Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

marc109

Anfänger

  • »marc109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Honda NX 650

Wohnort: Trier

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. April 2017, 21:35

Subaru / FHI fact book 2016

Hatte eben etwas Langeweile und herumgegoogelt wo unser Schaetzchen hergestellt wird und was das für ein Werk ist und dabei dieses interessante Dokument von FHI gefunden.
Vielleicht interessiert es jemanden :)
Seite 18 ist recht interessant. Haette nicht gedacht, dass schon so viele produziert wurden.

Hoffe es ist noch nicht irgendwo anders verlinkt, hab es zumindest auf die schnelle nicht gefunden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (26.04.2017)

Beiträge: 1 660

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 840

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. April 2017, 08:19

Hai Marc109,

freue mich, das ich nicht der einzige hier bin der sich mit den Subaru Fact Books auseinander setzt. Die letzten Jahre hatte ich die hier immer veröffentlicht. Das Fact Book (Geschäftsjahresbericht) von (Subaru (FHI) ist echt ziemlich einzigartig (im Vergleich zu den sonst üblichen Geschäftsjahresberichten anderer Industriekonzerne) da es einfach, transparent und verständlich ist (Fakten, Fakten, Fakten)

Ein paar Kommentare dazu noch:

01) 223.265 Stück wurden vom Subaru BRZ/86 gebaut. Das sind leider rund 12.000 weniger Einereiten als letztes Jahr.

02) Für Subaru (dank Toyota) der erfolgreichste Sportwagen und auch mittlerweile der wirtschaftlichste Subaru der je gebaut wurde. Als Subaru das
Projekt BRZ startete waren die Kosten auf eine Stückzahl von 50.000 Einheiten kalkuliert. Seitdem spült das "Schätzchen richtig Geld in die Kasse.
Die Entscheidung hier mit Toyota zusammen zu arbeiten war also Goldrichtig und ein Glückstreffer, denn die anderen Zusammenarbeiten mit Toyota
(Subaru Trezia/Toyota Verso S, Produktion des Toyota Camry im Subaru USA Werk) waren eher wirtschaftlich ein Flop.

03) Auch Ersichtlich ist (hatte ich letztes jähr schon mal geschrieben) das Subaru die AT Getriebeproduktion für den BRZ/86 komplett nach Aisin
ausgelagert hat und diese Getriebevariante nicht mehr selber produziert (die MT Getriebe werden nach wie vor von Subaru selbst in Lizenz gebaut).

04) Schön auch die Produkt Line Up. Hier trennt Subaru zwischen "echten" Subarus (also selber Entwickelt und gefertigt) und den anderen Subarus (zwar
Produziert aber nicht selber Entwickelt sondern "based on Daihatsu / Toyota / etc.). Finde diese Form von Transparents klasse.

05) Auch die Flugzeugsparte finde ich spannend, da anhand von abgebildeten Boing Modellen (777, 787, 747) dargestellt wird, welche Bauteile von
Subaru sind

Ja und zum Schluss: Das wird das letzte FHI Fact Book sein, denn das Nächste heisst nach der Umfirmieren des Konzern in Subaru Co. dann Subaru Fact Book. Lustig ist noch, das dass letzte Fahrzeug das den Fuji Heavi Industrie Schriftzug auf der Typplakette stehen hatte eine GT86 war :-))))

Danke an Toyota und allen Fans der Marke Subaru und des GT86
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 776

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. April 2017, 11:45

223.265 Stück?
Hätte ich gar nicht erwartet.

Wie viele wurden denn insgesamt gebaut?
Kannst Du das beantworten? (Bestimmt eine dumme Frage ... :whistling: ;))
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Jango

Erleuchteter

Beiträge: 3 086

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. April 2017, 12:17

Den Punkt 5 von dir finde ich grade interessant: A380 Vertical Tail Structure.
Weil alle VTP's in Stade gefertigt werden. Da muss ich wohl mal nachforschen 8)
:!: "If the GT86 in standard isnt fast enough, then the roads youre driving on are too straight" Masaya Yumeda :!:

https://www.youtube.com/watch?v=tLOBOgu4Rkk

満月-86

Beiträge: 1 660

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 840

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. April 2017, 13:25

Horror, 223.265 Stück BRZ/86 sind die Gesamtstückzahl aller bei Subaru gebauten BRZ/86/Scion

Jango, was sind VTP`s? (bin da nicht so bewandert)
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. April 2017, 13:51

Sind ja doch ganz schön viele. 8|

Zitat

02) Für Subaru (dank Toyota) der erfolgreichste Sportwagen und auch
mittlerweile der wirtschaftlichste Subaru der je gebaut wurde. Als
Subaru das

Projekt BRZ startete waren die Kosten auf eine Stückzahl von
50.000 Einheiten kalkuliert. Seitdem spült das "Schätzchen richtig Geld
in die Kasse.
Es sei Subaru gegönnt! DIe haben ja auch zusammen mit Toyota ein richtig geniales Auto auf die Räder gestellt!
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (26.04.2017)

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 302

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. April 2017, 14:03

Sind echt verdammt viele. Muss überall besser laufen, als hier bei uns :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. April 2017, 14:25

Find ich nach wie vor nicht verkehrt. Bleibt er was Besonderes. :)
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 776

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. April 2017, 14:26

Horror, 223.265 Stück BRZ/86 sind die Gesamtstückzahl aller bei Subaru gebauten BRZ/86/Scion

Ah, OK.
Ich hatte deine Anmerkung mit den rund 12.000 Einheiten falsch gedeutet ...
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 302

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. April 2017, 14:32

Trotzdem wird er so schnell keinen Seltenheitswert erlangen, da zählt global :D Da sind sicher so einige Subaru-Modelle vorher dran ;)
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Beiträge: 1 660

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 840

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. April 2017, 15:23

vom WRX STI wurden bisher deutlich weniger Autos gebaut (rund die hälfte). Vom Levorg erst ein drittel der BRZ/86 Stückzahl. Die meisten sind in die USA, Japan und den Pazifikraum (Australien, New Zeeland) gegangen.

Es gibt übrigens auch Zwitter Modelle (rund 20.000 Stk). Das sind Subaru BRZ die aber ZN geschlüsselt sind. Sind vorwiegend in Australien und New Zeeland gelandet.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 139

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. April 2017, 18:02

...Aber warum lese ich da immer noch saab?!

Respekt an Subaru, das ist mal ein ehrlicher Jahresabschluss.
Was solche Dinge angeht bin ich mittlerweile empfindlich.. .

Beeindruckend ist auch das Subaru die Notwendigkeit sieht seine Zeit als Flugzeugbauer Nakajima noch relativ detailliert mit zu erwähnen. Das ist echt der Hammer, ob VW sowas auch macht?
"Firmengründung durch Hitler... Bau von Kriegsgerät...."
Nicht das ich mir jemals den Jahresbericht von VW anschauen würde. Kanm es mir aber nicht vorstellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Basti« (26. April 2017, 18:22)


Beiträge: 1 660

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 840

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 27. April 2017, 13:16

Na in den Fahrzeugproduktionszahlen sind halt alle Subarus seit 1958 aufgeführt.

Bei Impreza steht auch Saab, da Subaru eine umgelabelte Variante des Autos an Saab geliefert hat. Saab hat das Auto dann als X 9-2 verkauft (ist das gleiche wie beim BRZ/86).

Der Trebica sollte 2006 auch als Saab X9-5 erscheinen. Da aber 2005 Schluss mit der Zusammenarbeit war, kam dieses Model bei Saab nicht mehr. Im Saab Museum in Schweden, steht aber tatsächlich ein Einzelstück dieses Autos, ein umgelabelter Trebica mit Saab Grill an der Front.

Die Zeitleiste hinten ist auch interessant, da dort von Beginn an (1954) alle wesentlichen Ereignisse bei Subaru aufgelistet sind (Kooperationen mit wem, wann welches Modell erschienen, wann was patentiert wurde, etc.)

Der Vergleich mit VW war gut Basti..., ich denke die machen das eher nicht :-))))
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 302

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. April 2017, 13:18

Ist in einem Jahresgeschäftsbericht auch eher unüblich, würde ich meinen ;) VW hat für sowas ein Museum :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 280

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 27. April 2017, 15:45

Bei Impreza steht auch Saab, da Subaru eine umgelabelte Variante des Autos an Saab geliefert hat. Saab hat das Auto dann als X 9-2 verkauft
D.h. es gibt "originale" Saabs mit Subi_Boxer (und der Lufthutze)?? Und ich dachte, das waeren Bastelbuden - heute morgen noch einen gesehen und -hoert.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Beiträge: 1 660

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 840

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. April 2017, 15:57

Original (Impreza STW)



Saab Klon (gebaut von Subaru für Saab)


Einziger Unterschied ist die Frontschürze und ein bisschen Ausstattungsabweichung (also genau wie bei uns)

Motorisierung natürlich identisch und lt. SAAB Prospekt "eine Gemeinschaftsentwicklung von............. :-))))))))))))))
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 280

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. April 2017, 15:59

Und ich dachte schon, es gaeb hier ein paar coole Saab-Umbauten. Haha. Wenn die nur ein Cabrio davon gemacht haetten!

Edit: gebraucht ab 3000$ - Zustand dann vermutlich "fraglich"!
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Beiträge: 804

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 27. April 2017, 16:08

Man lernt nie aus..jetzt, wo man's weiss, sieht man es auch direkt. Allerdings wäre ein "Kombi-Cabrio"..naja. ;) :P

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 280

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 27. April 2017, 16:11

Allerdings wäre ein "Kombi-Cabrio"..naja.
Koennte man ja auch ein Cabrio-Pickup draus schneidern.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Twinguin« (27. April 2017, 16:18)


Beiträge: 1 660

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 840

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 27. April 2017, 16:15

Die wurden auch nur in USA verkauft und liebevoll SAABARU genannt.

Also Die Motorhauben und die vorderen Kotflügel waren auch etwas abgewandelt. Gab mit 2,5 Ltd. Sauger Boxer oder als 2,5 Ltd. Turbo (wie der WRX).
Haben will die Keiner (Für SAAB Fans ein dunkles Kapitel und für Subaru Fans als Teileträger oder Motorenspender interessant) Die Innenräume waren auch komplett identisch.

Hab noch ein Prospekt von dem Ding: So Geil wenn Du in SAAB Lesart darin liest, wie viel mühe sich die SAAB Ingenieure in die Abstimmung des ersten Permanentallradantriebes von SAAB gemacht haben (dabei ein schönes Schneebilder wo der durchpflügt). Show must go on :-))
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Ähnliche Themen