Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Devilx

Fortgeschrittener

Beiträge: 533

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

21

Freitag, 25. August 2017, 10:04

Also bis auf den Bug in der Auslieferungsfunktion, dass die Lautstärke bei Gesprächen übers gekoppelte Handy (S7e) immer auf MAXIMUM startet, bin ich eigentlich ganz zufrieden.
Und seit ich letztes Jahr das "kostenpflichtige" Update auf 2016 gemacht hab, passen die Straßen auch größtenteils und der Bug ist weg.
Klar, man hat kein richtiges Sync für Baustellen und andere Spielereien, die die ganz aktuellen Navis anbieten aber bisher hat mich das nie gestört.
Zugegeben, die Ansagen sind nicht immer ganz passend aber weder HereMaps noch GoogleMaps aufm Handy haben da vorher besser abgeschnitten. Allerdings gehöre ich zu der Sorte Mensch, die noch mit Karten groß geworden ist und sich daher zumindest die Fernziele, die üblicherweise bereits früh ausgeschildert werden, einprägt und damit komme ich super zurecht.
Wenn ichs nicht vom Vorbesitzer drin gehabt hätte, ich hätte den Aufpreis jedoch auch nicht bezahlt, so ehrlich muss ich sein.

Davon mal abgesehen, der Thread ist sehr OffTopic. Gibts denn irgendwelche mehr oder weniger geheimen Features? Ich hab z.B. festgestellt, das man durch ganz kurzes antippen mancher Tasten einige "versteckte" Funktionen aufrufen kann, wie z.B. bei Musik, weitere des gleichen Interpreten oder so. Bisher aber immer nur aus versehen erwischt und weiß nicht genau wie es geht.
Sollte vllt. mal die Anleitung lesen. :rolleyes: :D
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKIt (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

  • »ExKnightRider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Fahrzeuge: Toyota GT86, raicing red, innen mit racing red Applikationen

Wohnort: Landkreis Starnberg

Beruf: IT Trainer

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

22

Freitag, 25. August 2017, 11:24

Davon mal abgesehen, der Thread ist sehr OffTopic. Gibts denn irgendwelche mehr oder weniger geheimen Features? :rolleyes: :D


Zugegeben, die Überschrift war eher ironisch gemeint, da über das Navi schon an anderer Stelle öfters geflucht wurde. Ich wollte ich nur mal alle Eigenarten sammeln, damit der künfige GT86-Käufer weiß worauf er sich einlässt ohne sich durch zig Threads wühlen zu müssen und vielleicht auch Toyota selbst mal mitliest (soll angeblich schon vorgekommen sein) ob dieses Extra tatsächlich ihren eigenem Qualitätsanspruch und -Image genügt. Werde künftig die Threadüberschriften besser überdenken oder kennzeichnen, sorry. Da ich auf >15 Jahre Anwendungserfahrung unterschiedlichster Einbau- und Mobilnavis zurückgreifen kann, wundern mich einige "Verhaltensweisen" des OEM-Navis im Jahr 2016 doch sehr. Und wenn irgendwelche Suchmaschinenprogrammierer und Werbeplattformvermarkter (google maps, bing maps) das als Nebengeschäft hinbekommen, erwarte ich von Profis zumindest diesen Standard. Auch mein Navigon ist nicht perfekt, kann aber z.B. verlässlich links und rechts unterscheiden.
Die Hoffnung, dass in diesem proprietären System ein paar sog. "Easter Eggs" vesteckt sind, ist eher ein Nebenaspekt und würde ich mir wünschen damit ich wenigstens einen Grund habe, es nicht rauszuwerfen.
Und abschließend: Auch ich weiß noch, was Papier-Straßenkarten und Wegweiser sind, und gerade deshalb erwarte ich von Navis einen gewissen Zusatznutzen. Wenn jedoch nicht mal die Basisfunktion mit der "Offline-Lösung" mithalten kann, hat der Hersteller meiner Meinung nach ein bißchen was falsch gemacht.