichtautomatik ist immer, aber nur für Abblendlicht. Nix Fernlichtassi oder so.

b) Frag nach software-updates und Knack-Lärm von der "Hutablage". Die Kinderkrankheiten wirst du ja schon gelesen haben.

c) Je nach dem wo du wohnst, was wir noch nicht wissen, findest du vielleicht hier im Forum einen "Verrückten" der dich begleitet.

d) Teilleder=Alcantara? (Kenne Toyota nicht so gut.) Sicher das da beide gleich sind?
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

Wanderer

Anfänger

  • »Wanderer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

  • Nachricht senden

19

Freitag, 9. Februar 2018, 11:47

Ich wohne in Aschaffenburg.
Teilleder heißt soweit ich sagen kann, Kunstleder glatt und Alcantara rau. Echtleder gar nicht?

Mit dem Händler habe ich gerade telefoniert. Der blaue ist schon verkauft.

Termin zur Besichtigung, Probefahrt des orangenen ist am Montag, 12.02., um 07:30 Uhr.

Wenn also ein "Verrückter" mich begleiten will, wäre mir das bestimmt eine große Hilfe. :D

Der Händler besteht darauf mit mir mitzukommen, wenn wir zu TÜV oder DEKRA nach Mosbach fahren. Ist das normal?
Dann hat der Wagen Sommerreifen und er wird auch keine Winterreifen für eine Probefahrt aufziehen. Finde ich nicht gut. Er will die Fahrzeuge nicht auf gesalzenen Straßen bewegen und dreckig machen.

Ich muss am Sonntagabend wegen Wetterlage dann nochmal anrufen. Nur bei trockenem Wetter oder Niederschlag bei Plustemperaturen ist eine Probefahrt möglich. Ggf. muss der Termin dann verschoben werden.
Der Wagen soll noch die Erstbereifung nach 79tkm haben. Der Vorbesitzer war ca. 50 Jahre alt und hatte das Fahrzeug als Vorführwagen gekauft. Service immer beim Toyotahändler.

Viel erzählt, was ich vor Ort sowieso nochmals nachprüfen werde.
Wurde nie auf Rennstrecke bewegt. Wie soll man das nachprüfen? Kann man nur am Verschleiß erkennen oder?

Und gleich am Telefon die Ansage, dass am Preis nichts zu machen sei. GT86 sei rar, wird immer älter, daher schwer "gute" zu finden, günstigere angeblich oft schlecht, soll sehr wertstabil sein.
Die Verhandlung könnte sehr zäh werden.

Bezüglich mancher Details zum Wegen war der Händler unsicher, aber er war auch unterwegs.
Interessant war seine Ausführung warum der orangene nur 100€ weniger als der blaue kostet.
Zum verkauften blauen hat er gesagt, dass er einen Unfallschaden hatte, der für 4900€ repariert wurde und der orangene 1 Jahr jünger ist. Der blaue stand als "unfallfrei" bei mobile.de und es liegen 5 Monate zwischen den Erstzulassungen.
Normaler Händler?

Teilweise viel unnötiges Gelaber vom Händler. Hat mich gleich darauf hingewiesen, dass der Wagen nicht unbedingt schnell ist, sondern vor allem wegen dem "Go Kart ähnlichen" Fahrgefühl hervorsticht und mancher 21 jährige, der wegen der Optik kommt, nach der Probefahrt enttäuscht ist.

Dreiecksplatte soll trocken sein. Ob die Motor-SW schon ZA1JA00G oder neuer ist, habe ich leider vergessen zu fragen. Kann ich vor Ort dann nachholen.

Das Telefonat hat mehr als eine halbe Stunde gedauert. Manches ist dann evtl. nicht mehr hängengeblieben oder war auch nur unwichtig.

Er wollte von mir wissen, wie alt ich bin, welches Fahrzeug ich bisher hatte. Die Fragen habe ich ehrlich beantwortet. Das war nicht klug, ist klar, aber ich denke, dass ich meine Unerfahrenheit sowieso nicht hätte verbergen können bzw. ist Lügen auch nicht gerade meine Stärke. Er weiß also, dass er es mit einem unerfahreren Käufer zu tun hat.

Beiträge: 613

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

20

Freitag, 9. Februar 2018, 12:12

Hast ja auch den Beamtentarif oder?
Da zahlt man einiges weniger wie als "normalo"

Nee, der Wagen ist über den TVD versichert...und über meine Frau, weil die die besseren SFs vom Papa übernehmen konnte.
___________________________________________
1. Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter Ziernaht rot -
Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe

2. Dacia Logan II MCV - Bj. 2015 - Familienkutsche

Thema bewerten