Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Danny95

Fortgeschrittener

  • »Danny95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. November 2017, 14:09

Èder, Der autogewordene Kindheitstraum

Olá und herzlich Willkommen zum User Showroom meines GT86.

Kurz zu mir, ich heiße Danny, bin 22 und schon immer ein Fan japanischer Autos gewesen, die ganze Familie fährt Toyota / Lexus, mein Dad fährt einen MR2 Competition, dementsprechend voreingenommen gehe ich durch mein Autoleben :D (Toyota is Love, GT86 is life).

Ich freue mich sehr euch heute endlich meinen GT86, benannt nach dem EM Siegtorschützen Portugals bei der EM Èderzito Antonio Lopes, kurz Èder. Erhalten habe ich ihn am 6. Juni 2016 an dem Tag sind wir (Portugal) mit 2:0 vs. Wales ins Finale der Europameisterschaft eingezogen. Soviel zur Namensgebung (der Rest ist Geschichte).

Nun zu meinem GT86 und zur Romanze die uns verbindet :love::

Wie wir uns kennengelernt haben:


Als ich mein Abi abgeschlossen und die Zusage für mein Duales Studium hatte, war der Wunsch nach einem eigenen Auto da. Ein Toyota soll es sein, was cooles das nicht jeder fährt und zu mir (buntem Vogel) passt.

Dann kam ich auf den GT86, es war Liebe aufs erste einsteigen. Und im Juli 2016 hat das Schicksal uns zusammengeführt. Meine Eltern Samstags auf dem Weg nach Pforzheim fahren am Autohaus Mindler in Neibsheim (Toyotahändler des Vertrauens, in dem Falle unser Datedoctor :rolleyes: :thumbup: ) vorbei und sehen im Schaufenster den GT86 zum verkauf. Meine Mum mich angerufen und mich "verkuppelt." Am Montag stand er bereits zur Probefahrt im Hof, was soll ich sagen......die Schmetterlinge waren sofort da :love: . Das Inferno Orange entfachte eine freudige Erregung in meinem Männerherz wie es sonst nur der 3 Tage später erzielte Siegtreffer im EM Finale durch den angesprochenen Namensgeber schaffte. Um es kurz zu halten, ich bin Stolz und Dankbar dass ich die Möglichkeit habe mich an einem derartigen Männerspielzeug zu erfreuen.

An der Stelle schon einmal ein dickes Dankeschön an das Autohaus Mindler in Neibsheim, im Laufe des Jahres war ich für die ein oder andere Anregung, Reparatur etc. zu Gast! So u.a. für die Reparatur der Klima, Scheibentönung, Federn & Distanscheiben, Reifen, Kundendienst.......tolles Teams! :thumbup:

Die nakten Fakten:
  • 2012 Baujahr
  • Den 6000km habe ich in der Probefahrt drauf gefahren
  • Stand zuvor bei einer Dame älteren Semesters in der Garage
  • Dementsprechend quasi wie neu, kaum bis keine Gebrauchtspuren (ich bin pingelig in solchen Dingen)
  • Rückkamera beim Kauf direkt nachgerüstet
  • Alcantara / Ledersitze, rote Ziernähte, kleiner Heckspoiler, Original Toyota Winterfelgen und Reifen mit dabei
Hier Bilder vom ersten Date:


Hier noch die zwei Flaggschiffe der Familie :love:, fehlt nur noch eine Supra. 8o


Wenn ihr wissen wollt, wie die Lovestory weitergeht, ob Éder wirklich hält was er verspricht und ob es wirklich eine Männerliebe fürs Leben ist, dann bleibt dabei.:thumbsup:

Die Zeit für Veränderungen ist gekommen:
So lernte ich meinen GT über mehrere Monate hinweg kennen und eigentlich war ich vollkommen zufrieden, das Bedürfnis am Auto etwas zu verändern war in diesem Sinne nie da, ich war einfach froh die Liebe meines bisher jungen Autolebens an meiner Seite fahren zu wissen. Sprich, EIGENTLICH wollte ich NIE irgendetwas tunen.....und genau so begann ein spannendes und abenteuerliches Projekt und mein Èderzito war mittendrin.

An dieser Stelle Danke an meinen Freund Patrick. Ihm hatte ich mein Darling nach der UNI vorgestellt.
Ergebnis; der Gute muss runter und man könnte ja auch ne Distanzscheibe fahren, gesagt gekauft.

Erstes Upgrade:
—> Eibach Pro Kit 25mm
—> 10mm Distanscheiben hinten


hier sieht man im vgl mit den obigen Bildern (erstes Date) wie hoch die Stelzen doch waren, Auto hat sich nochmals leicht abgesagt. Da ich selbst nur 1,73 groß bin, brauch man keine High Heels ;) . Low is life.


Ab diesem Tag an veränderte sich allerdings der Blick auf meinen GT, ich wollte nicht einfach nur einen GT86 fahren, sondern ich mein persönliches Optimum aus dem Auto holen.

Das große Ziel: Wörthersee 2018 mit meinem Homie Sebastian

Das Auto soll optisch individualisiert, dabei vollkommen alltagstauglich und leistungstechnisch etwas gesteigert werden. Optisch wollte ich als Kontrastfarbe mattschwarze Akzente setzten, klassisches Saugertuning für einen angenehm tiefen und bassigen Boxersound und ein paar Ps mehr war zunächst die grobe Zielvorgabe. So folgten interessante Wochen in denen ich erstmal verstehen musste wie überhaupt eine AGA aufgebaut und welche Komponenten welche Rolle spielen. Mein Startpunkt war bei absolut 0. UEL Krümmer? Frontpipe? ESD.....ist das eine Droge? Nur damit ihr euch vorstellen könnt was ich mit absolut 0 meine :D ?( ?( .

Zweites Upgrade:
Doch neben all den technischen Komponenten wusste ich optisch sofort was ich für mein Baby will. Nachdem er nun tiefer war, wollte ich die Front etwas aufhübschen8).

Auto wirkt von vorne dank der Lippe (in Mattschwarz natürlich) nochmals bulliger, aggressiver und tiefer. War zu dem Zeitpunkt schon sehr geil, aber erst der Anfang.


Drittes Upgrade:
Sagen wir ich hatte einen lauf und tolle Freunde. Mein Freund Patrick poliert nebenberuflich gerne Autos und bereitet diese auf. Da der MR2 meines Dads nach nun 14 Jahren auch mal unters Messer sollte, haben wir die beiden wieder hübsch gemacht.

Neben dem aufbereiten haben wir noch die Logos vorne wie hinten in Mattschwarz mit Sprühfolie besprüht und den Toyota Schriftzug an der Heckklappe entfernt, weniger ist ja bekanntlich mehr :P.


Der vorher - nachher Vergleich spricht hierbei Bände :thumbsup: .




An der Stelle ein dickes Dankeschön an Patrick. Top Arbeit, die 3 Tage haben wirklich Spaß gemacht. An deiner Arbeit habe ich heute noch Freude. Neben dem Ergebnis bin ich vor allem die entstandene Freundschaft dankbar! :).

Viertes Upgrade:
So ging es munter weiter. Eine Kleinigkeit die schon zu Beginn mir ein Dorn im Auge war an meinem KFZ war die Antenne. Danke an das Autohaus Ströher für die Haifischantenne :) . Sollte auf den kommenden Bildern zu sehen sein.

Außerdem habe ich mich mit dem Thema Öl, Öltemperatur und entsprechenden Anzeigen befasst. Hier kommt die nächste Person ins Spiel bei der ich mich bedanken möchte. Slashy hier auch im Forum kein unbeschriebenes Blatt hat mich hierbei mehr als nur unterstützt und den doch mühsamen Einbau übernommen. Trotz leichter Anlaufprobleme läuft alles zur vollsten Zufriedenheit! Hierfür danke Slashy.

Öltemperaturanzeige links im Luftauslass sowie der Alcantaraüberzeug über dem Lenkrad.



Zusätzlich wurde das Interieur sowie die Bremssättel optisch verfeinert, auch hier war Slashy maßgeblich am Erfolg beteiligt!!! Ja dem Mann sollte man einen Oscar verleihen :love: :whistling: ;).

Armlehne und TRD Einstieg. Ja es sind doch die Details, die für den Unterschied sorgen.




Wie spätestens hier jeder merken wird, die 2000€.....das klappt irgendwie nicht so ganz. Nachdem das Budget zwischenzeitlich auf 5000€ erhöht wurde (was bin ich doch für ein Träumer), kann ich jetzt schon einmal Spoilern das ich aktuell bei zeimlich genau 7826€ angekommen bin. Wie das zustande kommt, ob es sich gelohnt hat und ob ich mein Ziel erreicht habe, verrate ich euch in den folgenden Upgrades.

Fünftes Upgrade:

Was natürlich nicht fehlen darf sind die getönten Scheiben 8o . Das ganze passt nebenbei perfekt in mein Orange Mattschwarz Konzept und lässt das Auto noch gefährlicher wirken. An der Stelle auch ein dickes Dankeschön an meinen Toyotahändler des Vertrauens. Das Autohaus Mindler hat sämtliche Arbeiten zu meiner vollsten Zufriedenheit durchgeführt und mich bei Fragen stehts Unterstützt! :)



Sechstes Upgrade:
Dann kommen wir nun zu den größeren Eingriffen, der kostspieligere Teil meiner Romanze :love:, doch auch dieser der die Leidenschaft für meinen Èder nochmals auf ein neues Level geführt hat und weiter führen wird! Nachdem ich mich über Wochen eingelesen, informiert und andere Leute mit Fragen gequält habe, kam es bezüglich AGA und Co. zu einer Entscheidung.

Bereits verbaut ist eine 2,5 Zoll GME Catback. An der Stelle danke an Alexander Hasler :thumbup:. Sound ist genau wie ich ihn haben wollte, Endrohre müssen noch auf gleiche Höhe justiert werden, das wird erledigt sobald der Rest montiert ist, bis dahin hat die Anlage auch mal 1000km runter und ist eingefahren.



Was am 11. November folgt ist ein komplett Umbau der AGA inclusive Mapping und Eintragung bei HK Power. Das ganze war der schwierigste Part. Saugertuning kostet auch schon eine gute Stange Geld bringt im Verhältnis allerdings wenig Leistung. Fürm ich war es aber Wichtig das Auto im Ursprung nicht zu sehr zu verändern und ein Kompressor / Turbo Umbau hätten zudem nochmals einiges mehr gekostet.

Das Setup:
--> HK Power Frontpipe mit 200 Zellenkat
--> Overpipe von Invidia
--> Tomei UEL (Rumbel in de Djungel :love::rolleyes: )
--> Mapping / Anpassung
--> Das ganze eingetragen! TÜV ist Pflicht für mich, ohne TÜV kein Umbau!

Ziel:
Hammer Sound, besseren Durchzug, 10 echte PS und ein Paar Newtonmeter sollten ebenfalls drin sein. Dazu eine Gewichtsersparnis von mindestens 6 Kilo. Spoiler; Das Thema Gewicht wird uns noch weiter verfolgen und hat mich bezüglich Upgrade 7 einiges an Bedenkzeit gekostet.

Dann kam die letzten Wochen das Thema AU auf und ich mache mir aktuell
noch Sorgen bezüglich des UEL. HK Power alias Holger hat mir allerdings
versichert, dass ich diese auch mit UEL bestehe, nach dem Umbau wird er
vom TÜV Prüfer eine durchführen, um es mir schwarz auf weis zu belegen.

Wie das ganze ausgeht und die Liebe zu meinem KFZ dadurch auch gestärkt wird, kann ich euch erst Samstag in einer Woche verraten. Ich hoffe es kommt alles so wie Èder und Ich uns das erhoffen.

Siebtes Upgrade:
Thema Gewicht und Felgen. Uiuiuuiuiuiuiuiuuiuiui war das ein rumgeeiere meinerseits. Ich bin der Typ Mann, ich geh in den Laden, weis genau was ich suche, probiere die Jeans / T-Shirt et. an, entweder ich feier es und kaufe oder ziehs aus und gehe. Aber seit meinem KFZ kann ich glaube ich nun nachvollziehen wie sich Frauen in einem Schuh / Handtaschen Laden fühlen......

Mein Ziel:
Felgen die nicht jeder fährt, in Mattschwarz, Gewichtssparend im Vgl. zu OEM und eintragbar wenn möglich. 17 Zoll bezüglich Performance oder doch 18 Zoll weil es besser aussieht? An der Stelle danke ich meinem Freund Sebastian, der mir wie auch in anderen Situationen mit seiner Unterstützung zur Verfügung steht, da er für sein KFZ aktuell auch Felgen sucht, konnte er mich zu 100% verstehen :D.

Lange Rede kurzer Sinn, es sind nun die JR5 in 17X7,5 ET35, dazu soll es für die nächste Saison einen Pilot Sport 4 in 225x45 geben. Die Felge wiegt laut JR Wheels nur 7,6 Kilo und spart mir somit 1,6 Kilo je Felge. Da ist es auch zu verkraften, dass der Pilot Sport 4 etwas schwerer ist als der OEM Reifen. Sprich das Auto verliert nochmals einige Kilos, gerade die rotierende Masse soll dabei ja einen spürbaren Effekt erzielen.

Die 4 hübschen sind am 02.11 bei mir zu Hause per UPS angeliefert worden. Ich kanns kaum glauben :thumbsup:. Ist für mich wie Geburtstag und Weihnachten! Für die Eintragung habe auch schon eine Werkstatt in der Umgebung gefunden.




Ich kann es kaum abwarten sie nächste Saison gemeinsam mit dem geplanten PS4 in 225/45 zu fahren.
Laut Waage haben die 4 Felgen jeweils 7,8Kilo auf den Speichen. Sprich 1,5Kilo weniger je Felge. Sprich eine Gewichtsersparnis von rund 6 Kilo, der PS4 ist evt. Leicht schwerer als OEM. Allerdings spare ich trotzdem einiges an rotierender Masse und bin schon gespannt ob ich das spüren werde!


So sieht er übrigens nach der heutigen Wäsche aus:



6.1 Èder goes UEL, Road to Tuningen

Am 11. November war es soweit. Trotz Außenbandriss ging es nach Tuningen zu HK-Power alias Holger für den Komplettumbau der AGA, Software sowie Eintragung. Danke an Sebastian, dass er für mich gefahren ist. Für uns beide natürlich ein spannender Tag, das erste mal Leistungsprüfstand und so viele offene Fragen.....wie wird er sich anhören? Wie viel Leistung wird generiert? Bekommen wir es wirklich eingetragen? Klapp alles.....eine echte Härteprüfung für die Liebe zu meinem Èderzito.... :whistling: .
Dort angekommen wurden wir freundlich von Holger und seinem ansehnlichen Fuhrpark vor seinem Haus begrüßt (Supra, GTR und Co.). Dann konnte es auch schon losgehen! 8o :thumbup:

Tomei UEL, Invidia Overpipe & HK-Power Frontpipe mit eingeschweißtem 200 Zellen HJS-KAt



Natürlich wurde bereits vor dem Einbau eine Leistungsprüfung auf dem Prüfstand vorgenommen, dazu gleich mehr......dann ging es zum Einbau:





Nachdem das alles zügig geklappt hat, ging es raus auf den Prüfstand. Bei Zeit werde ich noch ein Paar Videos hochstellen :thumbsup:. Was ist nun das Endergebnis :?:



Aus 194PS & 212NM (OEM mit 2,5 Zoll GME Catback) wurden es schließlich 210PS & 230NM :love: 8o :love:. Damit bin ich mehr als zufrieden! Dank Holgers Setup und Softwareanpassung läuft & schnurrt der Motor seelenruhig. Leider bin ich das Auto noch nicht selbst gefahren, sodass ich näheres erst sagen kann sobald der Fuß wieder fahrtüchtig ist (glaubt mir ich bin so ungeduldig ;( ).

Der Soundgenerator wurde auch gleich noch ausgebaut und die Propfen von Psyke (danke dafür) haben ihren Dienst erfolgreich angetreten. :thumbup:

Dann ging es zum TÜV ?( :cursing: :P . Holger hat mir noch "Silencer" gefertigt. In dem Falle keine klassischen, sondern runde Platten (25mm starkes Loch ausgefräst) die hinter meinen Endrohren / nach dem MSD plaziert sind (pfui mehr Abgasdruck, Loch wird noch vergrößert). Aber TÜV ist Pflicht und gehört dazu. Die AU habe ich mit warmen Motor ohne Probleme bestanden, nur die Geräuschmessung war ernüchternd. Aufgrund der Windigen und nassen Bedingungen konnte keine Sachgerechte Messung durchgeführt werden, dementsprechend steht diese noch aus :!:. Bis auf diesen doch ernüchternden Punkt kann ich allerdings nur positives über Holger und seine Firma HK-Power berichten. Sobald der TÜV drauf ist und die Messung eingetragen ist auch dieses kleine Hindernis überwunden. Holger hat direkt eine Lösung angeboten und hat sich flexibel gezeigt. Ohne Frage eine Topadresse wenn es um Japantuning geht!!



8. Winter is coming...das KW1 auch
Ja ich habe mich für ein KW1 entschieden ^^, dass kommt Ende diese Woche / Anfang nächste Woche. Auch hier danke an Seb der mir hier einen Kontakt vermitteln konnte, der mir einen guten Preis gemacht hat. Wies hier weiter geht und ob mein Èder Baby noch tiefer wird, erfährt ihr das nächste mal ;).

9. In jeder Liebe gibt es Höhen und Tiefen
So ist das, Mann steckt viel Leidenschaft in sein Japanisches KFZ. Leider klappt nicht immer alles wie gewünscht, so auch bei mir. Beispiel gewünscht?

Gestern Abend das Auto in der Garage nach dem Waschen wieder aufbereitet und spontan PlastiDip ausgepackt, die Boxerlogos in Matt Schwarz sollte es werden. Gesagt, gesprüht. Sah soweit ganz gut aus, allerdings hatte ich es nicht abmontiert und somit konnte ich es nicht richtig verarbeiten. Also wieder abgezogen, um das ganze zu vertagen und dann richtig zu machen. Was dabei schlimm ist fragt ihr euch? Tja die Folie ging einwandfrei runter, leider ist der dünne GT Lack mit runter. Ich konnte es nicht fassen und bin dementsprechend bedient. An der Stelle Danke an Michi, der mir direkt seine Finnen und Hilfe angeboten hat. Somit wird das direkt ersetzt und ausgetauscht, trotzdem hat das ganze einen Beigeschmack......

Zum Thema schlechte Phase, TÜV steht auch noch aus und gestaltet sich schwerer als Gedacht..... aber ich Liebe Herausforderungen.


Zum Thema AGA und Krümmer, der Tomei wird verkauft, ich möchte ein dumpferes
/ bassigeres Klangbild, daher kommt ein UEL mit Kat ins Auto! Die
Leidensgeschichte AGA werde ich an der Stelle nicht weiter Thematisieren.....
Nur so viel, sie sitzt von außen betrachtet gut da, hört sich warm auch
bis 2,5 Umdrehungen gut an. Aber da wird noch viel Zeit und ich
befürchte auch Geld rein fließen wird bis das sitzt, sich anhört wie ich
es möchte und alles repariert ist! (ja mein Flexrohr ist gebrochen
usw....) :thumbdown: ;(.



Wo gehobelt wird, fallen eben Lackteile....oder so ähnlich....



10. Für 72h die Kontrolle verloren... 8o
Das habe ich im Zeitraum 20-23.18 Februar. Eigentlich wollte ich nichts mehr ins Auto stecken....bis ich eine Shopping / Importattacke hatte. Folgende Teile werde alle im März nachgerüstet:

--> Valenti Helix Exclusive
--> Nebelschlussleuchte in Black
--> Alcantara Blenede im Innenraum mit GT86 Logo
--> JDL Catted UEL
--> Abgeflachtes Alcantara Lenkrad mit roten Ziernähten (auf das bin ich am meisten gespannt von den Optikchanges)
--> Innenraum wird zusätzlich aufgewertet durch das entfernen der silbernen Plastik Teile durch die Varianten in Schwarz: Schwarze Türgriffe, Ring um Kupplungssack, Lenkradblende, Seitenblenden an der Klima, die Aluminiumregler von User Gabriel, Version 3 in schwarz Matt gepulvert.

11. Manchmal muss man auch Glück haben im Leben...oder einen BJ

Ach und bevor ich es vergesse, von BJ-Wheels habe ich Felgen gewonnen ... :!: kann es immer noch kaum glauben. Es werden die F1 in Matt Schwarz. Maße sind 18x8 ET35, wiegen 8,7 Kilo je Felge, somit immer noch leichter als die OEM und eine Optik..... :love: Für den Sommer kommt natürlich ein Pilot Sport 4 von Michelin drauf. Die sollten Anfang März bei mir sein. Zusätzlich gibt es noch ein Shooting und Videodreh.

Schaut bei den Jungs mal vorbei, haben Schicke Räder und sind Gründer und klasse Jungs! Sobald alles im Kasten ist, stelle ich euch die Pics und Video zur Verfügung 8) .

Hier ein erster Teaser, das wird die Felge, allerdings ohne polierten Stern, sondern komplett Matt Schwarz :love:



Meine JR5 suchen daher einen neuen Besitzer, wer möchte darf sich gerne melden.

12. Der Traum vom See
Wie bekannt ist das Ziel das Auto bis zum See 2018 fertig zu haben. Aktuell sind wir 3 Autos die sich am 28April Richtung Wörthersee aufmachen. 1 GTI, 1 nagelneuer Hondy Type R und mein Èderzito. Wir haben unsein Häuschen am See gegönnt, hoffen auf gutes Wochenende und freuen uns riesig auf die Ausfahrt, die Autos und Menschen dort. Ich hoffe mit diesem Event das Projekt GT86 für abgeschlossen zu erklären und meinen Kindheitstraum nur noch genießen zu dürfen :).

Hier ein Bild vom Drehmoment #4 in Ludwigsburg, waren über 1000 Auto vertreten u.a. ein dutzend GT86, freue mich bereits auf das nächste Treffen am 3. März. Wer aus der Ecke ist, unbedingt kommen, freuen uns über jede Reisschüssel. Das Bild wurde dort von einem Fotografen gemacht, man sieht auch nochmals gut die neue Tiefe des KW Fahrwerks :).



Hier noch ein Bild der Sitze die ich individuell bei der Design Revolution gestaltet habe, das ganze per aufgeklebten Druck. Hält aktuell gut, ist für mich eine große Aufwertung und passt perfekt in mein Konzept:



13. Weiter weiter immer weiter....

Seit meinem letzten Update im März 2018 hat sich so einiges am Auto getan, die wichtigsten Facts seht ihr hier ^^ :

1. Innenraum weiter mit abgeflachtem Alcantara Lenkrad & Alcantara Schaltsack + Handbresme
2. Kompressor bei GP Performance (280PS & 334NM)
3. OEM Krümmer ist aktuell bei GP Performance und erhält einen 200 Zeller HJS Kat, da der jetzige JDL Krümmer diee erhöhte Abgastemperatur wohl nicht mitmacht.
4. VL TRD Seitenschweller + Cusco Carbon Domstrebe

Hierzu die entsprechenden Bilder:








Das ist bisher eines meiner absoluten Lieblingsbilder, zusammen mit Michis GT:



14. GT86 Krümmer Tausch

Am Wochenende konnte erfolgreich der JDL Krümmer gegen den OEM Krümmer getauscht werden. In den Originalen habe ich von GP PErformance einen 200Zeller HJS KAt verbauen lassen. Grund für den Tausch ist, dass der JDL die erhöhte Abgastemperatur aufgrund des Kompressors nicht verträgt und Ich nicht warten wollte bis es mir den Kat veraucht.

Fazit:

Negativ:
--> Der Boxerrumble ist wie zu erwarten Geschichte
--> Ich glaube ein minimales Störgeräusch am Ende der Heimfahrt wahrgenommen zu haben

Positiv:
--> Da das Auto wieder leiser wurde, konnte Ich die nervenden Silncer raus werfen, die Folge sind ein bassig/dumpfer/tiefer Ton auch noch im erhöhten Drehzahlbereich (genau mein Geschmack)
--> Gefühlt liegt etwas mehr Leistung an, da der OEM Krümmer mit dem HJS KAt nicht so eng ist wie der JDL und die Silencer etwas Staudruck verursacht haben.
Natürlich ist alles eingetragen & im Fahrzeugschein hinterlegt!

15. Interieur goes Recaro

Anbei die ersten Bilder meiner bezogenen & bestickten Sitze, Ich für meinen Geschmack bin sehr zufrieden und warte sehnsüchtig auf die Wiechers Sitzkonsole damit es mit dem Einbau losgehen kann. 8o :love:




Was wird im Juli / August noch umgesetzt?

--> Recaro Poleposition ABE, individuelle mit Alcantara überzogen + rote Ziehrnähte, Logo & Initialen.
--> Rücksitzbank kommt raus, durch ein Rücksitzbank Delete Kit ersetzt, dieses wird beim Sattler komplett mit Alcantara überzogen.
--> Meine Frontpipe wurde bei HK Power nicht zufriedenstellend montiert, das muss geändert werden.
--> Im Winter kommt dann noch eine komplette Unterbodenversiegelung.

Nächstes Jahr möchte Ich bei GP Performance Pleul, Kolben & Lagerschalen standfest auf 360PS umbauen, es sind noch 24 Jahre bis zum H Kennzeichen, ich möchte schon einmal vorsorgen.

Langfristig möchte ich gerne ca. 300PS & 350NM fahren.

Eigentlich wollte ich ja längst "fertig" sein.....aber ich habe zwischenzeitlich die Kontrolle über mein Leben verloren 8o :wacko:

Abschließend möchte ich mich auch bei euch, der Community, für die Inspirationen sowie Ratschläge bedanken. Ebenfalls nochmals ein dickes Dankeschön an jeden de mich bei dem Projekt Supported hat, ohne diese Unterstützung würde mein Èderzito so jetzt nicht dastehen.

Folgt mir gerne auf Instagram: dannychianta um auf dem laufenden zu bleiben :thumbsup:

In diesem Sinne, Grüße aus 75015 und nicht vergessen: Toyota is love Gt86 is life ;) :!: :love:

Dieser Beitrag wurde bereits 77 mal editiert, zuletzt von »Danny95« (16. Juli 2018, 00:02) aus folgendem Grund: Update, AGA + Recaro


mb100

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Fahrzeuge: GT86, Smart Roadster

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Wirtschaftsjurist

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. November 2017, 14:36

Und ich dachte schon, es ist der schreinernde Kumpel vom Pumuckl gemeint. ;)

Bin schon gespannt auf weitere Fotos...
Signaturen sind überflüssig, verschwenden Speicherplatz, machen Arbeit und kosten Geld

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (01.11.2017)

Rolli

Fortgeschrittener

Beiträge: 280

Fahrzeuge: ex: MT-LB, Astra F, Cinquecento, Matiz; akt: Mondeo Turnier (01), 07 Schwarz, GT86 Rot

Wohnort: Rügen

Beruf: Im Auftrag des Herren

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. November 2017, 21:31

Adoptiert mich! :P


Du bist ein Glückspilz - mit einem schönen Auto :thumbsup:
# 8,1 l/100 km
GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (01.11.2017)

ThGek

Anfänger

Beiträge: 44

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. November 2017, 07:29

Tolle Vorstellung und super Autohaus (ebenfalls zufriedener Kunde seit Jahren :winken:)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (02.11.2017)

Beiträge: 609

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Industriemechaniker

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. November 2017, 11:08

Auch hier ein herzliches Willkommen aus der Nachbarschaft ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (02.11.2017)

EvoX

Anfänger

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Kärnten

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. November 2017, 20:17

Herzlich Willkommen!

wir kennen uns soweit ich weiß eh schon von FB :)
Schönes Auto und viel Spass damit - wenn´s Zeit zum See wird meld dich. Ich wohne ja direkt da :P
Zuwenig Leistung? #loading /////...../ "Wer langsam fährt, wird länger gesehen" 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (02.11.2017)

Dex

Schüler

Beiträge: 66

Fahrzeuge: GT86 Kouki

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Irgendwas mit Medien

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. November 2017, 22:09

Yeah, noch ein 22-jähriger hier :D
Sieht gut aus so wie er jetzt dasteht!

Grüße aus Stuttgart :)
優秀な人は待たない、 自ら作り出す。
The Great Don't Wait, They Create.
— 峠 接続 —

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (02.11.2017)

Rolli

Fortgeschrittener

Beiträge: 280

Fahrzeuge: ex: MT-LB, Astra F, Cinquecento, Matiz; akt: Mondeo Turnier (01), 07 Schwarz, GT86 Rot

Wohnort: Rügen

Beruf: Im Auftrag des Herren

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. November 2017, 23:06

ISt ja ein 2012er, hat also seine 5 Jahre auf dem Buckel. Wenn du da so beim Schrauben und Putzen in die Hohlräume und die Karosserie schaust, wie sieht es denn da mit Korrosion und Verschleiß aus? Guter Eindruck oder zeichnet sich da irgenwo eine Problemzone ab (Dreiecksplatte, Dreiecksfenster und die Motorraumleiste mal ausgelassen) oder bist du rundum zufrieden? Alles trocken und sauber?
# 8,1 l/100 km
GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

Danny95

Fortgeschrittener

  • »Danny95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. November 2017, 23:57

Gute Frage, offensichtliches ist noch nicht vorhanden, er hat wie viele andere auch seine Kinderkrankheiten. Mit 18.000 km ist er allerdings auch noch relativ frisch. Leider steht er gerade im Winter nicht in der Garage! Mal abwarten wie er das verkraftet.

Hast du zufällig Bilder wie so eine typische Problemzone aussieht?,

Rolli

Fortgeschrittener

Beiträge: 280

Fahrzeuge: ex: MT-LB, Astra F, Cinquecento, Matiz; akt: Mondeo Turnier (01), 07 Schwarz, GT86 Rot

Wohnort: Rügen

Beruf: Im Auftrag des Herren

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. November 2017, 01:01

Klingt doch gut :thumbup:


Ich frage nur, weil ich mir nächstes Frühjahr einen hole. Von daher wollte ich halt wissen, wie sich die älteren Jahrgänge schlagen und ob man beim Kauf generell noch mal irgendwo genauer hinschauen müßte. Scheint aber nicht der Fall zu sein. Erfreulich ^^
# 8,1 l/100 km
GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

Mephon

Schüler

Beiträge: 121

Fahrzeuge: Toyota Gt86

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

11

Freitag, 3. November 2017, 10:37

Zitat

Stand zuvor bei einer Dame älteren Semesters in der Garage


Das Autohändler nicht müde werden das zu behaupten... Meine war angeblich auch bei einem alten Busfahrer in der Garage.

mb100

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Fahrzeuge: GT86, Smart Roadster

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Wirtschaftsjurist

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

12

Freitag, 3. November 2017, 11:15

Zitat

Stand zuvor bei einer Dame älteren Semesters in der Garage


Das Autohändler nicht müde werden das zu behaupten... Meine war angeblich auch bei einem alten Busfahrer in der Garage.


Sagen wir mal so: spätestens wenn der KFZ-Brief auf dem Tisch liegt, sieht man, wo das Ding vorher stand bzw. wie alt der / die war, bei dem der Wagen vorher stand.
Klar: die Dame älteren Semesters könnte den Wagen auch dem ungestümen Enkel jüngeren Semesters überlassen haben.

Klar: Ob es tatsächlich so vorteilhaft ist, wenn eine ältere Dame den Wagen auf Kurzstrecken gequält und den Überblick beim Einparken gesucht hat, sei dahingestell.
Signaturen sind überflüssig, verschwenden Speicherplatz, machen Arbeit und kosten Geld

Danny95

Fortgeschrittener

  • »Danny95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

13

Freitag, 3. November 2017, 12:05

Der Autohändler ist bereits über Generationen ein Freund der Familie und die Vorbesitzerin kenne ich auch, also alles gut :) . Was die Kurzstrecke anbelangt ganz klar, dass weis man nie.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Danny95« (6. November 2017, 13:56)


Danny95

Fortgeschrittener

  • »Danny95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. November 2017, 00:07

Ladys and Gentelman,

es gibt neues von meinem GT und mir :love: 8o. Viel Spaß beim lesen!

Marius#1

Anfänger

Beiträge: 56

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. November 2017, 16:45

Sehr geiler Blog. Bin mal auf die Felgen in Kombi mit dem kW gespannt

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk

Rolli

Fortgeschrittener

Beiträge: 280

Fahrzeuge: ex: MT-LB, Astra F, Cinquecento, Matiz; akt: Mondeo Turnier (01), 07 Schwarz, GT86 Rot

Wohnort: Rügen

Beruf: Im Auftrag des Herren

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. November 2017, 22:45

Entwickelt sich! Daumen hoch :thumbup:

Woher sollen die Kopfstützen kommen? Sattler oder Drittanbieter? Nette Idee übrigens ^^
# 8,1 l/100 km
GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

Danny95

Fortgeschrittener

  • »Danny95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

17

Freitag, 17. November 2017, 00:32

Danke euch :rolleyes:. Leider hat heute die Batterie (zumindest glaube & hoffe ich das) ihren Geist aufgegeben, Auto ging nicht mal mehr auf. Hoffe ich komme schnell an eine Austauschbaterie, damit das Fahrwerk eingebaut werden kann.

Habe mal beim Sattler angefragt, der meinte man könne die Kopfstütze mit Alcantara überziehen (das Kunstleder und dann Logo einsticken klappt nicht). Allerdings hab ich von dem seit 8 Wochen nichts gehört.

Hat jemand zufällig einen guten Sattler in BW / Raum Karlsruhe an der Hand?

TRS

Profi

Beiträge: 618

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

18

Samstag, 18. November 2017, 20:46

Wie lange stand das Auto? Ist die Zusatzanzeige übers OBD angeklemmt?

Danny95

Fortgeschrittener

  • »Danny95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 19. November 2017, 01:31

Ich war morgens um 7 bei ihm und abends um 7 daheim. Die öltemperatur ist per Sensor vorne im Motorraum angebracht.

TRS

Profi

Beiträge: 618

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 19. November 2017, 11:59

Dann vllt wirklich eine kreppierte Batterie. Häufig sind halt nachträgliche Einbauten die Ursache für erhöhten Ruhestrom, daher die Frage. Am OBD liegen immer 12V Dauerpluss an. Adapter die da angeschlossen sind ziehen, sofern sie keine interne Abschaltung haben, 24/7 Strom.