Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Danny95

Fortgeschrittener

  • »Danny95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. November 2017, 13:39

Need for Speed Payback, Gran Turismo

Hi Leute,

hat sich jemand für die PS4 und Co schon das neue Need for Speed gegönnt? Bin kein großer Rennspielfan aber das sieht auf den ersten Blick garnicht so verkehrt aus. Bin offen für sämtliche Kritiken eurerseits.

Gleiches gilt für Gran Turismo. Zockt jmd. mit Gaspedalen und Lenkrad? Kann da jemand etwas empfehlen?

Danke für eure Zeit :D

Grüße
Danny

Tyshiro

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Fahrzeuge: Suzuki Swift Sport, Subaru Forester XT, Subaru Impreza WRX STI V

Wohnort: Holland Ost

Beruf: IT

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. November 2017, 21:10

wenn gt mit hardware dann kram von fanatec nehmen, ich spiele aber zu selten als das sich das für mich lohnt.
der dr., horror und goody85 können dir da aber helfen.

nfs is von ea und von denen kaufe ich seit jahren nix mehr, das warum haben die auch jetzt easy bewiesen. stundenlanges grinden für autos oder eben kaufen also pay2win lol is klar...
http://www.pcgameshardware.de/Star-Wars-…tionen-1243383/
Ich verstehe nicht den Sinn von Busspuren. Wieso müssen ärmere Leute schneller zum Ziel kommen als ich?"
Jeremy Clarkson

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 290

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. November 2017, 22:03

Need for Speed, braucht man sich nicht gönnen,wenn man ernsthaft Rennspiele spielen mag, dies ist eher ein Spiel für den Controller.

Gran Turismo Sport ist da schon eher ne Hausnummer, ich logge da derzeit lieber ein, wie Forza7 und/ oder Forza Horizon3 (beides PC), da das Fahren für mich mit Lenkrad authentischer rüber kommt.

Für den Einstieg sollte ein Logitech G29 Racing Lenkrad Driving Force für PS4, PS3 und PC (280€) oder Thrustmaster T300 RS (340€) reichen, drunter würde ich nicht anfangen. Als Steigerung kommt Thrustmaster T500 RS (430€) (wobei ich sagen muss, das mir die Lenkradbasis des T500 RS zum zweiten Mal kaputt gegangen ist) in Betracht und als Top oft the Pop, auch vom Preis, das Fanatec CSL Elite PS4™ Starter Set für PC und PS4 (520€).

Von Allen anderen Lenkrädern würde ich die Finger lassen, das is Schrott²³ , als nur raus geworfenes Geld.

Ich hatte früher mehrere Thrustmaster in den Anfängen, dann ein Logitech G27, als Steigerung das Thrustmaster T500 RS und seit 1,5 Monaten das Teuerste ,für mich aber bisher an Präzision und Authentik nicht zu topende FANATEC.

Danny95

Fortgeschrittener

  • »Danny95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. November 2017, 00:29

Vielen Dank für eure Auskunft.

@Dr. Das ist aber dann lediglich ein Lenkrad richtig? Keine Pedale oder? Die benötige ich auch ja auch....oder bin ich falsch? Wenn dann Lenkrad + Pedale (was kann man an Pedalen empfehlen?).

Verbinde ich das ganze per Bluetooth mit meiner Playstation oder kann ich das einfach per Stecker anbinden? Muss ich dann noch größere Einstellungen vornehmen oder macht es das System selbst?

NFS wäre eben die Option, weil Story und viele Autos, dass das keine ernstzunehmende Simulation ist, hab ich mir gedacht.

Mein Favorite für eine ernsthafte Simulation wäre eben auch Gran Turismo (danke für die Bestätigung :thumbsup: :)).

Werde deiner Empfehlung nachkommen und mir die Lenkräder mal näher anschauen, billig bin ich bei dir, entweder was gescheites oder nichts.

Grüße
Danny :thumbup:

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 290

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. November 2017, 06:53

Bei den von mir aufgezählten Lenkrädern sind Pedale mit dabei. Ein paar Einstellungen sollte man dann entweder in der Treibersoftware oder dann in den Spielen anpassen können. Grundsätzlich funktionieren alle Plug&Play, der Rest sind dann Feinheiten wie Anpassung der Stärke Force-Feedback etc.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (16.11.2017)

piotr1983

Meister

Beiträge: 1 842

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Köln

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. November 2017, 09:16

Wenn man realistische Fahrdynamik steht, ist Project Cars sicherlich weit vorn. Die Forza Spiele und auch The Crew bieten halt mehr Story und ein riesiges Gebiet zum abfahren.
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (16.11.2017)

Zylone69

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0i Sport, Yamaha XJ 900F

Wohnort: Königreich Württemberg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. November 2017, 15:03

Kann dem Dr. da zustimmen. Die Fanatecs sind top, WENN sie funtionieren ! :D
Ich hatte mir da zu seiner Zeit extra eins für die PS3 und X360 zugelegt..Turbo-irgendwas wheel. Ausgezeichnet, bis nach nur nem Monat das FF (Forcefeedback) ausfiel.
Schnell dem Support nen kleines Video geschickt, prompt Retouresticker geschickt bekommen und schon zwei Tage später konnte ich gegen kleine 10 taler aufs
CSR Wheel upgraden. Das läuft bis heute, aber leider nich mehr auf der Xone :|
Dafür noch zum Teil auf der PS4, leider zocke ich aber lieber auf Xone (Forza, Horizon)...deshalb linse ich auch schon geraume Zeit zum Thrustmaster für die One. Fanatec is ob des Preises raus.
Trotzdem stäube ich mich noch, da ich eigentlich eher EINS für PS & Xbox will. Auch wenn im Gegensatz zu seligen GT3/4 Zeiten, die aktuellen GTs kein Grund mehr für die PS sind....leider.

Mein Alltime Favorite is Testdrive Unlimited, da hab ich mich oft Sonntag früh hinters Wheel geklemmt und vorm Frühstück schnell die 45minütige Inselrundfahrt in irgendeinen alten Ferrari absolviert.
Gab immer ne Million oder so.. 8o
Dann is da noch PGR4 und nach ner langen Durststrecke is mit The Crew endlich wieder was vergleichbares erschienen. Ausserdem finde ich, entgegen den einschlägigen Meinung, Test Drive Ferrari Legends top ! Mit Lenkrad macht es tierisch Laune.. :thumbsup:
Information verwirrt - Kommunikation beruhigt !

rst

Meister

Beiträge: 2 958

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. November 2017, 16:01

Auch wenn im Gegensatz zu seligen GT3/4 Zeiten, die aktuellen GTs kein Grund mehr für die PS sind....leider.

Ja leider - ich hatte bis jetzt jegliche Version und Unterversion, teilweise in deutscher und japanischer Version (unterschiedliche Physikmodelle, wobei die jap. die realistischere war) - Gran Turismo Sport ist der erste Teil den ich mir nicht mehr zugelegt habe - und daher auch bisher noch keine PS4.

Danny95

Fortgeschrittener

  • »Danny95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. November 2017, 16:42

Aber wenn ich jetzt nich ganz doof bin.

Dann sind Thrustmaster wie auch das Fanatec beim DR. bzw bei Zylone kaputt gegangen! Sprich sind beide jeweils gut aber jeweils einer hat schon schlechte Erfahrungen gemacht. Danke für die Auskünfte werde am Wochenende mal Googel bemühen und mir einen Überblick verschaffen.

Noch eine kurze Frage, habt ihr dazu dann auch so einen Playseat gekauft? Oder stellt ih die Pedale auf den Bodn? (Lenkrad dann auf einen Tisch per Tischklemme).

Beim Fanatek Elite sind allerdings keine Pedale mit dabei....zumindest nicht in jedem angebot, da muss man also schauen auf die jeweiligen Angebote.

Das Thrustmaster 500 schenidet bei den Tests relativ gut ab, wäre eine Überlegung wert!

Danke für die Auskünfte werde am Wochenende mal Googel bemühen und mir einen Überblick verschaffen.

piotr1983

Meister

Beiträge: 1 842

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Köln

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. November 2017, 17:01

Vielleicht nochmal zu NFS Payback. Sicherlich nicht die Fahrphysik wie Project Cars, dafür mit Tuningverliebtheit, wie es sie seit NFS Underground nicht mehr gab. Um ehrlich zu sein, war mein Kauf des GT fast wie ein Revival dieses Spieletitels :D
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 290

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. November 2017, 17:28

Noch eine kurze Frage, habt ihr dazu dann auch so einen Playseat gekauft?


Ja, ich habe einen Playseat und leiste mit den Luxus des Platzes in meiner Wohnstube.

Das Thrustmaster T500 RS ist bei mir 3x kaputt gegangen. Einmal ist das Lenkrad in der Mitte auf einer Seite gebrochen (Alu) und 2x ist die Wheelbase (also die Motoreinheit) kaputt gegangen. Beim ersten Mal konnte ich es über die Garantie reparieren lassen und bei zweiten Mal, war die Garantie schon abgelaufen und daher habe ich mir vor kurzem das Fanatec CSL Elite PS4™ Starter Set für PC und PS4 geholt und bin vom Fahrgefühl her begeistert (ja, im direkten Vergleich zum T500 RS). In Zahlen für mich, das T500 RS 2von4 Punkten das Fanatec 4von4 Punkten (natürlich persönliche Meinung).

Ja, das Einrichten des Fanatec ist nicht ohne, zumal die Dokumentation eher spärlich ist (Wichtig: beim Treiberupdate, die Pedalen erstmal nicht anschließen; und rot is PC, blau ist PS4 und lila Kompatibilitätsmod V2).

Mit dem Lenkrad fahre ich:

-Gran Turismo Sport auf PS4

PC:

-Dirt Rally
-Dirt 4
-Forza 7
-Forza Horizon 3
-Assetto Corsa

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (16.11.2017)

rst

Meister

Beiträge: 2 958

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. November 2017, 18:03

Also ich habe 3 Trustmaster zerbröselt weil mir Fanatec zu teuer war. Hatte dann noch ein Logitech probiert, mit dem ich nicht warm wurde. Dann habe ich mir das Fanatec CSR mit Clubsport Pedalen und Schifter geholt, die seitdem ihre Dienste verrichten. Playseat habe ich nicht, sondern den Fanatec Wheel Stand. Das ist platzsparend, wenn man ihn mal nicht braucht und funktioniert gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rst« (16. November 2017, 18:32)


Zylone69

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0i Sport, Yamaha XJ 900F

Wohnort: Königreich Württemberg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. November 2017, 20:02

Ich hab den Wheel Stand Pro und zusammen mit nem Gartenklappstuhl funktioniert der bombig. Allerdings verzichte ich auf Shifter und Kuppungspedal.
Bremse-/Gaspedal und Schalten an den Wippen. :thumbup:

Na, dann brauch ich die Thrustis ja eigentlich gar nich erst probieren... ;(
Mmhh....hehe...da fällt mir ja grad ein, dass es diesen Monat Weihnachtsgeld gibt. Da is ja vielleicht doch das CSL Elite Wheel Starter Pack für die XOne drin ! 8o
Wobei ich da erstmal checken muß ob der Shit dann auch für die One X, sonst krieg ich nen Anfall :pinch:
Information verwirrt - Kommunikation beruhigt !

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 290

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 16. November 2017, 20:48

https://www.fanatec.com/eu-de/bundle/pro…one-und-pc.html

Ist sogar 20 € billiger wie das PS4 Bundle ;)

Danny95

Fortgeschrittener

  • »Danny95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. November 2017, 22:48

:whistling: Ich bekomme auch Weihnachtsgeld

Wobei heute meine Batterie abgetaucht ist.....aber fände ich schon cool.

Gran Turismo und Lenkrad + Pedale wenn die Zeit kalt wird.....

Kann jemand noch zum gameplay von Granturismo sagen? Fährt man da offline Saisons? Nur online gegen andere? Oder was gibts da für Möglichkeiten? Habe noch keinen online Account für die PS4, da ich selten online spiele. Lohnt es sich in dem Falle das zu ändern?

Tyshiro

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Fahrzeuge: Suzuki Swift Sport, Subaru Forester XT, Subaru Impreza WRX STI V

Wohnort: Holland Ost

Beruf: IT

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. November 2017, 05:34

Gran Turismo Sport ist sehr aufs Online spielen ausgelegt. Viele weinen deswegen, war aber vorher genauso angekündigt.
Für den Onlinekram brauchst ne PSPlus Mitgliedschaft, ich spielte(!) auch kaum Online, aber mit der Fairnesswertung zum Beispiel macht das echt Laune, da die Clowns und Rambos schnell aussortiert werden.
Die Masse an Autos ist auch nicht mehr da, dafür würde jedes Auto komplett neu aufgebaut. Merkt man zum Beispiel am BMW I3, der fährt sich wie ein Ozeandampfer vermutlich auch in echt :D

Mit PSPlus gibbet jeden Monat auch Gratisspiele und exklusive Vergünstigungen, musst halt wissen ob du bereit bist die knapp 50?€ im Jahr zu zahlen.
Wenn du Raucher bist, einfach ne Schachtel weniger pro Monat, oder ganz aufhören und in deinen Toyobaru von der gesparten Kohle nen Turbo/Kompressor rein :P

Lies dir mal folgende Tests durch, wenn dann noch Fragen offen bleiben immer raus damit
http://www.pcgames.de/Gran-Turismo-Sport…m-Test-1241648/
http://www.gamepro.de/artikel/gran-turis…he,3321244.html
Ich verstehe nicht den Sinn von Busspuren. Wieso müssen ärmere Leute schneller zum Ziel kommen als ich?"
Jeremy Clarkson

Zylone69

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0i Sport, Yamaha XJ 900F

Wohnort: Königreich Württemberg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

17

Freitag, 17. November 2017, 07:13

Naja..über Geschmack läßt sich nicht streiten, aber bei diesen gratis PS+ Spielen, is, wie bei den Xbox Gold relativ viel crap dabei. Aber Perlen gibt's immer wieder.
Und Ps+ sowei X-Gold Monate gibt's ja in der Bucht o.ä. billiger. X-Gold so 30-35€ und PS+ 35-40€. Und da liefert eigentlich sogut wie jede große "Reishütte" zuverlässig.
Wenn man nicht grad DAS billigste Angebot nimmt. Da würd ich eher bei deutschen Adressen skeptisch werden.
Ebenso Taler für PS oder Xbox hab ich bislang auch fast immer da online geholt. Weil da meist für 45€ 50€ bekommt...klingt komisch, is aber so 8o

Wennse bei GTS wenigstens alte Strecken wie:
Trail Mountain / Deep Forest / Grand Valley / El Captain u.ä.
dabei wären, oder nach und nach geliefert werden würden. :love: ....ahh..die kann ich noch auswendig im Schlaf :D
Aber so werd ich selbst bei den 32.99 Alternate Angebot noch nicht schwach

Achja...da fällt mir auch grad noch Drive Club ein...hab ich damals mit der PS4 Pro für kleines Geld geholt und war freudig überrascht. So schlecht wie viele meinen find ich's nicht. Ich find's sogar ziehmlich geil !
Information verwirrt - Kommunikation beruhigt !

Danny95

Fortgeschrittener

  • »Danny95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. November 2017, 08:56

Was ist den dann eine gute alternative zu Gran Turismo? Was ist qualitativ top und bietet viele Autos und Modis? Was würdet ihr sagen als erfahrene Rennspieler? Ich bin lediglich einsteiger und möchte gleich was gutes!

rst

Meister

Beiträge: 2 958

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. November 2017, 10:33

Trail Mountain / Deep Forest / Grand Valley

Inerinnerungschwelg... Ja, ein GT ohne diee Stecken ist wie ein Auto ohne Räder. (Autumn Ring und Highspeedring nicht zu vergessen...) Allerdings ist das natürlich Ansichtssache. Bei Forza fehlt ja mittlerweile auch viel - wenigstens Marple-Valley ist zurück.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rst« (17. November 2017, 10:38)


ChristophT

Anfänger

Beiträge: 24

Fahrzeuge: Ex: Nissan S13, Honda CRX, Ford Transit, GSX-R1000. Aktuell: GT86, Quax

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Software

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Samstag, 18. November 2017, 20:38

Ich habe mir ein T-GT gegönnt. Bin bisher mit einem älteren Logitech (G27?) gefahren, das war am Tisch verschraubt.
Jetzt steht ein Playseat Evolution im Wohnzimmer. Das ist für mich einfach der Wellness Sessel für Männer :D
Ich fahre nur GT Sport, weil ich an der FIA Meisterschaft teilnehmen möchte, sonst zocke ich eher nicht.

Die Kombination T-GT und Evolution ist nicht schlecht, die Vibrationen von den Reifen und Curbs werden in den Sitz übertragen.
Perfekt ist es auch nicht, das Lenkrad lässt sich seitlich etwas weg drücken.

Die PS+ Mitgliedschaft braucht man nicht, man kann auch so online und offline zocken.