Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 009

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

21

Montag, 24. April 2017, 21:06

In der Theorie ist das elektronische Serviceheft ja einfach.
Wenn da nicht der deutsche Datenschutz wäre. Bei solchen lappalien sind wir groß aber bei Daten die wirklich wichtig sind zwingt uns der Staat per Gesetz sie Preis zu geben...
Aber ich Schweife ab.
Ich denke viel zu oft könnte es im AH an den computerkenntnissen bzw Hardware scheitern

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 5 881

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

22

Montag, 24. April 2017, 21:16

Subarus haben alle ein Papier Scheckheft in Deutschland (ohne gibt´s nicht).
In diesem Fall würde Dir gern widersprechen wollen. ^^ Mir wurde bei der Übergabe mitgeteilt, dass Subaru bei meinem Fahrzeug bereits auf elektronisch umgestellt hat und ich lediglich noch ein Bescheinigung erhalten würde.


Beim WRX STI wurde auch schon umgestellt, sollte also die komplette Subaru-Palette betreffen.

Baronin

Anfänger

Beiträge: 5

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

Montag, 24. April 2017, 22:42

Stimmt so nicht.
Das Garantie- und Serviceheft bleibt auch 2017 in Papierform erhalten!
Lediglich das Abstempeln der erfolgten Inspektion im Heft entfällt, ist auch nicht mehr vorgesehen.
Elektronisch ist jetzt anstelle des "Stempelnachweises" der elektronische Wartungsnachweis.
Der soll laut Hinweis im Serviceheft zusammen mit der Rechnung aufbewahrt werden.
Im Serviceheft ist auf der Innenseite des rückwärtigen Deckels dafür eigens eine kleine Plastitasche vorgesehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (25.04.2017)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 5 881

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

24

Montag, 24. April 2017, 23:21

Das Garantie- und Serviceheft bleibt auch 2017 in Papierform erhalten!
Lediglich das Abstempeln der erfolgten Inspektion im Heft entfällt, ist auch nicht mehr vorgesehen.


Sorry, der Sinn erschließt sich mir nicht ?( . Ich bekomme ne Heft, aber es soll/ darf nix mehr eingetragen werden 8| ?( Sachen gibt's :D

Wildsparrow

Schüler

Beiträge: 70

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Honda CBR600F

Wohnort: WT

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 25. April 2017, 01:20

Mein Subaru Händler war erstaunt, dass sich das Heft und hier die Karosseriecheckintervalle von einem schweizer BRZ zu einem deutschen BRZ unterschieden. Sein Kommentar: Die neuen haben eh nur noch elektronische...
(er hat natürlich alles brav abgestempelt ;) )

Beiträge: 1 500

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 736

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 25. April 2017, 07:47

Wow NullAhnung dann bist Du einer der ersten. Der silberne noch nicht zugelassene FL BRZ hat noch eins. Im laufe des Jahres stellt Subaru D auf elektronische Archivierung um. Mein Kenntnisstand ist aber, das das Heft dennoch vorhanden ist (wie Baronie sagte) aber nicht mehr wie früher abgestempelt wird, sondern Wartungsnachweise in Zettel Form ausgedruckt werden. Die anderen Subaru Modelle die ich als noch nicht zugelassenen Neuwagen sehen konnte haben in der Service Mappe alle noch das Heft drin und das soll wohl auch so bleiben.

Die elektronische Archivierung ist schon Sinnvoll da beim Gebrauchtwagenkauf diese Daten abgefragt werden können.

Wie so oft bei Subaru in D werden Änderungen nicht vorher angekündigt sondern es wird einfach mal gemacht.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Beiträge: 597

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom. Opel Calibra 2L16V Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 25. April 2017, 09:41

Ich hatte übrigens gestern in der KURZ-Bedienungsanleitung nachgeschaut. Da ist natürlich nichts. :ugly:
Die Richtige hatte ich mal ins Haus genommen und die war in nem Schubfach ganz unten. Ja, da findet man es ganz schnell. :thx:
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

tiro

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Fahrzeuge: MR2 W3 - GT86

Wohnort: Aschersleben

Beruf: Elektromeister

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 3. Mai 2017, 22:00

Soll das heissen.... glaub es kaum..... ihr habt vor, euren Boxer zu verkaufen? :( Nö nö nö. Ich brauch in meinen Boxenteam kein Stempeler. Das geht auf Handschlag oder mit einer Kiste Bier :D Mein beiden trennt nur der Tüv oder die Leitplanke :wacko:

tiro