Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »EX - G Fahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 999

Fahrzeuge: Ford Focus 2 Titanium 2.0i 145PS / Toyota GT 86 Aero

Wohnort: Kreis Böblingen

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 2. Juli 2017, 17:17

So ich meld mich auch mal wieder...


Getriebe Öl und Diff Öl wurden jetzt nacheinander gewechselt (Motul Gear 300 75w90)
Leider ist das Geräusch immer noch da :bang:
Lediglich das schalten in den 1ten und 2ten gang ist angenehmer geworden, lässt sich allgemein etwas smoother schalten.


PS: Hab noch einen Tipp mit einem Additiv von Liqui Moly (1040 Getriebeöl-Additive) bekommen das probier ich nächste Woche aus.
Wenn du kein Brot zu essen hast,....
...iss Kuchen!!!
8|

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EX - G Fahrer« (2. Juli 2017, 17:22)


floyd

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Fahrzeuge: GT86 weiß

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 2. Juli 2017, 18:29

PS: Hab noch einen Tipp mit einem Additiv von Liqui Moly (1040 Getriebeöl-Additive) bekommen das probier ich nächste Woche aus.

Für das Diff oder Getriebe? Fürs Getriebe wurde hier das Liqui Moly Gear Protect 1007 80ml empfohlen. Kostet in etwa soviel wie die Ölfüllung. Werde es demnächst auch versuchen.

  • »EX - G Fahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 999

Fahrzeuge: Ford Focus 2 Titanium 2.0i 145PS / Toyota GT 86 Aero

Wohnort: Kreis Böblingen

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

23

Montag, 3. Juli 2017, 16:51

fürs Getriebe.
Das lm 1007 schau ich mir gleich mal an.

Hab gestern noch ein bisschen rumgesucht und bin beim ft86 forum auf das selbe Problem gestoßen.

Hier der Link http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=10986

Kurz zusammen gefasst die haben das Problem schon seit 2012 und bis jetzt 2017 keine Lösung.
Das Differenzial sogar gegen ein neues gewechselt auch den Ölwechsel mit dem motul gear 300 75w90 versucht mit keinem Ergebnis.

Hier auch noch mal ein video was vor 2 Jahren von nem anderen BRZ aufgenommen wurde. (hört mann besser als auf meinem Video)




PS: Auf dem Handy hört man es besser und deutlicher. Das Geräusch ist in Real locker doppelt bis 3mal so laut.
Wenn du kein Brot zu essen hast,....
...iss Kuchen!!!
8|


GT-AT

Fortgeschrittener

Beiträge: 493

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

24

Montag, 3. Juli 2017, 18:52

Nur zur Info.: Meiner jammert auch (ganz leise), wenn ich im sechsten Gang mit ca. 130 km/h fahre. Wahrscheinlich möchte die Karre nur ordentlich getreten werden. :D

  • »EX - G Fahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 999

Fahrzeuge: Ford Focus 2 Titanium 2.0i 145PS / Toyota GT 86 Aero

Wohnort: Kreis Böblingen

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 4. Juli 2017, 23:46

So, das Liqui Moly 1040 Getriebe Additiv ist jetzt drin.
Kleiner Tipp für die die es selber machen wollen,
nehmt euch ne kleine Spritze zur Hilfe, zumindest für den Rest der nicht aus der Tube will :bang:
Oder kippt es gleich in denn Ölbehälter zum wechseln mit rein.

So jetzt zum wesentlichen,...
das Geräusch ist zwar nicht weg, lässt sich jetzt aber aushalten.
Teilweise ist es mit dem Radio übertönbar bzw. verdrängbar.
Es ist nicht mehr so hochtonig und etwas leise, manchmal sogar weg.
Das wird vermutlich daran liegen, dass es sich noch richtig vermischen muss.
In den unteren Gängen lässt es sich nur noch wage in den Drehzahlen unter 5k bemerken.
Ebenfalls ist der Gangwechsel noch angenehmer geworden.


@floyd: Ich hatte zu dem Zeitpunkt leider schon das 1040 bestellt.

@GT-AT: Ich hoffe dass es bei dir so leise bleibt.
Glaub mir, wenn du mal über ne std mit meinem Pieps/Fiep Geräusch fährst,
hast du kein bock mehr und bist total fertig.
Wenn du kein Brot zu essen hast,....
...iss Kuchen!!!
8|


GT-AT

Fortgeschrittener

Beiträge: 493

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 5. Juli 2017, 18:34

@Ex - G Fahrer: So wie du den derzeitigen Istzustand deines Problems beschreibst, denke ich, dass es nun so ähnlich wie bei mir (und vermutlich vielen anderen auch) ist. Das Geräusch hatte ich bereits, als die Kiste noch neu war und hat sich seit ca. 53 tkm nicht mehr verändert/verstärkt. Aber seit ich deinen Thread durchgelesen habe, fällt es mir wieder öfter auf. *grmbl* gg

Ich hoffe, dass es bei dir zumindest nicht wieder lauter wird (nervig ist der Ton auf alle Fälle)! ;)

Marcelhh87

Anfänger

Beiträge: 30

  • Nachricht senden

27

Montag, 15. Oktober 2018, 22:00

ch krame den Thread nochmal hervor. Mir ist auch aufgefallen, dass mein GT86 im 4. und 6. Gang piept/pfeift. Auf der Autobahn merkt man das besonders. Ich habe sowohl Gewährleistung als Garantie auf das Auto. Normal ist das Geräusch ja nicht oder? Gibts weitere Erfahrungswerte woran es lag, dass man die Geräusche gehört hat?

NordicGT86

Schüler

Beiträge: 155

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 16. Oktober 2018, 08:27

Im 6ten Gang bei ca 3,5T Umdrehung (ca 130-140kmh) ist mir das Geräusch auch schon aufgefallen. 4ter Gang ist bisher ruhig.

Hoffe mal da zerlegt sich nicht unbemerkt was. Klingt ja zumindest bisher bei dem Gelesenen so, als würde es nicht weggehen, aber auch nicht weiter gefährlich sein?
Driving is love, GT86 is life.

Metal beim Fahren beruhigt und bringt die Seele ins Gleichgewicht. :thumbsup:

  • »EX - G Fahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 999

Fahrzeuge: Ford Focus 2 Titanium 2.0i 145PS / Toyota GT 86 Aero

Wohnort: Kreis Böblingen

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 16. Oktober 2018, 15:46

Wenn du einen Toyota hast pech gehabt.


Hab jetzt bald 90tkm Geräusch immer noch da.
Normal passiert da nix, nervt nur...
Durch die Roar AGA fällt es mir Gott sei dank nicht mehr so auf :whistling:

An alle Subaru Jungs es gibt ein Service Kit für den 6ten gang damit soll es wohl weg sein.
Wenn du kein Brot zu essen hast,....
...iss Kuchen!!!
8|

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EX - G Fahrer« (16. Oktober 2018, 15:54)


eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 356

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 16. Oktober 2018, 16:56

Hast du dazu irgendwelche genaueren Infos?
Würde das unter Umständen mal meiner Werke vorlegen und versuchen über die CarGarantie bisschen was zu erreichen. Wenns klappt: gut, wenn nicht, wenigstens mal eine Kosteninfo einholen. Bei mir ist es zwar nicht sooo laut, aber auf langen Strecken nervts eben doch irgendwann.

  • »EX - G Fahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 999

Fahrzeuge: Ford Focus 2 Titanium 2.0i 145PS / Toyota GT 86 Aero

Wohnort: Kreis Böblingen

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19:04

Hier der Post aus dem FT86Forum mit der Teilenummer

http://www.ft86club.com/forums/showpost.…96&postcount=39
Wenn du kein Brot zu essen hast,....
...iss Kuchen!!!
8|

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »EX - G Fahrer« (17. Oktober 2018, 19:12)


eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 356

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19:11

Danke dir! Das Kit an sich ist ja preislich noch i.O... nur der Arbeitsaufwand... mal sehen, was der Freundliche dazu sagt :)

Yuri

Schüler

Beiträge: 69

Fahrzeuge: EX500D, GT86

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Maschinenbauingenieur

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20:14

Eine weitere Möglichkeit:
Mir ist das Geräuch das erstemal aufgefallen, nachdem ich die Goldtimer AGA drunter hatte. Aber nur im 6. Gang bei 130km/h bis 140km/h im Teillastbereich. Bei Vollgas oder Standgas in dem Bereich ist das Geräuch weg. Das Geräuch ließ sich sehr gut leiser und lauter "machen", indem man die Läutstärke der AGA reduzierte oder erhöhte. Bspw. mit DB-Killern war das Fiepen um einiges leiser. Die einzige Übertragung von Schwingungen kann ja lediglich vom Auspuffhalter am Geriebe und direkt vorn an den Krümmern stattfinden (gibts noch eine?). An der Krümmerbefestigung kann man ja nix ändern. Aber den Auspuffhalter am Getriebe fand ich schon immer sehr massiv. In Ausdehnungsrichtung kann sich da ja so gut wie nichts bewegen. Bei Gelegenheit werd ich mir mal ein passendes Blechel aus Alu zuschneiden und den originalen Auspuffhalter damit ersetzen.Ich dachte immer, ich hätte einfach nur pech gehabt mit dem Geräuch... :D Muss aber auch zugeben, dass ich den Thread hier irgendwie überlesen habe.
85% aller autofahren wissen nicht, wie viele kolben, welche räder in ihrem auto antreiben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yuri« (18. Oktober 2018, 08:18)


  • »EX - G Fahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 999

Fahrzeuge: Ford Focus 2 Titanium 2.0i 145PS / Toyota GT 86 Aero

Wohnort: Kreis Böblingen

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

34

Freitag, 19. Oktober 2018, 19:20

Interessanter Lösungsansatz.

Halt uns auf dem Laufenden 8)
Wenn du kein Brot zu essen hast,....
...iss Kuchen!!!
8|