Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Motobiker84

Erleuchteter

  • »Motobiker84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 026

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Dezember 2016, 16:24

Autobild: GT86 im Gebrauchtwagen-Test

In der aktuellen Weihnachtsausgabe wird ein 2014er GT mit 75.000km beispielhaft bewertet und Empfehlungen für Gebrauchtkäufer gegeben.
Die Einschätzung des Autors ist recht interessant und trifft unsere Vermutungen aus dem Forum.

"Entsprechend groß ist das Angebot an Tuning-Opfern und verheizten Gurken" ;) :S :whistling:
Empfohlen werden Angebote mit nachvollziehbarer Wartungshistorie und wenn möglich mit Garantie.

Überschrift lautet dennoch: "Diesen Schlitten würde ich kaufen!"
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, Pipercross, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Susurs

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. Dezember 2016, 16:42

Ach, ich seh das so wie bei einer Lotus Elise: wenn die nicht getuned wurde, stimmt mit dem Verkäufer irgendwas nicht ;-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
GT86 Asphaltgrau metallic, 7.5x17 ET48 OZ Formula HLT mit Goodyear Eagle F1 Asy3, ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, Eibach Spurverbreiterung 40mm vorne und hinten, Crawford Billet Power Blocks, Invidia N1 ab Kat, Valenti Smoked Rückleuchten, Frontpanel und Mittelkonsole mit Alcantara/Microfaser bezogen.

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 362

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Dezember 2016, 17:44

Wow, was für ein unerwartetes Ergebnis: Am besten original und mit Garantie kaufen. :rolleyes:

Ist immer die Frage, was man will. Wenn ich eh tunen will und die bestehenden Veränderungen gut gemacht sind, würde ich für meinen Teil den getunten vorziehen.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Iron Mike

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Dezember 2016, 00:02

Nun der Mensch will halt Sicherheit und wir reden hier von Deutschland, dem Land von Riesterrente & Bausparvertrag.
Dass die Autobild das bedient ist nur logisch.
Zumal es eben auch viele Tuningboliden gibt welche billig gemacht sind.
Man kann ja mal den einen oder anderen Tuner fragen wieviele Leute mit Billigschrott von EBay kommen. ;)


Wir haben Freude an unserem Baby und jeder der diese Freude teilt ist willkommen.
Der Rest hat halt Freude an GTI & Co. Auch gut, Geschmäcker sind verschieden.
Die Tatsache dass einer schreibt dass er ihn kaufen würde passt doch gut
Demokratie ist, wenn 10 Wölfe und 1 Hase über die nächste Mahlzeit abstimmen.
Freiheit ist, wenn der Hase wenigstens eine Schrotflinte hat.



Liebe Grüsse aus der Schweiz

Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Dezember 2016, 07:16

Auch wenn ich die AutoBlöd eigentlich eher meide, aber in Punkto Tuning-Gurke kaufen muss ich denen zustimmen.

Selbst wenn ich vor habe den Karren zu tunen, ein bereits getuntes Gerät ist mir immer verdächtig. 1. weil du eigentlich nie weist was und vor allem auch wie dort wirklich gemacht wurde (auch dann nicht wenn in der Anzeige "nur das Beste vom Besten" steht...) 2. weil ein getuntes Auto möglicherweise auch entsprechend bewegt wurde (und damit einen entsprechend hohen Verschleiß hatte) und 3. wenn ich ein fertiges Produkt kaufe - wo bleibt da der Spaß?

BLUEMICA

Schüler

Beiträge: 146

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Dezember 2016, 12:07

ist wirklich jedem selbst überlassen was er denkt. Man könnte es zum Beispiel auch genau andersherum sehen wie du Schnukums. Wenn jemand was am Auto gemacht hat liegt ihm etwas daran und dementsprechend passt er dann auch drauf auf. Jemand der Serie fährt hat ihn womöglich nur übergangsweise und hat ihn dementsprechend verheizt.
Am Ende des Tages stellt sich nur die Frage ob man einen gebrauchten oder einen neuen nimmt. Wissen kann man es nie :thumbdown:
Mein Blauer

sparsam = spaßarm :thumbsup:

Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ next: Irgendwas das Motorsound macht

RedWing

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Fahrzeuge: GT86 Aero Rot; Skoda Octavia RS

Wohnort: Sinn

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 08:10

Denke auch das ist Geschmackssache und was man will.

Ich würde auch nie/hab immer Orginal gekauft und dann selber getunt. Dann weiß man was gemacht ist und hat auch genau das was einem gefällt!
Die 200PS reichen völlig um von einer Kurve zur nächsten zu kommen.... :)

Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 10:45

Dazu sollte man halt auch erwähnen dass tuning nnicht gleich tuning ist... wenn rein optisches Tuning gemacht wurde muss man nur schauen dass anständige Teile ordentlich verbaut wurde aber bei Leistungssteigerung bin ich persönlich immer sehr skeptisch. Wenn einfach mal munter drauf los gechippt wurde ohne was zu ändern oder auch wenn eine ganze Lavine an Mods gemacht wurden muss man sich vorher schon genau damit beschäftigen um beurteilen zu können ob das Gesamtkonzept auch wirklich stimmig ist... dann bleibt auch noch die Frage ob die Abstimmung der Motorsteuerung auch (ordentlich) angepasst wurde.... für mich persönlich sind das einfach zu viele Fragezeichen...

McDux

Profi

Beiträge: 962

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 17:35

Problem ist doch das es zum Verkauf hin immer "gutes Tuning" ist. Vorher irgendein ebay ECU Mod gefahren, dann auf Stock zurück und der Auspuff wurde nur wegen dem Klang verbaut. Bei Autos hier ausm Forum hätte ich wenig(er) Probleme einen getunten zu kaufen, hauptsächlich weil man die Projekte hier ja nachvollziehen kann. Einen unbekannten mit Tuning würde ich mir aber nie zulegen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Beiträge: 1 483

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 731

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 07:47

Die Toyota ET Preise sind der Hammer (1.957€ für ne LiMa mit Einbau). Der BRZ ist ja zum Glück aussen vor gelesen. Schade auch, das die viel häufiger vorkommenden kleinen Schwachstellen wie z.B. undichte Dreiecksplatte gar nicht auftauchen und das die ca. 1.600 Fahrzeuge aus dem Zeebrügge Verkauf (die überwiegend an Autovermietungen, Renntaxibetreibe gingen) gar nicht erwähnt wurden. Die sind genau aus den Baujahren und machen rund 30 % des Fahrzeugbestandes an GT86 aus. Das wäre schon eine wichtige Info gewesen (auf die Toyota Aufkleber an den Innenkotflügeln achten, die haben die Reimportfahrzeuge nicht, können aber natürlich auch leicht nachgerüstet werden). Diese Autos müssen nicht schlecht sein, es gilt aber genau hin zu schauen.

Vernichtend aber war: "verheizte Tuninggurken". Ich sage ja schon mal etwas schmunzeln. "Der GT 86 ist der Opel Manta des 21 Jahrhunderts". Aber auch ein Irmscher Breitbau Opel Manta ist ja heute auch ein begehrtes Sammlerstück. Ordentlich gemachte Fahrzeuge sind da gar nicht das Problem, aber was aus Unwissenheit (und dieses Forum bietet ja genug Beispiele) alles vermasselt wird (Ebay, Amazon und Co.) macht es dem Gebrauchtwagenkäufer nicht einfacher.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Susurs

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 08:38

Zitat

Die Toyota ET Preise sind der Hammer (1.957€ für ne LiMa mit Einbau). Der BRZ ist ja zum Glück aussen vor gelesen. Schade auch, das die viel häufiger vorkommenden kleinen Schwachstellen wie z.B. undichte Dreiecksplatte gar nicht auftauchen und das die ca. 1.600 Fahrzeuge aus dem Zeebrügge Verkauf (die überwiegend an Autovermietungen, Renntaxibetreibe gingen) gar nicht erwähnt wurden. Die sind genau aus den Baujahren und machen rund 30 % des Fahrzeugbestandes an GT86 aus. Das wäre schon eine wichtige Info gewesen (auf die Toyota Aufkleber an den Innenkotflügeln achten, die haben die Reimportfahrzeuge nicht, können aber natürlich auch leicht nachgerüstet werden). Diese Autos müssen nicht schlecht sein, es gilt aber genau hin zu schauen.

Vernichtend aber war: "verheizte Tuninggurken". Ich sage ja schon mal etwas schmunzeln. "Der GT 86 ist der Opel Manta des 21 Jahrhunderts". Aber auch ein Irmscher Breitbau Opel Manta ist ja heute auch ein begehrtes Sammlerstück. Ordentlich gemachte Fahrzeuge sind da gar nicht das Problem, aber was aus Unwissenheit (und dieses Forum bietet ja genug Beispiele) alles vermasselt wird (Ebay, Amazon und Co.) macht es dem Gebrauchtwagenkäufer nicht einfacher.


1957€ für eine Lichtmaschine mit Einbau? Wenn ich 195.7€ mit Einbau nicht für arg günstig hielte, würde ich denken, Du scherzt :-o

Was zahlt man denn bei Subaru für die LiMa?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
GT86 Asphaltgrau metallic, 7.5x17 ET48 OZ Formula HLT mit Goodyear Eagle F1 Asy3, ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, Eibach Spurverbreiterung 40mm vorne und hinten, Crawford Billet Power Blocks, Invidia N1 ab Kat, Valenti Smoked Rückleuchten, Frontpanel und Mittelkonsole mit Alcantara/Microfaser bezogen.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 5 808

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 499

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 11:50

432 € kostet die Lichtmaschine.

Beiträge: 1 466

Fahrzeuge: '12 GT86, '01 Honda Transalp 650

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 12:52

432 ist def. Falsch. Die kostet ca 1500, hab sie auf Kulanz trotz Kompressor von Toyota ersetzt bekommen
:D :D :D

Hennes

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Fahrzeuge: Toyota GT86, Honda CRX EE8

Wohnort: Köln

Beruf: Irgendwas mit Medien

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 12:54

Die Frage war, was die LiMa bei Subaru kostet, und das sind 432 Euro (zzgl. Arbeitszeit, aber das kann nicht viel sein).

Beiträge: 1 483

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 731

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 17:32

432 € stimmt (in D), Arbeitszeit ist max. 1 Std.

Die Ham nen Sockenschuss bei...... Bei Toyota sind es knapp 900 € zzgl. MwSt. Wenns beruhigt ich hä noch nie eine LiMa an einem Subaru wechseln müssen (auch nach 400.000 Km nicht)
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 17:34

und wenn ich mit meinem 86 bei subaru antanze, tauschen die dann auch oder schicken die mich vom hof (oder noch besser verrechnen die mir dann einen Toyotapreis)?

psyke

Meister

Beiträge: 2 059

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 17:34

Da würde ich mir als Hifi-Spinner gleich eine andere, stärkere, günstigere einbauen...

Beiträge: 772

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 22:24

Der Subaru Händler in der Zülpicher Börde meinte zu mir, als ich den Wärmetauscher abgeholt habe:

"Sie wissen ja, dass der Toyota eine Subarufahrgestellnummer hat, oder ;-) somit kann ich dafür auch Teile bestellen!

Damit war für mich klar, wen ich bei Teilen über 20 Teuro zuerst frage.

Was die Lima angeht, sitzt die nicht hinten ÜBER dem Getriebe?

Kriegt man die ohne Getriebe ablassen/ ausbauen überhaupt raus?

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

GSX-R600

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Fahrzeuge: GT 86, Mercedes 190e, GSX-R600, Simson S51, Jamaha XZ550

Wohnort: Kabelsketal

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 22:53

Zitat


Was die Lima angeht, sitzt die nicht hinten ÜBER dem Getriebe?

Kriegt man die ohne Getriebe ablassen/ ausbauen überhaupt raus?

MFG Carsten


Ohne dir zu nahe treten zu wollen, bitte gib dein Auto weiter in die Werkstatt und versuche nie etwas selbst daran zu tauschen ^^

Hinten überm/am Getriebe liegt der Anlasser , vllt hast du den gemeint ;)
Soundgenerator, Toyota Embleme, G-Plus Ansaugschl., GME UEL/ Metallkat/ Bastuck Catback, 4,3kg Schwung, KW V3, Öl/Wasser Wärmet., Cusco Versteif.kreuz, Whiteline Stabis VA+HA/ Getriebestütze, verstellb. Querlenker HA, Motec Nitro 8x18/AD08R, Schroth Gurte, Öltemp.anzeige, Rückf.kamera


Showroom

eyedol

Anfänger

Beiträge: 25

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: An der Spree

Beruf: Prüfingenieur

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 22:56

Die sitzt vorn links gegenüber des Klimakompressors. Besser erreichbar geht es kaum. Maximal den Riemen runterholen könnte etwas nerven.