Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

haze907

Anfänger

  • »haze907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Beckum

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Oktober 2017, 13:57

Schutz vor Zementstaub + Regen

Ich habe folgendes Problem:
Ich wohne in der Nähe eines Zementwerkes, also nicht genau nebenan, aber die Luftlinie bis zu meinem GT86 ist quasi "frei".
Da ich keine Garage habe und die nächste Mietsgarage leider etwas weiter von mir entfernt liegt, steht der Wagen vor der Wohnung auf einem Privatparkplatz im Freien.
Der Zementstaub für sich wäre erstmal kein Problem, aber wenn es regnet kommt dieser mit dem Regen runter auf die Erde bzw auf mein Auto.
Danach sieht das Auto aus, als hätte man es Monate lang nicht gewaschen.
Bei der Autowäsche ist der Dreck leicht zu entfernen, jedoch geht das Spiel nach dem nächsten Regen wieder von vorne los.
Ich habe natürlich weder Zeit noch Lust meinen Toyobaru alle zwei Tage zu waschen.
Wie gesagt, Garage fällt also flach. Nach Planen habe ich mich auch schon umgeschaut, aber da sind sich die meisten wohl einig, dass diese extrem nervig sowie auch nicht wirklich sicher bei Kratzern sind :thumbdown:

Ich bin am Verzweifeln, weil ich das meinem Auto wirklich nicht antun möchte. Mal abgesehen vom Aussehen ;(
Habt Ihr vielleicht irgendeine Idee was ich tun oder probieren könnte?
Toyota GT86 furious black
Aero, Leder/Alcantara (rot), JBL
Heckscheibe u. Seitenscheiben schwarz getönt, TRD Tankdeckel, Valentis Black Edition sequential
Sommer: Barracuda Tzunamee 8x19 ET32 ; Winter: Enkei Wakasa 8x18 ET35

mb100

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Fahrzeuge: GT86, Smart Roadster

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Wirtschaftsjurist

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Oktober 2017, 14:08

Wenns Dir primär um die Schonung des Lacks geht: wie wäre es mit Folieren?

Bist Du eigentlich Eigentümer des Grundstücks - oder nur Besitzer? Oder anders gefragt: gäbe es die Möglichkeit, einen Carport aufzustellen?

Was heißt im Bezug auf die Garage "etwas weiter"? Für den Smart hab ich in der Parallelstraße "meiner Straße" einen TG-Stellplatz angemietet. Sind knapp über 5 min zu Fuß, das ist für mich ok; viel weiter wär aber tatsächlich doof.
Bzw. gibts in Deiner unmittelbaren Nachbarschaft überhaupt keine Garagen? Ich würd auch diesbezüglich ständig die Augen offen halten und aktiv suchen, also z.B. Gesuche aufhängen usw. .
Signaturen sind überflüssig, verschwenden Speicherplatz, machen Arbeit und kosten Geld

haze907

Anfänger

  • »haze907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Beckum

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Oktober 2017, 17:04

Mir geht es um die Schonung des Lacks aber gleichzeitig auch um das Aussehen :D
An Folieren habe ich auch schon gedacht. Da muss ich mich mal schlau machen. Leider wäre damit nur ein Problem beseitigt.

Also ich wohne in einem Mehrfamilienhaus (per Miete) und jede Wohnung hat hier einen eigenen Parkplatz (also Parkplatz mit Beschriftung, welcher wem gehört). Daher habe ich es vielleicht fälschlicherweise Privatparkplatz genannt :rolleyes:
Carport ist hier leider nicht möglich.

Die nächste Mietgarage, die ich gefunden habe ist leider über 15 min entfernt. Ist mir dann doch etwas zu weit, da der GT86 mein daily ist.
Werde da aber weiterhin die Augen offen halten und intensiv nach suchen.
Die Garage wäre natürlich die beste Lösung.
Toyota GT86 furious black
Aero, Leder/Alcantara (rot), JBL
Heckscheibe u. Seitenscheiben schwarz getönt, TRD Tankdeckel, Valentis Black Edition sequential
Sommer: Barracuda Tzunamee 8x19 ET32 ; Winter: Enkei Wakasa 8x18 ET35

mb100

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Fahrzeuge: GT86, Smart Roadster

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Wirtschaftsjurist

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Oktober 2017, 21:45

Ich hätte die Frage nach dem Carport auch gestellt, wenn Du den Parkplatz nicht "Privatparkplatz" genannt hast.
Hab mir aber schon sowas gedacht wie Du beschrieben hast. Aber ja: dann ist das natürlich keine Option.

Und ja, über 15 Minuten zu Fuß wär mir auch zu weit. Ich machs auch oft so, dass ich - wenn ich mit dem Smart einkaufen fahre - dann kurz in meine "normale" Garage fahre, den Einkauf in den GT räume und im Anschluss den Smart auf seinen angestammten Parkplatz stelle.

Ich drück Dir die Daumen, dass Du was Gutes findest. Und hoffe auf weitere gute Ideen hier im Forum...
Signaturen sind überflüssig, verschwenden Speicherplatz, machen Arbeit und kosten Geld

Doc

Profi

Beiträge: 743

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

Regierung

Schüler

Beiträge: 139

Fahrzeuge: Blaue Flunder

Wohnort: Dorf

Beruf: Zahlenverdreherin

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Oktober 2017, 17:51

Generell ist es so, dass das Betonwerk darauf achten muss, das es keine erhöhte Staubbelastung für die Anwohner gibt. Die Betreiber sind verpflichtet darauf zu achten, dass, wenn es mehr staubt, mit Wasser dagegen zu wirken. Gern tun die das auch mal nicht, denn Wasser kostet Geld.
Die zuständige Umweltbehörde interessiert sich sehr dafür, wenn solche Fälle auftreten. Es lohnt sich also, da mal hin zu schreiben.
Habe das Thema auch schon durch. Arbeite zwischen Betonwerk, Schrottplatz und Recyclinghof. Auto sah aus, wie gezuckert. Mal abgesehen von dem, was man da alles einatmet.

Ansonsten habe ich leider auch keinen Tipp. In der Regel musst du das Problem bei der Ursache/dem Verursacher angehen. Und das ist das Betonwerk.
満月-86 in der schönsten Stadt der Welt!

Bom

Meister

Beiträge: 2 144

Fahrzeuge: "Turbo Joe" GT86

Wohnort: In der Heide, unterm Dach

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Oktober 2017, 18:44

Umweltbehörde wäre sicher eine sinnvolle Maßnahme, vielleicht kann man ja erst das Gespräch mit dem Betonwerk suchen und die Problematik ansprechen.

Zementschleier auf dem Autolack ist auch wirklich nicht schön.
:P by Bom :)

haze907

Anfänger

  • »haze907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Beckum

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Oktober 2017, 20:46

Das sieht interessant aus und kannte ich auch noch nicht. Das werde ich mir mal überlegen. Danke für den Tipp!



Generell ist es so, dass das Betonwerk darauf achten muss, das es keine erhöhte Staubbelastung für die Anwohner gibt. Die Betreiber sind verpflichtet darauf zu achten, dass, wenn es mehr staubt, mit Wasser dagegen zu wirken. Gern tun die das auch mal nicht, denn Wasser kostet Geld.
Die zuständige Umweltbehörde interessiert sich sehr dafür, wenn solche Fälle auftreten. Es lohnt sich also, da mal hin zu schreiben.
Habe das Thema auch schon durch. Arbeite zwischen Betonwerk, Schrottplatz und Recyclinghof. Auto sah aus, wie gezuckert. Mal abgesehen von dem, was man da alles einatmet.

Ansonsten habe ich leider auch keinen Tipp. In der Regel musst du das Problem bei der Ursache/dem Verursacher angehen. Und das ist das Betonwerk.

Umweltbehörde wäre sicher eine sinnvolle Maßnahme, vielleicht kann man ja erst das Gespräch mit dem Betonwerk suchen und die Problematik ansprechen.
Okay, guter Vorschlag. Dann werde ich erstmal versuchen das Gespräch mit dem Betonwerk zu suchen und sollte das nicht funktionieren, werde ich mich mal mit der Umweltbehörde in Verbindung setzen.
Hoffentlich kann ich auf diese Weise etwas erreichen.
Es ist wirklich eine Qual sein Auto so dreckig zu sehen ;(
Toyota GT86 furious black
Aero, Leder/Alcantara (rot), JBL
Heckscheibe u. Seitenscheiben schwarz getönt, TRD Tankdeckel, Valentis Black Edition sequential
Sommer: Barracuda Tzunamee 8x19 ET32 ; Winter: Enkei Wakasa 8x18 ET35

Beiträge: 1 344

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Oktober 2017, 23:18

Es ist wirklich eine Qual sein Auto so dreckig zu sehen ;(
...und zu wissen was man da Tag für Tag (zusätzlich) einatmet... :huh:
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

haze907

Anfänger

  • »haze907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Beckum

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. Oktober 2017, 10:37

...und zu wissen was man da Tag für Tag (zusätzlich) einatmet... :huh:
Das kommt noch dazu :thumbdown:
Toyota GT86 furious black
Aero, Leder/Alcantara (rot), JBL
Heckscheibe u. Seitenscheiben schwarz getönt, TRD Tankdeckel, Valentis Black Edition sequential
Sommer: Barracuda Tzunamee 8x19 ET32 ; Winter: Enkei Wakasa 8x18 ET35