Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

snoozed

Anfänger

  • »snoozed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Oktober 2017, 03:44

Einpresstiefen bei Felgen

Hallo,

Kenne mich absolut nicht mit der Einpresstiefe und der gleichen aus, durch die Suchfunktion habe ich leider auch nichts passendes gefunden...
Meine Frage ist, ich habe meine absoluten Traumfelgen gefunden aber die haben eine ET von 20 und 25. Felgenmaße sind 8,5x18
Das ist ziemlich niedrig und sie würden wahrscheinlich sehr weit rausstehen, hab ich das richtig kapiert?
Wäre das irgendwie möglich sie trotzdem zu montieren und irgendwie durch den TÜV zu bekommen? Am besten noch mit Fahrwerk.

Vielen Dank schonmal :rolleyes: :)

Falcon

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Oktober 2017, 06:53

Ich sehe nur zwei Möglichkeiten wie du die Felgen Eingetragen bekommst.

Die erste sind Sturzwerte jenseits von "Gut und Böse" und die zweite ist ein Breitbaukit. :whistling:

Daher meine Frage, solls nur geil Aussehen oder auch gut Fahren?

snoozed

Anfänger

  • »snoozed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Oktober 2017, 07:39

Wie hoch wären denn die Sturzwerte? ;(

Breitbau kommt für mich nicht in frage, das Geld habe ich Leider nicht übrig :D
Das Aussehen ist ziemlich gleichgestellt.. Natürlich werde ich mit diesen Felgen nicht mehr so fahren können wie ich es haben wollen würde, aber darauf könnte ich sogar im schlimmsten Falle verzichten...

Beiträge: 829

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Oktober 2017, 07:55

Es gibt von TRD auch so schmale, leistenartige Kotflügelverbreiterungen..musst mal googlen..könnte auch ein bissl helfen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

snoozed (16.10.2017)

Beiträge: 1 344

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Oktober 2017, 08:50

Mal losgelöst von der Challenge die Felgen unter das Auto zu bekommen ;) wärst Du mit der ET deutlich über der Empfehlung der max. Abweichung. Diese liegt bei 10. Dieses wäre ein Aspekt den ich mit im Blick behalten würde.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

snoozed (16.10.2017)

Falcon

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Oktober 2017, 09:07

Also an der VA wirds auf auf mehr als -3° hinauslaufen, an der HA gehts wenn du Glück hast mit weniger.

Das ist fahrdynamisch totaler Unfug für ein Straßenauto.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

snoozed (16.10.2017)

snoozed

Anfänger

  • »snoozed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Oktober 2017, 15:07

Dann kann ich mir das wohl abschminken und muss mit was mit ET35 suchen.. Vielen Dank euch allen! :-)

Marius#1

Anfänger

Beiträge: 32

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Oktober 2017, 19:24

Die et 35 wird dich im Nachhinein glücklicher machen. Ich habe bei so vielen Autos schon Abstriche in der performance, aus optischen Gründen gemacht... Nach einiger Zeit habe ich es immer bereut.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk

Asphalt

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Bensheim

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Oktober 2017, 22:52

Ich rate auch, die Suche von der anderen Seite aus zu starten. Welches Fahrverhalten will ich, welche Reifengröße ist dafür optimal, welchen Aufwand bei der Eintragung bin ich bereit zu treiben und was zu bezahlen...? Wenn diese Eckpunkte stehen, wird die Auswahl gleich viel übersichtlicher. Wie heist es so schön: Form follows function!

KingTim

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: 57290 Neunkirchen

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 17:39

Also ich habs bei Reifenrechner.at mal eingegeben.
Mit 225/40 Reifen wärst Außenkante identisch mit meinen 9,5x18 ET38 245/35 an der Vorderachse, ohne Sturz! .
Sollte also passen!
Hinten mit et20 passt es auch mit 2 Grad Sturz.

KingTim

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: 57290 Neunkirchen

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 17:42


Hinterachse

KingTim

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: 57290 Neunkirchen

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 17:43


Vorderachse

snoozed

Anfänger

  • »snoozed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 23:24


Also ich habs bei Reifenrechner.at mal eingegeben.
Mit 225/40 Reifen wärst Außenkante identisch mit meinen 9,5x18 ET38 245/35 an der Vorderachse, ohne Sturz! .
Sollte also passen!
Hinten mit et20 passt es auch mit 2 Grad Sturz.


Danke!
Klingt super, also wäre das dann auch eintragbar und alles noch gut fahrbar?

Beiträge: 1 344

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:29

Was gut fahrbar ist liegt sehr stark im Auge des Betrachters. Da wirst Du keine zufriedenstellende Antwort bekommen. Hilft Dir ja nichts, wenn fünf Leute antworten das sie mit ihrer ET XY oder ET YZ oder ET ZZ zufrieden sind ;)

Ich für mich habe entschieden die Optik der Empfehlung - nicht mehr als eine Abweichung von 10mm zur Serie - unterzuordnen. Die Mehrheit hier wird vermutlich mit ET35 etwas drüber liegen und Optik über Empfehlung stellen. Um wirklich wissen zu können was "besser" ist, müsste man es auf dem gleichen Fahrzeug, mit passender Fahrwerksabstimmung ausprobieren.

Von daher musst Du für Dich selber entscheiden oder Du definierst einfach mal was für Dich wichtig ist. Am Ende ist es wie immer und Du wirst einen Tot sterben müssen.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

KingTim

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: 57290 Neunkirchen

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 17:46

Also bei meiner Kombi schleift nichts ist aber auch ehrlich sau knapp. Vorne geht nach außen nichts mehr und nach innen ist auch nur knapp 8mm zum Federteller.
Hinten musste ich Gewinde etwas hoch schrauben.

Fahrtechnisch bin ich auch voll zu frieden.

Würde es jedoch nicht nochmal so machen. Zumindest vorne nicht. Vorne dann eher auf 8,5x18 mit entsprechender ET um einfach etwas mehr Spielraum zu haben.