Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mätz

Anfänger

  • »mätz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Januar 2017, 08:59

Auf der Suche nach einem GT86

Servus,

seit ein paar Wochen spiele ich mit dem Gedanken mir einen GT86 zu holen und schaue seitdem regelmäßig die Angebote durch.
Auch hier im Forum habe ich viel gelesen und mich informiert.

Jetzt habe ich einen entdeckt, der mich optisch sehr anspricht. Auch wenn ich eigentlich nicht nach einem Aero geschaut habe :D
Er steht leider 500km von mir weg, deswegen wollte ich erstmal eure Meinungen hören.
Um diesen geht es

Ein paar Dinge habe ich beim Verkäufer schon mal nachgefragt.
-Er ist unfallfrei
-War nie auf der Rennstrecke,
-Garantieverlängerung läuft jetzt Ende Januar aus
-Alle Inspektionen bei Toyota
-Alle originalen Teile sind vorhanden

Danke schonmal für eure Hilfe!

Beiträge: 1 506

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 177

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Januar 2017, 09:02

Hallo Mätz,

aus eigener Erfahrung weiss ich, dass Händler meistens sagen, das alles Top ist, keine Rennstrecke, Fahrer 70 Jahre, nur Schönwetter etc pp.

Er weiss es ja auch wenn nur vom Vorbesitzer, also kannst Du auf diese Aussagen "pfeifen".

Da hilft nur Wagen angucken, auf die Hebebühne und mit LED Lampoe bewaffnen ;)

Viele Glück bei der Suche.

mätz

Anfänger

  • »mätz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Januar 2017, 09:11

Soweit ich das verstanden habe, hat der Verkäufer den Wagen selber gefahren, läuft wohl einfach nur auf die angegebene Firma.

3liter

Profi

Beiträge: 1 733

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Januar 2017, 09:18

Das kann sogar gut sein, der steht auf den Bildern immerhin mit gut lesbarem Nummernschild.

Verlassen kannst du dich auf die Angaben sicher trotzdem nicht.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Januar 2017, 10:31

Klar kann man sowas nie mit Sicherheit wissen.
Aber es sieht zumindest nicht nach verstärktem Track-Einsatz aus. Sprich er hat "nur" Federn verbaut, die Pirelli P-Zero Nero sind jetzt auch nicht gerade erste Wahl, wenn ich mir einen Reifen für den Track aussuche, und auch die Bremsscheiben an der VA sehen noch super frisch aus. Hinzu kommen die optischen Veränderungen, auf die er offensichtlich sehr viel Wert gelegt hat.
Das passt nur in den seltensten Fällen mit einem Einsatz als Tracktool zusammen. ;) Auch dass es ein Automat ist, spricht eher dagegen.
Ob er "mal" für ein paar Runden auf der Rennstrecke war, kann man natürlich deshalb immer noch nicht sagen, aber ganz ehrlich? Ist auch scheiß egal. Das können die Autos ab, davon fallen die nicht auseinander. Also selbst wenn es so wäre, wär's mir an deiner Stelle wurscht.

Wichtiger ist der Gesamtzustand und ob die Wartungsintervalle bei Toyota eingehalten wurden. Dann weißt du, ob er gut gepflegt wurde.
Rein vom Äußeren sieht er zumindest auf den Bildern schonmal spitze aus. Würde mir auch gefallen.
Wenn wartungsseitig alles passt und er unfallfrei ist, ist das ein gutes Angebot, finde ich!

Was ich allerdings mal fragen würde, wäre wie der Lack unter der Folie aussieht. Bzw. ich würde fragen, ob er vor'm Folieren mal irgendwo nachlackiert wurde.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Apoc991

Schüler

Beiträge: 116

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Januar 2017, 10:45

Hallo,

Das Auto müsste diesen Monat noch seine 4. Wartung bekommen (ist ja entweder 15.000km oder jährlich), das hinsichtlich alle Wartungen durchgeführt bitte beachten.
Was mich auch ein bisschen wundert sind die 225/35er Reifen? Vielleicht wegen Tieferlegung + Spurverbreiterungen?
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

mätz

Anfänger

  • »mätz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. Januar 2017, 11:11

Danke für eure Antworten.
Ich habe den Verkäufer gerade bzgl. der fälligen Wartung konfrontiert. Er hat mir dies bestätigt.
Mit wie viel muss man denn dafür ungefähr rechnen?

Apoc991

Schüler

Beiträge: 116

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. Januar 2017, 11:16

Hast Du ihn gefragt, ob er schon alle 3 vorherigen, also Jährlich gemacht hat?

Kosten:
4. Inspektion 60.000 km
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

mätz

Anfänger

  • »mätz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. Januar 2017, 11:23

Ja, das hat er.

Wenn ich dann mit zusätzlich ca 400€ rechne, hält sich das Ganze ja noch in Grenzen.
Evtl. kann man mit dem Verkäufer 50:50 vereinbaren.

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. Januar 2017, 11:24

Also ich würde versuchen, die Inspektion komplett mit zu verhandeln. Das sollte eigentlich drin sein. ;)
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Beiträge: 1 573

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 782

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. Januar 2017, 13:59

Diese Links zu einer Verkaufsanzeige sind immer sehr beliebt (nicht böse gemeint leiber Mätz) aber völlig Sinnfrei. Ich kann dem Hals Nasen Ohren Arzt auch ein Foto von meinem Hals schicken und meinen Zustand beschreiben, mit der Bitte um eindeutige Diagnose und Verordnung des richtigen Medikamentes.

Am besten Du suchst Dir einen Fachkundigen (Freundeskreis) oder (wenn Du selber nicht im Thema bist) zu einem Sachverständigen.

Drücke Dir die Daumen
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NullAhnung (20.01.2017)

GT_86

Profi

Beiträge: 834

Fahrzeuge: NSU 1000C, VW Derby, Opel Ascona Sport 2.0 E, VW Corrado G60 Exklusiv, Opel Corsa C 1,2, BRZ

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 20. Januar 2017, 17:18

Nein Katty, völlig sinnfrei ist das sicher nicht. Natürlich können auch die Leute hier im Forum nicht genau wissen, was mit dem Wagen ist. Aber wir Alle haben mal gesucht, Autos gesehen, ein Bauchgefühl entwickelt etc. Wenn man bedenkt, dass z.B. in diesem Fall 500 km zwischen Anbieter und Interessenten liegen, ist das ja evtl. sogar schon ein geldwerter Vorteil, indem man sich manche Beschau (oder auch nur Grübelei) von vornherein erspart.

mätz, wenn ich mir den Internetauftritt der Firma anschaue, na ja. Auf FB macht der Mann jetzt nicht unbedingt einen unsympathischen Eindruck aber mit der Einschätzung kannst Du natürlich auch nicht viel anfangen.
Solltest Du tatsächlich soweit Interesse haben, dass Du kommst und Dir den Wagen anschaust, würde ich mit dem Auto bei Toyota Engelbart, Oldenburg / Delmenhorst vorbeifahren. Wahrscheinlich kennt man das Auto dort auch. Ist auf jedenfall ein guter und seriöser Betrieb.

Viel Glück ! :)
3 : 3 ;)

Hardy63

Schüler

Beiträge: 78

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Freitag, 20. Januar 2017, 17:31

Hallo Mätz,
wie Katty schon sagte nimm einen Fachmann/frau mit.
Ich will dich nur darauf hinweisen das beim nächsten KD
die Zusatzarbeiten 4 Jahre dazukommen. Im Klartext beim
Automatik alle Öle. Mein KD hat ca 500€ gekostet.
Beim Fahrzeug anschauen, dass kein auch ein Laie das Schild
vom letzten Oelwechsel anschauen und generell den Motorraum.
Meiner war 2 Jahre alt und hatte 10000km drauf, da war ist noch die
"Schmiere" /Schutzschicht vom Transport von Japan drauf, mache ich nicht weg.
Einmal Probegefahren und das Auto läßt einen nicht mehr los... :love:

Gruß aus BW
Hardy

Thema bewerten