Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flasher

Meister

Beiträge: 2 246

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

281

Dienstag, 19. Juli 2016, 14:58

Bekomme Morgen bei meinem Toyotahändler die originale Rückfahrkammera eingebaut.
Es werden nur original Toyota - Teile verwendet und soll ca 3 Stunden dauern.
Der Spass soll 500 € kosten.
Bei Interesse kann ich nach dem Einbau noch mal berichten.


Auch wenn nicht mehr aktuell, aber haben die da eine GoPro Hero4 als Kamera verbaut? :rolleyes:
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

Joel_

Schüler

Beiträge: 63

Fahrzeuge: BRZ Weiss

Wohnort: Zürich, Schweiz

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

282

Mittwoch, 20. Juli 2016, 14:40

500 Euro? Wäre hier ja ein echtes Schnäppchen!

Ich sollte nur für RückfahrSENSOREN 1200 Franken (1100 Euro bezahlen) Dieses fantastische Angebot habe ich bekommen, da keine Originalteile verbaut werden sollen und ich den BRZ bei diesem Händler gekauft habe..
Schweizer Preise...

Viperlein

Anfänger

Beiträge: 34

Fahrzeuge: GT86, Rush Blue Pearl, Leder-Alcantara schwarz, JBL, BJ 2016 / BMW R1100R

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

283

Mittwoch, 20. Juli 2016, 15:41

Schnäppchen ? Also ich zahle 377 mit Einbau für die Originale beim Freundlichen .... :D

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 170

Danksagungen: 226

  • Nachricht senden

284

Mittwoch, 20. Juli 2016, 16:18

PDC ist auch deutlich aufwendiger m.E. Die Sensoren kosten und müssen lackiert werden, Stoßstange muss entsprechend korrekt gebohrt werden...

Aber wie gesagt... ich habe ein Auto mit RFK und eins mit PDC.. letzteres ist sicherer. Das Piepen nimmt man i.d.R. immer war, Kamerabild muss man schon explizit beachten, wenn man gleichzeitig hinten und seitlich schauen muss, wird's schnell mal kritisch und die Kamera hilft da kaum noch, wenn man Pech hat. Am besten beides :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

psyke

Meister

Beiträge: 2 096

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

285

Mittwoch, 20. Juli 2016, 18:21

Selbst machen - 20 Euro Kameraadapter, 60 Euro (max) Kamera.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

286

Mittwoch, 20. Juli 2016, 19:05

Genau so, :thumbup: , habe 50 € und ne Stunde ausgegeben :)

helpingman

Schüler

Beiträge: 82

Fahrzeuge: BRZ Sport

Wohnort: Mettmann

Beruf: IT'ler

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

287

Mittwoch, 20. Juli 2016, 19:10

Selbst machen - 20 Euro Kameraadapter, 60 Euro (max) Kamera.

Genau so, :thumbup: , habe 50 € und ne Stunde ausgegeben :)

Genau meine Meinung :thumbsup: selbst für nicht so erfahrene Bastler einfach zu realisieren.
Es kommt nicht darauf an wie schnell ein Auto fährt, sondern wie ein Auto schnell fährt.

SiMsound

Schüler

Beiträge: 175

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

288

Montag, 1. August 2016, 17:57

1100,- Euro für ein PDC ist trotzdem recht happig. Inkl. Fahrzeugspezifischem Lack auf den Sensoren kostet solch ein System bei uns eingebaut nicht ganz 400,- Euro. Da ist die Schweiz gut dreimal so teuer. :D
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Viperlein

Anfänger

Beiträge: 34

Fahrzeuge: GT86, Rush Blue Pearl, Leder-Alcantara schwarz, JBL, BJ 2016 / BMW R1100R

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

289

Montag, 1. August 2016, 18:24

Wie ist bei Euch eigentlich so das Bild der Kamera ? Also v.a. der Originalen, wenn die noch jemand hat :-)
Ich sehe da eigentlich fast nur die Stoßstange aber sonst nichts direkt hinter mir.
Nur interessehalber, so wie sie ist reicht es mir eigentlich aber ich kenne halt so die anderen Automarken, da hat man gleich den kompletten Fahrweg im Bilde :-)

Davemoon

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: mitten in Sachsen

  • Nachricht senden

290

Dienstag, 2. August 2016, 01:59

ich hab ein Stück Stoßstange im Bild und kann dann auf ca. einen Finger breit Abstand einparken. .. ich hab aber auch die AudioVox Kamera drin ... Das Bild is durchaus ok für 6V

SiMsound

Schüler

Beiträge: 175

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

291

Dienstag, 2. August 2016, 10:26

Schau dir einfach das Video an. Da sieht man gut wie es vom Bild her mit unserer Kamera aussieht.

https://www.youtube.com/watch?v=UDiifXI5Bjc
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

leni23

Anfänger

Beiträge: 10

Fahrzeuge: Toyota GT86 - asphalt grey

Wohnort: Weiler bei Bingen

Beruf: Systemengineer

  • Nachricht senden

292

Dienstag, 20. September 2016, 08:42

Moin,

ich habe jetzt auch eine Rückfahrkamera drin und möchte kurz meine Erfahung loswerden. Ich finde hier passt es besser wie im How-To Thread.
- Adapter von David Carter.
- Kamera aus amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B008XGO…ailpage_o02_s00
- Kamera in das Loch des ausgebauten Schlosses montiert. Abgedichtet mit Silikon.
- Kabel verlegt bis zum Radio (Dauer knapp 2 Stunden)
- Chinchkabel an den Adapter
- Rotes Kabel von der Kamera direkt an Klemme 15 Zündungsplus (so war ich mir sicher, dass die Kamera bei Start direkt an ist. "Nachteil": die Kamera ist immer an.

Erst Mal: Das Kamerabild ist gut. Die Kamera ist klein und unauffällig.
2 Sachen haben mit nicht gefallen. Eine davon hab ich gelöst:

1. Die Kamera zeigte mir zuviel Stoßstange. Die war mit der kompletten Tiefe im Bild. Ihr Ende ragte fast bis zu den ersten roten Streifen der Distanzlinien.
Lösung: Kamera im hinteren Bereich um 4mm angehoben. Ab in den Keller, Distanzplättchen aus der Werkstatt gesucht. Getestet und bei 4mm für gut befunden. Zurecht geschnitten und mit Silikon sauber verklebt. Das Kamerabild endet mit einem Hauch von Stoßstange.

2. Die Kamera sitzt ja nicht zentriert. Hat aber auch keine "schiefe Optik" die den Zustand ausgleicht. Ich nehm an, Werkskameras haben das. Folge: Wenn ich als Hindernis ca. 1,5m mittig vom Auto weg stehe, dann bin ich im Kamerabild auch noch mittig. Wenn ich jedoch langsam näher ran gehe, dann merkt man, wie ich als Hindernis langsam in die Linke (Fahrerseite) Ecke wandere. Bei ca. 50cm Abstand erweckt das des Eindruck, das Hindernis ist knapp an linken Ecke, was ja de facto nicht so ist. Im Umkehrschluss heißt das: Hindernisse die 30-50cm vor der linken Ecke sind, werden überhaupt nicht von der Kamera gesehen. Sollte man wissen! So ist bei mir jetzt immer noch eine Unsicherheit, wenn ich die Kamera benutze.

Sollte Punkt 2 bei der original Kamera durch die Einbauposition bzw. die Optik gelöst sein, so kann man meiner Meinung nach über den Mehrpreis nachdanken. Ich bin so gar nicht zufrieden. Nutze Sie daher kaum und mach mir Gedanken über Rückfahrpiepser.

Nedash

Profi

Beiträge: 798

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

293

Sonntag, 16. Oktober 2016, 22:35

Moinsen,

ich habe schon gesucht, aber leider nichts passendes gefunden.
Es geht immer nur um die Verbindung von Kameras mit dem Touch&Go Navi.

Ich stelle mir aber gerade folgende Frage:
Von einem netten Forenmitglied könnte ich die Originale Toyota-Kamera erstehen.
Die Kabel, die da dran hängen, sehen wie folgt aus:





In meinem BRZ habe ich eine Pioneer AVIC F970BT Head Unit, die von hinten so aussieht:



Weiß einer, was für Adapter ich da brauche? Ich habe hier einen gefunden, der angeblich diese Funktionalität bringen soll, aber der sieht nicht aus, als ob er passt.

Ich bin zur Not in der Lage, nach Schaltplänen zu löten, aber lieber wäre mir natürlich eine Plug&Play Lösung.
Ab einem bestimmten Punkt ist es dann einfacher, eine Aftermarket-Kamera zu kaufen...

Danke vorab!
満月-86

psyke

Meister

Beiträge: 2 096

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

294

Montag, 17. Oktober 2016, 00:19

Sicher dass das eine originale sein soll? Hinten am Touch&Go ist kein Vierpoliger Stecker mit 2 Reihen übereinander.

Nedash

Profi

Beiträge: 798

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

295

Montag, 17. Oktober 2016, 09:57

Jawohl...:


満月-86

psyke

Meister

Beiträge: 2 096

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

296

Montag, 17. Oktober 2016, 10:00

Wie gesagt, da ist kein Anschluss für am Touch&go (aus dem gt86).... wenn wir jetzt herausfinden für welches Radio/Navi das ist, sollten wir die Belegung finden können.

Es wird nur +,- und +,- videosignal sein. Die beiden dünnen das Videsignal, die kann man dann einfach an ein chinchkabel löten. Aber was nun wo + und - ist? :-/

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Nedash

Profi

Beiträge: 798

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

297

Montag, 17. Oktober 2016, 10:46

Habe mal nach der Teilenummer gefragt.

Außerdem sagt das US-Forum in einem generellen Kamera-Thread, dass die Toyota-Kameras 6V brauchen, aber fast alle Aftermarket-Geräte (wie mein AVIC) 12V liefern.
Ist das mit einem einfachen Widerstand getan?
満月-86

psyke

Meister

Beiträge: 2 096

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

298

Montag, 17. Oktober 2016, 11:13

Ja, das T&G gibt auch 6V für die Kamera aus. Adapter für 12 auf 6 V gibts für ganz schmalen Taler.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Nedash

Profi

Beiträge: 798

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

299

Freitag, 21. Oktober 2016, 15:03

So, die Teilenummer ist PZ422-00140-00.

Kannst du damit was anfangen?
満月-86

psyke

Meister

Beiträge: 2 096

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

300

Freitag, 21. Oktober 2016, 17:53

Okay, also von einem Toyota IQ, mit dem TNS510 Navigationsteil.

http://www.directupload.net/file/d/4510/d8cuwyk3_jpg.htm

Wie sieht das Teil aus was da in deiner Hand verschwindet?