Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

der_baum

Fortgeschrittener

  • »der_baum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. April 2017, 22:06

Sturz einstellen - selber machen?

Hallo zusammen,

ich bin gerade durch zufall hierauf gestoßen: Link

Taugt das was zum Sturz einstellen? Ist sowas halbwegs genau? Mag nicht immer deswegen bei der Werkstatt 75€ liegen lassen, wenn man mal wieder was andedres ausprobieren will.
Wüsstet ihr sonst noch Alternativen?

Danke schonmal!

Grüße :)
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

GaFRY

Profi

Beiträge: 670

Fahrzeuge: BRZ Turbo

Wohnort: Regen / Niederbayern

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. April 2017, 22:12

Also ich bezweifle mal, dass du die richtige Grad Zahl damit ablesen kannst.
Was ich mir aber vorstellen könnte, dass man die beiden Seiten vergleichen bzw. "gleich" einstellen kann.
Speeding Up To Slow Down

Showroom ...here...

Beiträge: 1 468

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. April 2017, 22:19

Ist jetzt wohl nicht auf Winkelsekunden genau, was aber nicht das Riesenproblem ist.

Jedesmal, wenn man den Sturz verstellt, geht die Spur aus dem Ruder.

Deshalb müsstest du zusätzlich noch die Möglichkeit zur Spurmessung schaffen, zb über Schnurrechteck.

Wenn du keine Grube hast, muss dieses nach jedem Anheben zu Verstellen neu ausgerichtet werden.

Ausserdem sollte das Auto vorne auf Drehplatten und hinten auf Schiebeplatten stehen, damit deine Verstellung nicht in den Elastizitäten
von Reifen und Fahrwerksbuchsen hängenbleibt.

Die Gesamt Ausrüstung wird also deutlich teurer als nur eine Sturzwaage.

Fazit: "Grassroots Alignment" ist möglich, braucht aber relativ viel Ausrüstung und sehr viel Arbeit beim Ausprobieren, bis man sein Fahrwerk
wirklich genau verstanden hat.

Wie du vielleicht schon gemerkt gast, habe ich das Thema ausgebreitet recherchiert, weil ich mein V3 auch selber Grundeinstellen wollte.
Letztendlich ist es dann das Setup beim Profi geworden.

Morgen hole ich ihn ab, bin sehr gespannt.

LG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

der_baum

Fortgeschrittener

  • »der_baum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. April 2017, 22:46

hmm schade...

hatte mir das etwas einfacher erhofft. Will mir demnächst 8x18 ET35 Felgen drauf machen und sicherheitshalber noch Sturzkorrektur-Schrauben verbauen (sonst wirds wohl knapp), da hatte ich die Hoffnung, dass ich dann nicht nochmal wieder in die Werkstatt muss...
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

GaFRY

Profi

Beiträge: 670

Fahrzeuge: BRZ Turbo

Wohnort: Regen / Niederbayern

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. April 2017, 23:03

Ich hatte mit meinen 8x18 ET35 keine Probleme mit dem TÜV.

Und jetzt auch nicht mit dem KW Fahrwerk und 50mm Tieferlegung.

Gruß Gabriel
Speeding Up To Slow Down

Showroom ...here...

Eroxxx

Fortgeschrittener

Beiträge: 394

Fahrzeuge: Civic EP, GT86

Wohnort: Bayern, Bamberg

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. April 2017, 23:43

Wo soll es denn bei einer 8er felge mit et35 "knapp" werden? 8|

Falcon

Fortgeschrittener

Beiträge: 556

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. April 2017, 06:52

Nimms mir nich übel, aber hattest bisher genug Kohle für ein V3, ne dicke HKS Anlage und nun willst du dir 8x18er kaufen.

Da sind die 75€ für ne ordentliche Achsvermessung/Korrektur doch Peanuts. :rolleyes:

Dieses Minitool ist hilfreich wenn man Quick & Dirty eine Voreinstellung des Sturzes am Fahrwerk machen will, z.B. wenn man es selber Eingebaut hat.

Für mehr taugt es leider nicht, denn wie Copperhead schon sagte, verstellt sich quasi immer die Spur mit.

Ich empfehle dir dringend folgende Lektüre Wolfgang Weber - Fahrdynamik in Perfektion auch wenn das Buch eine weitere Investition darstellt. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NullAhnung (03.04.2017)

der_baum

Fortgeschrittener

  • »der_baum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. April 2017, 07:42

Die 75€ stehen ja nicht nur einmal an sondern würden in nächster Zeit wohl öfter nochmal kommen, da noch ein paar weitere Sachen gemacht werden. Und gerade weil alles andere so viel kostet, muss ja auch irgendwo Mal mit sparen angefangen werden, außerdem macht selber basteln und selber einstellen ja auch Spaß.

Das hatte ich aus den Felgen threads so raus gelesen dass 8" et35 Felgen ohne Sturzkorrektur problematisch sein könnten. Wenn dem nicht so sein sollte, um so besser!
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. April 2017, 08:02

Wo soll es denn bei einer 8er felge mit et35 "knapp" werden? 8|

Kommt auf den Prüfer an... ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass da vorne gerne Bedenken angemeldet werden... sogar mit Stock-Fahrwerk. Warum - keine Ahnung, bin ja kein Prüfer :D Habe mittlerweile die Eibachs drin und trotzdem keinerlei Probleme.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 797

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. April 2017, 09:11

Sturz einstellen geht damit recht gut und ist recht genau, nur damit veränderst Du die restliche Geometrie und wichtiger wie der Sturz ist die Spur und die ist nachher sicher nicht so wie sie sein sollte ;)

der_baum

Fortgeschrittener

  • »der_baum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. April 2017, 09:55

Dann nehme ich Mal als Fazit mit, dass ich das Ding zum ersten groben Einstellen nehmen kann um die Felgen abnehmen zu lassen und um zur Werkstatt zu kommen, die dann alles richtig einstellen.

Vielen Dank für eure Rückmeldungen und Meinungen!
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

Beiträge: 1 599

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. April 2017, 10:02

Zum groben Einstellen nehme Dir eine Wasserwaage und messe den Abstand Felge unten und oben, dann noch mm in Winkelmuinuten umrechnen, fertig. Ist auch genau.

Pro Grad Sturz ändert sich beim Toyobaru ca. 10 min die Vorspur.

Beiträge: 1 731

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. April 2017, 11:08

Dann nehme ich Mal als Fazit mit, dass ich das Ding zum ersten groben Einstellen nehmen kann um die Felgen abnehmen zu lassen und um zur Werkstatt zu kommen, die dann alles richtig einstellen.
Das ist mit Sicherheit eine vernünftige Entscheidung. In Deinem Interesse solltest Du zu jemanden fahren der sein Handwerk (wirklich) versteht. Und die "Investition" in das Buch vom Wolfgang Weber kann gar nicht genug ans Herz gelegt werden, insbesondere wenn Du beabsichtigst selber zu Schrauben.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

der_baum

Fortgeschrittener

  • »der_baum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

14

Montag, 3. April 2017, 19:41

Jap, das Buch steht auch schon auf dem Wunschzettel. Aber ich komm so schon kaum zum lesen... Mein aktuelles Buch lese ich seit Weihnachten 2015... Und habs erst zur Hälfte durch :-D
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

Beiträge: 1 731

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. April 2017, 21:26

Oha, was für dicker Schinken...^^
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

der_baum

Fortgeschrittener

  • »der_baum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

16

Montag, 3. April 2017, 21:36

Die (Achtung Wortspiel) "Auto"Biographie von Theodore Roosevelt. Liest sich sehr zäh weil er immer hin und her springt und man die Leute nicht auseinander halten kann die er aufzählt. Außerdem ist das Englisch doch etwas anders, als das was man heutzutage gewohnt ist.
Mal davon abgesehen muss ich auf Arbeit so viel Fachliteratur lesen, dass ich abends nur noch die Glotze anschalte oder eben hier Rum eiere^^
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

Beiträge: 1 468

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 4. April 2017, 11:06

Das "Roosevelt " Problem wirst du mit dem "Weber" nicht haben der liest sich beim ersten Mal
interessant und flüssig. Danach liest man dann die gerade interessante Kapitel oder nutzt es als Nachschlagewerk.

Insgesamt sehr zu empfehlen.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Susurs

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. April 2017, 11:15

Nachdem ich gestern beim Wolfgang Weber zur Fahrwerkseinstellung knappe vier Stunden verbracht habe, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass beim selbst machen was sinnvolles rauskommt. Vorher hab ich anders drüber gedacht ...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
HKS GT86 Aero rot ohne Frittentheke, Bastuck ab Frontpipe, Seibon Carbon/GFK-Haube mit Aerocatches und Heckklappe. ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, XXR 8x18 für den Sommer und Valenti Smoked Rückleuchten.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 797

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 4. April 2017, 11:18

Wie war die Probefahrt :D ?

Beiträge: 1 599

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 4. April 2017, 11:22

Mit den richtigen Werkzeugen, auch nicht digital, kein Problem. Verständnis vom Fahrwerk und Lesen und Verstehen der Weber Bibel ist Voraussetzung.

Habe ein Spurmessgerät mit Faden, Podeste und Schiebeplatten Eigenbau, Sturz mit digitaler Wasserwaage. Vergleichsmessung mit Koch Messanlage: Null Abweichung.