Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nomatter

Fortgeschrittener

  • »nomatter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Juni 2017, 08:26

Wie viel wiegt der Lack?

Bom

Meister

Beiträge: 2 111

Fahrzeuge: "Turbo Joe" GT86

Wohnort: In der Heide, unterm Dach

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Juni 2017, 10:31

Wie viel wiegt der Lack?


Kommt auf die Gebindegröße der Verpackung an.
:P by Bom :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Twinguin (03.06.2017)

nomatter

Fortgeschrittener

  • »nomatter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Juni 2017, 10:49

Wie viel wiegt eine lackierte Frontschürze und wie viel eine ohne Lackierung? (white pearl, GT86)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 208

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 562

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Juni 2017, 16:21

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich jemand die Mühe für die evtl. 100g gemacht hat ;)

nomatter

Fortgeschrittener

  • »nomatter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Juni 2017, 16:52

Welche Mühe?

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 208

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 562

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Juni 2017, 17:02

Ein Teil vorher/ nachher zu wiegen, weil sowiso lackiert werden muss.

Übrigens nach Rückfrage werden es wohl eher 2kg bei pearl white sein, weil so oft nachlackiert werden muss ;)

nomatter

Fortgeschrittener

  • »nomatter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Juni 2017, 17:09

Übrigens nach Rückfrage werden es wohl eher 2kg bei pearl white sein, weil so oft nachlackiert werden muss ;)

Selbst 300g soweit vorn fände ich erheblich, bevor ich mir die Innenverkleidung und Kopfairbags ausbaue...

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 208

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 562

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Juni 2017, 17:34

Is klar, deshalb fahren auch die Profirennfahrer mit lackierten Stoßstangen.
Und über solche Sachen kann man sich Gedanken machen, wenn man das Tausendste auf der Rennstrecke rausholen will, besser muss, aber da ist sowiso der Mensch und seine Genauigkeit wieder der limitierende Faktor.

Dein Grundgedanke in allen Ehren, aber irgendwann kommt man in den finanziell ruinierenden und auch "sinnlosen" Bereich, der einen selbst dann ruiniert, gedanklich und auch im Geldbeutel.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chorge (03.06.2017), patx (14.06.2017)

nomatter

Fortgeschrittener

  • »nomatter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Juni 2017, 17:50

Verstehe die Kritik nicht. Die Mitglieder hier (plural) bauen sich alles mögliche aus:
- 0,65 kg Vordere Verkleidung Unterboden
- 0,109 kg Seitenblinker
- 0,236 kg Nebelscheinwerfer
- 0,266 kg Kennzeichenträgerplatte
- 0,115 kg Verkleidung Motorhaube Entriegelung
- Kühlerschutz-Plastikteil
...

...aber wenn ich nach dem Gewicht vom Lack frage (google findet dazu wirklich jede Antwort, die man hören möchte ->Rätselraten), so ist bereits die Frage eine Absurdität? Sonst werden jede 50Gramm belobigt und es heist, Kleinvieh macht Mist. Aber bei der Frontschürze nicht? Warum soll mich das finanziell ruinieren? Mein Fahrzeug ist komplett Serie. Ich zähle die Maßnahmen zusammen und lasse mir Zeit dabei. Vielleicht baue ich einmal um oder ich lasse ganz bleiben.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 208

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 562

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Juni 2017, 18:00

Sorry, das war keine Kritik sondern ein Denkanstoß. Und für ein Serienfahrzeug ist es rein persönlich für mich absurd, aber halt nur persönlich. Was Andere darüber denken, kann ich nicht sagen.

Und wer lässt sich bitte für 50 Gramm belobigen( das ist wie 20 min nicht auf die Toilette gehen oder nen Kaffee trinken). Ich glaube eher das die 50 Gramm im Zusammenhang mit ungefederten Massen standen, aber auch da ist dies übertrieben, da ein normal Sterblicher nie in den Bereich des Erfühlen kommt.

Nochmal, ich wollte dich weder beleidigen noch fertig machen, sondern nur in deinem Sinne hinterfragen, auch wenn du da gerade ganz andere Ansichten hast, aber ein Denkanstoß ist auch nix negatives.

Am Ende bist du alt genug für deine Entscheidungen.

nomatter

Fortgeschrittener

  • »nomatter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Samstag, 3. Juni 2017, 18:15

Kein Problem. Die Formulierung "Kritik" war vielleicht zu hart von meiner Seite. Im Internet finden sich Angaben für das ganze Fahrzeug von ca. 5kg bis ca. 50kg. Ich habe kein Gefühl dafür, jedoch den subjektiven Eindruck, dass white pearl inkl. Grundierung nicht zu den dünnsten Lackaufbauten hört. Mich interessiert es eben wirklich. Deshalb die einfache Frage.

Das Gewicht der nicht lackierten Schürze steht eventuell genau im System. Das Wiegen einer lackierten Schürze ergibt sich vielleicht einmal. Oder jemand erbarmt sich für beides.

Mein Ziel wären 100kg weniger auf der Vorderachse (Krümmer anders, Innenraum-Wärmetauscher raus, Riemenantrieb reduzieren, ...). Mir ist die Innenraumverkleidung nun einmal wichtiger als der Lack vorn.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 771

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. Juni 2017, 19:49

Zitat

100kg weniger auf der Vorderachse

Dann muss da vermutlich ein kleinerer Motor rein ... :whistling:
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Bom

Meister

Beiträge: 2 111

Fahrzeuge: "Turbo Joe" GT86

Wohnort: In der Heide, unterm Dach

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

13

Samstag, 3. Juni 2017, 19:53

Because, I can Fly.

100Kg ist schon eine Ansage, ob sich das auf der Vorderachse wohl realisieren lässt?

Man könnte natürlich ohne Kotflügel, Motorhaube, Frontschürze und Unterbodenblech fahren.
Die Motorhaube bringt allerdings wenig, die ist ja schon aus Alu.
:P by Bom :)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 208

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 562

  • Nachricht senden

14

Samstag, 3. Juni 2017, 20:16

Wie kann ich Gewicht an der Vorderachse einsparen?

Mal ausgelagert aus dem schnellen Fragen Thread.

nomatter

Fortgeschrittener

  • »nomatter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. Juni 2017, 20:23

100Kg ist schon eine Ansage, ob sich das auf der Vorderachse wohl realisieren lässt?
Weiß ich auch nicht. Chireb hält sich relativ bedeckt. A/C-Steuergerät sollte auch raus und ich möchte unbedingt den Krümmer hinter der Vorderachse weg vom Motor haben.

Man könnte natürlich ohne Kotflügel, Motorhaube, Frontschürze und Unterbodenblech fahren.
Nicht zulässig.

Die Motorhaube bringt allerdings wenig, die ist ja schon aus Alu.
Dann braucht die auch keinen Lack.

Doc

Profi

Beiträge: 731

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

16

Samstag, 3. Juni 2017, 20:36

Because, I can Fly.

100Kg ist schon eine Ansage, ob sich das auf der Vorderachse wohl realisieren lässt?

Man könnte natürlich ohne Kotflügel, Motorhaube, Frontschürze und Unterbodenblech fahren.
Die Motorhaube bringt allerdings wenig, die ist ja schon aus Alu.



Positiver Nebeneffekt: Die Motorhaube kann nicht mehr flattern 8o

Bom

Meister

Beiträge: 2 111

Fahrzeuge: "Turbo Joe" GT86

Wohnort: In der Heide, unterm Dach

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

17

Samstag, 3. Juni 2017, 20:45

Das Flattern stört mich mittlerweile überhaupt nicht mehr!

Mach noch ein paar Schlitze in die Haube und du sparst nochmal 100gramm
:P by Bom :)

Doc

Profi

Beiträge: 731

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

18

Samstag, 3. Juni 2017, 20:56

Mich stört es auch nicht mehr. Aber die Reaktionen der Beifahrer sind immer lustig :D

Wenn man den Dämmstoff von der Motorhaube entfernt, spart man auch nochmal was.

Swyt

Profi

Beiträge: 568

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

19

Samstag, 3. Juni 2017, 21:00

Bremsentechnisch kriegst du mit den Brembo WRX ersatzscheiben 2.5 kg weg.
Radmuttern kannst du mit Alu oder Titan ersetzen und einige gramm einsparen.
Etliche Schrauben im Motorraum könnten wohl auch durch Aluschrauben ersetzt werden.
GFK Teile wiegen evtl. noch etwas weniger, je nach Design halt...
Nebellampen entfernen.

Aber 100kg finde ich enorm viel, wie so oft halt eine Frage des Geldes und Aufwandes...
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Bom

Meister

Beiträge: 2 111

Fahrzeuge: "Turbo Joe" GT86

Wohnort: In der Heide, unterm Dach

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

20

Samstag, 3. Juni 2017, 21:02

Ein leichteres Fahrwerk kann man auch noch verbauen, eine kleinere Batterie wie Sie bei GT86Olli verbaut ist, bin ich der Meinung.

Alukühler gibt es auch noch.
:P by Bom :)