Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DanielGSRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 617

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mazda MX-3 V6, Mazda MX-5 NA, Mitsubishi 3000GT, Subaru Impreza

Wohnort: 94089 Neureichenau

Beruf: Bauzeichner

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Oktober 2016, 21:38

Carbonteile

Wie schon in einem anderen Thread erwähnt, baut ein Freund von mir wieder Carbonteile, nachdem er seine Tätigkeiten jetzt für einige Zeit hat ruhen lassen. Am Wochenende meinte er, dass er auch gern was für die Toyobarus bauen würde. Ich sagte ihm, dass ich ja mal nachfragen kann, ob Interesse besteht? Also machbar ist im Prinzip so gut wie alles. Entweder einfach nur Optik, sprich GFK Kern mit einer Schicht Kohlefaser, wie z.B. die Teile von Seibon oder auch komplett aus Kohlefaser. Mit Gutachten allerdings schaut es da schlecht aus.

Ich dachte jetzt da mal an Teile wie vielleicht Kotflügeleinsätze im TRD Stil, Motorraumteile zur Optikaufwertung, auch wären die Ducktailheckklappen oder Spoiler in Carbon möglich, Motorhauben und keine Ahnung was es nicht noch alles gibt.


Mein Part ist aber hier nur der Vermittler, da er es nicht so mit dem Onlinehandel hat. :D Also die Abwicklung würde über mich laufen. Ich werde wenn dann vermutlich nur die Teile an meinem Auto anpassen und die Formen bauen. Mit der Fertigung der Carbonteile werde ich nichts zu tun haben. Bin eh so schon genug ausgelastet. :D
Neuer Nickname. DanielGSRX hat kaum jemand richtig buchstabiert. :P :D

GaFRY

Profi

Beiträge: 660

Fahrzeuge: BRZ Turbo

Wohnort: Regen / Niederbayern

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Oktober 2016, 21:50

Vielleicht auch Innenraum Teile? Wäre dann natürlich interessant wie es Preislich so aussieht. Ob sich sowas lohnt, denn das Angebot an Innenraum Teilen ist ja schon etwas größer.

Bei Abdeckungen für den Motorraum wäre ich interessiert.
Speeding Up To Slow Down

Showroom ...here...

ProPyro22

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Wohnort: jena

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Oktober 2016, 21:59

hätte auch Interesse an Teilen für den Motorraum und Innenraum.
Gib ma Gas du Spritzgebäck :D (JP)
Ich geb dir gleich PDC in die Fresse :thumbsup: (JP)

Ich bin ein Aeronaut :D

slashy

Profi

Beiträge: 803

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Yamaha YZF-R3

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Oktober 2016, 22:13

Carbonteile für den Motorraum wäre ich auch interessiert
durch Kompressorumbau und Öl/Wasser Wärmetauscher kann ich die Abdeckungen von Password JDM für LiMa und Klima/Ölfilter leider nicht verwenden, ein Schraubenloch bei LiMa ist belegt und Ölfilter sitzt zu hoch
will nicht wieder importierte Neuteile nacharbeiten müssen...

Abdeckungen für Batterie, Hauptbremszylinder mit "Wartungsaussparung" o.ä., für solche Spielereien bin ich zu haben :D
Innenraum kommt leider zu spät, hab mittlerweile auf Konzept matt schwarz geswitcht :whistling:

  • »DanielGSRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 617

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mazda MX-3 V6, Mazda MX-5 NA, Mitsubishi 3000GT, Subaru Impreza

Wohnort: 94089 Neureichenau

Beruf: Bauzeichner

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Oktober 2016, 22:17

Fürn Innenraum gibt es schon einige Angebote bei Ebay, das stimmt. Werde aber Markus natürlich mal fragen wie er preislich hinkommt.

Was mir gerade noch eingefallen ist. Markus meinte, dass man das Gewicht der Motorhaube rein aus Kohlefaser auf etwa 4 kg reduzieren könnte. Aus GFK komme ich auf 7 kg hin, also genau so schwer wie die Originale Aluminium Motorhaube. Von dem her halte ich die 4 kg wirklich für machbar. Wär evtl. für diejenigen interessant, die das Auto auf der Rennstrecke einsetzen. Die Heckklappe vermute ich, könnte man auf etwa 3 kg runterbekommen. Tim Schrick schrieb mal, dass die Türen 30 kg wiegen, hab ich aber selber noch nicht nachgewogen. Da wär auch gutes Einsparpotentional vorhanden. Bin mir fast sicher, dass man das Gewicht der Türen gut halbieren könnte. Vollcarbonteile sind aber dann wirklich nur für den Rennsport und dass der Preis dann nicht mehr unter günstig fällt, brauch ich bestimmt auch nicht unbedingt erwähnen. ;)
Neuer Nickname. DanielGSRX hat kaum jemand richtig buchstabiert. :P :D

slashy

Profi

Beiträge: 803

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Yamaha YZF-R3

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. Oktober 2016, 22:34

auf der Seibon Webseite sind die CFK Türen mit 16.86 lbs (7,65kg) und die reinen Carbon mit 10.05lbs (4,56kg) angegeben, wenn das als Referenz irgendwie hilft

Sc3n3

Schüler

Beiträge: 137

Fahrzeuge: Toyota GT86, 1er M Coupe, E46 M3

Wohnort: Essen

Beruf: Metzger

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. Oktober 2016, 00:41

Motorraum und Innenraumteile wäre ich dabei.
Sind die Sachen dann auch zum drüber kleben wie die Teile aus Ebay?
:thumbsup: GT Warrior! :thumbsup:
Alle Infos zum Auto auf Facebook.
⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇
www.instagram.com/gt86carlife
www.facebook.com/Toyota-GT86-Aero-R-Projekt-1424852417739252
https://www.youtube.com/channel/UCuonmpjoiVzeSL5IIA5L8HQ

Mortima

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Fahrzeuge: Toyota GT86, Subaru Forester SF, Kawasaki Z750R Black Edition

Beruf: CNCler Dreh-Fräser

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Oktober 2016, 06:57

Einen Nachbau der "APR cooling plate" zum erschwinglichen Preis wäre stark ^^
Burn rubber not your soul!

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 777

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Oktober 2016, 08:00

Am Motorraumteilen häte ich auch Interesse.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 579

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Oktober 2016, 08:07

Innenraumteile (im Speziellen Lüftungsringe - li/re und Mitte, Fensterheberblenden, Schaltkulisse und Blende für die Klimaautomatik) wären für mich auch interessant

NicoStyle

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. Oktober 2016, 08:38

Für den Innenraum wäre ich auch interessiert. Ich hätte schon eine genaue Vorstellung wie es bei mir aussehen soll. Kann ich das per PN dir schicken und du fragst ob so etwas möglich wäre ?
Grüße

GT86 Asphalt Grau/Bastuck ab Kat/ST XTA Fahrwerk/Motec Nitro 9x18 Hochglanzschwarz/Federal 595RSR 225/40/18/HKS Luftfiltermatte/Soundgenerator entfernt/Axton Reserverad Sub/ Valenti V2 Smoked Rückleuchten/JDM Aufkleber/Schwungscheibe/Schriftzüge entfernt/Embleme Hochglanzschwarz/

Eroxxx

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Fahrzeuge: Civic EP, GT86

Wohnort: Bayern, Bamberg

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 18. Oktober 2016, 09:31

Innenraum teile und Motorraum hört sich sehr verlockend an wenn der Preis stimmt! Die komplette gfk heckklappe überzogen wäre auch interessant da ich schon mal an die von seibon gedacht habe mit dem kleinen ducktail. Könntest du mal fragen was das in etwa kosten würde deine ducktail heckklappe zu überziehen? :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mavo24 (18.10.2016)

  • »DanielGSRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 617

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mazda MX-3 V6, Mazda MX-5 NA, Mitsubishi 3000GT, Subaru Impreza

Wohnort: 94089 Neureichenau

Beruf: Bauzeichner

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. Oktober 2016, 09:48

Die Heckklappe wird nicht überzogen sondern komplett neu gebaut. Ich frag mal, was er dafür möchte. Also außen eine Schicht Sichtcarbon und der Rest GFK?

Die Innenraumteile werden wenn dann mit doppelseitigen Klebeband befestigt.

Welche Teile für'n Motorraum wären den "gewünscht"? Stellt einfach mal Fotos von den Sachen hier rein. Ist für mich einfacher als wie wenn ich Markus zig Links schicken muss. ;)


Danke slashy für die Gewichtsangaben. Dass man die Türen so leicht machen kann hätte ich auch nicht gedacht. Aber wenn es Seibon schafft, dann bekommt Markus das auch hin. :D
Neuer Nickname. DanielGSRX hat kaum jemand richtig buchstabiert. :P :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DanielGSRX« (18. Oktober 2016, 09:56)


GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Oktober 2016, 11:09

Also an Motorhaube und Türen wäre ich interessiert (Vollcarbon). Aber nur, wenn
1.) deutlich leichter als OEM (Haube 4kg ?), brauche nicht unbedingt Lüftungsschlitze - Türengewicht auf Seibon-Niveau
2.) nicht so teuer wie Seibon (vor allem die Türen sind ja mal abartig teuer bei denen).
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 777

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 18. Oktober 2016, 11:44

Die Türen wären natürlich auch interessant.
Ist natürlich eine Frage des Preises ...
Wären die nur in Vollcarbon oder auch in GFK geplant ?

Motorhaube plane ich immer noch mit der von Dir schon mal ins Auge gefassten GFK-Variante mit Schlitzen.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 579

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 18. Oktober 2016, 11:57

eine Idee/Wunsch hätte ich noch: ein richtig stylisches Schlüsselgehäuse aus Carbon - Der Originalschlüssel ist schon derbe 90ies-Style....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mavo24 (18.10.2016)

slashy

Profi

Beiträge: 803

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Yamaha YZF-R3

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 18. Oktober 2016, 12:17

eine Idee/Wunsch hätte ich noch: ein richtig stylisches Schlüsselgehäuse aus Carbon - Der Originalschlüssel ist schon derbe 90ies-Style....

find ich ne gute Idee wär ich auch für :)

hier ist ein Bild eines gemachten Motorraums von pw jdm


die hintere Abdeckung kann ich nicht verwenden wegen Haubendämpfern...
ein Klima Cover in dem Stil mit Aussparung für Ölfilter wär klasse
so könnte er gewechselt werden ohne Demontage der Abdeckung und Leute mit verbautem Wärmetauscher hätten kein Problem bzgl. des höhergelegeren Filters

  • »DanielGSRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 617

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mazda MX-3 V6, Mazda MX-5 NA, Mitsubishi 3000GT, Subaru Impreza

Wohnort: 94089 Neureichenau

Beruf: Bauzeichner

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 18. Oktober 2016, 12:22

Das Material ist dann frei wählbar.
In zwei Wochen wird mein Auto abgemeldet und dann wird gleich die Motorhaube in Angriff genommen. Da warten schon einige drauf. :D

Schlüsselgehäuse? Also als Ersatz für das Originale Plastikgehäuse? Hmm... ich glaub da muss ich passen. Ich muss mir aber den Schlüssel auch erstmal genauer ansehen. Wenn ich nicht erst vor kurzem die Batterie wechseln hätte müssen, wüsste ich nicht mal wie das Teil annähernd aussieht. :D


Krass, der Motorraum schaut Hammer aus. :thumbup: Sowas würde mir schon gefallen.
Neuer Nickname. DanielGSRX hat kaum jemand richtig buchstabiert. :P :D

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 777

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 18. Oktober 2016, 12:26

... und dann wird gleich die Motorhaube in Angriff genommen.

Sauber. :thumbup:
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Eroxxx

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Fahrzeuge: Civic EP, GT86

Wohnort: Bayern, Bamberg

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 18. Oktober 2016, 13:50

Die Heckklappe wird nicht überzogen sondern komplett neu gebaut. Ich frag mal, was er dafür möchte. Also außen eine Schicht Sichtcarbon und der Rest GFK?


Richtig :) sollte dann in etwa so aussehen:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mavo24 (18.10.2016)

Ähnliche Themen