Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

marvell

Profi

  • »marvell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 781

Fahrzeuge: Sommer: GT86, Alltag: Nissan Juke 1.5 dCi

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: IT

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 30. April 2013, 14:15

Keine Ahnung was für Muttern für die original Felgen gebraucht werden. Hab mir die Lug Nuts für die Sommerfelgen geholt. Beides auch schon montiert.

Inferno Orange, Vortech Kompressor, Setrab Ölkühler, Sachs Kupplung, OZ Ultraleggera
Invidia N1, Invidia Overpipe, Tomei UEL, Valenti Tail Lights, VMS Lug Nuts, KW V1, Scheiben getönt, Sonnenblend-Streifen, Innen- und Außenbeleuchtung LED, diverse Teile foliert, Schwellerlippen, Diffusor, Aero-Frittentheke, Rückfahrkamera

Showroom: LINK

AVCS

Anfänger

Beiträge: 47

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 19. Mai 2013, 11:54

Die silbernen OZ Radmuttern sehen auf den grauen Felgen nicht nur grauslich aus sondern sind mit 60 Gramm pro Stück auch verdammt schwer. Denn eine von denen hier :http://www.sandtler24.de/sandtler-spezial-radmuttern hat ECHTE 15-16 Gramm. Leichte Michelin Pilot Sport 3 drauf, leichte Felgen und dann auch noch leichte Radmuttern.... dann kann man ja ruhigen Gewissens schlafen oder?

Leider stimmt es wirklich das im OZ Gutachten drinnen steht das man nur originale Radmuttern verwenden darf und die bei TÜV Österreich auch teilweise geprüft werden. Bei den leichten Radmuttern ist sehr wichtig...NIEMALS Ölen, fetten und schmieren sowie immer auf das Drehmoment achten.

pani

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Ternitz Österreich

Beruf: Berufsfeuerwehr

  • Nachricht senden

43

Samstag, 29. März 2014, 21:06

hat jemand von euch farbige auf den oz von toyota?

welche habt ihr gewält?

probleme mit der qualität gehabt?
GT 86 in Blau mit AERO, Remus AGA, Touch & Go+ und Ultraleggera seit März in Niederösterreich unterwegs

pani

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Ternitz Österreich

Beruf: Berufsfeuerwehr

  • Nachricht senden

44

Samstag, 29. März 2014, 21:13

Kennt jemand dieses Produkt?

Link

Qualität OK?
GT 86 in Blau mit AERO, Remus AGA, Touch & Go+ und Ultraleggera seit März in Niederösterreich unterwegs

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pani« (7. April 2014, 11:50)


pani

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Ternitz Österreich

Beruf: Berufsfeuerwehr

  • Nachricht senden

45

Montag, 7. April 2014, 12:48

Hat irgendjemand von euch schon die D1 drauf?

welche länge habt ihr genommen?
GT 86 in Blau mit AERO, Remus AGA, Touch & Go+ und Ultraleggera seit März in Niederösterreich unterwegs

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 16. April 2014, 19:19

Suuuper Thema!
Meine jetzigen Radbolzen wiegen wohl insgesamt 2kg.
Wenn man bedenkt das 500g leichtere Felgen locker mal 200€ mehr kosten können eine ganz einfache Kur.
Ich habe mir diesen Link mal rausgesucht und brauche ebenfalls eine Empfehlung.
http://www.4-tuner.de/Felgen/Felgen-Zubehoer:::229_308.html
Imbus scheint ja insgesamt sauberer zu sein weil nix verkratzt werden kann.
Die offenen Muteki finde ich sehr geil old school und ohne unnötigen Bling Bling.
Wat geht am besten?

Rle

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Fahrzeuge: GT86 AT, Rapid Blue Mica , Yaris 1,0-l-VVT-i 51kW (69PS)

Wohnort: Norderstedt , Kreis Segeberg

Beruf: Privatus :-))

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 16. April 2014, 20:33

Und welche Festigkeit haben die , 10.9 oder ?
GT86 :
GT86 AT, Rapid Blue Mica, Leder-Alcantara(anthrazit), JBL Soundsystem, Navigationssystem Toyota Touch & Go, Einparkhilfe, Mittelkonsolen-Abdeckung ,
;( etliche Steinschläge Windschutzscheibe X(
:cursing: + Dank eines " lieben unbekannten Mitmenschen " eine erbsengroße Delle hinter der Beifahrertür . :cursing:

antischocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

48

Freitag, 23. Januar 2015, 08:23

So die Sommerreifen Saison rückt zwar langsam näher, aber sie kommt.. Hab mir für den Sommer schöne schwarze Felgen bestellt (Alutec Monstr 7,5x18) wo zunächst falsche Radmuttern mitgeliefert wurden (M12x1,5 -> Toyota Standard). Hab nun neue bekommen (M12x1,25), aber schön anzusehen sind sie nicht. Hab mich dann etwas mit dem Thema Lug Nuts beschäftigt, mehrere Meinungen eingeholt mit dem Ergebnis es sollen Stahl Lug Nuts werden. Hab hier mal zwei rausgesucht:

GT50 Steel wheel nuts (England): http://www.driftworks.com/gt50-steel-whe…-available.html
JAPAN RACING Stahl Lug Nuts (Deutschland): http://www.nippon-supply.de/epages/64528…/JN2S-12125R%22

Jetzt ist eure Meinung gefragt, mit welchen bin ich besser bedient? Das Design der GT50 spricht mich auf jeden Fall mehr an, und mit 48 mm länge sollten sie auch nicht überstehen. Vorteil bei den JAPAN RACING sind jedoch, das es sich um einen deutschen Shop handelt.

Danke.

nexormusic

Schüler

Beiträge: 138

Fahrzeuge: Turbo Rocketbunny V1 FRS, S13, TA22

Wohnort: Aachen

Beruf: TOFUGARAGE

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

49

Freitag, 23. Januar 2015, 09:55

Also ich habe NRG Extended Lug nuts in Grün bei mir drauf - und bin auch zufrieden damit.. sind sehr robust und auch nie Probleme damit gehabt ;)

wenn du marke haben willst gibt es auch noch welche von "Greddy" da ist aber der preis bescheuert teuer ;)

antischocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

50

Freitag, 23. Januar 2015, 10:28

Ich glaub die NRG Extended Lug nuts sind zu lang und stehen ab. Die Greddy sind echt teuer, und aus Aluminium wollte ich eigentlich keine. Denke es werden die GT50, mit Versand aus England um die 70 Euro.
Zur Festigkeit schreibt der Händler folgendes:

Zitat

Do not suffer from the thread issues that aluminium nuts suffer with - these are tested to 3 x torque (400nm!)

Die sollten also halten :thumbsup:

Beiträge: 139

Beruf: IT. Ich wette das macht hier sonst keiner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

51

Freitag, 23. Januar 2015, 13:04

Bei meinen Brock B30 (GT-Edition) steht explizit in der ABE, dass die Räder nur mit den mitgelieferten Befestigungsmaterial gefahren werden dürfen.

Gibts das bei anderen Felgen nicht? Oder hält sich da keiner dran?

(Un)passenderweise werden bei SCHWARZEN Brock B30 dann SILBERNE Bolzen mitgeliefert... Sieht toll aus X(. (klar ist auf Bolzen oder Muttern nix eingestanzt, daher könnte man einfach andere verbauen... Nicht also würde ich sowas machen)
abload.de ist Mist, benutzt imgur.com !

Fährste quer, siehste mehr.

antischocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

52

Freitag, 23. Januar 2015, 13:41

dass die Räder nur mit den mitgelieferten Befestigungsmaterial gefahren werden dürfen.

Ja aber im Gutachten steht auch womit die Räder befestigt werden müssen und mit wie viel Kraft -> Lug Nuts sind für mich Muttern welche alles erfüllen (Befestigungsmaterial: Mutter, Kegel 60°, M12x1,25, 120 NM). Da ich die Felgen eh eintragen muss (Tieferlegung, Spurverbreiterung), fahre ich direkt mit dem Lug Nuts zum TÜV, wenn der mir die Felgen einträgt sollte es kein Problem darstellen. Und wer wird deine Bestellung überprüfen, ob die Muttern mit dabei waren oder nicht? Niemand. :)

nicosgh

Profi

Beiträge: 708

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

53

Montag, 23. März 2015, 20:02

Radmuttern/Lugnuts

ich suche neue radmuttern die gut aussehen (organge sollte sie sein) und natürlich auch ordentlich halten. momentan habe ich mir diese ausgesucht bin aber noch unsicher.
wollte mal frage wer schon andere muttern verbaut hat und welche. was ist besser ...stahl/alu? manche kritisieren ja die aus alu weil es nicht so fest wie stahl ist. aber wenn es so viele aus alu gibt sollte die festigkeit doch ausreichen oder? ?(
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

Rle

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Fahrzeuge: GT86 AT, Rapid Blue Mica , Yaris 1,0-l-VVT-i 51kW (69PS)

Wohnort: Norderstedt , Kreis Segeberg

Beruf: Privatus :-))

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

54

Montag, 23. März 2015, 20:57

ich suche

Forensuche benutzt , nein , machen , ist rechts oben , Lugnuts oder Radmuttern eingeben und lesen .
GT86 :
GT86 AT, Rapid Blue Mica, Leder-Alcantara(anthrazit), JBL Soundsystem, Navigationssystem Toyota Touch & Go, Einparkhilfe, Mittelkonsolen-Abdeckung ,
;( etliche Steinschläge Windschutzscheibe X(
:cursing: + Dank eines " lieben unbekannten Mitmenschen " eine erbsengroße Delle hinter der Beifahrertür . :cursing:

Benne

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Fahrzeuge: Golf 4, Suzuki GSR750, Toyota GT86

Wohnort: Imst

Beruf: Maschinenbau u. Fertigungstechnik

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

55

Montag, 23. März 2015, 20:59

Meiner Meinung nach sollte man die Finger von den Alu-Nuts lassen.
Hochfest hin oder her.Bei so einer wichtigen Verbindung hätte ich mit denen immer so ein mulmiges Gefühl.
Ich würde die GT50 Lug Nuts nehmen.
Sind aus Stahl und kommen deinen optisch sehr nahe.
Zudem sehen die Alus nach dem nächsten Radwechsel furchtbar aus
No traction,more action!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nico-SGH (23.03.2015)

nicosgh

Profi

Beiträge: 708

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

56

Montag, 23. März 2015, 22:09

ich suche

Forensuche benutzt , nein , machen , ist rechts oben , Lugnuts oder Radmuttern eingeben und lesen .
habe ich!!! dort sind auch ein paar aber nicht ausreichend viele antworten und ausserdem wolllte ich hier mal ne kleine zusammenfassung was schon verbaut wurde und wie die erfahrungen sind. sicher auch hilfreich wenn später mehr leute solche radmuttern verbauen wollen

trotzdem danke für deinen überaus hilfreichen tip :thx:

ich habe noch einen für dich: hier
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

psyke

Meister

Beiträge: 2 040

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

57

Montag, 23. März 2015, 23:50

Und dann macht man den nächsten Thread auf, anstatt einen Thread dann mit gescheiten Antworten zu füllen? Unlogisch?

BTW:

nicosgh

Profi

Beiträge: 708

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 24. März 2015, 06:34

ok stimmt wohl...aber es gab eh schon einige threads zum thema lug nuts. vielleicht kann man das ja verschieben.

BTW: ICH SCHREIBE WIE ES MIR PASST :P
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

Wretch

Meister

Beiträge: 2 126

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 25. März 2015, 11:32

Habe es mal in den passenden Thread verschoben.

Hier kanns dann weitergehen mit dem Thema Lugnuts, farbige Radmuttern.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nico-SGH (25.03.2015)

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 26. März 2015, 08:00

Was haltet Ihr davon? Sind Erfahrungen bekannt? Wie schon erwähnt, traue ich den Alu "Lug Nuts" nicht 100%ig über den Weg ... das wäre ein guter Kompromiss :thumbup:

http://www.nippon-supply.de/epages/64528…JN2S-12125BK%22
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Ähnliche Themen