Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dave_man

Schüler

Beiträge: 89

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 11. Mai 2017, 22:14

Ja würde ich sehr gern.
Einen zum Umbauen und jetzt noch einen für den Alltag. :D
Jaaa, wenn das liebe Geld nicht wäre.....

Und den für den Alltag komplett Stock lassen - damit er später mal mehr wert ist :D
___________________________________________
1. Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
2. Dacia Logan II MCV - Bj. 2015 - Familienkutsche

Beiträge: 1 463

Fahrzeuge: '12 GT86, '12 BMW R1200R Classic

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 11. Mai 2017, 23:13

Alltag und Wert im Alter, da fehlt mir die passende Brücke zwischen beiden "Ebenen"
:D :D :D

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 300

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 236

  • Nachricht senden

63

Freitag, 12. Mai 2017, 10:40

Jep. Für Werterhalt bitte komplett Serie lassen, maximal 2000 km im Jahr bewegen und 30 Jahre behalten.

Würde ich ihn wieder kaufen?
JA!
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Beiträge: 891

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

64

Freitag, 12. Mai 2017, 10:58

Jep. Für Werterhalt bitte komplett Serie lassen, maximal 2000 km im Jahr bewegen und 30 Jahre behalten.
Dann steht es fest. Du brauchst einen Zweiten :)
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf
sterben und nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 300

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 236

  • Nachricht senden

65

Freitag, 12. Mai 2017, 11:13

Ja sowieso :D
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 513

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

66

Freitag, 12. Mai 2017, 11:16

Alltag und Wert im Alter, da fehlt mir die passende Brücke zwischen beiden "Ebenen"
Tja das ist jetzt eine Grundsatzdiskussion. Mir wäre nämlich ein gut gepflegter, originaler daily lieber als eine verbastelte "trailer-queen" (ich sage nur "2 SEXY" - Mighty Car Mods)...

Jeryko

Profi

Beiträge: 1 596

Fahrzeuge: GT 86 ( Celica t23, civic eg3...war mal )

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Käpt'n Karacho

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

67

Freitag, 12. Mai 2017, 12:00

Ich hab mich auf den ersten blick in den Wagen verschossen und steh auf Ihn wie am ertsen Tag.
Und nach dem Turboumbau ist der Wagen nun auch so böse wie er aussieht, daher....
Ich find die Frage gut. Ist für mich zumindest gar nicht soo leicht zu beantworten. Die Konkurrenz ist größer und besser wie vor 3Jahren und der GT durch seine seltsame Front hässlicher.

Wäre ich jetzt im Stand wie vor 3 Jahren würde ich vermutlich den neuen Mustang kaufen! Ohne beide großartig gefahren zu sein einfach das schnellere KFZ auf dem Papier. Mit der Vorkenntnis den GT86 zu besitzen, sage ich, knappes Rennen zwischen Mustang und GT mit Tendenz zum GT, bzw. eher dem BRZ, da mir die neue Front vom GT absolut null gefällt.
...OEM ist der Mustang der schnellere aber mit Turbo sieht der Mustang auch nur noch die TOMs. Aber prinzipielle feht dem GT einfach bisl bums (meine Meinung) aber dem kann man abhelfen. (Preislich ist er immernoch günstiger als der Mustang)

Ich würd Ihn mir wieder zulegen, so wie er da steht :love:

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 349

  • Nachricht senden

68

Freitag, 12. Mai 2017, 12:05

Heute bin ich bei einem Kunden raus gegangen und Visavis stand ein funkelndes, schnittiges, einfach tolles Auto, ..... mein GT

Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 513

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

69

Freitag, 12. Mai 2017, 12:13

eher dem BRZ, da mir die neue Front vom GT absolut null gefällt.
Tja! So unterschiedlich sind die Geschmäcker... Mir gefällt die GT Front BEI WEITEM besser als die kreativitätsbefreite, hunderttausendste Monoframe-(oder wie immer der Audi-Schmarren wirklich heißt)-Nachahmung aus dem Jahr Twothousandandlate.... :rolleyes:

--- edit ---

Wobei bei den Facelifts ich dir wieder absolut zustimmen muss. Nicht das der BRZ so viel schöner geworden ist, das Karpfen-Gesicht des Facelift 86 ist einfach nur unerträglich hässlich geworden...

patx

Erleuchteter

Beiträge: 2 996

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

70

Freitag, 12. Mai 2017, 12:29

SFG heißt das, Single-Frame-Grill - oft kopiert, nie erreicht ;)

Konkurrenz sehe ich ehrlich gesagt nicht wirklich. Was gibt's denn tolles neues mit Heckantrieb als Sportcoupé? MX5? Praktisch gar kein Nutzwert mehr, der absolute Zweitwagen eben. Mustang ist schon ein anderes Kaliber und für mich auch schwer vergleichbar mit dem Toyobaru. Würde mich aktuell auch wieder für GT/BRZ entscheiden :)
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Iron Mike

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

71

Freitag, 12. Mai 2017, 12:33

Ja, aber ich würde von Anfang an Enkei RPF1 in 18 Zoll montieren und ne Öltempanzeige montieren :love:
Demokratie ist, wenn 10 Wölfe und 1 Hase über die nächste Mahlzeit abstimmen.
Freiheit ist, wenn der Hase wenigstens eine Schrotflinte hat.



Liebe Grüsse aus der Schweiz

Jeryko

Profi

Beiträge: 1 596

Fahrzeuge: GT 86 ( Celica t23, civic eg3...war mal )

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Käpt'n Karacho

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

72

Freitag, 12. Mai 2017, 20:57

Ja, aber ich würde von Anfang an Enkei RPF1 in 18 Zoll montieren und ne Öltempanzeige montieren :love:
...und ggf ne Aufladung! ^^




Aber wie Viva sagte und un meine Worte gepackt: "Wenn er da so, einfach steht und Dich anguckt.... da bekommt man doch einfach nur bock, manchmal hab ich ein schlechtes Gewissen das er da so ganz alleine im Parkhaus steht ;(

mctwist

Schüler

Beiträge: 65

Fahrzeuge: '2016 Pearl White

Wohnort: MTK

Beruf: BI Fritze

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

73

Samstag, 13. Mai 2017, 21:55

Ohne jetzt alle posts gelesen zu haben: Ich bin die letzten 10 Jahre 2 Leon TDI mit 150 und 170 PS sowie den Golf 7 R mit 300 PS gefahren. Jedes einzelne Auto davon hatte mindestens 2x(OK, das ist gelogen :P) so viel Drehmoment wie der GT. Nach 1 Monat GT fahren vermisse ich es nicht mehr. Ein Sauger fährt sich einfach anders als ein Turbo und wenn man im Alltag auf der Autobahn entspannt genug ist, um dann halt die 160-170 zu fahren, die der GT entspannt macht, ist alles gut. Wie Du auch, bin ich vor der Diesel Episode leichte, japanische Sauger gefahren. Ich fühle mich im GT auf einer engen Landstraße allein schon des Gewichts und der Wendigkeit wegen im 7. Himmel und freue mich wie ein Fünfjähriger in einer Schokoladenfabrik. Heute bin ich erst wieder 2 Stunden einfach durch die Gegend gefahren. Wenn Du einfach mal stehen bleibst, umdrehst, und die Strecke mit einem Grinsen im Gesicht nochmal fährst, dann hast Du das richtige Auto. --> Probefahren.
Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mb100 (13.05.2017), Blue_Pearl (15.05.2017)

Swyt

Fortgeschrittener

Beiträge: 452

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: CNC-Programmierer/Fertigungstechniker

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 14. Mai 2017, 09:46

Ich habe auch nicht alle Beiträge vorher gelesen....

Mich hat ebenfalls die erste Probefahrt fasziniert. Damals hatte ich noch einen Honda Integra der Technisch (Leistung, Gewicht usw.) sehr ähnlich ist/war.

Ich hatte nur das Problem meine Frau zu überzeugen da die Familienplanung schon sehr konkret war...

Letztlich gelang es mit DEM Argument, das nicht wiederlegbar ist, sie zu besänftigen (sinnvoll findet sie es bis heute nicht...).

Das Argument heißt natürlich ;" Emotionen "
Diese sind leider nicht weniger geworden, das verleitet schnell dazu noch das eine oder andere Teil für das Auto zu kaufen.

Lange Rede, kurzer Sinn. Ich würde den BRZ sofort wieder kaufen :D
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 5 733

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Kia Cee'd, KTM 350 EXC-F, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 316

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, Triton Baja (Quad), E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

76

Montag, 15. Mai 2017, 09:13

eher dem BRZ, da mir die neue Front vom GT absolut null gefällt.
Tja! So unterschiedlich sind die Geschmäcker... Mir gefällt die GT Front BEI WEITEM besser als die kreativitätsbefreite, hunderttausendste Monoframe-(oder wie immer der Audi-Schmarren wirklich heißt)-Nachahmung aus dem Jahr Twothousandandlate.... :rolleyes:

--- edit ---

Wobei bei den Facelifts ich dir wieder absolut zustimmen muss. Nicht das der BRZ so viel schöner geworden ist, das Karpfen-Gesicht des Facelift 86 ist einfach nur unerträglich hässlich geworden...

Ich denke mal, dass mit "neuer Front" genau die Facelift-Front gemeint war.
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

ti8000

Anfänger

Beiträge: 13

  • Nachricht senden

77

Montag, 15. Mai 2017, 11:46

Also ich habe meinen GT auch erst seit einem Monat. Habe mich vorher allerdings intensiv damit beschäftigt und sowohl den Schalter als auch den Automatik probegefahren. Habe mich für den Automatik entschieden, da er einfach entspannter im Berufsverkehr ist. Da ich vorher einen BMW 325i Touring hatte, spare ich ca. 2 Liter Sprit auf 100 km (momentan ca 8,3 l).
War anfangs auch skeptisch wegen der Leistung. Nach der ersten Probefahrt war ich allerdings schon so überzeugt, dass ich jegliche andere Autos die ich noch im Blick hatte (Mustang V8 usw.) sofort vergessen hatte und mich komplett auf den GT eingeschossen hatte. Werde ihn also hoffentlich noch viele Jahre fahren und bin sehr sehr sehr glücklich mit der Entscheidung ihn gekauft zu haben. :) :thumbsup:

McDux

Profi

Beiträge: 959

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

78

Montag, 15. Mai 2017, 12:05

ich finde die Frage ehrlich gesagt sogar recht schwierig. Nach 2 Jahren und paar Monaten muss ich sagen, es gibt derzeit keinen Wagen der so ein "Haben will" Gefühl auslöst. Andererseits denke ich immer wieder, das eigentlich auch ein anderer Wagen für meine Belange ausreichen würde. Einer der aktuellen Kleinwagen mit Dampf würde vermutlich völlig ausreichend sein und ich würde mich nicht ständig einnässen wenn mein Wagen mal irgendwo an der Straße parkt.
Wenn ich dann aber wie gestern Abend, über eine schöne kurvige feuchte Straße nach Hause fahre, habe ich den Spaß meines Lebens. Hätte ich den auch mit einem Polo GTI? Würde er mich ärgern? Wäre dafür der "straight line" und vMax Spaß größer?

Ich fürchte echt, wenn der Wagen morgen geklaut würde oder aufm Dach liegt, hätte ich wieder einen Frontkratzer mit Dampf der aber nach nix aussieht. Dafür günstiger und unauffälliger in jeder Hinsicht.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Beiträge: 891

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

79

Montag, 15. Mai 2017, 13:35

Ich fürchte echt, wenn der Wagen morgen geklaut würde oder aufm Dach liegt, hätte ich wieder einen Frontkratzer mit Dampf der aber nach nix aussieht. Dafür günstiger und unauffälliger in jeder Hinsicht.
...und wenn Du dann auf dem Heimweg wieder durch die Kurven knisterst stellt sich eine gewisse Wehmut ein... ;)

Viele Dinge weiß man doch erst zu schätzen, wenn man sie nicht mehr hat. So sind wir Menschen halt :)
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf
sterben und nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Beiträge: 823

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Burgthann

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

80

Montag, 15. Mai 2017, 16:04

ich finde die Frage ehrlich gesagt sogar recht schwierig. Nach 2 Jahren und paar Monaten muss ich sagen, es gibt derzeit keinen Wagen der so ein "Haben will" Gefühl auslöst. Andererseits denke ich immer wieder, das eigentlich auch ein anderer Wagen für meine Belange ausreichen würde. Einer der aktuellen Kleinwagen mit Dampf würde vermutlich völlig ausreichend sein und ich würde mich nicht ständig einnässen wenn mein Wagen mal irgendwo an der Straße parkt.
Wenn ich dann aber wie gestern Abend, über eine schöne kurvige feuchte Straße nach Hause fahre, habe ich den Spaß meines Lebens. Hätte ich den auch mit einem Polo GTI? Würde er mich ärgern? Wäre dafür der "straight line" und vMax Spaß größer?

Ich fürchte echt, wenn der Wagen morgen geklaut würde oder aufm Dach liegt, hätte ich wieder einen Frontkratzer mit Dampf der aber nach nix aussieht. Dafür günstiger und unauffälliger in jeder Hinsicht.




Stellst du bestimmt fest, wenn du eine ausgiebige probefahrt mit einem solchem fahrzeug machst ;)
Hachi-Roku Friends Franken
www.facebook.de/hachirokufriendsfranken