Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michyboy

Fortgeschrittener

  • »Michyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Industriemechaniker

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Oktober 2017, 17:13

Endrohrmessung bei AU ab 2018 wieder Pflicht!

Habe soeben die Meldung gelesen das die alte Endrohrmessung ab 01.2018 wieder zum Pflichtprogramm gilt!
Hier der Artikel:

https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Presse…ig-pflicht.html

Beiträge: 892

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Burgthann

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Oktober 2017, 18:11

Bin gespannt ob ich im juni dann noch durchkomm mit dem ft86speedfactory krümmer + oem frontpipe mit kat... :/ denk aber schon
Hachi-Roku Friends Franken
www.facebook.de/hachirokufriendsfranken

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Oktober 2017, 18:18

Ich mach mir gerade auch Sorgen.


Ich bekomme die Tage einen Tomei UEL, Overpipe, Frontpipe mit 200 ZellenKat von HK-Power. Der hätte mir das ganze auch eingetragen. Aufgrund der neuen Regelung bin ich mir aber nicht mehr sicher ob ich dann durch die AU komme.....glaube das wars mit meinem UEL Traum.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 564

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Oktober 2017, 18:24

Es kann auch noch schneller gehen, es fehlt nur mehr eine Unterschrift....

2018 kommt die Endrohrmessung auf jeden Fall mit strengeren Limits die aktuelle Geräte nicht schaffen.

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. Oktober 2017, 18:30

Es trifft halt auch ältere Modelle. Sprich wenn ich morgen TÜV bekomme für den Umbau, wird bei der nächsten AU trotzdem überprüft und ohne KAT sehe ich da keine Chance......oder bin ich falsch?

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 564

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. Oktober 2017, 18:32

Genau das ist der Sinn der Übung.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 280

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. Oktober 2017, 18:32

Warum sollst ohne KAT ne Chance bekommen, wenn doch genau das gemessen werden soll? ?( ;)

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 139

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. Oktober 2017, 18:46

Und hier wollte ich dieses Jahr mein als von mir zu vorsichtig bewertetes System überarbeiten. Ich glaube das Thema spart mir viel Zeit und Geld

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Oktober 2017, 18:54

Na ich hätte ja eingetragen bekommen. Aber aufgrund dieser Regel, bringt mir auch die Eintragung nichts, da der (ich nenne es mal Grauzone) wegfällt. Viele ohne KAT im Krümmer kommen ja durch den TÜV, durch die Messung sehe ich da keine Chance mehr. Aus Grauzone wurde Death Valley :whistling: ;(

Beiträge: 829

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. Oktober 2017, 19:04

..auf LPG umrüsten ;).

Rumbler07

Schüler

Beiträge: 140

Fahrzeuge: Toyota GT 86, Yaris TS

Wohnort: Lippstadt

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. Oktober 2017, 19:06

Gut das ich den oem Krümmer noch hier liegen habe :D

der_baum

Fortgeschrittener

Beiträge: 447

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. Oktober 2017, 19:18

Ich dachte bisher immer, dass ein 200 Zellen HJS Kat auch für die zukünftige AU reicht. Mir wurde gesagt, der zweite Kat sei nur für das Kaltstartverhalten und wenn er warm gelaufen ist, reicht der eine...
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 800

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. Oktober 2017, 19:26

Mit meinem GT wurde ja von GME die Prüfungen für das Abgasgutachten für die GME-Komplettanlage mit UEL-Krümmer und HJS-Kat gemacht.

Man teilte mir damals mit, dass die Abgaswerte bei warmer Anlage besser sind als mit der OEM-Abgasanlage.


Nächstes Jahr steht TÜV an, da bin ich ja mal gespannt ...
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (23.10.2017)

kosh

Meister

Beiträge: 2 036

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. Oktober 2017, 20:19

Ich frage mich, ob die Kennfeldoptimierung die Werte verschlechtert?

psyke

Meister

Beiträge: 2 136

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. Oktober 2017, 20:43

Dass ihr euch alle diese Fragen immer erst nachher stellt...

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. Oktober 2017, 20:53

:whistling: Naja wenn der Tuner sagt er trägt es ein.....da denk ich nicht daran das eventuell ein neues Gesetz kommt.

psyke

Meister

Beiträge: 2 136

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. Oktober 2017, 20:58

Das Gesetz ist das gleiche, nur die Prüfmethode ist eine andere.



Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 139

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. Oktober 2017, 21:13

Um meinen halbinformierrten Wissensstand mal preiszugeben:

Wir haben einen Kat im Krümmer und einen in der Frontpipe.

Der im Krümmer hilft zeitiger, der in der Frontpipe später (da er später warm wird).
In anderen Worten: kalt braucht man den im Krümmer, warm den in der Frontpipe (FP).

Um mehr Leistung aus dem Auto zu bekommen verlegt man den Kat in die Frontpipe, lässt den Kat leer.

Ab hier wird es Wunschdenken:
Angeblich prüft man das Abgasverhalten nur mit warmen Motor. Das ist eine Meinung welche hier viel vertreten ist.
Ergo: Kat in der Frontpipe = Safe. Weiterhin.
Kat im Krümmer: Sicherer.


Persönlich habe ich schon damals die "sicherere", aber weniger Mehrleistung verheißende Variante gewählt. HJS im Krümmer. Mittlerweile bin ich da ganz froh drüber.

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. Oktober 2017, 22:42

Ja gut das stimmt, ich korrigiere meine Aussage.

Die neue Prüfmethode deckt Grauzonenen auf, die sich am Rande des erlaubten bewegen. Leider findest du keinen guten UEL mit guten Kats verbaut die du hier im Germany erwerben und einbauen lassen kannst. Den aus der Speedfactory noch, aber der bringt natürlich nicht den Wahnsinnssound....

Bin gespannt was mein Tuner sagt, habe ihn mal kontaktiert....wenn’s hart auf hart kommt wars das eben mit dem UEL.....schade drum!

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 564

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 24. Oktober 2017, 06:39

Es gibt keine Grauzonen, ohne Kat/ Verschlechterung der Abgasreinigung ist Steuerbetrug und Verlust der Betriebsgenehmigung.
Die Prüfmethode ist uralt und wurde durch eine, theoretisch, genauere abgelöst, die aber einfacher zu manipulieren ist.

Nun wird diesen Manipulationen entgegen gewirkt.

Ähnliche Themen