Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

leni23

Anfänger

  • »leni23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeuge: Toyota GT86 - asphalt grey

Wohnort: Weiler bei Bingen

Beruf: Systemengineer

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. April 2017, 19:02

Gibt es ein Serviceheft?

Hallo,

ich habe letztes Jahr meinen damals 3 Jahre alten GT86 in Koblenz bei einem VW-Händler gekauft.
Hintergrund: Der Toyota-Händler gehörte auch zur Scherer Kette und wurde zu gemacht.
Der Verkäufer versicherte mir glaubhaft, dass es keine Servicehefte mehr gibt und alles nur noch digital bei Toyota eingetragen wird.
Ist das richtig so, oder seid ihr im Besitz eines klassischen Serviceheftes zum abstempeln?

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. April 2017, 19:04

Also ich hab eins. Baujahr 09/13
Bei Mazda ist es z.B. so, dass alles nur noch digital existiert.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

leni23 (23.04.2017)

leni23

Anfänger

  • »leni23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeuge: Toyota GT86 - asphalt grey

Wohnort: Weiler bei Bingen

Beruf: Systemengineer

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. April 2017, 19:10

Meiner ist BJ 07/2013.

Hab ich mir's doch gedacht. Verkäufer sind alle Lügner. Der war zu faul zum suchen im Autohaus schräg gegenüber.
Danke GT86Olli

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. April 2017, 19:17

Kein Problem.
Ist aber trotzdem bei Toyota im System hinterlegt, wenn es bei Toyota durchgeführt wurde.
Einfach die Fahrgestellnummer angeben.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

mb100

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Fahrzeuge: GT86, Smart Roadster

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Wirtschaftsjurist

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. April 2017, 20:19

Bei Mazda ist es z.B. so, dass alles nur noch digital existiert.


Find ich krass. Vor allem weil man als Kunde quasi gezwungen wird, in die Vertragswerkstatt zu gehen - und im Fall des Verkaufs des Fahrzeugs nur noch anhand der Rechnungen nachweisen kann, dass die Wartungen regelmäßig gemacht wurden.

Mal angenommen, ich würd einen Neuwagen kaufen und mir würde dann kein Serviceheft übergeben werden und auch keines übergeben werden können, ich würd mir ein Leeres, ggf. Universales kaufen und auf die Stempel bestehen. Dies natürlich auch bei Auftragsvergabe abklären und auf dem Auftrag notieren lassen...
Signaturen sind überflüssig, verschwenden Speicherplatz, machen Arbeit und kosten Geld

SkinDiver

Meister

Beiträge: 1 787

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. April 2017, 07:19

Es gibt definitiv eines.
Kann aber jetzt nicht sagen ob mir das AH dieses bei Kauf oder beim ersten Ölwechsel gegeben hat.
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 209

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. April 2017, 07:46

Ist bei BMW aber auch nur noch digital, wieder so eine Trend... der Toyobaru hat definitiv eins ;)
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Beiträge: 632

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. April 2017, 08:16

Bisher konnte ich feststellen, dass der GT86 in Deutschland mit Serviceheft ausgeliefert wurde und in Österreich komplett ohne.

In beiden Ländern wird aber normalerweise alles ins Toyota System eingetragen, das Serviceheft kann also ignoriert werden und wird oft auch gar nicht ausgefüllt wenn man nicht extra darum bittet.
Du kannst dir in jeder Toyota Vertragswerkstatt die Service History zu deinem Wagen ausdrucken lassen. ;)

dave_man

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. April 2017, 09:22

Meiner ist Baujahr 2016 - der hat auch eins, was fleißig gestempelt wird...

Mein Smart 453 hatte keins....ich find das Papier-Ding immer noch am besten - Stichwort Privatkauf
___________________________________________
1. Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic - Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W

2. Dacia Logan II MCV - Bj. 2015 - Familienkutsche

Beiträge: 1 356

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. April 2017, 10:15

Das mit dem digitalem Serviceheft funktioniert aber anscheinend nicht so richtig. Obwohl Service gemcht wurde (bei Toyota) werde ich von den anderen Toyota Häusern wo mein Wagen mal war auch noch angeschrieben.

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 209

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

11

Montag, 24. April 2017, 10:16

Ich glaube eher, die checken sowas nicht, das geht einfach mehr oder weniger automatisch an die Kunden und fertig. Brauchen ja nur ein paar Leute dann wirklich dahin kommen, dann hat sich das locker rentiert.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Rezi

Fortgeschrittener

Beiträge: 482

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

12

Montag, 24. April 2017, 11:25

In Ö ist es digital. Eine Bestätigung wird ausgehändigt wann welcher Service gemacht wurde bei welchen Toyota Partner.

JDM_12

Fortgeschrittener

Beiträge: 200

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Montag, 24. April 2017, 12:21

an als Kunde quasi gezwungen wird, in die Vertragswerkstatt zu gehen - und im Fall des Verkaufs des Fahrzeugs nur noch anhand der Rechnungen nachweisen kann, dass die Wartungen regelmäßig gemacht wurden.


Sehe ich genauso

Beiträge: 639

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom. Opel Calibra 2L16V Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

14

Montag, 24. April 2017, 13:17

Da ja die eigentliche Frage geklärt scheint, mal weiter gefragt:
Gibt es einen Serviceplan? Hab gerade in meinem Serviceheft geschaut und dort nicht gefunden, wann was gemacht wurde bzw. werden muss.
Gibts die hier im Forum? Falls nein, sollten wir mal eine erstellen?
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

dave_man

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. April 2017, 13:22

An sich gibt es einen Serviceplan im Serviceheft - das ist sone Auflistung, was wann gemacht werden muss, mit so ziemlich allen Modellen aus der Toyota-Modellpalette. Da steht des öfteren irgendein Arbeits-Vorgang drin, wo nur der GT86 als Modell neben steht...hoffe ich hab das noch richtig im Kopf
___________________________________________
1. Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic - Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W

2. Dacia Logan II MCV - Bj. 2015 - Familienkutsche

Nedash

Profi

Beiträge: 814

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

16

Montag, 24. April 2017, 13:36

Der Serviceplan von meinem Subi steht in der Gebrauchsanweisung ganz hinten.
Überschrift ist "Instandhaltung" oder so ähnlich.
満月-86

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zweituerer (24.04.2017)

Beiträge: 639

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom. Opel Calibra 2L16V Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

17

Montag, 24. April 2017, 13:58

Arghh in der Bedienungsanleitung, das kann sein. Da hab ich nur so Bilder mit Zahlen dran gefunden, damit ich z.B. weiß, dass die Tankanzeige mir zeigt, wann der Tank leer wird...
War ich wohl nicht gründlich genug (altbekannter Charakterfehler)
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

Beiträge: 1 615

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 794

  • Nachricht senden

18

Montag, 24. April 2017, 14:44

Die ca. 1600 Reimportfahrzeuge die Toyota 2013 in D in den Markt verteilt hat haben leider i.d.R (Ausnahmen gibt es) oft kein Service Heft dabei. Die Arbeitsauflistung bei Toyota für die Inspektionen rufen bei dem ein oder anderen ein paar Fragen auf, da Toyota die Subaru Arbeitspunkte/Intervalle in Ihr Toyota Schema gepresst haben (welche zum Teil vom Hersteller abweichen) Daher ist beim GT86 z.B. nach 90.ooo Km der Zündkerzenwechsel vorgesehen (weil andere Toyota Modell auch diesen Intervall haben), bei Subaru ist der Wartungspunkt aber erst bei 105.000 Km vorgesehen (wie bei den anderen Subaru Modellen mit Iridium Kerzen auch). Wie Nedash schon richtig erwähnte sind die Wartungspunkte/Intervalle beim BRZ hinten in der Gebrauchsanweisung (Manual) aufgeführt.

Subarus haben alle ein Papier Scheckheft in Deutschland (ohne gibt´s nicht)

Hatte auch schon den Fall das beim GT86 kein Wartungsheft vorlag und leider auch elektronisch nichts nach voll ziehbar war, das ist natürlich ärgerlich. Kann z.B. passieren wenn der Wagen nicht bei Toyota gewartet wurde, denn freie Fachbetriebe haben kein Zugang zum Toyota System (zum Subaru System natürlich auch nicht). Wenigstens die Rechnungen sollten aber vorhanden sein, sonst wird für die Garantie schwierig.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

bitu68

Anfänger

Beiträge: 26

Fahrzeuge: GT86 silber, R80 G/S

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Montag, 24. April 2017, 19:58

Mein GT86 ist auch ein Reimport, wie katty schon beschrieben hat, und da gabs vom Autohaus für 150 Mäuse extra die original Fußmatten, Serviceheft, 1. Hilfe Set mit Warndreieck und Betriebsanleitung.

Im System war anfangs die FIN übrigens mit keinen Daten hinterlegt.

Grüße

Beiträge: 1 235

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

20

Montag, 24. April 2017, 20:31

Subarus haben alle ein Papier Scheckheft in Deutschland (ohne gibt´s nicht).
In diesem Fall würde Dir gern widersprechen wollen. ^^ Mir wurde bei der Übergabe mitgeteilt, dass Subaru bei meinem Fahrzeug bereits auf elektronisch umgestellt hat und ich lediglich noch ein Bescheinigung erhalten würde.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86