Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Horror

Super Moderator

  • »Horror« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 699

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Juli 2016, 08:58

Koenigsegg One:1 auf der Nordschleife gecrasht

Der Rekordversuch endete mit einem heftigen Crash.
http://www.auto-motor-und-sport.de/news/…mpaign=interval

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 971

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 786

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Juli 2016, 10:43

Diese Nachricht hatte ich gestern schon gesehen, aber hier verlinken vergessen :) , guter Horror :D

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 404

Fahrzeuge: GT86 Rocket Bunny verkauft, MX-5 NA Turbo, Golf 1 GTD, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Juli 2016, 10:49

Den hat es ordentlich zerlegt. Schade. :( Heftig finde ich auch, dass der Wagen Feuer gefangen hat. Darf an sich so nicht passieren.

Da sieht man, dass es auch absolute Profis treffen kann. Umso wichtiger, die eigenen Grenzen zu kennen.

Aber sehr interessant zu sehen, wie wenig die Fahrgastzelle abbekommen hat.
So ein Carbon-Monocoque macht schon extrem viel aus.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Beiträge: 594

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Juli 2016, 13:31

Sicher, technisches Versagen trifft die Profis auch. Mit Grenzen hat das nix zu tun. Da hat die Bremse blockiert, Fotos von den Gummistreifen sind beeindruckend ;)

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 404

Fahrzeuge: GT86 Rocket Bunny verkauft, MX-5 NA Turbo, Golf 1 GTD, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Juli 2016, 13:36

Ach so, das muss ich überlesen haben.
das ist natürlich was anderes.

Naja, dafür wird ja letztlich getestet. Dann ist ein Abflug auf der NOS immer noch besser als im öffentlichen Straßenverkehr.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Beiträge: 815

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Juli 2016, 13:47

Heftig finde ich auch, dass der Wagen Feuer gefangen hat. Darf an sich so nicht passieren.
Vielleicht das "richtige" :wacko: Kältemittel drinne ?(
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

Flasher

Meister

Beiträge: 2 249

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Juli 2016, 10:05

Interessant finde ich, dass sie das Ding wieder aufbauen wollen. Das Teil sieht aber nach einem Totalschaden aus und ein Kohlefaser Monocoque ist jetzt auch nicht dafür bekannt besonders reparabel zu sein.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

Beiträge: 594

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. Juli 2016, 10:12

http://koenigsegg.com/koenigsegg-analysi…gring-accident/

kurz: ABS failure, Bremse vorn blockiert, hinten offen (damit kein Drehen), Warnlicht war an, wurde aber nicht wahrgenommen. Demnächst wird bei Ausfall die Leistung begrenzt und deutlicher gewarnt. Flammenbildung durch Carbon an der AGA.

Ich schätze mal dass der Ausfall dann nach der Arembergkurve vorgefallen ist, sonst hätte er es dort wohl mächtig gespürt, dass kein ABS mehr da ist.

Beiträge: 724

Fahrzeuge: Toyota GT86, Hyundai i30 CW

Wohnort: Schwalmtal

Beruf: Rechtsverdreher

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Juli 2016, 10:32

Interessant finde ich, dass sie das Ding wieder aufbauen wollen. Das Teil sieht aber nach einem Totalschaden aus und ein Kohlefaser Monocoque ist jetzt auch nicht dafür bekannt besonders reparabel zu sein.

genau das! Klar können die ggf. noch einzelne Teile oder Baugruppen benutzen.. aber doch in einem anderen Rahmen etc?

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Juli 2016, 10:37

Sieht doch noch ganz gut aus, wenn die Verkleidungen weg sind, Foto von gestern.


Beiträge: 724

Fahrzeuge: Toyota GT86, Hyundai i30 CW

Wohnort: Schwalmtal

Beruf: Rechtsverdreher

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Juli 2016, 10:39

jau, das Foto im Bericht hab ich dann auch gefunden. Echt nicht annähernd so verformt, wie ich gedacht hätte. Nicht schlecht!

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 404

Fahrzeuge: GT86 Rocket Bunny verkauft, MX-5 NA Turbo, Golf 1 GTD, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Juli 2016, 11:35

Ein normales Auto hätte man wohl wegwerfen können. So ein Carbonmonocoque hält schon ordentlich was aus.
Aber dafür kostet das Teil ja auch was. :D
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Päde

Anfänger

Beiträge: 40

Fahrzeuge: Corolla E9, GT86

Wohnort: Zürich

Beruf: Automobil-Mechatroniker

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. Juli 2016, 12:21

Jetzt weiss ich auch warum die dort die Leitplanken repariert haben am Montagaben, als ich dort war.
Sieht ziemlich schlimm, zum glück ist niemandem etwas passiert.
Gruss aus der Schweiz 8)

Iron Mike

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. Juli 2016, 18:34

Wo gehobelt wird,..


Gut ist niemand ernsthaft verletzt worden!
Zeigt aber sehr schön auf, dass die sich bei solchen Rekordfahrten am absoluten Limit bewegen!
Der Walter hat ja auch nen 918 zerlegt :-)



Ich empfinde es als beeindruckend, wie das Chassis jetzt aussieht!
Demokratie ist, wenn 10 Wölfe und 1 Hase über die nächste Mahlzeit abstimmen.
Freiheit ist, wenn der Hase wenigstens eine Schrotflinte hat.



Liebe Grüsse aus der Schweiz

860

Meister

Beiträge: 2 821

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

15

Freitag, 22. Juli 2016, 07:58

Zeigt aber sehr schön auf, dass die sich bei solchen Rekordfahrten am absoluten Limit bewegen!

Die Erkenntnis ist trivial, dazu hätte es nicht eines Unfalls bedurft. Ein Rekordversuch hat immer zum Ziel, die bisher bekannte Bestleistung zu übertrumpfen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sowas mit einem Komfortabstand zum Limit möglich wäre. ;)
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil