Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nicosgh

Profi

Beiträge: 708

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 26. März 2015, 09:07

ich habe mittlerweile in anderen foren bilder gesehen mit abgerissenen alu lug nuts. die waren zwar nicht bei der fahrt gerissen aber beim abschrauben...und das sollte natürlich auch nicht sein! welcher hersteller das jeweils war weiß ich nicht aber ich habe mich jetzt für die stahlvariante entschieden.
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

antischocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 26. März 2015, 09:47

Was haltet Ihr davon? Sind Erfahrungen bekannt? Wie schon erwähnt, traue ich den Alu "Lug Nuts" nicht 100%ig über den Weg ... das wäre ein guter Kompromiss :thumbup:

http://www.nippon-supply.de/epages/64528…JN2S-12125BK%22

Die sollen ganz gut sein, vor allen weil sie mit dem mitgelieferten Aufsatz wohl nicht so zerkratzen beim an- und abschrauben. Hab mich für die GT50 entschieden:

http://www.driftworks.com/gt50-steel-whe…-available.html

Sehen optisch besser aus finde ich :)

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 26. März 2015, 09:52

Mir gehts hauptsächlich um die Festigkeit im Vergleich zu den Serien-Radmuttern :thumbup: Wenn das passt bestelle ich die...

die Muttern in deinem Link sind vorne offen, oder? Ich suche welche die zu sind
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

antischocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 26. März 2015, 10:00

die Muttern in deinem Link sind vorne offen, oder? Ich suche welche die zu sind

Genau die sind offen, aber die festigkeit soll wohl sehr gut sein. Würde wenn auch nur Stahl Lug Nuts bestellen.

marvell

Profi

  • »marvell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 781

Fahrzeuge: Sommer: GT86, Alltag: Nissan Juke 1.5 dCi

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: IT

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 26. März 2015, 10:01

Also ich hab meine VMS Alu-Nüsse seit >20.000km inkl. mehrmaligen Reifenwechsel montiert. Außer ein paar Macken an Kanten der Muttern ist mir bis jetzt nix negatives aufgefallen. Musste nie nachziehen oder eine Mutter nachkaufen :-P
Ich kann Alu also empfehlen.
Inferno Orange, Vortech Kompressor, Setrab Ölkühler, Sachs Kupplung, OZ Ultraleggera
Invidia N1, Invidia Overpipe, Tomei UEL, Valenti Tail Lights, VMS Lug Nuts, KW V1, Scheiben getönt, Sonnenblend-Streifen, Innen- und Außenbeleuchtung LED, diverse Teile foliert, Schwellerlippen, Diffusor, Aero-Frittentheke, Rückfahrkamera

Showroom: LINK

Teenax

Meister

Beiträge: 2 203

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 26. März 2015, 13:21

Es kommt auch auf den Hersteller drauf an. Es gibt sicher einige Lug Nuts aus Aluminium die vollkommen in Ordnung sind, da der Werkstoff und die Fertigung gut sind. Gibt ja bei Aluminium auch noch Unterschiede.
Honda S2000 AP1 - stock, Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS, Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS, Subaru BRZ Sport HKS Kompressor

Beiträge: 708

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

67

Freitag, 17. Juli 2015, 18:11

Kurze Info:

Kauf euch bloss nicht die Japan Racing Lug Nuts . Ich habe seit dem ich die Teile verbaut habe die Räder jetzt 2x ab- und angebaut (nicht mit Schlagschrauber) und das Rot Blättert ab. Schon die erste Berührung mit der beiliegenden Nuss krazt die Farbe ab :thumbdown:

Nächstes Jahr werde ich mir wieder die GT50 bestellen (hier )
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

Teenax

Meister

Beiträge: 2 203

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

68

Freitag, 17. Juli 2015, 18:14

Hat die Farbe der GT50 denn mehr ausgehalten?

Ich hab den 2. Satz Mishimoto Lug Nuts in rot. Blättert an den Kanten auch die Farbe ab (trotz schonender, beschichteter Felgennuss). Und die 4 Schlösser sind nach dem 1. mal waschen orangefarben und nicht mehr rot -.-
Honda S2000 AP1 - stock, Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS, Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS, Subaru BRZ Sport HKS Kompressor

Beiträge: 708

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

69

Freitag, 17. Juli 2015, 20:33

Hat die Farbe der GT50 denn mehr ausgehalten?

Ich hab den 2. Satz Mishimoto Lug Nuts in rot. Blättert an den Kanten auch die Farbe ab (trotz schonender, beschichteter Felgennuss). Und die 4 Schlösser sind nach dem 1. mal waschen orangefarben und nicht mehr rot -.-

Die GT50 hatte ich insgesamt 6x an- und abgeschraubt. Zuletzt weil ich sie an den User Synex beim Forumstreffen verkauft habe. Bis dahin war nichts von der Farbe ab (Gold). Und ein paar mal gewaschen wurde die auch in der kurzen Zeit wo ich sie noch hatte. Synex kann bestimmt auch bestätigen das die gut verarbeitet sind.
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

aeon

Profi

Beiträge: 1 317

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

70

Freitag, 17. Juli 2015, 21:10

hab rays lug nuts in rot , farbe hält bisher ganz ok , üblichen macken halt durch anschrauben/abschrauben einzige was mich tierisch stört ist das sie nicht wirklich rot sind eher Rosa und das von beginn an , halt blass rot :cursing:


PadyKuma

Anfänger

Beiträge: 44

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Kenn

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 16. Mai 2017, 15:10

Das hier sieht auch sehr interessant aus. Lugnuts mit TÜV Gutachten.
Legalones
ハチロク :thumbsup:

Swyt

Fortgeschrittener

Beiträge: 452

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: CNC-Programmierer/Fertigungstechniker

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 16. Mai 2017, 16:25

Fragt sich was die TüV Prüfung aussagt....
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

PadyKuma

Anfänger

Beiträge: 44

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Kenn

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 16. Mai 2017, 16:34

ich gehe von einem Materialgutachten aus.

EDIT: Habe dem Betreiber des Shops eine Mail geschickt um nachzufragen. Sobald ich eine Antwort habe werde ich es euch wissen lassen.
ハチロク :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PadyKuma« (16. Mai 2017, 16:41)


Nedash

Profi

Beiträge: 625

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 16. Mai 2017, 16:43

Wenn meine Informationen korrekt sind, werden die Muttern von Feinys hergestellt und haben ein Materialgutachten / Datenblatt, auf dem die Festigkeit bestätigt wird.
満月-86

PadyKuma

Anfänger

Beiträge: 44

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Kenn

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 16. Mai 2017, 16:45

Die Antwort kam sehr schnell :thumbup:

Zitat

Hallo,
bei den legalone (und nur bei diesen) wird ein
Gutachten mitgeliefert, welches mitgeführt werden muss. Eintragung kann
erfolgen, muss aber nicht, wenn das Dokument mitgeführt wird.


Mit freundlichen Grüßen
Nedash hat recht sie werden von Feiny's hergestellt
ハチロク :thumbsup:

der_baum

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 16. Mai 2017, 21:16

Also meine Info vom TÜV in Karlsruhe ist, dass allein ein Materialgutachten für Radmuttern nicht ausreicht, sondern auch noch eine Bescheinigung vom Felgenhersteller nötig ist, welche die Benutzung erlaubt. Sonst hätte ich schon längst die McGard Splinedrive.
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 16. Mai 2017, 21:39

Also das hab ich noch nicht gehört. Kann es sein das einfach das übliche gemeint ist, nämlich das die Auswahl entsprechend dem Gutachten stimmen muss? (Dm des Flansch, Kegel oder Kugel) Wo steht denn das der Felgenhersteller der Aftemarket XY Felge die Serien Toyota Muttern freigibt?

Wenn die ein Materialgutachten haben sollte das mE gehen sofern die übrigen Auflagen (darf Felgenhorn nicht überragen) eingehalten werden. Kommt am Ende aber wie immer auch auf den Prüfer an...

Beiträge: 711

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 16. Mai 2017, 21:45

In den Gutachten zu OZ Felgen steht zb drin, dass die MITGELIEFERTEN Befestigungsmittel zu verwenden sind.

Somit ist die Verwendung von Aftermarket Radmuttern explizit verboten.

Dürfte also schwer werden, einen Tüvprüfer zum Eintragen zu überreden X(

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

psyke

Meister

Beiträge: 2 036

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 17. Mai 2017, 00:09

Und mein Tüver sagt mir, man braucht keine Gutachten für Lugnuts.

Wie gewohnt sagen alle was anderes.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Doc

Profi

Beiträge: 643

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 17. Mai 2017, 01:03

War ja bei den Schroth-Gurten genau so. Und keiner will was schriftliches geben :D

Ähnliche Themen