Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wretch

Meister

  • »Wretch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Dezember 2016, 11:09

Wretch´s Familienkutsche ... :) WRX STI (21.04.18 OZ Superturismo LM)



Soooo am Freitag den 23.12. war es endlich soweit. Ich konnte meinen WRX STI vom Händler abholen. In diesem Thread möchte ich euch den Wagen ein bissl vorstellen und über Umbauten berichten usw. ;)

Kurze Vorgeschichte:
Ich habe lange Zeit nach dem Verkauf meines GT86 überlegt welches Auto ein guter Nachfolger dafür werden könnte. Ein paar Voraussetzungen hatte ich. Ein Allrad Antrieb war mir wichtig. Die Alltagstauglichkeit durfte auch nicht zu kurz kommen, also ein 5 Türer und halbwegs Platz im Kofferraum. Ja und natürlich sollte der Wagen auch Spaß machen ;)
In der näheren Auswahl stand noch der Opel Insignia OPC und der Ford Focus RS. Aus verschiedenen Gründen hat sich der WRX STI dann durchgesetzt. :thumbup:

Nun da die Wahl auf den WRX STI gefallen war wurde es nicht leichter. Es musste die richtige Farbe gefunden werden. Jetzt werden einige sagen "alles andere als blau ist Frevel" :D Aber ich fand schwarz echt schick. Macht den Wagen etwas dezenter und edler. Ja und das Rot hat mir auch sehr gut gefallen. Na ja was soll ich sagen. Ich stand beim Händler auf dem Hof und hab das blau gesehen und wusste das ich diese Farbe haben muss :love:


Es handelt sich um ein 2017er Model welches aber ziemlich identisch ist mit dem 2016er. Hat nur etwas mehr Austattung ab Werk wie z.b. - Fernlichtassistent, Totwinkelassistent, Querverkehrassistent und Spurwechselassistent. Im Innenraum wurden die Materialien etwas hochwertiger und der Dachhimmel aus einem anderen Stoff.
Da wir Jahresende haben und auch noch mit den Super Subaru Spar Wochen war der Wagen ziemlich erschwinglich. Mit den 5 Jahren Garantie von Subaru (welche noch auf 8 erweiterbar sind) fährt man erstmal eine lange Zeit Sorgenfrei.

Hier mal Fotos welche ich kurz nach der Abholung gemacht habe auf dem ersten Rastplatz



Richtig schöne Fotos folgen im Sommer wenn der STI dann aufbereitet ist.

Zu den Daten :
  • Model : Subaru WRX STI V1
  • Motor : 2,5L Turbo Boxer
  • Leistung : 300PS/ 407 NM
  • Farbe : WR Blue Pearl


Die Serienaustattung der Sport Version ist ziemlich umfangreich und lässt kaum Wünsche offen.

Hier mal ein paar Highlights:
  • Led-Scheinwerfer
  • Navigationssystem
  • Harman/Kardon Audiosystem
  • Klimaautomatik
  • Leder/Alcantare Austattung mit Sitzheizung
  • Rückfahrkamera
  • Brembo Bremsanlage
    und so weiter... ;)


Nun wünsche ich euch noch:


btw. ich habe nach einem Baum gesucht um mein diesjähriges Geschenk auch unter zu kriegen. Bin dann sogar fündig geworden ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wretch« (22. April 2018, 12:22)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (13.02.2017)

ChrisGT

Anfänger

Beiträge: 9

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Dezember 2016, 11:15

Herzlichen Glückwunsch! Schönes Auto, viel Spaß damit.

Gesendet von meinem E7 mit Tapatalk

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 685

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Dezember 2016, 11:17

Herzlichen Glückwunsch zu dieser geilen Karre. :love:
Die Farbe ist in der Tat Pflicht.

Da bin ich mal gespannt, was da noch für kleine Veränderungen kommen werden.


P.S.:
Ein stattlicher Weihnachtsbaum. :D

GT-AT

Fortgeschrittener

Beiträge: 486

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Dezember 2016, 11:31

Insignia OPC? Ernsthaft?

Glückwunsch zur richtigen Wahl! :D

PS: Beitrag Nr. 5 v. viva71 trifft den Nagel auf den Kopf (in AT).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT-AT« (25. Dezember 2016, 11:43)


viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 874

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Dezember 2016, 11:37

Wenn bri uns nicht so abartige Steuern drauf wären würde er bei mir den GT für den Alltag ablösen.
Sehr schönes Christkindl :thumbup:

Sugar

Fortgeschrittener

Beiträge: 270

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Dezember 2016, 14:27

Glückwunsch!

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 404

Fahrzeuge: GT86 Rocket Bunny verkauft, MX-5 NA Turbo, Golf 1 GTD, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Dezember 2016, 15:49

Geile Karre! :D Viel Spaß damit!

Das Rot find ich auch richtig gut. Aber Blau ist schon fast Pflicht. ^^
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

GaFRY

Profi

Beiträge: 675

Fahrzeuge: BRZ Turbo

Wohnort: Regen / Niederbayern

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. Dezember 2016, 16:35

Sehr geil, ein kleiner Traum von mir. ;)

Jetzt noch die Invidia Q300 drauf :love:
Speeding Up To Slow Down

Showroom ...here...

Beiträge: 1 614

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. Dezember 2016, 20:25

Hallo Wretch,

schön einen "Nachahmer" hier zu haben, und auch noch die gleiche Farbe wie meiner :love:

Viel Spass damit und wir sehen uns sicherlich ;) ^^

Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. Dezember 2016, 21:34

und auch noch die gleiche Farbe wie meiner :love:

Als wenn er bei der Farbe eine (Aus)wahl gehabt hätte :D
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Body

Anfänger

Beiträge: 25

Fahrzeuge: GT86, 200SX S13, Mito Evo Sevenspeed

Wohnort: Siegen

Beruf: Steuerzahler

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Dezember 2016, 13:54

Glückwunsch zum STI und viel Spaß damit!

Gute Wahl....die S13 auf dem Weihnachtsfoto gehört aber trotzdem etwas weiter nach vorne gerückt! :D

Bom

Meister

Beiträge: 2 449

Fahrzeuge: GT86 MPS

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. Dezember 2016, 14:07

Von mir auch Glückwünsche zu dem blauen WRX!

Über 400nm sprechen ja für sich, da grinst der Wretch bestimmt über beide Backen!

:thumbup:
:P by Turbo-Bom :)

BLUEMICA

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. Dezember 2016, 15:58

Klasse Farbe. :love: Viel Spaß und Allzeit gute Fahrt :)
Mein Blauer

old enough to know better... young enough to do it anyway

Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Dezember 2016, 16:26

Beste Farbe überhaupt, Glückwunsch zum WRX!
Verstehe ich es richtig das du aber keinen Toyobaru mehr im Fuhrpark hast?
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Wretch

Meister

  • »Wretch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

15

Montag, 26. Dezember 2016, 17:09

Vielen Dank an alle für die Glückwünsche. Hab mich sehr gefreut :thumbsup:

Viel Spass damit und wir sehen uns sicherlich

Ja das hoffe ich doch das man sich mal bei einem Treffen sieht oder so. ;)

Über 400nm sprechen ja für sich, da grinst der Wretch bestimmt über beide Backen!

Bin tatsächlich momentan nur am grinsen wenn ich mit dem Wagen fahre. Liegt aber noch nicht an den 400 NM weil ich am "Einfahren" noch bin momentan. Da ist eher eine gemächlichere Gangart angesagt :sleeping:
Sobald ich den Wagen eingefahren habe und auch mal ausfahren kann werde ich mal ausführlich Berichten hier wie er sich so macht.

Verstehe ich es richtig das du aber keinen Toyobaru mehr im Fuhrpark hast?

Ja das ist korrekt. Mein Turbo GT86 habe ich Anfang des Jahrs verkauft. ;(

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 404

Fahrzeuge: GT86 Rocket Bunny verkauft, MX-5 NA Turbo, Golf 1 GTD, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. Dezember 2016, 17:41

Zitat

Ja das ist korrekt. Mein Turbo GT86 habe ich Anfang des Jahrs verkauft. ;(
Heul net, hättest ja nicht verkaufen müssen :P

Nee, kann's total verstehen. Man bereuht es nicht, aber man vermisst das Auto dann schon manchmal.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Wretch

Meister

  • »Wretch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

17

Freitag, 3. Februar 2017, 13:52

So wollte nochmal ein kleinen Bericht abgeben nach mittlerweile bissl mehr als 1 Monat WRX STI. Also schonmal vorab. Die Entscheidung war genau die richtige den Wagen zu kaufen :thumbsup: Aber dazu später mehr und zu den Pro und den "wenigen" Contras die es gibt :D

Ihr kennt mich, als erstes musste natürlich erstmal der Lack geschützt werden. Dementsprechend gab es eine Behandlung mit FK Pink Paste Wachs um den Lack vor der momentanen Witterung zu schützen. Eine komplette Aufbereitung folgt im Frühjahr.

Glänzt fürs erste schonmal ganz gut :)

Es mussten also erstmal die 1600 km Einfahrzeit abgespult werden die das Handbuch vorgibt. Ging relativ fix und mittlerweile hab ich knapp über 2000 drauf. Also auch schonmal bissl durchgeladen 8) Das der STI erst bei 3500 Ladedruck aufbaut wie in den meisten Tests berichtet wird kann ich net bestätigen. Der Turbo fängt schon ab 2000 RPM an zu spoolen und man kann bequem von untenraus beschleunigen. Bei 3000 RPM um den Dreh hat er dann seinen maximalen Boost von ca. 1 Bar Haltedruck erreicht.
Je nach gewähltem Fahrprofil (Intelligent, Sport oder Sport Sharp) baut er schneller und auch mehr Ladedruck auf. Intelligent ist eher so zum Sprit sparen und man hat auch nicht den vollen Boost in dem Modi. Bei Sport sharp wird gefühlt jede kleinste Bewegung im Gaspedal in Ladedruck umgesetzt. Die Kennlinie vom Gaspedal wird auch den einzelnen Modi angepasst.

Also Motortechnisch machts richtig Fun. Dazu wird das Beschleunigen immer von dem schönen Boxer Rumblen untermalt was wir alle so lieben. :love: Sicher ist das Fahrgeräusch defintiv zu leise für uns Petrolheads, aber da kann man ja nachhelfen (Hust invidia Q300 Hust) :D

Von der Elastizität her würde ich fast sagen das der Turbo GT86 einen Tacken schneller war. Habe leider keine Messungen gemacht damals. Hätte ich gerne mal verglichen. Gefühlt geht er brachialer vorwärts. Leistung ist ja relativ identisch aber der STI hat ca. 80 NM mehr. Dafür halt schwerer und eine höhere Verlustleistung. Na ja wie dem auch sei auf jedenfall schiebt der Kamerad mächtig an und das auch schon direkt aus dem Stand ab :D

Kommen wir zu einem kleinen Contra. Der Spritverbrauch. Man schafft es bei moderater Fahrweise nicht unter 10 L zu kommen. Das wusste ich von vorneherein, ist allerdings natürlich trotzdem schonmal ne Hausnummer. Wenn man richtig Kette gibt schafft man auch gut und gerne 13-14 L :whistling: Sollte man also mit Einkalkulieren wenn man in Erwägung zieht sich so einen Wagen zu kaufen. Dazu benötigt der Wagen Super Plus (ich tanke nur Ultimate 102)

Das war mal das niedrigste was innerhalb der Einfahrphase möglich war. Aber fragt net wie :D


Kommen wir zum Fahrverhalten. Der Wagen liegt satt auf der Straße. Das Fahrverhalten ist echt super. Ein neutraleres Auto bin ich bisher net gefahren. Man muss sich erstmal bisschen mit dem Allrad Antrieb eingrooven weil er schon etwas anders fährt als mans gewohnt ist. Vor allem bei Lastwechseln in den Kurven. Hat man aber erstmal den Dreh raus fährt man gefühlt ein Schienenfahrzeug in Kurven :D Es fühlt sich an als wird der Wagen durch die Kurven gezogen ohne auch nur über oder untersteuernd zu reagieren. Wahrscheinlich liegt das mit am aktiven Torque Vectooring? ?( Kenne ich mich noch nicht so aus. Fährt sich auf jedenfall schön.

Praktischerweise hat es direkt in den ersten 2 Wochen richtig gut Schneefall bei uns gegeben sodass ich auch die Allrad Qualitäten im Schnee mal austesten konnte.

Unter solch widrigen Straßenverhältnissen kann man natürlich richtig glänzen. Traktion ohne Ende. In den Kurven bissl stärker aufs Gas, Zack kommt das Heck. Auch das einstellbare Mitteldifferential wo ich auf trockener Straße jetzt net sooo den Effekt gespürt habe kommt bei Schnee ziemlich deutlich zur Geltung. Auf Hecklastig einstellen und ab gehts ;)

Wenn man es allerdings übertreibt schiebt der Wagen über die Vorderräder. Das gefällt mir net soo gut, kann man aber bestimmt mit einem passenden Fahrwerk und Fahrwerkseinstellungen noch ein bisschen den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Auf jedenfall machts im Schnee sehr viel Fun. ;)


Zusammen mit einem Subi Kollegen auch ein bisschen driften gewesen. Forester XT. Hat den FA20DIT verbaut soweit ich weiß. Also den Turbo FA20 :thumbup:


Der STI geht aber im Schnee besser ums Eck. Der Forester ist nicht soooo Drift willig :D

Kleine Story. Bei uns gibt es einen relativ langen Berg wo morgens sömtliche Pendler die Richtung Frankfurt unterwegs sind lang fahren(Die Saalburg) Im Schnee mit dem Subi ohne Probleme nach oben gefahren. (hochzugs ist es 2 spurig) Sämtliche Autos überholt die da rumgeeiert sind. Man merkt komischerweise netmal richtig das die Straße zugeschneit ist :D
Nach der Kuppe geht es danach wieder so 2-3 km bergab. Da musste ich mich leider dem Verkehrt anpassen und mit Schrittgeschwindigkeit fahren. :cursing:
Was aber trotzdem ganz unterhaltsam war weil ich so etwas Zeit hatte dem Gegenverkehr zuzuschauen wie sie vergeblich versuchten den Berg hochzukommen. Da waren LKWs dabei die nicht voran kamen. Diverse BMW´s welche ihr bestes Gaben aber kamen einfach kein Meter voran und die Reifen spulten nur so :D Fühlt man sich schon ziemlich erhaben mit so einem Allrad im Schnee auf jedenfall 8)

Zum Interieur. Der STI ist leider mit den ähnlichen Materialien ausgestattet wie der Toyobaru. Also kommt man mit dem Fuß beim Aussteigen einmal an die Türpappen hat man direkt einen Kratzer drin. Sehr empfindliches Material nach wie vor. Aber bin ich ja gewohnt und werde dementsprechend wieder aufpassen das es sich net zu stark abnutzt alles. Ansonsten ist es aber sehr schön gestaltet und alles funktional. Diverse Alcantara Applikationen hübschen den Innenraum etwas auf usw.
Die Anzeige in der Mittelkonsole ist ein nettes Feature. Leider ist es nicht möglich über die Anzeige die Öltemperatur anzuzeigen. Für mich absolut unverständlich und ein großer Nachteil. Beim Forester XT oder Levorg ist dies nämlich ohne Probleme möglich. Gehört für mich bei einem sportlichen Auto auch dazu einfach. Die Gaspedalstellung dagegen ist für mich jetzt nicht so wichtig. Hätten sie die lieber weggelassen und Öltemperatur Anzeige integriert...
Platztechnisch ist der Innenraum super. Es passen 2 Babyschalen rein und man kann bequem vorne noch sitzen. Kofferaum ist auch recht großzügig. Die Ladeöffnung könnte etwas größer sein. Ist halt aber kein Kombi.

Zu de Unterhaltungskosten. Der STI kostet mich in der Versicherung schon spürbar weniger als der GT86. (ok der ist halt auch übertrieben teuer gewesen) Verbraucht aber dafür etwas mehr Sprit und sicher werden auch die Inspektionen etwas teurer. Also sollte es sich die Waage halten.

Noch ein paar Bilder :love:




Geplante Umbauten :
KW Gewindefahrwerk V3
Invidia Q300 Auspuffanlage

Aber das wird beides noch etwas dauern.

Ein kleines Video vom Serien Auspuff im Stand habe ich auch schon hochgeladen. Falls es jemand interessiert. Nix besonderes, nur bissl bollern ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (13.02.2017)

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

18

Freitag, 3. Februar 2017, 14:01

Sieht schon gut aus - neben dem BRZ der einzige in der Palette, würde ich sagen :D Hörst du im WRX denn wenigstens was vom Boxer oder ist das ähnlich wie im Toyobaru?

PS: Das ist aber auch wieder so ein Japaner-Ding: Anzeige für Gaspedalstellung in % einbauen, aber keine verdammte Öltemp, die man genauso einfach aus dem Bus auslesen könnte 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »patx« (3. Februar 2017, 14:09)


Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

19

Freitag, 3. Februar 2017, 14:03

Schönes Auto :) Und danke für die Eindrücke. Weiterhin viel Freude auf vier angetriebenen Rädern :)
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 404

Fahrzeuge: GT86 Rocket Bunny verkauft, MX-5 NA Turbo, Golf 1 GTD, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

20

Freitag, 3. Februar 2017, 16:07

Schöner Bericht und coole Fotos!
Man merkt, dass der Wagen dir schon im Serienzustand Spaß macht und du im Großen und Ganzen zufrieden bist.
Mit dem Spritverbrauch ist nicht mehr ganz zeitgemäß, wenn man sich Konkurrenten wie Golf R usw. anschaut. Aber was will man machen, dafür hat man eben auch deutlich mehr Emotionen durch den Boxer und den echten(!) Allrad.

Habe den STI ja schon vor zwei Jahren bei einem ADAC Fahrsicherheitstraining fahren können und ihn auch häufig im Grenzbereich bewegt.
Ich persönlich fand schon, dass der richtige Turbobums erst recht spät einsetzt und einen auch nicht so stark in den Sitz presst, wie man vielleicht vermuten sollte. Kann mir gut vorstellen, dass der Turbo GT86 da zumindest gefühlt besser ging.
Das Fahrverhalten kann ich ansonsten 1:1 bestätigen. Unglaublich neutral das Auto. Neben einem Evo IX, den ich mal gefahren bin, das am neutralsten abgestimmte Serienauto. Mit völlig normaler Tendenz zum Untersteuern, wenn man es richtig übertreibt. Aber das machen sie ja alle. Das sollte man ihm mit ein paar Fahrwerkseingriffen aber austreiben können.

P.s.: Er glänzt wirklich schön, habe ihn ja schon live bei dir gesehen.
Weiterhin viel Spaß damit! :)
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division