Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 11. April 2017, 17:50

Doch ich verkaufe Pioneer. ;-) Nur eben nicht online. Aber lagernd im Laden.
Was aber mal grundsätzlich nichts mit der Lenkradanbindung zu tun hat.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Swyt

Profi

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 2. Mai 2017, 17:09

Ich stehe nun eigentlich gerade vor der Bestellung des AVH-X3800DAB und habe aber nun noch das AVH-X490DAB gesehen. Aber gibt's zwischen den beiden überhaupt einen Unterschied? ?(
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Swyt

Profi

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 31. Mai 2017, 06:28

Nach soweit erfolgreichem Einbau sieht das ganze so aus:





Allerdings bin ich im Hintergrund noch nicht fertig mit verkabeln. So fehlt mir noch das Handbremssignal (muss ich von einem "Dauerplus" nehmen um die Dashcam anzeigen zu können, auch bei Fahrt) sowie die Rückfahrkamera die noch fertig eingebaut werden muss.

Montiert habe ich den Radio mit den Originalblechen bei denen ich den Winkel geglättet habe und die Noppen entfernt habe. Die Seitenblenden musste ich dort ausnehmen wo die Bleche den Haltewinkel haben und eine Bohrung etwas vergrössern. Optisch bin ich schon mal sehr zufrieden...
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

JDM_12

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Fahrzeuge: Toyota GT86 mit vielen Mods

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 31. Mai 2017, 10:18

neuer Stecker ist bereits unterwegs :)
gehen diese Blenden hier eigentlich oder sehen die :kotzen: aus?



Wo gibt es die ?

Swyt

Profi

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 31. Mai 2017, 10:38

Ich hatte sie über Ebay bestellt, Bezeichnung:
TOYOTA FJ Cruiser Hilux N25 Tundra Auto Radio Blende Einbau Rahmen Doppel-DIN
Die Firma dahinter: www.acr-hof.de

Edit: Ich musste sie allerdings noch anpassen damit sie gehen. Da ich aber auch die vorhandenen Montagebleche für den neuen Radio modifiziert habe ist da sicher auch ein Zusammenhang...
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Swyt« (31. Mai 2017, 12:10)


psyke

Meister

Beiträge: 2 257

Danksagungen: 183

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 31. Mai 2017, 11:50

Handbremse wird normalerweise mit Masse geschaltet. Heisst, du kannst das Kabel einfach an einen beliebigen Massepunkt setzen. Das Radio selbst, der Rahmen drumherum etc.

Sicher dass es ein Strom ist? Kenne ich so gar nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »psyke« (31. Mai 2017, 12:08)


Swyt

Profi

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 31. Mai 2017, 11:54

Ne, war eine Vermutung meinerseits...
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

psyke

Meister

Beiträge: 2 257

Danksagungen: 183

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 31. Mai 2017, 12:08

Na um so besser, dann probier es mal mit Masse :-)

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

RainerB

Anfänger

Beiträge: 24

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Solution-Engineer (IT)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:57

Ich lese in den ganzen Posts ueber den Einbau von Doppel-DIN Radios, das man fast immer etwas anpassen muss, damit die Radios eingebaut werden koennen.

https://www.ebay.de/b/Einbaurahmen-Radio…2%2520DIN&rt=nc

Wuerden solche Einbaurahmen nicht genuegen? So das man mit diesen Rahmen,Blenden und Adapter Kabeln ein Radio enbauen kann? Oder muss man dann trotzdem noch etwas "basteln".

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 15. Oktober 2017, 19:04

Also ich habe mir testhalber eine Variante mit hellen Metallwinkeln gekauft gehabt.

Die Winkel haben nicht richtig ans Radio gepasst (JVC 2-DIN), da die Schraubenlöcher nicht übereingestimmt haben und die Kunststoffblende ging auch nicht richtig drauf. Die Seiten haben geklemmt und die Blende verformt.

Aktuell warte ich auf eine Lieferung aus den USA für einen anderen Kunststoffadapter. Ich hoffe das der passt, so dass ich meine Pläne für den Radioschacht endlich umsetzen kann.

Ansonsten gäbe es noch die Variante, die Originalhalterungen umzuarbeiten (Stifte weg knippsen) und folgenden Rahmen zu nutzen. Muss aber mit ein bisschen Filzklebeband entklappert werden und die Farbe passt nicht. Ansonsten aber passgenau für den Ausschnitt der Radioblende.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RainerB (17.10.2017)

iech1tie

Schüler

Beiträge: 68

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 17. Oktober 2017, 12:59

Ich lese in den ganzen Posts ueber den Einbau von Doppel-DIN Radios, das man fast immer etwas anpassen muss, damit die Radios eingebaut werden koennen.

https://www.ebay.de/b/Einbaurahmen-Radio…2%2520DIN&rt=nc

Wuerden solche Einbaurahmen nicht genuegen? So das man mit diesen Rahmen,Blenden und Adapter Kabeln ein Radio enbauen kann? Oder muss man dann trotzdem noch etwas "basteln".

Vergleiche mal die Metallwinlḱel mit denen. Diesen Einbaurahmen habe ich benutzt und ich war glücklich über die Langlöcher, so daß ich das Radio in der Einbautiefe genau einstellen konnte.

Tschüß André

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RainerB (17.10.2017)

willybrandt

Anfänger

Beiträge: 6

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 1. November 2017, 05:18

Autoradio

Sony DSXA40UI Digital Car Radio Receiver ist das beste Autoradio jetzt denke ich ...
Es kostet nur 64-68 $ !!!!kostet
Sie können es online kaufen ... hier ist ein Link-
.......................................................................
Genießen!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr.Frexx« (1. November 2017, 11:26) aus folgendem Grund: Link wurde gelöscht.


Rydell

Anfänger

Beiträge: 38

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mini Cooper R56

Wohnort: Wien

Beruf: konzerncontrolling

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

33

Freitag, 2. Februar 2018, 18:07

Gibt es eigentlich eine Headunit bei der man keine Blende braucht? Ich hab nur ein paar Android Headunits gesehen die vom sizing her so waren dass alles gepasst hat. Mir ist aber nur der Klang wichtig, hochwertiger Sound, mehr Spielereien will/brauch ich nicht, außer halt der Standard (Bluetooth etc.). Könnt ihr mir da was empfehlen?

TRS

Profi

Beiträge: 604

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

34

Freitag, 2. Februar 2018, 18:48

Meines Wissens gibt es außer den China RNS keine Geräte auf dem Markt die ohne Adapter den Formfaktor des 86 erfüllen...

PS: Vllt findest du noch was wenn du für den RAV4 suchst. Da gibt's ne Baureihe die identische Maße hat. Ich bin mir absolut nicht sicher, aber es könnte sein das es auf dem US-Markt was gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TRS« (2. Februar 2018, 19:02)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rydell (02.02.2018)

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

35

Freitag, 2. Februar 2018, 23:05

Anderer Gedanke: Passt denn eigentlich das T&G2 aus dem Facelift in die VorFacelift-Modelle (Kabelanschlüsse, Maße etc.)?

TRS

Profi

Beiträge: 604

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

36

Samstag, 3. Februar 2018, 01:01

Der Gedanke ist nachvollziehbar, aber vermutlich ebenso unwahrscheinlich (im Sinne von unwirtschaftlich) wie der Einbau eines FL Lenkrad...

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

37

Samstag, 3. Februar 2018, 09:55

Ein T & G2 passt im alten 86er. Ist kein Problem. Das Lenkrad ist dafür nicht notwendig. Man braucht nur die um das Radio herum sitzende Blende des Facelifts. Stecker müssen ein wenig adaptiert werden, was im wesentlichen für einen geübten Elektroniker kein Problem ist.

Auch die Aussage das es nur China Geräte gibt die ohne Blende passen ist falsch. Kenwood hat da was nettes.

http://kenwood.de/car/multimedia/navitainer/DNX715WDAB/

Kann man auch bei uns bekommen. ;-)
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rydell (04.02.2018)

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

38

Samstag, 3. Februar 2018, 10:30

Supi, danke dir für die Auskunft. Hatte nämlich vorletztes Jahr das T&G2 für den GT auf dem Tisch (Zulassungsmessung für die DAB-Antenne des FL) und fand die Bedienung des Disaplays sehr angenehm.
Mal sehen, was das kosten würde. Das Kenwood scheint aber auch eine schöne Alternative zu sein.

TRS

Profi

Beiträge: 604

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

39

Samstag, 3. Februar 2018, 11:41

Das Kenwood-Gerät ist mir neu. Das kannte ich nicht. War der Meinung nur bei Pioneer mal was im US-Sortiment gesehen zu haben, aber da bin ich mir auch nicht sicher.

Mit dem Lenkrad habe ich nicht gemeint das du eines benötigst um das TG2 zu verbauen sondern vielmehr das die Kosten für einen TG2 Einbau vermutlich ähnlich astronomisch wären wie der Kauf eines FL Lenkrades...

Rydell

Anfänger

Beiträge: 38

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mini Cooper R56

Wohnort: Wien

Beruf: konzerncontrolling

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 4. Februar 2018, 13:32

Danke Simsound, das Kenwood Gerät schaut schon mal sehr nice aus!