Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JMK

Fortgeschrittener

  • »JMK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Basel

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Januar 2018, 14:44

Batterie (Panasonic) - wartungsfrei?

Hallo Zusammen,

ich frage mich gerade, was diese schraubenähnlichen Dinger auf der Batterie sind - muss man die etwa vor dem Laden aufschrauben? oder sind das nur Ventile für den Notfall, damit da Druck austreten kann?


Muss leider die Batterie in der Wohnung laden weil die Steckdose in der Tiefgarage keinen Strom hat (ich wars nicht, das Ladegerät funktioniert noch ;) )

Beiträge: 717

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Januar 2018, 15:22

Hallo, ist Wartungsfrei und du musst diese Öffnungen nicht anrühren - es tritt beim Laden aber Gas aus also achte auf ausreichende Belüftung in deiner Wohnung.
Ich hatte meine vor ein paar Wochen auch am Wohnzimmertisch stehen weil ich das Innenraumlicht übers Wochenende eingeschaltet hatte. :-D

Bin gespannt wie lange deine sich laden lässt... meine hat sehr schnell runter geregelt was wohl zeigt, dass sie schon einiges an Kapazität eingebüßt hat.
Solange es zum Starten reicht bleibt sie aber drinnen.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 823

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 717

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Januar 2018, 17:06



Die schraubenähnlichen Dinger sind die Kappen für die Einfülllöcher für das Destillierte Wasser. Dies wird meist kurz vor der Auslieferung aufgefüllt und normalerweise braucht man da nicht ran.

Cojak

Schüler

Beiträge: 55

Fahrzeuge: Toyota GT86 / Fiat Grande Punto 1.2

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Januar 2018, 22:54

Das Märchen von der Wartungsfreien Autobatterie

Hallo
Das die Batterie wartungsfrei ist ,ist eine Erfindung der Industrie. Mit der "wartungsfreihet" wird eigentlich nur erreicht das sich kein Mensch mehr um seine Batterie kümmert und diese somit schneller verschleißt und man eine neue kaufen muss.
Da unsere aber diese Verschlüsse hat die sich öffnen lassen kann Wasser nachgefüllt werden (nach dem laden). Natürlich nur wenn Wasser fehlt und nur bis zur max. Markierung damit noch genügend Reserve zum ausdehnen vorhanden ist.
Also ruhig mal reinschauen ob der Wasserstand i.O. ist. Die Prozedur ist im Handbuch ab Seite 334 beschrieben.

Gruß Cojak

Beiträge: 717

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Januar 2018, 23:18

Das sieht man eh von außen wenn man sie etwas bewegt. Meine Kammern sind nach nun 5 Jahren noch alle voll... Batterien haben sich in den letzten 20 Jahren ja auch weiter entwickelt. :)

Beiträge: 1 117

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Januar 2018, 08:36

Wartungsarm wäre wohl der "richtigere" Ausdruck.

Dennoch habe ich in den letzten 10-15 Jahren nix mehr an Batterien gemacht, ist eigentlich auch nicht mehr nötig.
Aber NAchschauen kann man ja mal, fürs bessere Gewissen...
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Januar 2018, 09:00

In den meisten Serviceheften steht drin das die Batterie alle 4 Jahre im Zyklus getauscht werden soll.
Nur weil ein Auto noch startet heißt das nicht das die Batterie noch in Ordnung ist. Sterbende Glühbirnen im Fahrzeug bspw. sind oft ein Anzeichen von Überalterten Batterien die Kaum noch ordentlichen Kurzschlussstrom produzieren.
Todesursache Nummer eins bei Verstärkern mit Netzteil ist im Regelfall ein gestorbenes Netzteil aufgrund von Unterspannung im Startfall. Das erleben wir wenigstens so einmal im Monat. Vor Montagen bei uns im Haus von Verstärkern werden alle Batterien geprüft. Nicht selten sind das Akkus bei die beim starten auf unter 5 Volt zusammenbrechen. Mit sowas kann man nicht arbeiten. Es ist schon erstaunlich zu sehen das selbst Autoliebhaber die alle 5 Jahre neue Chromleisten kaufen damit ihr Schätzchen immer wie neu aussieht aber 15 Jahre alte Batterien im Motorraum stehen.
Allgemein würde ich mir da mehr Vorsorge wünschen.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Beiträge: 1 117

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Januar 2018, 09:05

Verstehe ich nicht ganz.
Sound wird immer erst eingeschaltet wenn das Aggregat läuft.
Was sollte da also kaputt gehen? Gut, das ich dieses Problem noch nicht hatte, aber zumindest derzeit bleiben meine Batterien so lange im Auto bis das sie zu schwach wird den Anlasser zu drehen.
Ich bin also der Chromleistenkäufer ;-)
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 823

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 717

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. Januar 2018, 09:59

Beim Toyobaru ist es eh so, dass sobald die Spannung knapp unter 11.XX Volt ist, der Wagen nicht mehr anspringt. Auch kein Stoßgebet hilft da, um den Anlasser zum arbeiten zu animieren.

Beiträge: 1 451

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. Januar 2018, 10:33

Saach maa, SimSound, verkaufst du eigentlich auch Batterien?

Hab ich mich nur gerade gefragt

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Rle

Fortgeschrittener

Beiträge: 541

Fahrzeuge: GT86 AT, Rapid Blue Mica , Yaris 1,0-l-VVT-i 51kW (69PS)

Wohnort: Norderstedt , Kreis Segeberg

Beruf: Privatus :-))

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. Januar 2018, 10:46

Sterbende Glühbirnen im Fahrzeug bspw. sind oft ein Anzeichen von Überalterten Batterien die Kaum noch ordentlichen Kurzschlussstrom produzieren.

Zitat

Todesursache Nummer eins bei Verstärkern mit Netzteil ist im Regelfall ein gestorbenes Netzteil aufgrund von Unterspannung im Startfall.


Sorry, aber selten so ein Schwachsinn gelesen .
Warum haben Querulanten immer so ein fettes Grinsen im Gesicht?

AT, Rapid Blue Mica, Leder-Alcantara, JBL Soundsystem, Navigation Toyota Touch & Go, Einparkhilfe, Mittelkonsolen-Abdeckung
;( etliche Steinschläge Windschutzscheibe X(
:cursing: + Dank eines " lieben unbekannten Mitmenschen " eine erbsengroße Delle hinter der Beifahrertür . :cursing:

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:33

@RLE

Du darfst gern für einen Messaufbau vorbeischauen. BAlle von mir geschilderten Phänomene kann ich an der Werkbank nachstellen und beweisen. ;-)
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:34

Und ja wir verkaufen auch Batterien.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:53

Mir fällt auch nicht unbedingt ein Grund ein, warum sich Halogen-Leuchtmittel durch Unterspannung beim Anlassen schwer tun sollten. ?(
Daher würde mich eine Erklärung diesbezüglich wirklich mal interessieren.

Und das die Verstärker-Netzteilbauer ihre Elektronik nicht im Griff haben den auch im normativen Umfang geforderten Anforderungen standhalten zu können (EN 50498:2011 mit Verweis auf die ISO 7637-2:2004)), finde ich auch irgendwie seltsam. Immerhin müssen sie ja zwecks CE-Konformitätserklärung wohl auf die Norm(en) gestoßen sein. Wenn ich hingegen bedenke, was der 8-Kanal-Verstärker für die Golfs so aushalten musste (Lastenheft)... da würde so manch einem Aftermarket-Anbieter übel werden.

Nichtsdestotrotz ist eine regelmäßige Kontrolle der Batterie selbstverständlich immer zu bevorzugen. Hat mich heute dazu bewegt mich auch mal nach einem Ersatz für die Panasonic umzuschauen. Wird wohl demnächst auch bestellt.

Beiträge: 1 451

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. Januar 2018, 19:31

Freundschaftlich gemeint!! :D

Das Problem ist nicht, einen Versuchsaufbau zu kreieren, bei dem das ( von dir) gewünschte Ergebnis herauskommt.
In meinem Job baue ich Versuche auch immer so auf, dass die Kunden das gewünschte Ergebnis herausbekommen. :whistling:

Die Schwierigkeit ist, einem mechanisch Veranlagten wie mir zu erklären, wieso das Ergebnis dabei rauskommt. :D


Was der Selbstversuch schon ergeben hat, ist, dass die Batterien auch nicht mehr sind, was sie einmal waren :hammer:

Die Lebensdauer meiner Auto und Motorradbatterien ist von über 10 auf ca fünf Jahre gefallen, jeweils bei regelmässig häufiger Fahrzeugnutzung.

Ich fürchte auch, dass die OEM Panasonic in meinem 13er Modell ihren letzten Winter erlebt.( 85 tkm)

Weisst du, woran das liegt?

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Bom

Meister

Beiträge: 2 379

Fahrzeuge: GT86 MPS

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 3. Januar 2018, 19:44

Freundschaftlich gemeint!! :D


Weisst du, woran das liegt?

MFG Carsten


Du lässt bestimmt, viel zu oft das Licht bei ausgeschaltetem Motor an. :)
:P by Turbo-Bom :)

Instagram : mark_mit_turbo

Rle

Fortgeschrittener

Beiträge: 541

Fahrzeuge: GT86 AT, Rapid Blue Mica , Yaris 1,0-l-VVT-i 51kW (69PS)

Wohnort: Norderstedt , Kreis Segeberg

Beruf: Privatus :-))

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 3. Januar 2018, 21:02

@RLE

Du darfst gern für einen Messaufbau vorbeischauen. BAlle von mir geschilderten Phänomene kann ich an der Werkbank nachstellen und beweisen. ;-)

Na das will ich gerne sehen , wie du , die Physik aushebelst ,
Netzteile aufgrund von Unterspannung und Glühbirnen aufgrund von einem nicht mehr ordentlich vorhandenem Kurzschlussstrom zum Sterben bringst.
Wann soll ich vorbei kommen ? Hannover ist ja quasi für mich vor der Haustür.
Tag und Uhrzeit ist mir egal .
Warum haben Querulanten immer so ein fettes Grinsen im Gesicht?

AT, Rapid Blue Mica, Leder-Alcantara, JBL Soundsystem, Navigation Toyota Touch & Go, Einparkhilfe, Mittelkonsolen-Abdeckung
;( etliche Steinschläge Windschutzscheibe X(
:cursing: + Dank eines " lieben unbekannten Mitmenschen " eine erbsengroße Delle hinter der Beifahrertür . :cursing:

JMK

Fortgeschrittener

  • »JMK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Basel

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 4. Januar 2018, 08:07

Um hier mal auf das Ursprüngliche Thema zurück zu kommen: Hab die Batterie erfolgreich in der Wohnung aufgeladen, ging so ca. 6 bis 8 h bis das CTEK fertig war (nur laden), Fenster gekippt, alles gut. Das Auto stand davor ca. einen Monat. Eingebaut hab ich sie noch nicht wieder.

Beiträge: 1 451

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 4. Januar 2018, 11:10

@BOM:

freundschaftlich : PLÖDMANN ;)

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Beiträge: 640

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic, Dacia Logan II MCV

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. Januar 2018, 11:44

@BOM:

freundschaftlich : PLÖDMANN ;)

MFG Carsten
:D

via Imgflip Meme Generator
_________________________________________________
Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht


Ähnliche Themen