Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 91

Fahrzeuge: 2017er BRZ Sport+ in WR Blue Pearl Outback; Renault Kangoo II; Corsa B 1.4; Kawa z750GT; Kawa z650SR

Wohnort: Owingen bei Überlingen am Bodensee

Beruf: Chaoschemiker

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 4. Januar 2018, 14:55

Die Lebensdauer meiner Auto und Motorradbatterien ist von über 10 auf ca fünf Jahre gefallen, jeweils bei regelmässig häufiger Fahrzeugnutzung.

Ich fürchte auch, dass die OEM Panasonic in meinem 13er Modell ihren letzten Winter erlebt.( 85 tkm)

Weisst du, woran das liegt?
Ist mir in meiner über 30-jährigen Fahrerkarriere auch schon aufgefallen. Als alter Dokumentationsfreak habe ich gerade mal in den Aufzeichnungen meiner alten Kawa nachgeschaut. Die erste Batterie wurde nach 5 Jahren ersetzt, dann zwei nach je 4 Jahren und seitdem halten sie nur noch 2 -3 Jahre. Die Kawa ist insofern gut zum checken ob eine Batterie noch taugt oder nicht weil bei ihr der Anlasser mit 8V läuft, die Zündung aber ziemlich genau 10.5V braucht und sie serienmässig ein funktionierendes Voltmeter hat. Wenn also der Anlasser noch locker dreht, die Spannung aber unter 10.5V abfällt kann ich aufhören mit orgeln weil ohnehin kein Zündfunke mehr kommt und mir eine bald neue Batterie besorgen.

Als Ursache vermute ich Kosteneinsparung:
Die Ampere die ein Bleiakku bringt hängen ausschliesslich von der Fläche der Bleiplatten ab. Da Blei teuer ist, bietet sich natürlich an weniger zu nehmen. Durch immer feinere Gitterstrukturen der Bleiplatten kann man mehr Oberfläche mit weniger Gewicht erzeugen. Mehr feine Oberfläche hat aber den Nachteil das dort mehr von dem "Schwammblei" das beim Laden entsteht abbröselt und so der Batterie als Oberfläche entzogen wird und sich dadurch ihre Kapazität verringert. Das Zeug gibt übrigens den sog. Batterieschlamm der die Zellenkurzschlüsse verursacht.
.
.


Meine Fahrzeug in der Reihenfolge des Kaufs:
1.) Maico MD250 2.) Opel Kadett B 1100 3.) Ford Escort Mk.II 1300 Sport 4.) Kawasaki GPz400 5.) Ford Capri 2.0 OHC 6.) Kawasaki z650SR 7.) Kawasaki z750GT 8.) Opel Corsa B 1.4 9.) BMW E30 316i 10.) Renault Kangoo II 11.) Subaru BRZ Sport+

Bom

Meister

Beiträge: 2 362

Fahrzeuge: GT86 MPS

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 4. Januar 2018, 16:42

@BOM:

freundschaftlich : PLÖDMANN ;)

MFG Carsten


Wichtig für mich ist nur, dass Du die Ironie in meiner Äußerung erkannt hast.

MFG
Mark
:thumbsup:
:P by Turbo-Bom :)

Leuchte

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Stade

  • Nachricht senden

23

Freitag, 5. Januar 2018, 08:05

Es gibt zum auffüllen extra Flaschen. Dafür müssen die Verschlüsse weg. Die Flasche nehmen und aufsetzen es wird dann automatisch genügen Wasser aufgefüllt. Nur destilliertes Wasser nehmen






https://www.amazon.de/NACHFÜLLFLASCHE-LT…s/dp/B0091DGUJW

katty262

Meister

Beiträge: 2 003

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 995

  • Nachricht senden

24

Freitag, 5. Januar 2018, 09:29

Chaoschemiker,

sehr gut beschrieben. Ich nutze seit ca. 20 Jahren einen Batteriepulser der die Sulfatierung unterbindet, bzw. deutlich reduziert. Die älteste Starter Batterie die ich heute auch noch nutze ist 14 Jahre jung (dank dem pulser). Wichtige Vorraussetzung ist aber die Möglichkeit des Nachfüllens, denn durch Ladung vergast Batteriesäure und die wird im laufe der Jahr immer weniger und irgendwann ist Feierabend.

Die nicht vorhandene Nachfüllmöglichkeit der heutigen Batterien ist eine Erfindung der Industrie um Batterien zu verkaufen. Mit Wartungsfreiheit hat das nichts zu tun. Technologisch könnten die deutlich länger halten.

Die Technik mit den Pulsern ist aber auch schon steinalt und wurde schon in den U Booten im 2. Weltkrieg eingesetzt um die Lebensdauer der Batterien zu erhöhen. In jedem Satelliten stecken die Dinger, denn es wäre blöd wenn so ein 500 Millionen € Teil nach 5 Jahren wegen defekter Batterien ausgemustert werden müssen.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Rle

Fortgeschrittener

Beiträge: 532

Fahrzeuge: GT86 AT, Rapid Blue Mica , Yaris 1,0-l-VVT-i 51kW (69PS)

Wohnort: Norderstedt , Kreis Segeberg

Beruf: Privatus :-))

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

25

Samstag, 6. Januar 2018, 03:33

@SiMsound


Was ist denn nu mit einem Messaufbau ?
Kann doch nicht so schwer sein ,



oder ?
Warum haben Querulanten immer so ein fettes Grinsen im Gesicht?

AT, Rapid Blue Mica, Leder-Alcantara, JBL Soundsystem, Navigation Toyota Touch & Go, Einparkhilfe, Mittelkonsolen-Abdeckung
;( etliche Steinschläge Windschutzscheibe X(
:cursing: + Dank eines " lieben unbekannten Mitmenschen " eine erbsengroße Delle hinter der Beifahrertür . :cursing:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rle« (6. Januar 2018, 03:51)


Rle

Fortgeschrittener

Beiträge: 532

Fahrzeuge: GT86 AT, Rapid Blue Mica , Yaris 1,0-l-VVT-i 51kW (69PS)

Wohnort: Norderstedt , Kreis Segeberg

Beruf: Privatus :-))

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 6. März 2018, 13:18

@SiMsound
es ist März (PM) !

Warum haben Querulanten immer so ein fettes Grinsen im Gesicht?

AT, Rapid Blue Mica, Leder-Alcantara, JBL Soundsystem, Navigation Toyota Touch & Go, Einparkhilfe, Mittelkonsolen-Abdeckung
;( etliche Steinschläge Windschutzscheibe X(
:cursing: + Dank eines " lieben unbekannten Mitmenschen " eine erbsengroße Delle hinter der Beifahrertür . :cursing:

Rle

Fortgeschrittener

Beiträge: 532

Fahrzeuge: GT86 AT, Rapid Blue Mica , Yaris 1,0-l-VVT-i 51kW (69PS)

Wohnort: Norderstedt , Kreis Segeberg

Beruf: Privatus :-))

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 15. März 2018, 11:24

@RLE

Du darfst gern für einen Messaufbau vorbeischauen. BAlle von mir geschilderten Phänomene kann ich an der Werkbank nachstellen und beweisen. ;-)

SiMsound ist ein Typischer Dampfplauderer

Der Beweis mit einem Messaufbau plus des per Privater Nachricht angekündigten Industrievertreter seitens der Verstärkerhersteller
um mir die Umstände näher zu bringen steht immer noch aus .

Ich schreibe das jetzt hier rein, da SiMsound es auch nicht mehr für nötig erachtet auf Private Nachrichten zu antworten bzw.
sie überhaupt noch zu lesen.

Immer, wenn man Leute zur Rede
stellt und dann nur heiße Luft
kommt, kann man das Wort
Zeitverschwendung leise aus
dem Duden lachen hören.
Warum haben Querulanten immer so ein fettes Grinsen im Gesicht?

AT, Rapid Blue Mica, Leder-Alcantara, JBL Soundsystem, Navigation Toyota Touch & Go, Einparkhilfe, Mittelkonsolen-Abdeckung
;( etliche Steinschläge Windschutzscheibe X(
:cursing: + Dank eines " lieben unbekannten Mitmenschen " eine erbsengroße Delle hinter der Beifahrertür . :cursing:

Beiträge: 1 587

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 15. März 2018, 11:37

Nochmal zurück zur Panasonic Batterie:

Im STI habe ich gleiche, vor einem Jahr habe ich das Innenraumlicht angelassen (Flughafenparkplatz), brauchte Starthilfe. Ein Holländer hat mir "geholfen" und Starthilfe gegeben, leider hat er bei seinem Auto die Pole vertauscht.

Nach ca. 10 Sekunden kamen Rauchzeichen aus meiner Batterie (Spenderauto lief), dann natürlich sofort wieder abgeklemmt. Ich sah schon alle Steuergeräte im Elektrohimmel, aber "never give up". Sicherungen waren noch alle OK. Also umgepolt, nicht mal die Zündung ging mehr an.

Nach ca. 2 min Fluchen und Mordgedanken an den Holländer verschwenden, ging auf einmal das Innenlicht an 8o. Reingesetzt, Motor startet. Alles OK.

Beim nächsten SUBARU Service die Batterie testen lassen (die machen einen richtigen Lasttest mit einem Diagnosegerät nebst Prüfprotokoll), Batterie neuwertig :!:

Ich kann nur sagen die Batterie ist Weltklasse.

katty262

Meister

Beiträge: 2 003

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 995

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 15. März 2018, 12:03

Das war dann ein "Megapuls".
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

GT_86

Profi

Beiträge: 929

Fahrzeuge: NSU 1000C, VW Derby, Opel Ascona Sport 2.0 E, VW Corrado G60 Exklusiv, Opel Corsa C 1,2, BRZ

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 15. März 2018, 21:11

@ghostrider, ohne jetzt IRGENDWEM, IRGENDETWAS unterstellen zu wollen.
Durch die Presse ging ja kürzlich die Meldung dass aufgrund ungenügender Stromeinspeisung osteuropäischer Länder, diverse Uhren falsche Zeiten anzeigen, zumeist nachlaufen.
Als ich Deinen Post gelesen habe, war mein 1. Gedanke, dass hier die Zeit deutlich zu schnell gelaufen ist - und zwar exakt einen halben Monat 8| :P
3 : 3 ;)

Beiträge: 1 587

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 15. März 2018, 21:50

Als ich Deinen Post gelesen habe, war mein 1. Gedanke, dass hier die Zeit deutlich zu schnell gelaufen ist - und zwar exakt einen halben Monat
:D. Wenn das bei der nächsten HU auch so ist, habe ich da kein Problem mit 8o

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

32

Montag, 19. März 2018, 18:39

So für alle interressierten zum Thema: "was machen schlechte Batterien mit Verstärkern"
Es gibt einen öffentlichen Termin dem jeder gerne folgen kann. Zusätzlich dazu produzieren wir ein Youtube Video dazu.


Am 9.4. wird dieses Event (wenn man so sagen will) steigen. Als Ort
wurde aufgrund logistischer Gründe First Class Audio Service in Goch
gewählt.

Holger van der Horst ist der Serviceleiter für alle Elletromedia
Produkte (Hertz Audison) und entsprechend versiert in diesem Bereich.

Er verfügt nicht nur über die entsprechende Kompetenz, sondern
zusätzlich auch über einen Maschinenpark der eine exakte Simultation
zulässt.



Darüber hinaus liegen bei Ihm diverse Beispielhafte Stufen die
exemplarisch angesehen werden können. Da wir uns dazu entschlossen haben
zusammen mit Elettromedia

ein Youtube Video zu produzieren welches dieses Thema behandelt war das
finden eines Termin nicht ganz so einfach. Hier sind nicht nur die
Anwesenheit von mir und Holger van der Horst gefragt, sondern auch die
des Kameramannes. Da der März (da habe ich vorher nicht drüber
nachgedacht) denkbar schlecht dafür gewählt war (es findet im März die
Automesse Salzburg statt die viel Kompetenz wegfrisst in diesem Zeitraum
und es sind Osterferien, weswegen einfach einige Leute garnicht da
sind) haben wir nun Anfang April gewählt.

Du bist herzlich dazu eingeladen dich dazu zu gesellen. Solltest du die
Anfahrtskosten scheuen. Kein Problem. Ich nehm dich gerne mit.

Jeder andere darf natürlich gern zu dem Videodreh mit anwesend sein.



Unten stehend die Adresse.



First Class Audio Service

Pfalzdorfer Str. 33A, 47574 Goch



Da es für mich wie auch für den Holger ein offizieller Einsatz ist
findet das ganze während unserer Arbeitszeit statt gegen ab ca. 13 -14
Uhr mittag. ein Wochenende fiel wegen der Kollision etlicher Termine
aus.

Wer nicht kommen kann kann das Video im Laufe des April online auf unserem Youtube Channel sehen.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

33

Montag, 19. März 2018, 18:40

Und @RLE

Ich lebe nicht hier im Forum. Zuweilen muss ich auch mal Geld verdienen.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Beiträge: 1 587

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

34

Montag, 19. März 2018, 21:19

So für alle interressierten zum Thema: "was machen schlechte Batterien mit Verstärkern"
Ich kann da aus der Praxis berichten, habe diverse Batterien innerhalb von 20 Jahren im gleichen Auto (BMW E30) platt gemacht, kein Verstärker oder sonstiges Equipment ist dabei hops gegangen, hier die Verstärker:

Mac Audio MP300
Hifonics Herkules VII
Hifonics ODIN VII
Protovision Reality 284
AMA Q200
AUDISON SRX 5

Und ich hatte anfangs mangels Budget echt üble Batterien.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rle (19.03.2018)

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 20. März 2018, 09:30

Ich sag nicht das es auf jeden Fall passiert. Ich sage das es passieren kann. Die Wahrscheinlickeit dazu steigt exponentiell. Und das kann man auch nachweisen.
Die Ausfallstatistik spricht da eine deutliche Sprache.

Aber dazu mehr für alle interessierten am 9.4..
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 20. März 2018, 10:03

Schön, dass ihr doch eine Vorführung startet. Für mich leider etwas sehr weit weg.
Daher die Bitte, das schön ausgiebig und sauber zu dokumentieren (Oszi-Bilder, Eingangs-/Ausgangsbeschaltungen, Impendanznachbildungen für Boardnetze usw.) und auch die Erklärung, warum die Ausfallhäufigkeit steigt.
Würde das Thema gern mit einem Kunden besprechen, welcher für OEM-Verstärker zuständig ist.

Rle

Fortgeschrittener

Beiträge: 532

Fahrzeuge: GT86 AT, Rapid Blue Mica , Yaris 1,0-l-VVT-i 51kW (69PS)

Wohnort: Norderstedt , Kreis Segeberg

Beruf: Privatus :-))

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 20. März 2018, 10:39

Der 9.4. ab ca. 13 -14 Uhr bei
First Class Audio Service
Pfalzdorfer Str. 33A, 47574 Goch
ist notiert .
Und ob Hannover (~180 km) oder Goch (~420 km) ist kein Problem,
weder die Anfahrtskosten , die Kilometer noch die Zeit .
Kann ich den GT endlich mal wieder etwas länger bewegen . 8)

Sterbende Glühbirnen im Fahrzeug bspw. sind oft ein Anzeichen von Überalterten Batterien die Kaum noch ordentlichen Kurzschlussstrom produzieren.

Zitat

Todesursache Nummer eins bei Verstärkern mit Netzteil ist im Regelfall ein gestorbenes Netzteil aufgrund von Unterspannung im Startfall.

@RLE
Du darfst gern für einen Messaufbau vorbeischauen. BAlle von mir geschilderten Phänomene kann ich an der Werkbank nachstellen und beweisen. ;-)

Schade das du das nicht, wie angekündigt, Selbst an der Werkbank nachstellst und beweist .
Aber sei's drum , ich bin am 9.4 ab ca. 12 Uhr in Goch und lass mich gern eines besseren belehren .


Und @RLE
Ich lebe nicht hier im Forum. Zuweilen muss ich auch mal Geld verdienen.

Ja und ?
Hab ich irgendwo irgendwie irgendwas anderes behauptet ?
Verstehe leider den Sinn nicht ?
Warum haben Querulanten immer so ein fettes Grinsen im Gesicht?

AT, Rapid Blue Mica, Leder-Alcantara, JBL Soundsystem, Navigation Toyota Touch & Go, Einparkhilfe, Mittelkonsolen-Abdeckung
;( etliche Steinschläge Windschutzscheibe X(
:cursing: + Dank eines " lieben unbekannten Mitmenschen " eine erbsengroße Delle hinter der Beifahrertür . :cursing:

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 20. März 2018, 14:54

@ RLE

Ich denke du verstehst den Sinn dahinter schon. ;-)

Man sieht sich am 9.4..
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 295

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 356

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 20. März 2018, 15:17

Habt Ihr zufällig eine Webcam im Laden? :whistling:

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 22. März 2018, 13:57

Ähm nö. :rolleyes:
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Ähnliche Themen