Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ulrich

Anfänger

  • »ulrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Februar 2013, 16:47

Handy auf Toyota Touch spiegeln

Hallo, gibt es beim Toyota Touch die Möglichkeit, den Smartphonebildschirm auf dem Toyota Touch zu spiegeln? Ich dachte da an das Toyota Touch-Life. Habe aber bislang nicht so recht rausgefunden wie das Funktioniert.

Gruß

Ulrich

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 344

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Februar 2013, 17:05

Habe ich noch nicht gesehen, dass das jemand mal geschafft hat.
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Flasher

Meister

Beiträge: 2 250

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Februar 2013, 22:42

Wie sollte das auch funktionieren? Bluetooth hat längst nicht die Bandbreite dazu, und WLAN bzw. DLNA hat das Touch & Go ja nicht.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 344

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Februar 2013, 22:45

Naja, höchstens über drei Adapter über den Kameraeingang... aber dann auch wirklich nur das Bild...^^
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Flasher

Meister

Beiträge: 2 250

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Februar 2013, 22:51

Naja, höchstens über drei Adapter über den Kameraeingang... aber dann auch wirklich nur das Bild...^^
Ja wenn du das Glück hast dass dein Smartphone einen Micro-HDMI-Anschluss hat oder zumindest per MHL-Adapter HDMI ausgibt, kann man einen HDMI-zu-Component-Adapter anstecken und diesen wiederrum über den Kamera-Eingang an das T&G anschließen. Kannst dann halt Filme gucken, solange der Rückwärtsgang eingelegt ist. :thumbup:
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 344

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Februar 2013, 23:45

Ja, genau das meinte ich. Die letzten 3 Smartphones die ich hatte, hatten alle micro HDMI oder MHL..... ^^

Das mit dem Rückwärtsgang kann man doch lösen, wenn man das Kabel nicht an den Rückfahrscheinwerfern anschließt sondern an was anderem :)
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

ulrich

Anfänger

  • »ulrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Februar 2013, 09:19

Hallo ich hatte eigentlich schon an Bluetooth gedacht. Damit gehen doch bis zu 3 MBit/s also 3072KBit/s also 384KB/s. Mein Smartphone hat QVGA 240x320 also 0,08Megapixel. Wenn ich mir ne JPEG Foto mit 1600x1200 zum Vergleich nehme ist die Datei bei 16,7 Millonen Farben gerade mal 792KB groß. Die Anzahl der Pixel ist bei QVGA nur 1/25 also wäre ein JPEG auch nur im Verhältnis ca. 32KB groß für ein einzelnes Bild. Für das Abspielen eines Videos wäre das zu langsam, aber um das Handy als Navi zu nutzen könnte das doch reichen. 1-2 Screens pro Sekunde sollten doch gehen oder hab ich da was falsch gerechnet?
Ich hab mal einen Link wo das Toyota Life vorgestellt wurde:
http://www.golem.de/1110/87316.html

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Februar 2013, 10:10

Naja, höchstens über drei Adapter über den Kameraeingang... aber dann auch wirklich nur das Bild...^^
Ja wenn du das Glück hast dass dein Smartphone einen Micro-HDMI-Anschluss hat oder zumindest per MHL-Adapter HDMI ausgibt, kann man einen HDMI-zu-Component-Adapter anstecken und diesen wiederrum über den Kamera-Eingang an das T&G anschließen. Kannst dann halt Filme gucken, solange der Rückwärtsgang eingelegt ist. :thumbup:


:D :thumbsup:
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

aeon

Profi

Beiträge: 1 327

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Februar 2013, 18:06

oder man baut den möglichen 2. Component eingang ans Radio , bastelt das Autoradio von Aux- In auf VTR In bzw VTR um (video und ton bla) und geht dann einfach an den Component in +Aux In und hat theoretisch volle video wiedergabe (auch das hab ich getestet und funktioniert am touch&go) problem ist normal muss dazu um bild zu haben die Handbremse angezogen sein -> kein problem man kann das simulieren in dem man , wie im Rückfahrkamera how to den pin für die Handbremse einfach auf GND legt .
aaaaaaber es geht noch das VSS (Vehicle Speed Signal) in unser Radio... welches man zwar ebenfalls ausschalten/deaktivieren könnte in dem man es kappt bzw auf GND zieht aber wenn man wie ich das Navi modul mit nutzt ist das nicht zu empfehlen da das eingebaute Navi die geschwindigkeit vom fahrzeug über das VSS kriegt und nur mit GPS abgleicht man würde also genauigkeit verlieren . hab nicht ausprobiert ob das navi nicht eventuell sogar komplett verrückt spielt wenn es kein VSS Signal mehr kriegt.

achso wenn man VTR aktiviert hat , nen video laufen hat/bild einspeist vershcwindet ab ~3km/h das Bild und es wird einfach nur Blau.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »aeon« (19. Februar 2013, 18:11)


Psy

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Februar 2013, 18:09

8o krasser scheiß :D
__________________

gelöscht

aeon

Profi

Beiträge: 1 327

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Februar 2013, 19:04

damit hat man dann halt aber nur das bild vom smartphone aufm touch oder jeglicher anderer video quelle + maximal noch sound davon - also keine touch eingaben möglich logischerweise.

hab am Touch&Go im zuge der Rückfahrkamera relativ viel rumge"forscht" und rausgefunden


Beiträge: 146

Beruf: Lebemann mit 3 Jobs.

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Februar 2013, 19:17

Mich würde eher interessieren, wo steckt der Sinn dahinter? Ich hab mal aus Jux und Dollerei am T&G vom Avensis rumgespielt um sowas ähnliches zu finden, aber nix anderes gefunden, ausser die Synchronsiation über das Handy.

Und mehr brauch man eigentlich nicht, gerade weil das Touch Problem, meiner Meinung nach, Unüberwindbar ist.

Schau lieber nach einer Handyhalterung für dein Handymodell, solang es Android ist, kann man das Display auch Quer nehmen,- wie das bei Apfel Nutzern läuft,- kein Plan.
MPS- Flohmarkt. Beamer, Barzubehör, Album, Weight Gainer, etc so on.

Beiträge: 47

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: IT

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. Februar 2013, 20:44

Mich würde eher interessieren, wo steckt der Sinn dahinter?
Da kann man sich vieles vorstellen. Die Anzeige der Torque App auf dem Touch and Go Display fände ich zum Beispiel super.

Über das von ulrich erwähnte Touch-Life von Toyota habe ich vor einiger Zeit auch mal was gelesen. Das wäre wohl die beste Lösung. Leider hört man nix mehr davon. Projekt eingeschlafen?

gerade weil das Touch Problem, meiner Meinung nach, Unüberwindbar ist.
Unüberwindbar nicht. Die Lösung müsste nur direkt von Toyota kommen (Touch Life) :)

marvell

Profi

Beiträge: 781

Fahrzeuge: Sommer: GT86, Alltag: Nissan Juke 1.5 dCi

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: IT

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Freitag, 22. Februar 2013, 21:02

Bitte nix von Toyota, Toyota und technischer Schnick-Schnack passt nicht (oder findet irgendjemand die Radios gut im vgl. zu anderen Standardradios? Rein von der Bedienbarkeit und den möglichen Settings)

Wenn dann sowas: http://www.icar-tech.de/html/index.html
Werden bald released und dann kommen hoffentlich schnell die ersten Reviews
Inferno Orange, Vortech Kompressor, Setrab Ölkühler, Sachs Kupplung, OZ Ultraleggera
Invidia N1, Invidia Overpipe, Tomei UEL, Valenti Tail Lights, VMS Lug Nuts, KW V1, Scheiben getönt, Sonnenblend-Streifen, Innen- und Außenbeleuchtung LED, diverse Teile foliert, Schwellerlippen, Diffusor, Aero-Frittentheke, Rückfahrkamera

Showroom: LINK

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 344

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

15

Freitag, 22. Februar 2013, 21:10

Das Toyota Autoradio gefällt mir sehr gut wenn man bedenkt, dass es nur 550€ gekostet hat. Und die Touch-Bedienung finde ich besser als diese komischen dreh- und drück Knöpfe an der Stelle, wo normalerweise eine Handbremse sein sollte :)
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

marvell

Profi

Beiträge: 781

Fahrzeuge: Sommer: GT86, Alltag: Nissan Juke 1.5 dCi

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: IT

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

16

Freitag, 22. Februar 2013, 23:18

Ich hab das Teil auch (inkl.Navi) und bin absolut nicht zufrieden. Ist langsam, man kann fast nix einstellen, Orderfunktion nur bei CDs(?), usw. Cinch zur Endstufe fehlt (musste deswegen einen HiLo-Adapter kaufen) und für ne Rückfahrkamera braucht man auch einen Adapter, der wieder Geld kostet. Zählt man das alles zusammen kommt man locker auf ein gescheites Pioneer oder eben das iCar-Tech. Will jetzt keine Grundsatzdiskussion auslösen, aber vllt hilft dem ein oder anderen bei dee Entscheidung in welche Richtung die Investition gehen soll.
Inferno Orange, Vortech Kompressor, Setrab Ölkühler, Sachs Kupplung, OZ Ultraleggera
Invidia N1, Invidia Overpipe, Tomei UEL, Valenti Tail Lights, VMS Lug Nuts, KW V1, Scheiben getönt, Sonnenblend-Streifen, Innen- und Außenbeleuchtung LED, diverse Teile foliert, Schwellerlippen, Diffusor, Aero-Frittentheke, Rückfahrkamera

Showroom: LINK

aeon

Profi

Beiträge: 1 327

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

17

Freitag, 22. Februar 2013, 23:48

das ist nicht ganz richtig wenn du das original stecker set besorgst bzw die original crimp kontakte brauchst du garkeinen adapter für ne rückfahrkamera - das ist nicht ganz wahr...


marvell

Profi

Beiträge: 781

Fahrzeuge: Sommer: GT86, Alltag: Nissan Juke 1.5 dCi

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: IT

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

18

Samstag, 23. Februar 2013, 08:40

Stecker/Adapter... Ist doch im Grunde egal. Beides kostet Geld!
Inferno Orange, Vortech Kompressor, Setrab Ölkühler, Sachs Kupplung, OZ Ultraleggera
Invidia N1, Invidia Overpipe, Tomei UEL, Valenti Tail Lights, VMS Lug Nuts, KW V1, Scheiben getönt, Sonnenblend-Streifen, Innen- und Außenbeleuchtung LED, diverse Teile foliert, Schwellerlippen, Diffusor, Aero-Frittentheke, Rückfahrkamera

Showroom: LINK