Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

geeekay

Schüler

  • »geeekay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Mai 2017, 18:42

Qualm aus dem Auspuff beim Hochtourigen Schalten

Hallo ich wurde jetzt schon des öfteren von anderen Verkehrsteilnehmern aufmerksam gemacht das es auffällig aus dem ESD Qualmt und teilweise auch Wasser(?) spritzt,
wenn ich in Drehzahlbreichen um die 6000U/min schalte.

Was kann das sein?
Ist das normal?
oder sollte ich bestimmte Sachen checken lassen?

Ich wäre über jeden Ratschlag sehr dankbar!

der_baum

Fortgeschrittener

Beiträge: 431

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Mai 2017, 18:59

Ist bei dir noch alles stock oder hast du irgendwas an Motor/AGA geändert?

Ich würde zuerst mal auf eine unsaubere Verbrennung tippen, deswegen vielleicht mal die Lambdasonde checken? Wäre so ohne weiteres Wissen meine erste Idee. Je nach Kilometerleistung eventuell auch mal Zündkerzen prüfen.
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

geeekay (07.05.2017)

Beiträge: 1 330

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Mai 2017, 19:31

Ich befürchte so ergibt das lediglich wildes Raten ohne wirklichen Nutzen.

Hast Du die Möglichkeit ein Video davon zu erstellen? Vielleicht erlaubt das zumindest schon einmal einen Rückschluss auf "normal" oder "nicht normal".
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

geeekay (07.05.2017)

3liter

Profi

Beiträge: 1 758

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Mai 2017, 19:37

Wie ist die Farbe des Rauchs?

Bläulich wäre ein Indiz für z.B. zu viel Öl. Das muss aber nicht nur beim hochtourigen Schalten auftreten. Außerdem riecht man das auch.

Wenn der Qualm dunkel ist, wird es Ruß sein.

Dass da mal Wasser rauskommt, ist normal.

Wenn der Rauch weiß ist, hat dein Auto einen neuen Papst gewählt. Oder es ist Wasserdampf - das wäre nicht so gut.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

geeekay

Schüler

  • »geeekay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Mai 2017, 19:59

der Motor hat ca. 55tkm runter und zur Zeit habe ich einen relativ neuen ROAR ESD drunter, sonst bis auf Luftfiltermatte alles stock.

heute bin ich ca. 300km gefahren (Japfest) und zum ende beim Überholen soll es laut Motorradfahrer hinter mir wieder ordendlich gequalmt haben.
Selber hab ich es leider noch nict beobachten können, die Qualmentwicklung ist wohl nicht so stark das man es in der Heckscheibe aufsteigen sieht.

Meine frau sagt grade das der Qualm Weiß ist.
Was würde es bedeuten wenn es wirklich Wasserdampf ist ?

Bom

Meister

Beiträge: 2 114

Fahrzeuge: "Turbo Joe" GT86

Wohnort: In der Heide, unterm Dach

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Mai 2017, 20:05

Vielleicht solltest du einfach mal die Toyota Werkstatt konsultieren. Manchmal hilft sowas ja.
:P by Bom :)

psyke

Meister

Beiträge: 2 131

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Mai 2017, 20:08

Fahr erstmal den Roar esd bis er nicht mehr stinkt, evtl brennt der noch aus.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

geeekay

Schüler

  • »geeekay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Mai 2017, 20:08

bin von meinem Freundlichen mehr als enttäuscht, fahr da eig. nur noch wegen den Serviceintervallen hin...sonst lass ich die da nix mehr anfassen,
aber als letztes Mittel würde ich natürlich auch auf die Noobs zurückgreifen...

@ psyke:
das wäre mir auch das liebste wenn es einfach nur der ESD ist,
ich hab wegen einem Tausch kurz hintereinander 2 neue ROAR ESD´s drunter gehabt vielleicht ist es nur das freibrennen.
(ich wollte nicht so ganz glauben das neue ESD noch so auffällig qualmen können)

psyke

Meister

Beiträge: 2 131

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Mai 2017, 21:18

Also ich weiß nur dass alle Roar esd die ich hatte immer erstmal gestunken haben.

Mit ein wenig glück ist es nur das...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 445

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 7. Mai 2017, 21:34

Neue ESD können qualmen wie Hölle.

Grundlegende Maßnahmen falls du ernsthaft Bedenken hast:

-Zur Sicherheit Kühlwasserstand checken und beobachten
-ebenso Ölstand checken, hauptsächlich aber prüfen ob emulsion an Ölstab oder Deckel zu sehen ist
-Riechprobe: Riecht das Kühlwasser nach Öl oder Abgasen? Reicht das Öl nach Abgasen, Kraftstoff oder Kühlwasser? (Den Riecher dazu mit gebührender Vorsicht über dem jeweiligen Einfüllstutzen positionieren. Fächeln, nicht direkt inhalieren.)


Das sind eher allgemeine Dinge die man immer im Auge haben kann, besonders wenn ein KfZ öfter hart bewegt wird.

Was das Wasser angeht: Wie schon gesagt völlig normal, sofern du auch mal längere Strecken sehr träge und langsam fährst oder viel Kurzstrecke. Das Hauptprodukt bei der Verbrennung von Benzin ist Wasser in Form von Wasserdampf. Wenn mit wenig Drehzahl und Temperatur gefahren wird kondensiert dieser an der kalten Wandung der Schalldämpfer und sammelt sich dort. Wird dann kräftig hochgedreht gibt es eine Wasserfontäne. Gern gesehen bei Opis die ihren dicken Ofen nach 3 Jahren zum ersten mal auf die AB hinaus prügeln.

Zur qualm Farbe:

-weis=wasserdampf (sehr viel); Geruch süßlich: mögliche und im Netz am häufigsten genannte Ursache ist undichte ZKD die Kühlwasser in den Brennraum gibt. Das tritt aber sogut wie nie allein auf und kann durch Begleiterscheinungen bestätigt werden. (Überdruck im Kühlkreis bei laufendem Motor, Schampus Effekt beim öffnen des Kühlkreis->beim GT aufgrund der Bauart des Kühlkreis schwer herbeizuführen, schneller Druckverlust nach abstellen, häufig ivm Ölleck und daher Öl im Kühlwasser oder umgekehrt, höchst sellten ist eine ZKD nur im Kühlkreis undicht), unwahrscheinlichere Ursache (wobei es auch vomnkonkreten Motor abhängt wie unwahrscheinlich es ist) wäre ein Riss im Zylinderkopf oder Zylinder bzw Block
-blauer Qualm (vom ungeübten oft als weis beschrieben, da hauptsächlich weis aber mit mehr oder weniger deutlicher blauem Schleier, wer mal Zweitakter gefahren ist hat hier Virteile beim erkennen)=Öl wird verbrannt; Geruch entfernt vergleichbar mit Zweitaktabgasen: mögliche Ursachen sind ZKD, Abstreifringe, Ventilschaftdichtung (dann meist Einlassventile, defekte an der Dichtung der Auslassseite äußern sich meist anders) und bei Aufladung Dichtung des Lader, verstopfte Ölrücklaufleitung des Laders, Kolbenringe (Heftiger Blowby mit Ölwurf über KW-Gehäuseentlüftung in Ansaug), als unwahrscheinlich aber möglich kommen auch hier wieder Risse in ZK oder Zylinder bzw Block infrage
-schwarz Qualm=zu fette Verbrennung; Geruch meist unauffällig, nur in Extremfällen wie alter Diesel oder fehlender Kat: mögliche Ursachen sind vielfältig, Fehler der Einspritzdüsen, des STG, des LMM, der Lambda oder, bei "Tuning", auch gern mal ein frahwürdiges Mapping

Das alles ist absolut keine Aufzählung die dir Angst machen soll, es soll nur dir und evtl auch anderen Mitlesern die Selbstdiagnose erleichtern. Bei dir würde ich mal den neuen ESD der noch abdampft als wahrscheinlichste Ursache vermuten. Alles weitere musst du selbst heraus finden oder heraus finden lassen.

Noch ein letztes Wort zum Wasser: ich will nicht über den Roar urteilen, hatte den nie kenne ihn nicht. Hat also nichts mit dem konkreten Produkt zu tun sondern ist absolut allgemein. Mir sind schon öfter Nachkauf-ESDs unter gekommen in die es Tatsache reingeregnet hat. Bei entsprechend exponiert angebauten OEM ESD gibt es da einen "Ablauf" im Endstück. Bei einigen Nachrüstern werden solche Details gern mal unter den Tisch fallen gelassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »TRS« (7. Mai 2017, 23:27)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

geeekay (08.05.2017), GT86Olli (08.05.2017)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 229

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 569

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. Mai 2017, 21:39

Ein hoch auf Abkürzungen, voll der Ami-Style 8|

ZDK soll dann wohl die ZylinderKopfDichtung sein ;)

Und nicht Jeder/ Jede kennt sich mit der Technik aus und den dazu gehörigen oder benutzen Abkürzungen :)

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 445

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 7. Mai 2017, 21:42

Wenn das die Reaktion darauf ist das ich mir die Mühe mache lösche doch bitte den Beitrag.

Vielen Dank!

Beiträge: 749

Fahrzeuge: GT86 HKS Aut./ CRX Del Sol B18C4

Wohnort: Quickborn

Beruf: Instandhaltung

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:00

also ich habe auch einen ROAR ESD drunter seit einer Woche. fahre aber eigentlich nur Kurzstrecke. es hat ca. 2-3 tage gestunken.
wobei ich nicht sicher bin ob es vom esd oder dem frisch lackiertem MSD kam.

weißer rauch ist wasser, und das kommt vom verbranntem kühlwasser ! also einem größerem schaden am Motor.

das normale dampfen vom kondenswasser sollte jeder kennen. und ist total ok.

eventuell hast du beim autowaschen zu viel wasser in den ESD gesprüht oder es gab viel regen mit wind von hinten :D so das du übermäßig viel wasser im ESD hast.

allerdings sollte nach einer 300km fahrt schon recht viel verdampft sein würd ich meinen.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 229

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 569

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:13

Wenn das die Reaktion darauf ist das ich mir die Mühe mache lösche doch bitte den Beitrag.

Vielen Dank!


Du brauchst jetzt nicht die beleidigte Leberwurst raus lassen, ich habe das in keinster Weise böse oder herabwertend gemeint.

Es soll Leute geben, evtl. auch der ET, die sich nicht so genau mit Abkürzungen und oder auch der Technik aus kennen, nicht mehr oder weniger habe ich gemeint.

Eine genauere oder präzisere Klärung können wir gerne per PN führen, das hat hier nichts zu suchen.

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 445

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 7. Mai 2017, 23:35

Das hat nichts mit beleidigter Leberwurst zu tun sondern eher mit Unverständnis über den Kommentar. Wenn die Abkürzungen, welcje ich im übrigen in anderen Foren seit 10 Jahren verwende und es nie derartige Anmerkungen, höchstens mal eine Nachfrage gab, tatsache so unverständlich sind kann man eben SO reagieren. Also einfach Fragen. Oder, noch besser, wenn man die Bedeutung denn kennt mit einer entsprechenden Erklärung statt Beanstandungen antworten.

Als Moderator sei doch einfach so gut und ändere oder lösche Post #12 entsprechend und entferne #13, 15 und 16...

:thumbsup:

Susurs

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. Mai 2017, 05:59

Zitat

Wenn das die Reaktion darauf ist das ich mir die Mühe mache lösche doch bitte den Beitrag.

Vielen Dank!


Du brauchst jetzt nicht die beleidigte Leberwurst raus lassen, ich habe das in keinster Weise böse oder herabwertend gemeint.

Es soll Leute geben, evtl. auch der ET, die sich nicht so genau mit Abkürzungen und oder auch der Technik aus kennen, nicht mehr oder weniger habe ich gemeint.

Eine genauere oder präzisere Klärung können wir gerne per PN führen, das hat hier nichts zu suchen.


ET? PN?

Ernsthaft: ich weiss bis heute nicht, was ET heisst in diesem Zusammenhang. Einpresstiefe wird's ja wohl nicht sein :-)

Viellleicht wäre das bei TRS nicht so angekommen, wenn Dein Post mit "Danke" angefangen hätte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
GT86 Asphaltgrau metallic, 7.5x17 ET48 OZ Formula HLT mit Goodyear Eagle F1 Asy3, ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, Eibach Spurverbreiterung 40mm vorne und hinten, Crawford Billet Power Blocks, Invidia N1 ab Kat, Valenti Smoked Rückleuchten, Frontpanel und Mittelkonsole mit Alcantara/Microfaser bezogen.

geeekay

Schüler

  • »geeekay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

Montag, 8. Mai 2017, 06:45

Vielen Dank an TRS für die ausführliche Antwort!
ich werde die Flüssigkeiten mal sensorisch auswerten.

Die Idee mit Reinregnen bzw. der Waschanlage ist auch eine Gute !
Es kann tatsächlich sein das das hauptsächlich nach Waschanlagen Besuchen aufritt.
Das muss ich auch mal beobachten.

Beiträge: 1 330

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

18

Montag, 8. Mai 2017, 10:35

Wie willst Du es beobachten, also, mal so ganz praktisch betrachtet? ;)
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 284

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. Mai 2017, 10:56

Ernsthaft: ich weiss bis heute nicht, was ET heisst in diesem Zusammenhang. Einpresstiefe wird's ja wohl nicht sein :-)

Ich denke mal, das ist ein Dreher und soll TE heißen = Thread-Ersteller :D Oder Ersteller des Threads, sehr gewählt... müsste dann aber eher der EdT sein :)
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

20

Montag, 8. Mai 2017, 15:04

Ich finde TRS Beitrag sehr hilfreich, da er so ziemlich jeden am Auto auftretenden Qualm und dessen mögliche Ursachen beschreibt. Bitte nicht löschen. :thumbup:

Was noch fehlt ist Qualm von der Bremse, der öfter auch mal fälschlicherweise als Qualm vom Motor wahrgenommen wird. ^^ Aber den hat man ja mit einem Blick auf die Bremse dann schnell lokalisiert.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division