Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 704

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 1. November 2017, 11:11

Ich bekomme gerade nen Lach- und Weinkrampf zugleich 8|

Das war wohl, ganz sachlich betrachtet, die Reaktion von einigen Usern ...

D.K.

Schüler

Beiträge: 96

Fahrzeuge: "daily": stark modifizierter 2007er Polo 9N3 | "racecar": 2018er GT86

Wohnort: Kümmersbruck

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 1. November 2017, 11:54

@DK ja das geht, mit dem Hintergedanken ist das ganze ja entstanden sodass die extensions schön anpassbar sind. könntest du die "Verlagerungswünsche" in ungefähren Zahlen ausdrücken, gern per PN.
Skizzen helfen auch.
Das solltest du dann im Anfangspost allerdings auch erwähnen!

Bevor wir zu Details per PN übergehen aber noch einige Fragen, die bestimmt für einige interessant sind:
- Was steht denn genau im Gutachten? Nur die Höhe und Teilenummer? Dann wäre das Design ja sehr offen.
- Sind die Teile bei der Ankunft beim Käufer schon vorbehandelt, dass der Lackierer möglichst wenig Arbeit damit hat?
- Detailbilder von der TÜV relevanten Nummer nach dem Lackieren sind mMn noch interessant.
- Verdeckt der Spoiler nicht die 3. Bremsleuchte wenn man sie nicht "tiefergelegt" hat? Dies könnte zu Problemen bei der Eintragung führen.
  • MY18 GT86 | Neuwagenabholung 03.04.2018 | Reines Spaßfahrzeug 04-10
  • Pure Red mit Performance Paket | KW V3 mit Sturzschrauben vorne und OZ Alleggerita 8x18 in Matt Bronze mit 225/40R18 PSS | TRD Louver | Budde Ölkühler | HKS Intake Duct | HKS Drop In Filter | Milltek Catback | Valenti Smoked Rückleuchten, Kombileuchte und Seitenblinker | Aero-Theke | Grimmspeed Haubenlifter | Wiechers Dom- und Kofferraumstrebe | Crawford BPB | OFT
  • 11,5 l / 100 km

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 295

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 1. November 2017, 13:00

@Zweitürer : völlig richtig. Würdest du aber den gedruckten Teilen die Verantwortung überlassen, das Spoilerschwert zu halten? Original ist ja faserverstärkter Kunststoff, extended treten aber nicht mehr die gleichen Kräfte auf. Man kann von einer Hebelverlängerung sprechen.
Ist bei dieser Fertigungstechnik sichergestellt das auch bei 250 auf der Autobahn alles gut ist oder treten auf Dauer, auch durch Temperaturschwankungen von Sommer und Winter, Alterungserscheinungen im gedruckten Material auf?
Übrigens habe ich den Prototyp gedruckt. Man hat extrem Arbeit mit abschleifen und schneiden bis alles lackierfähig ist.

Ja, ich baue gern mit 5-facher Sicherheit und das ist heutzutage etwas ungewöhnlich. Muss ja alles billig billig sein. Aber mir ist das wichtig und ich setze nicht sorglos meinen Namen hinter ein Produkt das meinen Anforderungen nicht gerecht wird. Es kommt auch ein entsprechend hochwertiges Alu zum Einsatz, kein 5083 oder so etwas.

Und ja, die Optik wird auffälliger. Ich finde es aber zum Konzept und zum Auto passend.

@Horror: und bringt das jemanden weiter? Oder wäre vielleicht eine Aussage mit Inhalt, vielleicht ein intelligentes Nachfragen ob der Gründe, besser? Seiner Meinung nach ist anscheinend der Spam gehaltvoller. Aber egal. Werde das hierüber hinaus jetzt einfach ignorieren.

@D.K.: Das habe ich aber erwähnt :)
(Höhenverstellung für die extensions ist übrigens auch denkbar. Oder oder oder. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, ich wollte das aber bewusst nicht offen bewerben, mehr Möglichkeiten daher eher in anderem Umfang besprechen)

An dieser Stelle danke für deine produktiven Fragen!

-Das Gutachten wird ggw. noch präzisiert. Wortlaut der Eintragung lautet: 'Serien-Spoilererhöhung, Abstand Spoilerunterkante zu Kofferraumklappe 86mm. Kennzeichen Halter 172502'. Den Interpretationsspielraum bewerbe ich nicht offiziell.
-Die Teile sind dank der zerspanenden Bearbeitung oberflächentechnisch schön glatt. Könnte man auch eventuell Folieren lassen. So hab ich es erst einmal gemacht, allerdings in Eile. Es wird bei mir noch lackiert werden.
-die Nummer ist nach Installation nicht mehr sichtbar. Lackieren kommt bei mir im Bunde mit vielen anderen Bauteilen erst Anfang nächsten Jahres.
-Der Spoiler ist zu dünn um die Bremsleuchte unsichtbar zu machen.
Ich sehe das auf gleichem Niveau wie die zahlreichen Folierten Heckscheiben. Kann man diskutieren. Da die Extensions aber eingetragen werden kann einem keiner was haben.

Übrigens, kleine Anekdote: Der Prüfer meinte die extensions wären so originalgetreu gefertigt das er stark anzweifelt das sie jemand als nicht OEM ansehen würde.
Aber ich würde schon auf Nummer sicher gehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Basti« (1. November 2017, 13:22)


Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 600

Danksagungen: 571

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 1. November 2017, 13:04


Das Design ist in engster Anlehnung and OEM entstanden, nutzt die originalen Verschraubungspunkte und ändert lediglich die Höhe, nicht die Position oder Neigung des Spoilers.
De Facto sitzt der Spoiler quasi nur höher, nicht merklich weiter hinten oder vorn.

Was jetzt, sitzt er nur höher und ansonsten exakt an der Position wie OEM oder sitzt er weiter hinten oder vorne, wenn auch nicht merklich?

Edit: Also wegen De Facto und quasi, beides zusammen macht für mich keinen Sinn.


@Natz: Das sich die Position des Spoilers bis auf die Höhe nicht ändert habe ich mehrfach deutlich geschrieben. Man könnte von einer Änderung in Z sprechen wenn das deutlicher ist.
Allerdings lasse ich mich darauf insofern nicht festnageln da es sicher jemand hier mit zwei linken Händen fertig bringen würde irgendwo einen halben mm Versatz nach hinten "festzustellen" wenn er meint noch irgendwo was anders machen zu müssen. Dafür sind so manche ja prädestiniert. Viel einfacher kann ich es nicht formulieren.


Ich frage, weil ich es gerade nicht deutlich fand, denn de Facto und quasi widersprechen sich. Aber nun ist ja klar, das sich nur z ändert und x und y exakt auf OEM Positon verbleiben. Manchmal hilft es einige Worte wegzulassen, hier hättest Du das "quasi" einfach streichen sollen, denn mit dem quasi hebst Du das de Facto auf und mit dem merklich führst Du nun wieder einen bewegliche Position dazu, dabei bezog sich das wohl nur auf Deinen Gedankengang mit den Menschen, die es schaffen den Spoiler bei der Montage zu verschieben, das konnte ich aber nicht wissen, ich bin zum Glück nicht in Deinem Kopf.
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ghostrider (01.11.2017)

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 295

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 1. November 2017, 13:29

Interessant, de facto und quasi hätte ich jetzt als synonym gesehen :)
Egal. Ich muss mich natürlich auch für diejenigen denen Dinge wie Toleranzen in Maßen bzw Fertigungstechnik kein Begriff sind entsprechend Ausdrücken. Ist ja auch legitim das nicht jeder Kenntnis dazu hat.

Dein Wort 'exakt' möchte ich an dieser Stelle eigentlich auch nicht verwenden. Gern lasse ich mir Haarspalterei unterstellen aber exakt geht bei mir im Bereich 0,05 mm los.

PS: Ja, mein Kopf ist ein seltsamer Ort. Auch ich möchte da nicht immer wohnen ^^

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 600

Danksagungen: 571

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 1. November 2017, 13:53

Naja, so gut wie und tatsächlich sind für mich jetzt nicht gerade Synonym ;).

Da Du ansonsten ja als sehr präziser Mensch erscheinst, kam ich da einfach ins schwimmen.
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 295

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 1. November 2017, 14:18

Ich möchte noch kurz nachschieben : die Seitenteile des Spoilers sind, bei Bedarf, sehr einfach abnehm- und anpassbar.
Richtig gemacht stehen pro Seite nur zwei Schrauben zwischen dem Mittelschwert und den Seitenteilen.

Für die welches es brauchen.
Als solches bewerte ich den face-lift spoiler als gänzlich frei gestaltbare Baugruppe.

Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 1. November 2017, 17:09

Ich habe den Spoileraufbau jetzt ein paar (wenige) Tage gefahren. Es kommt mir so vor als wäre der Anpressdruck erhöht und würde das Handlich deutlich verbessern.

Mir ist nicht klar wie sich durch die Erhöhung des Flügels der Anpressdruck erhöhen und das Handling sich spürbar verbessern soll.

@Nullahnung: geht mir genau so. Kann es mir auch nicht vorstellen.

Vermutlich werde ich jetzt auch als unsachlich tituliert, aber Deine Antwort lässt nur zwei Interpretationen zu:

1. Du nimmst die genannten Änderungen wahr und verstehst nicht warum dem so ist
2. Du nimmst die Änderungen nicht wahr und erwähnst es, da ja nur eine Wahrnehmung ist

Auf mich wirken beide Varianten (sorry) unseriös. Sollte es hingegen eine Info zu diesem Punkt geben der nachvollziehbar oder sogar belegbar ist, dann fände ich es wirklich spannend und würde meine Einschätzung (unseriös) sehr gern zurücknehmen. Mir würde als Beleg für die Wahrnehmung schon ein Doppel-Blind-Test reichen. Von mir aus sogar mit Spoiler ab gegen Spoiler drauf. Und nein, der sollte nicht mit verbundenen Augen durchgeführt werden ;)

BTW. Wenn Du die Nummer eingravieren lässt, dann wäre das Problem mit der Sichtbarkeit doch auch gelöst, oder?
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NullAhnung« (1. November 2017, 20:05)


D.K.

Schüler

Beiträge: 96

Fahrzeuge: "daily": stark modifizierter 2007er Polo 9N3 | "racecar": 2018er GT86

Wohnort: Kümmersbruck

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 2. November 2017, 08:13

@D.K.: Das habe ich aber erwähnt
(Höhenverstellung für die extensions ist übrigens auch denkbar. Oder oder oder. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, ich wollte das aber bewusst nicht offen bewerben, mehr Möglichkeiten daher eher in anderem Umfang besprechen)
Ich verstehe. :thumbup:

An dieser Stelle danke für deine produktiven Fragen!
Bitte. :love:

-Das Gutachten wird ggw. noch präzisiert. Wortlaut der Eintragung lautet: 'Serien-Spoilererhöhung, Abstand Spoilerunterkante zu Kofferraumklappe 86mm. Kennzeichen Halter 172502'. Den Interpretationsspielraum bewerbe ich nicht offiziell.
-Die Teile sind dank der zerspanenden Bearbeitung oberflächentechnisch schön glatt. Könnte man auch eventuell Folieren lassen. So hab ich es erst einmal gemacht, allerdings in Eile. Es wird bei mir noch lackiert werden.
-die Nummer ist nach Installation nicht mehr sichtbar. Lackieren kommt bei mir im Bunde mit vielen anderen Bauteilen erst Anfang nächsten Jahres.
-Der Spoiler ist zu dünn um die Bremsleuchte unsichtbar zu machen.
Ich sehe das auf gleichem Niveau wie die zahlreichen Folierten Heckscheiben. Kann man diskutieren. Da die Extensions aber eingetragen werden kann einem keiner was haben.
- Passt. :thumbsup:
- OK, gut.
- Wo ist die Nummer denn angebracht? Ich hätte sie schon gerne unauffällig aber sichtbar an den Teilen damit es keine Probleme gibt wenn man mal in eine Verkehrskontrolle gerät.
- Das ergibt Sinn, die Mittelstrebe sollte dann natürlich auch dementsprechend dünn sein.
  • MY18 GT86 | Neuwagenabholung 03.04.2018 | Reines Spaßfahrzeug 04-10
  • Pure Red mit Performance Paket | KW V3 mit Sturzschrauben vorne und OZ Alleggerita 8x18 in Matt Bronze mit 225/40R18 PSS | TRD Louver | Budde Ölkühler | HKS Intake Duct | HKS Drop In Filter | Milltek Catback | Valenti Smoked Rückleuchten, Kombileuchte und Seitenblinker | Aero-Theke | Grimmspeed Haubenlifter | Wiechers Dom- und Kofferraumstrebe | Crawford BPB | OFT
  • 11,5 l / 100 km

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 295

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 2. November 2017, 09:31

@Nullahnung : ich denke dein Thema mit dem Effekt bzgl Aerodynamik wäre nie hoch gekommen wenn du den Absatz komplett gelesen hättest. Woher ich meine zu wissen das du das nicht getan hast kann ich, neben der Natur der Frage, recht einfach anhand eines Indizes feststellen : Du hast Dir nur einen Teil des Absatzes herausgepickt. Wenn Du weiter zitiert hättest würdest Du lesen das es sich lediglich um einen vorläufigen Eindruck handelt den zu bestätigen oder widerlegen ich anderen lasse. Dummerweise kann ich am Mobilteil nicht gut zitieren; ein lesen des entsprechenden Absatzes im 1.Post hilft. Aber auch im zitierten Brocken kann man erkennen das ich nichts verspreche was das Thema angeht; lediglich meine ganz subjektive kleine Beobachtung äußere.

Um es vielleicht noch ein wenig deutlicher zu machen : Da ja der Spoiler lediglich in der Höhe und nicht der Neigung versetzt ist habe ich selbstverständlich auch nicht erwartet das sich Aerodynamisch Änderungen bemerkbar machen bzw das nicht als Zielsetzung gehabt.
Da es sich aber gut anfühlt werde ich ja wohl freudig überrascht sein dürfen. Nein?
Meine eigene Meinung reicht mir an der Stelle nicht, warum? Habe ich ja deutlichst geschrieben. Vor April bin ich ja auch nicht in der Länge das zu testen.
Es ist aber, sofern ich recht haben sollte, eine einfache Erklärung für das Phänomen denkbar. Das ist aber im Moment der falsche Zeitpunkt für eine solche Mutmaßung.

@D.K. : Man kann die Nummer auch im Sichtbereich anbringen. Das war allerdings nicht Anforderung des Prüfer. Dokumentation anhand eines Bildes das man mitführt würde ich vorschlagen, ansonsten kann die Nummer gern beispielsweise kurz vor Beginn des Spoilerschwertes klein angebracht werden. Würde ich aber nicht machen, allerdings bin ich in 10 Jahren auch nur einmal angehalten worden. Vor 7.

Selbstverständlich ist die mittelstrebe dünn ; Stell dir mal vor sie wäre breiter als die bremsleuchte :wacko:
Wobei mir, ehrlich gesagt, eine in die mittelstrebe integrierte 3.Bremsleuchte a la S15 gefallen würde. Aber die hat eh kein e-zeichen ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Basti« (2. November 2017, 09:57)


D.K.

Schüler

Beiträge: 96

Fahrzeuge: "daily": stark modifizierter 2007er Polo 9N3 | "racecar": 2018er GT86

Wohnort: Kümmersbruck

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 2. November 2017, 10:59

@D.K. : Man kann die Nummer auch im Sichtbereich anbringen. Das war allerdings nicht Anforderung des Prüfer. Dokumentation anhand eines Bildes das man mitführt würde ich vorschlagen, ansonsten kann die Nummer gern beispielsweise kurz vor Beginn des Spoilerschwertes klein angebracht werden. Würde ich aber nicht machen, allerdings bin ich in 10 Jahren auch nur einmal angehalten worden. Vor 7.
Genau an diese Stelle dachte ich - aber wenn es keine Anforderung des Prüfers war ist es ja sowieso hinfällig was den TÜV angeht. Bleibt nur die Sache mit Verkehrskontrollen. Ein Bild mitführen ist eine klasse Idee!
Ich möchte an dieser Stelle nicht weiter darauf eingehen aber ich bin in einem einzigen Sommer (ist schon ein wenig länger her) 5 Mal angehalten worden und jede Kontrolle hat rund 30 Minuten gedauert, da der Fahrzeugschein meines aktuellen Wagens sehr lang ist musste ich den Herren jede einzelne eingetragene Nummer auf den jeweiligen Anbauteilen zeigen. Das war reine Schikane...
Seitdem wurde ich genau zwei Mal angehalten und das hat jeweils keine 5 Minuten gedauert...
Selbstverständlich ist die mittelstrebe dünn ; Stell dir mal vor sie wäre breiter als die bremsleuchte
Wobei mir, ehrlich gesagt, eine in die mittelstrebe integrierte 3.Bremsleuchte a la S15 gefallen würde. Aber die hat eh kein e-zeichen
Schon klar, dass sie kein fetter Pfosten werden wird. :D
Daran hatte ich auch schon gedacht...
  • MY18 GT86 | Neuwagenabholung 03.04.2018 | Reines Spaßfahrzeug 04-10
  • Pure Red mit Performance Paket | KW V3 mit Sturzschrauben vorne und OZ Alleggerita 8x18 in Matt Bronze mit 225/40R18 PSS | TRD Louver | Budde Ölkühler | HKS Intake Duct | HKS Drop In Filter | Milltek Catback | Valenti Smoked Rückleuchten, Kombileuchte und Seitenblinker | Aero-Theke | Grimmspeed Haubenlifter | Wiechers Dom- und Kofferraumstrebe | Crawford BPB | OFT
  • 11,5 l / 100 km

Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 2. November 2017, 11:28

@Nullahnung : ich denke dein Thema mit dem Effekt bzgl Aerodynamik wäre nie hoch gekommen wenn du den Absatz komplett gelesen hättest.
Du schreibst Dich um Kopf und Kragen mit dem Versuch Deinen Marketingtext zu relativieren…

Du hast etwas entwickelt und bietest es an. Das ist doch völlig o.k. so und im Grundsatz schön das dem so ist. Wie immer gibt es User denen es Wert ist eine solche Veränderungen umzusetzen und andere denen das nicht wert ist. Auch das man angebotenes hier durchaus kritisch hinterfragt ist normal und daran finde ich nichts anrüchig.

Allerdings, mit Wahrnehmungen a la Rosenquarz (Insider) seine Entwicklung "schmackhafter" machen zu wollen (ich weiß, ist nur eine Wahrnehmung und muss daher ja nicht belegbar sein) empfinde ich als eine Beleidigung des Intellekts der User hier.

Von meiner Seite ist das Thema auch durch, außer es gibt doch noch physikalisch nachvollziehbare Gründe zur Wahrnehmung.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 295

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

53

Freitag, 3. November 2017, 12:54

Das ist deine Meinung und die kann man dulden. Ich unterstelle in diesem Fall keinen bösen Wille, du scheinst deine Meinung zu haben, komme was wolle. Mir ist völlig klar das manche eben nicht anders können. Tut mir aber leid für dich. Deinem Nickname machst du jedenfalls alle Ehre; finde es schon ziemlich dreist wir du so über andere urteilst ohne eben die benötigte Ahnung. Gute Wahl :thumbup:

Jedenfalls freue ich mich schon sehr darauf mich selbst davon zu überzeugen ob aerodynamisch Verbesserungen drin sind. Jeder halbwegs intelligente Mensch würde solch eine Frage ja von selbst stellen wenn er einen Spoiler sieht. Schade das man dann dumm angemacht wird nur weil man versucht die Frage vorweg zu nehmen und das mein eigener Test noch so lange dauern wird :(

Ja ja ich weiß, ich bin ja so ein böser Marketing Futzi und was sonst noch. :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Basti« (3. November 2017, 13:01)


Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

54

Freitag, 3. November 2017, 13:19

Es ist ein Flügel und kein Spoiler. ;)

Es gibt keinen Anstellwinkel oder eine entsprechende Bauform die für zusätzlichen Abtrieb sorgt. Dieser wird also auch nicht entstehen können, wenn man den Punkt des Flügels ein paar cm noch oben verlegt.

Ansonsten freue mich auf den Bericht Deiner Tests, auch wenn es damit noch hin ist.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 973

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 786

  • Nachricht senden

55

Freitag, 3. November 2017, 17:11

Das ist deine Meinung und die kann man dulden. Ich unterstelle in diesem Fall keinen bösen Wille, du scheinst deine Meinung zu haben, komme was wolle. Mir ist völlig klar das manche eben nicht anders können. Tut mir aber leid für dich. Deinem Nickname machst du jedenfalls alle Ehre; finde es schon ziemlich dreist wir du so über andere urteilst ohne eben die benötigte Ahnung. Gute Wahl :thumbup:

Jedenfalls freue ich mich schon sehr darauf mich selbst davon zu überzeugen ob aerodynamisch Verbesserungen drin sind. Jeder halbwegs intelligente Mensch würde solch eine Frage ja von selbst stellen wenn er einen Spoiler sieht. Schade das man dann dumm angemacht wird nur weil man versucht die Frage vorweg zu nehmen und das mein eigener Test noch so lange dauern wird :(

Ja ja ich weiß, ich bin ja so ein böser Marketing Futzi und was sonst noch. :whistling:


Andere Leute als blöd hinzustellen und noch als Sturköpfe zu betiteln, langsam reicht mir deine Tonart. Scheinbar liest du seine Texte auch nicht oder willst die nicht verstehen. Mir platz bald der Kragen mit deiner Arroganz :cursing:

Geht wohl langsam hier so weiter wie bei "deinem" Musik/ Lautsprecher-Thread.

Jeryko

Profi

Beiträge: 1 694

Fahrzeuge: GT 86 ( Celica t23, civic eg3...war mal )

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Käpt'n Karacho

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

56

Freitag, 3. November 2017, 19:42

Also ich finde A-Hörnchen und B-Hörnchen und vielleicht C-Hörnchen sollten Alles etwas lockerer sehen.

Subjektive Empfindungen , das Anpreisen Dieser , Anpressdruckdiskussionen .... ALSO ich sag als Beispiel folgendes, von der Hinterachsdomsterbe hab ich weniger gemerkt, als von dem einen Furz der hochquoll und ich fast gegen eine Verkehrsinsel gefahren bin, als dieser meine Nase penetrierte:

...will sagen, wenn das hier weiter geht, hol ich mir Popcorn! (habt Euch lieb)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shirokuma (04.11.2017), Sunrise (04.11.2017), GTom (04.11.2017), dave_man (06.11.2017), CultusFerox (07.11.2017)

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 295

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 8. November 2017, 18:28

Ach wegen mir muss das hier nicht weiter gehen.
Mich hätte es ja gefreut und ich hatte ja freundlich darum gebeten den thread hier allein für die Kaufinteressenten offen zu lassen, die Diskussion zum Thema separat zu führen.

Das wollen unsere erstklassigen Mods leider nicht, lieber diskutieren wir es hier zu Tode. Mir egal. Ich habe was ich brauche und mir gefällt es. Andere sehen es auch so. Wem es gefällt der kann mich gern per PN kontaktieren, auf das Niveau einiger lasse ich mich nicht mehr herab. Entschuldigung wenn ich den ein oder andern zu ernst genommen habe, das ist in der Tat eine Schwäche von mir :thumbup:

Hennes

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Köln

Beruf: Irgendwas mit Medien

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 8. November 2017, 19:17

Naja, da trägst du zum größten Teil selbst Schuld dran. Du bietest etwas an, was du nicht garantieren kannst (Stichwort TÜV).
Oder etwa doch? Dann könntest du vielleicht mal meinen Post #12 beantworten und die Unklarheiten beseitigen.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 973

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 786

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 8. November 2017, 19:30

Der feine Herr hat es also immer noch nicht verstanden.

Im Klartext, 2 Stück Alu für 500 € anzubieten mit fadenscheinigen Begründungen um den unverschämten Preis zu "rechtfertigen" ist eine bodenlose Frechheit. Anfangs etwas durch die Blume gesagt, aber du willst es ja nu klar angesprochen haben durch deine Ausdrucksweise.

Wie ich schon schrieb, auch wir haben den Forenusern gegenüber eine gewisse Verantwortung, denn es gibt auch leicht und gutgläubige User, denen die Augen geöffnet werden sollten.

Und wenn du der Meinung bist, ich habe dein "Geschäft" kaputt gemacht, dann sage ich: "gerne geschehen!".

Wenn Leuten das egal ist, dann auch gut.

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 295

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 8. November 2017, 19:51

Da hast du recht, liegt wirklich daran das ich die einzelnen zu ernst nehme. Bin eben Qualität in der Moderation gewohnt und muss mich mit Abnahme derer erst anfreunden.
Es ist auch meine Schuld das ich meine Entwicklungen überhaupt der Öffentlichkeit zugänglich mache und sie nicht wie bisher für mich behalte. Plane aber dies auszubauen.

Um deine Fragen nochmal zu beantworten, denn das habe ich bereits:
Garantieren kann nie jemand irgend etwas. Wenn ein Prüfer nicht will will er nicht. Kein Markenhersteller von KFZ Teilen gibt dir Garantie zur Eintragung, zumindest ist mir nichts bekannt. Es werden nur entsprechende Dokumente bereit gestellt welche der Eintragung dienen. Das tue ich, ganz offensichtlich, auch.

Ich bitte um Entschuldigung wenn ich jetzt mal kurz übers Thema aushole, aber zum Thema Prüferunwillen gibt es nette Beispiele aus eigener Erfahrung wie bspw das Verlangen zweier Prüfer nach einem Langzeitmaterialfestigkeitsgutachten. Sowas gibt es nicht, machen auch nicht mal OEMs. Aber wenn ein Prüfer keine Lust hat kann man so eine ausrede schnell bringen. Jeder welcher etwas Erfahrung auf dem Gebiet hat wird dir berichten das es sehr auf den jew. Prüfer ankommt und dessen Laune. Ein Prüfer möchte vlt. Eine homologation, der nächste noch weitere änderungen, der dritte macht es einfach. Ich habe zum Thema zu viele Beispiele...
Jedenfalls bin ich immer noch der Meinung das eine Diskussion darum ob eine Eintragung für eine Modifikation in jedem Fall garantiert ist eigentlich schon ad absurdum geführt ist. Hat hier, finde ich, nichts verloren. Aber mir mittlerweile egal.
Ich möchte an dieser Stelle eine kürzlich geführte Konversation mit einer bekannten aufzählen welche sich gern einen anderen spoiler zulegen möchte, von den bekannten 'quasialleseintragern' aber nur absagen erhält. Da ging es gar soweit das alles was einmal eingetragen ist auch wieder ausgetragen werden kann. Das sehe ich als Einmaleins des eintragens und möchte hier nicht solche Themen aufführen die eigentlich umfassender durch Google bedient sind.

Um es noch einmal ganz deutlich zu machen : es gab zur Eintragung kein Problem mit Themen wie Verdeckung der Bremsleuchte. Kann man auch alles vorher nachlesen.
Und natürlich, wenn man sich entsprechend nah in einem entsprechend komischen Winkel vor den spoiler stellt ist man bestimmt in der Lage dazu das Bremslicht unsichtbar zu machen. Nochmal, Diskussionen ad absurdum ohne mich.

Da ich leider nicht im Kopf der einzelnen Prüfer stecke und das alles privat mache da ich eigentlich hoffe einzelne eine Freude zu machen und zu einem für sie schöneren spoiler zu verhelfen will ich mir nicht anmaßen hier freibriefe auszustellen. Ein bisschen was liegt auch an den endnutzern.
Unterstellungen einzelner fachfremder die schlauer tun als sie sind hat man ja im Internet immer ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Basti« (8. November 2017, 20:14)