Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

simdiem

Anfänger

  • »simdiem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeuge: BRZ FL MY2017

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Mai 2017, 22:15

How to: Schroth Rallye 3 ASM Gurte einbauen; Montage am original Gurtpunkt an der C-Säule

Hallo zusammen,

nachdem es im Forum bereits zwar ein riesiges Thema zu den Schroth-Gurten gibt, es aber in diesem an Bildern und Einbauanleitungen mangelt, habe ich mir die Mühe gemacht und ein How-to geschrieben.

Dieses hat jetzt effektiv deutlich länger gedauert als der eigentliche Gurteinbau, für den ich auch schon einen Tag gebraucht habe.

Allerdings war es mir das wert, da ich von einer Montage der Gurte am hinteren Isofix-Toptether-Punkt nur dringendst abraten muss!!

Warum habe ich in diesem Post erläutert:

Hosenträgergurte (Hosenpupergurte)


Hier der Post zu den Bildern wie der Gurteinbau bei mir aussieht:

http://forum.gt86drivers.de/index.php?page=Thread&postID=263249#post263249


Zur Anleitung:

Ich habe sie in PowerPoint erstellt und daraus ein PDF gemacht, da es über 30 Seiten geworden sind. Ich habe mir große Mühe gegeben alles ausführlichst zu beschreiben und zu erläutern warum ich etwas so gemacht habe, wie ich es gemacht habe.


Leider kann man über das Forum keine Dateien hochladen. Deswegen musste ich auf einen externen Filehoster zurückgreifen.

Das Dokument könnt ihr hier herunterladen:

http://filehorst.de/d/bBzIEpJz



Viel Spaß und bei Fragen einfach fragen.

Gruß Simon

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT86Olli (02.05.2017), Runensturm (03.05.2017), AnPe (03.05.2017), mavo24 (03.05.2017), McFruit (03.05.2017), nikosub (03.05.2017)

mavo24

Anfänger

Beiträge: 39

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Tesla Model S 90D, Skoda Roomster

Wohnort: Graz, Österreich

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Mai 2017, 19:21

Hab eben die Beifahrerseite eingebaut, hat super geklappt. Natürlich ein bisschen aufwändiger als es einfach an der Hutablage fest zu machen, aber dafür sicher.
Würde jedem der sie anders festgemacht hat empfehlen es umzubauen, sofern man sich nicht gerade mit beiden Gurten anschnallt.
Die Dauer des Umbaus waren ohne vorherige Erfahrung ca. eine Stunde. (für eine Seite.)

Danke für die SUPER Anleitung!
2013 Subaru BRZ in WR-Blue, Autec Wizard (7.5x17) Fox Catback, Smoked Valentis, Mishimoto Intakehose, Schroth Gurte, Chrom Blinkerbirnchen, K&N Luftfilter, Innenraum Carbon-foliert, Kofferraumlicht aus dem Forum, Alu Klimaanlagenregler+Rückwärstgangarretierung, usw.

Geplant: Michelin PS4-S, STI Lip-kit, Gurney Flap, Domstrebe(n), Alcantara Lenkrad, Sharkfin, Dach Folieren, Scheiben Tönen, usw.

Doc

Profi

Beiträge: 643

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Mai 2017, 23:39

Kann man die serienmäßigen hinteren Gurte weiterhin uneingeschränkt benutzen?

schockfroster

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Fahrzeuge: GT86, Yaris XP9 1,33

Wohnort: Bayerisch Schwaben

Beruf: noch ein IT-ler

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Mai 2017, 07:13

Ja kann man, dann sollte allerdings der Schroth Gurt nicht gleichzeitig verwendet werden, da im Ernstfall sonst die Belastung von zwei Personen auf eine Schraube wirkt.