Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 877

Fahrzeuge: R.I.P: Scirocco GT2, Vectra B & C. Aktuell: GT86 + Volvo V40 I

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 11. April 2017, 05:30

Ja, mir ist auch mal der Riemen entlang des Umfangs auf gesamter Länge gerissen.
Bemerkt habe ich es, weil wähen der Fahrt die Batteriewarnlampe an ging und der Kühlwassertemperaturanzeiger in eine Stellung war, wo ich ihn noch nie gesehen hatte.

Angehalten und abgeschleppt. Nix mit dem Motor passiert!
Auto Auto brummbrumm wutututututu

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Feilritz (11.04.2017)

sirarni

Fortgeschrittener

Beiträge: 551

Fahrzeuge: Gt 86 kpr, MX-5 NBfl

Wohnort: Kochersteinsfeld (Nähe Heilbronn)

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 11. April 2017, 08:11

Bei mir hat er sich auch verabschiedet. Aber nur am Rand ausgefranst. Die Fransen haben dann ganz schön geklackert :-D. Konnte aber noch zur Werkstatt fahren (Fransen abgeschnitten) und hab dann auch gleich ein anderes Fabrikat verbaut.
Vortech Kpr (ca.0,8 Bar),Öl-/Ladeluftkühler,ScanGauge,BC Race Gewindefahrwerk,MiKo-Abdeckung,3" AGA:UEL/HJS/Klappen-ESD (GME/k-tec),geänderte Embleme,getönte Scheiben,weiße Streifen + Decals foliert,dunkelgraue MAM 17" Felgen,Innen- und Motorraum Gold-Carbon Wassertransferdruck,Elektrische Schroth-Gurte rot,StopTech Big Brake,Sachs Performance- Kupplung mit anderen Schaltfedern,leichte Schwungscheibe (4,3 kg) von Budde,TRD Fahrwerksversteifung,längere Bolzen und 15 mm Spurplatten

fookinfast

Schüler

  • »fookinfast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Fahrzeuge: gt86, clio sport

Wohnort: Soest

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 11. April 2017, 18:32

Habe eben nach Feierabend noch einmal schnell den Motor angeguckt. Ich habe nicht nur ein sondern 2löcher im Block. Rechts und Links von der Kurbelwelle. Das linke Loch ist jedoch relativ klein. Zudem ist mir aufgefallen dass ölpeilstab ca 8cm mit Öl bedeckt ist obwohl bei ca 4cm schon max ist. Es scheint also Wasser reingelaufen zu sein obwohl davon am Peilstab nichts zu sehen War.

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 11. April 2017, 21:11

Da der Motor nach dem Schaden nicht mehr lief schwimmt das Öl auf dem Wasser. Wie beim Tanker-Unglück. Erst wenn das Wasser während Betrieb drin ist bekommt man eine Durchmischung und die damit überlicherweise einhergehende Emulsion.

Wenn das Pleuel komplett durch ist macht es natürlich gegenüber auch Klarschlag. Quasi das Nunchaku des Teufels. (Oder Wahlweise Chuck Norris)

Ist immer noch Raterei aber es klingt für mich mehr und mehr danach das der Pleuel nicht der Ausgangspunkt sondern nur ein Kolateralschaden in der Ereigniskette war. Ich glaube nicht das sich dein Block einfach so zerteilt hat. Ich schätze mal das Kolben in der Laufbuchse verkantet hat was zum einen zum reisen das Block und zum anderen zum Abreisen des Pleuel geführt hat. Das wiederum legt Ölmangel oder Überhitzung im Bereich Kolbenboden nahe. Aber wie gesagt, ohne irgendwas gesehen zu haben nur Ratespiele.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TRS« (11. April 2017, 21:18)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fookinfast (11.04.2017)

Beiträge: 827

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 11. April 2017, 21:14

Wasser im Öl fällt mir schwer zu glauben, da müsste eigentlich dann ein sahneartiger Schmier im Motor sei, eben die Wasser ÖL Emulsion.

Wie sieht denn der Öldeckel von innen aus?

Viel Glück beim Ersatzmotor, Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 11. April 2017, 21:17

Wasser im Öl fällt mir schwer zu glauben, da müsste eigentlich dann ein sahneartiger Schmier im Motor sei, eben die Wasser ÖL Emulsion.

Wie sieht denn der Öldeckel von innen aus?

Viel Glück beim Ersatzmotor, Carsten


Nö, ist schon plausibel. Siehe oben...

fookinfast

Schüler

  • »fookinfast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Fahrzeuge: gt86, clio sport

Wohnort: Soest

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 11. April 2017, 22:09

Öl habe ich immer penibel auf 3/4 bis max gehalten vom peilstab. Ich weiß nicht ob eine Überhitzung bereits nach 10km Fahrt eintreten kann.
Der Peilstab sah einfach so aus als hätte jemand 4liter öl nachgekippt. Am Freitag werde ich Öl ablassen und anfangen zu schrauben...

tiro

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Fahrzeuge: MR2 W3 - GT86

Wohnort: Aschersleben

Beruf: Elektromeister

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 11. April 2017, 22:43

Das 5 vor W statt der 0 macht mal Kopfschmerzen. Sorry ist ne Nebelantwort ohne den Schaden zu sehen.. :S

fookinfast

Schüler

  • »fookinfast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Fahrzeuge: gt86, clio sport

Wohnort: Soest

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 12. April 2017, 05:52

Weiß jemand ob sich was ab 2016 also den Euro 6 Motoren verändert hat?
Meiner ist jetzt 2012.

gerio86

Anfänger

Beiträge: 28

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: HF/OS

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 16. April 2017, 11:25

Warum macht die 5 vor dem W Kopfschmerzen? Versteh ich nich. Hatten wir -30 Grad letzte Woche?

Tim Schrick fährt in seinem Daily BRZ übrigens 15W50.... "15W" beschreibt die Fließeigenschaften des Öls bei Kälte. Das "W" steht für Winter.

15W ist übrigens für Aussentemperaturen bis -20 Grad geeignet.

fookinfast

Schüler

  • »fookinfast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Fahrzeuge: gt86, clio sport

Wohnort: Soest

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

31

Freitag, 5. Mai 2017, 20:39

Er rennt wieder!!!

Nachdem ich wochenlang arbeitstechnisch ziemlich eingespannt war, habe ich an einem Samstag nachmittag doch endlich mal die Zeit gefunden den Motor auszubauen. Das ging erstaunlich schnell und ohne große Probleme. Am Abend war alles ausgebaut. Blieb das Problem, dass alle Motoren in der nähe in sehr bescheidenen Zustand waren und einer sogar einen 3bar map Sensor verbaut hatte, obwohl er angeblich nie aufgeladen war. Letztendlich habe ich mir einen günstigen aus Berlin gekauft, wobei ich da auch kein gutes Gefühl hatte. Der Ölstand War zu hoch, einige stecker abgebrochen, es War ein Motor von nem Automatik gt, sodass ich mich erstmal über dieses komische Dingen statt der dreiecksplatte gewundert hatte. Später habe ich dann festgestellt dass es noch weitere kleine Unterschiede gab. Zuhause habe ich dann diese Wasserbrücke, den Kabelbaum und weitere Dinge getauscht....den vortech natürlich umgeschraubt und alles wieder im verpflanzt. Motor gestartet und alles lief ohne Probleme.

Gesamtkosten der ganzen Aktion waren
2900€ für Motor und 80€ Motoröl und Filter...

Heute dann mal 1.-4. Gang voll durchgezogen und alles bestens. Fehlt jetzt nur noch der Ölkühler. Den hatte ich noch nicht dran gemacht, da evtl. Späne vom Motorschaden drin sein könnten und ich für die Frontschürze etwa soviel zeit brauche wie einen Motor auszubauen...
Das komische ist, dass sogar die Dreiecksplatte dicht ist obwohl ich die einfach vom alten Motor abgezogen und an den neuen geschraubt habe...
Jetzt wo alles läuft bin ich bereit fürs Fahrtraining in Rüthen :thumbup:

Bom

Meister

Beiträge: 2 013

Fahrzeuge: "Joe" GT86

Wohnort: In der Heide, unterm Dach

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

32

Freitag, 5. Mai 2017, 20:47

Herzlichen Glückwunsch!

Dann wünsche ich Dir, dem Motor und dem GT nun ein langes, aufgeladenes Leben. :thumbup:
:P by Bom :)

chireb

Meister

Beiträge: 1 853

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Wohnort: Warstein

Beruf: Automobilkaufmann (selbständig)

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

33

Samstag, 6. Mai 2017, 08:06

Schön, dass du rechtzeitig fertig geworden bist.
Bau NIEMALS den alten Ölkühler und die Leitungen wieder ein, der nächste Motorschaden ist vorprogramiert!
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

fookinfast

Schüler

  • »fookinfast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Fahrzeuge: gt86, clio sport

Wohnort: Soest

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

34

Samstag, 6. Mai 2017, 10:20

Bin gerade damit fertig geworden... :S
Habe das alte Öl ausgekippt und neues wieder rein

Beiträge: 827

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

35

Samstag, 6. Mai 2017, 12:33

Hoffentlich hast du ihn noch nicht gestartet!

Wenn du so einen kapitalen Motorschaden hast, wandern die Trümmer mit dem Ölkreislauf durch den ganzen Motor.

Du hast also eine gute Chance, das im Ölkühler oder den Leitungen noch Späne lauern.

Somit wäre dem neuen Motor auch kein langes Leben beschieden.

Viel Glück Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

36

Samstag, 6. Mai 2017, 13:01

Gibts denn da vom defekten Kandidaten mal Bilder? Würde mich persönlich sehr interessieren, auch vor dem Hintergrund evtl etwas über die Ursache heraus zu finden. Speziell Bilder vom Kolben umd Zylinder würden mich interessieren...

fookinfast

Schüler

  • »fookinfast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Fahrzeuge: gt86, clio sport

Wohnort: Soest

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

37

Samstag, 6. Mai 2017, 13:15

Habe den Motor noch nicht gestartet und mir eben einen neuen Ölkühler geholt. Der wird jetzt verbaut. Bilder kann heute abend evtl. Hochladen, aber mehr wie ein großes Loch im Block und ein gebrochenes pleuel ist dort auch nicht zu sehen. Den Motor selber zu öffnen traue ich meinen beiden linken Händen noch nicht zu..

ProPyro22

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Wohnort: jena

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

38

Samstag, 6. Mai 2017, 14:33

fookinfast: oben hast du geschrieben, dass du den Motor schon gestartet hast und jetzt schreibst du, dass du den Motor noch nicht gestartet hast ?( und warum öffnest du den alten Motor nicht? Kaputter als jetzt kann er doch nicht mehr gehen? Es wäre für uns mal interessant, wie die Kolben und Pleule aussehen.
Gib ma Gas du Spritzgebäck :D (JP)
Ich geb dir gleich PDC in die Fresse :thumbsup: (JP)

Ich bin ein Aeronaut :D

Beiträge: 1 024

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

39

Samstag, 6. Mai 2017, 14:47

Wenn ich das richtig lese hatte er den Ölkühler da noch nicht verbaut.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bom (06.05.2017)

fookinfast

Schüler

  • »fookinfast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Fahrzeuge: gt86, clio sport

Wohnort: Soest

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

40

Samstag, 6. Mai 2017, 16:34

Ich hatte den Ölkühler schon verbaut aber das Thermostat noch weggelassen, also neben den ölfilter gelegt. Der Motor lief NIE mit dem alten ölkühler.
Hätte ich Ahnung davon würde ich den Motor öffnen, habe ich aber nicht. Das überlasse ich nem Profi zu gegebener Zeit...