Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JDM_12

Fortgeschrittener

  • »JDM_12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. August 2017, 08:09

Welche Spurplatten am besten bei 225 Reifen und 8 x 18 Ultraleggeras?

Hallo

Hat einer eine Idee oder noch besser: Bilder ? :)
Ich habe Angst zu schmale oder zu breite zu kaufen :D

OZ Ultraleggera 8x18 ET35 // 225 40 R18 Bereifung


Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »JDM_12« (10. August 2017, 08:51)


Beiträge: 800

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. August 2017, 08:44

Meine Idee: Nenn' uns die Einpresstiefe der Felgen und falls du die Felgen noch nicht dein Eigen nennst, dann spar dir die Spurplatten und kauf' einfach direkt die richtigen Felgen ;)

JDM_12

Fortgeschrittener

  • »JDM_12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. August 2017, 08:52

Hab ich grad ergänzt sorry :)

Beiträge: 800

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. August 2017, 08:57

..würd' bei 8" und ET35 keinerlei Distanzscheiben verwenden. Wenn's um Optik geht, dann ist hinten noch bissl Luft..bin aber für so peniblen Kram dann doch der falsche Mann :whistling:

3liter

Profi

Beiträge: 1 758

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. August 2017, 09:12

Die Antwort lautet: Keine.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Beiträge: 1 060

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. August 2017, 09:13

Bei der Kombination und Serienfahrwerk ist vorne die Eintragung ohne Platten schon schwierig wegen Radabdeckung.

Mit angepasstem Sturz gehts, das macht auch aus fahrdynamischen Gründen Sinn.

Kauf dir nen Paket Kaffee und lies dich mal durchs Forum, da gibts genug zum Thema.

Es sind wirklich schon alle Varianten erprobt worden,

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

der_baum

Fortgeschrittener

Beiträge: 427

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. August 2017, 11:42

In Sachen Fahrdynamik wurde mir von GPP dringend davon abgeraten zusätzlich noch Spurplatten zu verbauen, hab genau die Kombi die du haben willst. Vorn steht's sehr gut im Radkasten, hinten könnten sie rein optisch weiter raus, aber auf die Empfehlung von GPP hin lass ich es bleiben.
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 276

Danksagungen: 236

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. August 2017, 11:44

Keine ;) Die ET und Größe ist vorne schon am Limit, eigene Erfahrung... hinten ginge noch ein wenig.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Beiträge: 1 005

Fahrzeuge: Winter: OutlanderII Sommer: GT86

Wohnort: Purk/Moorenweis

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. August 2017, 11:48

Schliesse mich an:
KEINE

Allenfalls hinten auf der Achse 5mm, das dürfte das höchste der Gefühle sein was geht
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock hinteres Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
-> fast beendet -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....also bis Winter...
Hier direkt zu meinem:

JDM_12

Fortgeschrittener

  • »JDM_12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. August 2017, 12:19

Okay dann lasse ich es so wie es ist :)

psyke

Meister

Beiträge: 2 131

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. August 2017, 13:03

Keine!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Danny95

Schüler

Beiträge: 157

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. August 2017, 00:31

Ich spare mir einen neuen Thread und schreibe meine Frage (die ganz ähnlich ist) drunter:

OZ Ultraleggera 17x8 ET35, --> 8,5 Kilo.

Laut der Seite die ich hier habe:
https://www.felgenshop.de/oz-racing-ultr…AiABEgLtU_D_BwE.

Das KEIN Materialgutachten vorliegt! Gibts die wirklich nicht mit Gutachten? Habe 25mm Eibach ProKit drauf, muss dementsprechend sowieso eine Einzelabnahme machen, aber mit Gutachten wäre das ganze einiges entspannter.....

@JDM wie hast du sie damals eingetragen? Was hat dich die TÜV-Abnahme gekostet, allgemein wer hat die alles drauf?

2te Frage, soll ich einen 225/45 Reifen nehmen oder einen 225/40? Vorteil am 40er die Felge kommt noch etwas besser zur Geltung, Nachteil mehr Luft im sowieso noch großzügigen Radkasten.....Macht es einen Unterschied beim TÜV (auch glaube nein)

Reifen tendiere ich zum PilotSport von Michelin. ^^



Vielen Dank für euer Feedback!

Falcon

Fortgeschrittener

Beiträge: 527

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. August 2017, 07:03

Nimm das Gutachten einer Ultraleggera mit Gutachten für unseren Wagen mit.

Die geänderte ET ist quasi nix anderes wie eine Spurplatte und jeder normal denkende Prüfer nimmt dir dann die mit ET35 ab. :)

225/45R17 ist die beste Kombination für die Felge, du könntest aber auch 234/40R17 nehmen, da sind die Reifen aber zumeist etwas teurer.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (30.08.2017)

Beiträge: 1 060

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. August 2017, 08:26

Für die 8x17 gibts ein TEILE Gutachten, dass aber nicht für den GT86 gilt.
Toyota hat damals mit OZ gemauschelt, weil sie wohl ihre 8x18 ET43 exklusiv verkaufen wollten.

Ich hab genau die gleichen Räder mit ihrem Teilegutachten und einem Vergleichsgutachten für eine OZ mit den gleichen Maßen und Eintragung für den GT
insoweit problemlos eingetragen bekommen.

Knapp war vorne die Radabdeckung, da hat der Tüffi zwei Augen zugekniffen( mit 225/45-17 Sportmaxx RT).
Allerdings absolutes Serienfahrwerk mit dem werksmässig viel zu geringen Sturz vorne.

Jetzt mit V3 moderat tiefer und " fahrdynamischem" Sturz alles easy.

Da du ja eh dabei bist, mach dir gleich Sturzbolzen rein und lass ihm BEIM FACHMANN!!!!!!! eine vernünftige Achseinstellung verpassen.

Du findest viele Infos hier im Subforum.

MFG Carsten

( PS, meine mattschwarzen Ultras wiegen 7,9 kg ohne Zentrierring und Ventil 8) )
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Danny95

Schüler

Beiträge: 157

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 30. August 2017, 09:43

Zitat

Toyota hat damals mit OZ gemauschelt, weil sie wohl ihre 8x18 ET43 exklusiv verkaufen wollten.
An die kommt man aber nicht mehr wirklich ran oder? Brauche sie in Matt Schwarz....

Sturzbolzen......Fachmann....kann
mir jemand diesbzeuüglich Infos geben? (Macht das nicht auch der hier
viel gelobte Herr Weber)?

Das es vorne so eng wird hätte ich eigentlich gehofft zu entgehen.

Den Zentriering benötigt man ja nur zur Montage oder nicht?.

Was spricht gegen einen 225/40R17 anstatt dem 225/45R17

Gibt
es das Teilegutachten und das Vergleichsgutachten hier im Forum zu
finden? Oder hast du die zufällig auf deinem Rechner als PDF?

Da dachte ich, ich steh kurz vorm Ziel, dabei bin ich noch ewig entfernt :wacko: 8o ?(

Beiträge: 1 060

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 30. August 2017, 10:24

Natürlich brauchst du den Zentrierring, sonst eiert die Felge auf der Nabe.

Ich hab halt "nackig" gewogen.

225/40-17 hab ich jetzt auf Anhieb nicht gegoogelt, woher hast du die Grösse?

Vergleichsgutachten kannst du an der gleichen Stelle runterladen wie das Gutachten für die Ultras.

Die restlichen Infos findest du zuhauf in diesem Forum, mach deine Hausaufgaben bitte selbst.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (30.08.2017)

Danny95

Schüler

Beiträge: 157

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 30. August 2017, 10:42

Alles klar danke dir :thumbsup:.

Beim googel der Reifen, Hankook Ventus oder Bridgestone hat auch einen in dem Maße....ist tatsächlich aber eher seltener die Größe

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 771

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 30. August 2017, 13:17

Was spricht gegen einen 225/40R17 anstatt dem 225/45R17
z.B.:

Du verschlechterst das Dämpfungsverhalten des Reifens.
Das Ganze wird deutlich härter.

Du änderst die Übersetzung und das Anzeigen des Tachos (was die Eintragung ganz sicher nicht erleichtert).

Es geht optisch etwa in diese Richtung:
,
Willst Du das?
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (30.08.2017)

Danny95

Schüler

Beiträge: 157

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, Toyota is life."

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 30. August 2017, 14:03

ÜBERZEUGT :thumbsup:

225/45R17