Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Swyt

Profi

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 591

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Dezember 2017, 12:15

Beamer und Glasprojektion

Kennt sich damit jemand aus? Es ginge darum eine Glasscheibe ca. 20cm von der Wand abzusetzen und dahinter einen Beamer anzubringen. Problematik ist sicherlich der Steile Winkel zwischen Wand und Glas bzw. Beamer und Glasscheibe. Die Idee ist den Beamer hinter dem Glas zu haben. Aber vielleicht gibt es da ja auch schon etwas sinnvolles auf dem Markt…
Lichteinfall ist nicht so ein Thema bzw. kann ich anpassen da kein Sonnenlicht in den Raum kommt.

Danke schon mal wenn jemand da Tipps oder Erfahrungen hat. (Auch wenn das Fazit ist dass es das nicht gibt…)
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Beiträge: 1 028

Fahrzeuge: Winter: OutlanderII Sommer: GT86

Wohnort: Purk/Moorenweis

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Dezember 2017, 14:39

20 cm ist schon extrem, aber auf was für eine Größe soll projeziert werden, das sollte vielleicht auch erwähnt werden, denn Verzerrungen bei einer 11m Diagonalen wären nicht auszuschliessen...
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock hinteres Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
-> fast beendet -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....also bis Winter...
Hier direkt zu meinem:

Swyt

Profi

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 591

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Dezember 2017, 15:14

Ich denke so 1.5 - 2m Diagonale dürften es schon werden...
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 339

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Dezember 2017, 15:20

Wir hatten sowas auf einer Messe, Beamerbild auf Glasscheiben, die nahezu transparent waren. Nahezu, weil natürlich eine Folie zwischen zwei Scheiben für die nötige Projektionsfläche sorgen muss. Kombiniert war das ganze dann noch mit einer Touch-Bedienung - war ein schöner Publikumsmagnet. Der Winkel der Beamer war extrem, Abstand aber sicherlich auch gute 4-6m, die Leute haben dauernd danach gesucht :D Extrem war auch der Preis der Beamer, war nur geliehen, Gerätepreis lag bei jeweils gut 18.000€. Gibt auf jeden Fall Firmen, die auf sowas spezialisiert sind.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Beiträge: 1 028

Fahrzeuge: Winter: OutlanderII Sommer: GT86

Wohnort: Purk/Moorenweis

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Dezember 2017, 15:39

20 cm ist aber schon wirklich sportlich....
Wie gesagt, die Größe der Projektionsfläche spielt eine Rolle!

https://www.amazon.de/Optoma-EH319UST-DL…BCAAEgI9-PD_BwE
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock hinteres Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
-> fast beendet -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....also bis Winter...
Hier direkt zu meinem:

Swyt

Profi

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 591

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Dezember 2017, 17:00

@patx 18k€ sind leider leicht über meinem Budget...
Gibt's da auch Bilder?
Aber immerhin gibt es die Möglichkeit. Danke für den Link RedFlag1970
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Sheldon

Fortgeschrittener

Beiträge: 353

Fahrzeuge: Subaru BRZ Automatik WR-Blau

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Dezember 2017, 19:03

2m Diagonale aus 20cm Distanz?? Und das womöglich noch in hd?

Ich glaube, du solltest Abstand von der Idee nehmen :huh:

mb100

Fortgeschrittener

Beiträge: 317

Fahrzeuge: GT86, Smart Roadster

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Wirtschaftsjurist

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Dezember 2017, 20:57

Mal ne blöde Frage zum Verständnis: soll wirklich auf die Glasscheibe projiziert werden? Oder soll einfach nur der Beamer hinter Glas wandern, also quasi hinter ein Fenster und im Nebenraum stehen, damit das störende Lüftergeräusch nicht ins Heimkino dringt?
Signaturen sind überflüssig, verschwenden Speicherplatz, machen Arbeit und kosten Geld

Swyt

Profi

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 591

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Dezember 2017, 21:43

Ich möchte im Verlauf der nächsten Jahre meine Werkstatt ausbauen. Thematik für die Optik ist ScienceFiction.
Ursprünglich schwebte mir etwas im Stil von Mass Effect vor:

Alternative wäre auch "Fenster" zu machen. Entweder mit einem großen TV dahinter oder wenn technisch möglich eben mit dem Beamer hinter dem Glas...
Das scheint aber nicht gerade die gute Idee zu sein...
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 339

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Dezember 2017, 07:40

Mal ne blöde Frage zum Verständnis: soll wirklich auf die Glasscheibe projiziert werden? Oder soll einfach nur der Beamer hinter Glas wandern, also quasi hinter ein Fenster und im Nebenraum stehen, damit das störende Lüftergeräusch nicht ins Heimkino dringt?

Sieht halt schon sehr stylisch aus, weil man eine große Bildfläche hat ohne die optische Masse eines massiven Bildschirms ;) Auf Glas kann man - soweit ich weiß - eben nicht projizieren, Durchsichtigkeit lässt logischerweise Licht durch. Es muss also immer eine Folie oder eine Beschichtung zum Einsatz kommen und da liegt dann auch die Kunst des Kompromisses aus Darstellung (Kontrast vor allem) und weiterhin vorhandener Durchsichtigkeit.

So cool wie bei Mass Effect usw. wird's so schnell wohl nicht werden, da ist die Konstruktion aus Beamer und Projektionsfläche zu umständlich und raumfordernd...
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »patx« (12. Dezember 2017, 07:49)