Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chris.K

Fortgeschrittener

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 419

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. November 2016, 18:15

Differential blässt Ölnebel ab

Hallo bei mir ist ein neues Problem aufgetaucht.

War gestern auf dem kleinen Kurs in Hockenheim unterwegs nach dem ersten Turn der 25 min ging hatte ich Ölnebel am kompletten Heck verteilt. Nach einer schnellen Sichtprüfung bin ich mir ziemlich sicher das dieser aus dem Diff kam.

Es gibt ja mehrere Möglichkeiten einer Überhitzung entgegenzuwirken:

- besseres Öl
- anderen Deckel mit mehr Fassungsvermögen (aus Aluminium um die Hitze schneller abzuleiten)
- kühler verbauen
- ......

Hat jemand damit Erfahrung bzw gleiches Problem gehabt und wie in den Griff bekommen?!

Beiträge: 1 558

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. November 2016, 20:57

Hallo Chris,

schaue bitte auch nach, ob es nicht die Achsmanschetten sind, die platzen dann auch gerne mal.

Ja, Diff wird zu heiss, Abhilfe schafft nur ein wenig, wenn man den Auspuff mit Hitzeband umwickelt. Die Endlösung ist ein Diff Kühler von Erich Budde, er wird hierzu bald ne Plug and play Lösung haben. Was ohne die Mods am besten ist, alle 20 min mal langsamer machen oder mal raus fahren, dann wirds nicht zu heiss....

Ich denke größeres Gehäuuse mit dem geänderten Deckel hilft auch nur ein paar Minuten mehr bevor es wieder zu heiss wird...

Max

Profi

Beiträge: 1 051

Fahrzeuge: Toyota Aygo, Toyota GT86 Clubsport, Audi 3.0 TDI

Wohnort: Köln

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. November 2016, 21:04

@Chris
Willkommen im Club. Bei mir kommt Lamellen Sperre + Diffkühlung über den Winter. Das Diff sollte am Samstag wieder zusammen sein. Ggf. wird es kommende Woche wieder ins Fahrzeug eingebaut.

Beiträge: 991

Fahrzeuge: Aero GT86 - MR2 Turbo - Aygo - Yamaha R1

Wohnort: Eggstätt

Beruf: Labor

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

chireb

Meister

Beiträge: 1 920

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. November 2016, 10:18

@Chris
Willkommen im Club. Bei mir kommt Lamellen Sperre + Diffkühlung über den Winter. Das Diff sollte am Samstag wieder zusammen sein. Ggf. wird es kommende Woche wieder ins Fahrzeug eingebaut.


...und so sieht das Paket aus:
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

Beiträge: 1 558

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. November 2016, 10:35

Top Erich :thumbsup:

chireb

Meister

Beiträge: 1 920

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. November 2016, 11:17

Und wenn Max das Gehäuse jetzt noch schwarz mit Hammerite anstreicht, sieht es wie neu aus und bleibt auch so :thumbsup:

Im Bild sieht man seine individuelle Lösung mit einem Thermosensor, den wir dazu eingebaut haben. Damit kann er die Pumpe steuern und auch die Temperaturen anzeigen und loggen.
Die Pumpe sollte erst ab ca 80-90 Grad laufen, sie mag jedenfalls keine Temperatur unter 70 Grad bei der dicken Suppe, die sie fördern soll.

In unserem Paket ist auch ein Thermoschalter mit drin, der bei 90 Grad die Pumpe einschaltet und bei etwa 80 Grad abstellt.
Die Verkabelung ist einfach und narrensicher.
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chireb« (14. November 2016, 11:23)


katty262

Meister

Beiträge: 1 833

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS,

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 905

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. November 2016, 11:56

Hi Chis,

Als 1. check erst mal die Achsmanschette. Da Entsteht durch die Hitze vom Auspuff und Differential praktisch ein Überdruck drin, welche das heiß gewordene Fett dann rausdrücken kann. Das haben wir schon mal mit Hilfe eines Röhrchen von einer WD 40 Flasche gelöst (Achsmanschette gelöst, röhrchen ca. 2 cm rein gestellt und 1 cm rausgucken lassen). So kann kein Überdruck entstehend das Fett bleibt dennoch in der Manschette (ist aber ne Race Lösung).

Als 2. würde ich den Ölstand im Diff mal prüfen (Tipp: Trackeinsatz = erschwerte Bedingung = Ölwechselintervall halbieren).

Das Diff sollte Dicht bleiben. Wenn Du nur gelegentlich auf Tracks fährst nimm ein Diff Öl mit 140er Viskosität, umwickle (wie Ghostrider sagte) den Rohrverlauf des Auspuffs mit Thermoband. Für Laienauftritte reicht das. Für Wettbewerbseinsätze ist die Ölkühlergeschichte von Erich eine gute Lösung (haben wir beim ersten Einsatz von "Horst" vor 3 Jahren auch so gemacht).

Daumen hoch
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Chris.K

Fortgeschrittener

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 419

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. November 2016, 12:09

Vielen Dank für die schnelle Hilfe. War gerade auf der Hebebühne es ist die Linke achsmanschette!! Hat nen kleinen riss bekommen. Erstaunlich wieviel da drin ist!!
Jetzt wird die erstmal getauscht das Difföl ersetzt und dann kommt hizteschutzband dran!
Wenn es dann nochmal Probleme geben sollte werde ich mal die Lösung Erich in Angriff nehmen!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chris.K« (14. November 2016, 12:52)


Chris.K

Fortgeschrittener

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 419

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. November 2016, 14:50

Welches difföl würdet ihr empfehlen? 70 140? Und wieviel brauche ich?

Und welche Art von hitzeschutzband? Gibt es ja aus mehreren Materialien. Preislich geben die sich nicht so viel?

Beiträge: 1 558

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. November 2016, 14:54

70W140 von Miller ist nicht verkehrt.

In die Manschette bitte Hochtemperaturfett geben (z.B. LC2 von Manol).

Optimal ist ein Hitzschutzblech im Abstand zum Auspuffrohr, Auspuffband ansonsten standard Krümmerband. Mit Metallschellen gut befestigen, das flattert gerne mal weg nach dem ausgefranzt ist...

Max

Profi

Beiträge: 1 051

Fahrzeuge: Toyota Aygo, Toyota GT86 Clubsport, Audi 3.0 TDI

Wohnort: Köln

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. November 2016, 00:01

Und wenn Max das Gehäuse jetzt noch schwarz mit Hammerite anstreicht, sieht es wie neu aus und bleibt auch so :thumbsup:

Im Bild sieht man seine individuelle Lösung mit einem Thermosensor, den wir dazu eingebaut haben. Damit kann er die Pumpe steuern und auch die Temperaturen anzeigen und loggen.
Die Pumpe sollte erst ab ca 80-90 Grad laufen, sie mag jedenfalls keine Temperatur unter 70 Grad bei der dicken Suppe, die sie fördern soll.

In unserem Paket ist auch ein Thermoschalter mit drin, der bei 90 Grad die Pumpe einschaltet und bei etwa 80 Grad abstellt.
Die Verkabelung ist einfach und narrensicher.

Merci! Da freu ich mich aber jetzt schon drauf! xD

Chris.K

Fortgeschrittener

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 419

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. November 2016, 11:05

Kleiner Zwischenbericht

Beim entfernen der der Manschette war schnell klar dass das Antriebswellengelenk auch getauscht werden muss hat zu viel Hitze abbekommen da so gut wie kein fett mehr in der Achsmanschette war.

Habe jetzt das Manol LC-2 gekauft und 75w140 Difföl von Motul.

Werde wohl noch ein Hitzeschutzblech installieren müssen. Dann sollte es wieder ohne probleme nächstes Jahr weitergehen.

Grüße Chris

Max

Profi

Beiträge: 1 051

Fahrzeuge: Toyota Aygo, Toyota GT86 Clubsport, Audi 3.0 TDI

Wohnort: Köln

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. November 2016, 00:33

also ersetzen kostet ca. 400 Euro. Überleg mal, ob du 950 ausgeben magst, dann hast du verstärkte!
Ich hab leider es verpeilt so zu machen, da ich dachte jede achse kostet 950. Dabei ist das der paar Preis.

Chris.K

Fortgeschrittener

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 419

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

15

Samstag, 19. November 2016, 08:40

Verdammt der Tipp kommt leider zu spät. An sowas habe ich garnicht gedacht. Wo gibt's den die verstärkten zu kaufen? Fürn den Fall das ich nochmals Ersatz brauche!

Beiträge: 893

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

16

Samstag, 19. November 2016, 09:10

Ich hab meine verstärkten bei fensport gekauft.
Kamen 2 Tage später an.

Stammen ursprünglich von the driveshaftshop.

Der Forumsuser nexormusic verkauft in seiner Tofugarage ebenfalls verstärkte Antriebswellen.
Auto Auto brummbrumm wutututututu

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 280

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

17

Samstag, 19. November 2016, 11:25

Ich habe auch die von driveshaft allerdings von FT86Speedfactory.. hat auch nur 3 oder 4 Tage gedauert :)
Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Instagram: bando.this

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 991

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 307

  • Nachricht senden

18

Samstag, 19. November 2016, 17:43

Danke für die Hinweise. :thumbup:

Vielleicht werde ich da mal drauf zurückgreifen.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Max

Profi

Beiträge: 1 051

Fahrzeuge: Toyota Aygo, Toyota GT86 Clubsport, Audi 3.0 TDI

Wohnort: Köln

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

19

Samstag, 19. November 2016, 23:34

Verdammt der Tipp kommt leider zu spät. An sowas habe ich garnicht gedacht. Wo gibt's den die verstärkten zu kaufen? Fürn den Fall das ich nochmals Ersatz brauche!
Schade, dann hab ich aber schon jemanden für eine Gruppenbestellung. :D

Chris.K

Fortgeschrittener

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 419

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

20

Montag, 21. November 2016, 12:54

Hab gerade das Auto geholt!! Würde auf Garantie getauscht!! Das hätte ich nicht gedacht da noch der Aufkleber vom DSK auf der frontscheibe war!! :thumbsup: