Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zweituerer

Fortgeschrittener

Beiträge: 566

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom. Opel Calibra 2L16V Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

21

Montag, 9. Januar 2017, 10:03

- Worauf muss man beim Kauf achten?
Wie üblich bei Gebrauchtwagen.

- Ist es möglich mit dem Automatikgetriebe zu driften?
Ja. Lenken, Gasgeben, Driften.
(Auch Rückwärtsfahren ist mit Automatikgetrieben möglich ^^ )

- Was sind Schwachstellen beim GT86?
Wenig Platz auf der Rückbank. Und Suchtprobleme, wenn man nicht fährt.
Desweiteren beim BRZ: lange Lieferzeit.

- Wieviel kosten Inspektionen beim GT86?
Normal.

- Habt ihr jemals den Kauf bereut?
Ich hätte es bereut auf einen neuen zu warten. Die Wartezeit bis der von Friedberg nach Berlin kam war das höchste der Gefühle.
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 5 732

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Kia Cee'd, KTM 350 EXC-F, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

22

Montag, 9. Januar 2017, 10:18

Okay. Das mit den Motorschäden bereitet mir leichte Sorgen. Ich fahre zurzeit einen Turbo Benziner bei dem ich auch nicht dauerhaft vollgas fahre und diesen schonend behandele, ich denke das meinst du damit. Habe gelesen, das standardmäßig ein 0w20 Öl im GT ist und ein 5w30 wesentlich besser sein soll wegen Kühlung? Wieviel kostet denn So ein Ölkühler? Gibts eigentlich irgendwelche Tuningmaßnahmen oder How To's die man unbedingt machen sollte? Z.b anderer Luftfilter? Vielen Dank für die zahlreichen Antworten bisher :)

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk


Tja, da sind sie wieder unsere "Motorschäden" und das pöse Öl.

Der Toyobaru hat nicht mehr Motorschäden wie andere Fahrzeugmodelle. Leider kommt es aber durch die Beiträge hier im Forum so rüber. Ich fahre auch sehr oft schnell auf der AB und das mit 0W20, für mich also auch ne "unsinnige" Diskussion, zumal vom Hersteller vorgegeben.

Der Öl-/ Wärmetauscher von Subaru kostet um die 250 - 270 € und der Einbau ist in 5-10 Minuten erledigt und damit kann man schon viel beruhigter fahren, ist ja schließlich auch ne Kopfsache :D .

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hennes (09.01.2017), katty262 (21.01.2017)

Colin2912

Anfänger

  • »Colin2912« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. Januar 2017, 20:37

danke schonmal für die zahlreichen Antworten.

Sollte man eigentlich zum Facelift GT86 greifen, also der mit der anderen Antenne? Wurden bei diesem Modell irgendwelche Kinderkrankheiten behoben oder was ist generell anders an diesem Facelift?

Doc

Profi

Beiträge: 643

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 12. Januar 2017, 21:09

Ich fahre das pre-Facelift und bin glücklich. Die Haifischantenne habe ich nachgerüstet und die Kinderkrankheiten soweit alle auf Garantie machen lassen.

Kleine Änderungen am Fahrwerk (soll ein bisschen weniger zum Übersteuern neigen), die Antenne und die Blende vor dem Beifahrer und um das Radio sind anders bezogen.

Außerdem gehe ich davon aus, dass ein paar Kinderkrankheiten abgestellt wurden.

mb100

Schüler

Beiträge: 154

Fahrzeuge: GT86, Smart Roadster

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Wirtschaftsjurist

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 12. Januar 2017, 23:22

danke schonmal für die zahlreichen Antworten.

Sollte man eigentlich zum Facelift GT86 greifen, also der mit der anderen Antenne? Wurden bei diesem Modell irgendwelche Kinderkrankheiten behoben oder was ist generell anders an diesem Facelift?


Nicht zu vergessen: mit dem Facelift kam die Reifendruckkontrolle - die das Räder-Umrüsten unnötig verteuern kann...
Signaturen sind überflüssig, verschwenden Speicherplatz, machen Arbeit und kosten Geld

Colin2912

Anfänger

  • »Colin2912« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

  • Nachricht senden

26

Freitag, 13. Januar 2017, 07:34

Zitat

danke schonmal für die zahlreichen Antworten.

Sollte man eigentlich zum Facelift GT86 greifen, also der mit der anderen Antenne? Wurden bei diesem Modell irgendwelche Kinderkrankheiten behoben oder was ist generell anders an diesem Facelift?


Nicht zu vergessen: mit dem Facelift kam die Reifendruckkontrolle - die das Räder-Umrüsten unnötig verteuern kann...


Warum wird das dadurch teurer? Wie funktioniert das ganze denn?

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

Apoc991

Schüler

Beiträge: 111

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

27

Freitag, 13. Januar 2017, 09:05

Weil Du einen Satz Sensoren pro Komplettradsatz benötigst.
Wenn Du nur im Sommer fährst ists ok, wenn für den Winter ein 2. Satz Felgen hersoll brauchst Du auch die 4 Sensoren dafür (sind mit dem Ventil als Einheit verbaut).

Kosten ca. 160-300€ der Satz, genauere Infos gibts im eigenen Thread dazu.
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

patx

Erleuchteter

Beiträge: 2 996

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

28

Freitag, 13. Januar 2017, 09:21

Ja, da hat sich Toyota leider für die teure Variante entschieden... andere regeln das einfach über die ESP-Sensoren und erfüllen damit auch die Bedingungen für Runflat usw.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Colin2912

Anfänger

  • »Colin2912« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

  • Nachricht senden

29

Freitag, 20. Januar 2017, 22:54

bin heute einen GT86 Schalter probe gefahren :) Ich liebe dieses Auto einfach :)

Glaube werde mir doch einen Schalter zulegen, da die Gänge sehr knackig und direkt geschaltet werden können.

Gibt es eigentlich auf dem GT86 eine Garantie direkt von Toyota? Wenn ja wie lange gilt diese?

Doc

Profi

Beiträge: 643

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

30

Freitag, 20. Januar 2017, 23:18

Gibt es. 3 Jahre. Außerdem gibt es die Möglichkeit einer garantieverlängerung.

Thema bewerten